Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
Benutzeravatar
Alex-VFR-RC36-2
Forums-User
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2016, 12:54
Wohnort: Potsdam
Sonstiges: Honda VFR750F RC36-2

Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

Beitrag von Alex-VFR-RC36-2 » 12.10.2019, 23:03

Hallo Gemeinde.

Ich habe mal die SuFu genutzt bin aber nicht fündig geworden.

Einmal wollte ich das korrekte Drehmoment (Nm) für die Ölablassschraube von euch wissen (Ölfilter soll ja nur mit Gefühl von Hand angezogen und nicht angeknallt werden).

Und dann wollte ich mal von euch wissen welche Ölsorte ihr empfehlen würdet.

Bin mir nämlich nicht sicher ob meine Kupplung seit dem letzten Ölwechsel rutscht.

Danke schonmal für eure Antworten. :anbet:

Benutzeravatar
Moppedtouri
Alter Hase
Beiträge: 2209
Registriert: 22.07.2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de

Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

Beitrag von Moppedtouri » 13.10.2019, 00:28

Alex-VFR-RC36-2 hat geschrieben:  
12.10.2019, 23:03
Einmal wollte ich das korrekte Drehmoment (Nm) für die Ölablassschraube von euch wissen (Ölfilter soll ja nur mit Gefühl von Hand angezogen und nicht angeknallt werden).
In meinem WHB steht 38Nm. Das halte ich subjektiv aber für zu hoch und ist mir zu gefährlich. Ich ziehe die Ölablassschraube daher ohne Drehmomentschlüssel mit Gefühl fest.

Alex-VFR-RC36-2 hat geschrieben:  
12.10.2019, 23:03
Und dann wollte ich mal von euch wissen welche Ölsorte ihr empfehlen würdet.
Wenn Du hierüber nichts gefunden hast, hast Du vermutlich gar nicht erst recherchiert. Kaum ein Thema ist hier so eingehend, intensiv und kontrovers diskutiert worden wie die Frage nach dem vermeintlich "richtigen" Öl. Da gibt es Lesestoff für mehrere Tage . . .

Alex-VFR-RC36-2 hat geschrieben:  
12.10.2019, 23:03
Bin mir nämlich nicht sicher ob meine Kupplung seit dem letzten Ölwechsel rutscht.
Wie kann man sich da nicht sicher sein?
Wie auch immer - probier mal, die Kupplung in kaltem Zustand zum Rutschen zu bringen. Bei kaltem Motor neigt die Kupplung eher zum Rutschen als bei warmem.

Benutzeravatar
Rolli
Spezi
Beiträge: 906
Registriert: 20.01.2014, 19:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic leider 08.10.19 gestohlen und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot

Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

Beitrag von Rolli » 13.10.2019, 08:47

Auch das Drehmoment war hier schon Thema, aber bei der Vielzahl sicher schwer zu finden.
Im originalen Nachtrag zum Werkstattbuch von 1993 wurde das Drehmoment auf 30 Nm geändert und dies ist mit der originalen Ablaßschraube in Ordnung. Es gab auch hier schon Fälle von verlorenen Schrauben und ausgerissenen Gewinden.
Dabei war aber einmal eine dieser im Zubehör angebotenen Schrauben mit Magnet im Spiel, die kürzeres Gewinde haben und sowas von unnötig sind.
10 W40 mit der Jaso MA Norm für die Kupplung ist völlig ok.Man sollte dann aber auch dabei bleiben, nach Wechsel auf andere Sorten kann es durchaus erst mal zu den von dir geschilderten Auffälligkeiten kommen.
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
Etze
Forums-User
Beiträge: 317
Registriert: 28.07.2017, 08:05

Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

Beitrag von Etze » 13.10.2019, 10:17

Ich habs beim ersten mal ölwechseln mit Drehmoment anziehen wollen und das kam mir ebenfalls zu hoch vor. Ich halte es ab jetzt wie Moppedtouri und ziehe nach Gefühl an. Warum auch nicht, hat bei Autos auch schon immer funktioniert. Manchmal ist es besser nicht alles streng nach Vorschrift zu machen. Das war bei mir auch ein Lernprozess, der mir bei meinem alten Moped mal einen Steuerkettenspanner gekostet hat.
Freundliche Grüße
Christof

Benutzeravatar
MS_MagnaR43
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1487
Registriert: 01.06.2009, 17:14
Wohnort: Münster NRW
Motorrad: R1200GS LC und ...
Interessen: Motorrad, Fahrrad, Urlaub in den Bergen oder am Meer...
Sonstiges: Touren fahren .... gerne in Deutschland und den Südlichen Ländern I, A.

Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

Beitrag von MS_MagnaR43 » 13.10.2019, 11:00

So habe ich es auch immer gemacht, nach fest kommt ab, das kann manchmal zu spät sein wenn es nach dem vorgesehenen Drehmoment geht, besonders wenn die Maschinen älter sind.

Aber Achtung, bestimmte Dinge sollte man besonders im Auge behalten.
Gruß Hubert VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs !

viewtopic.php?f=27&t=31056

Münsterland Tour ab Hüreländer 300km

RC46 Navi Halter über Drehzahlmesser VTec

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !

Benutzeravatar
Dutchy
Forums-User
Beiträge: 413
Registriert: 28.10.2014, 13:42
Wohnort: Niederlande
Sonstiges: VF500F2
VTR1000-SP2

Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

Beitrag von Dutchy » 13.10.2019, 11:32

30Nm
Motul 5100 10-40W

Benutzeravatar
Alex-VFR-RC36-2
Forums-User
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2016, 12:54
Wohnort: Potsdam
Sonstiges: Honda VFR750F RC36-2

Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

Beitrag von Alex-VFR-RC36-2 » 14.10.2019, 11:27

Hallo und danke erstmal für eure Antworten.

Mit 30 Nm und Motul 5100 10W40 würde ich es mal probieren.

Hallo "Moppedtouri" 38 klingt für mich auch zu fest. Das ist ja mehr als bei unserem Auto.

Wegen den Ölen habe ich auch einige Beiträge gelesen, aber ich hatte gehofft, dass ich was aktuelles finde, weil die Öle ja auch weiterentwickelt werden und ich wissen wollte, ob es da was besseres - speziell für Nasskupplungen gibt.

Über die SuFu finde ich es trotzdem in manchen Fragen etwas schwierig, gezielte Antworten zu finden. Das scheint Rolli wohl ähnlich zu sehen, wie er schrieb.

Ich danke euch sehr.

Einen goldenen Oktober für uns alle.

Bis zum nächsten Mal.

Alex :bow-yellow:

Benutzeravatar
Moppedtouri
Alter Hase
Beiträge: 2209
Registriert: 22.07.2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de

Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

Beitrag von Moppedtouri » 14.10.2019, 12:14

Alex-VFR-RC36-2 hat geschrieben:  
14.10.2019, 11:27
Wegen den Ölen habe ich auch einige Beiträge gelesen, aber ich hatte gehofft, dass ich was aktuelles finde, weil die Öle ja auch weiterentwickelt werden und ich wissen wollte, ob es da was besseres - speziell für Nasskupplungen gibt.

Über die SuFu finde ich es trotzdem in manchen Fragen etwas schwierig, gezielte Antworten zu finden. Das scheint Rolli wohl ähnlich zu sehen, wie er schrieb.
Hallo Alex,
ich denke das schwer zu finden bezieht sich auf das Drehmoment, nicht auf die Ölauswahl.

Aber Roland schreibt zurecht: Achte auf die JASO-MA Norm und die Viskosität (10W-40). Diese Norm wurde speziell entwickelt für Motoren mit Nasskupplungen. Noch besser JASO-MA 2, die Weiterentwicklung der JASO-MA Norm. Wenn das Öl beides erfüllt - also JASO-MA (2) Norm und Viskosität 10W-40 - kannst Du eigentlich nichts falsch machen und jedes beliebige Öl nehmen. Alles Andere ist Glaubensfrage.

Benutzeravatar
Etze
Forums-User
Beiträge: 317
Registriert: 28.07.2017, 08:05

Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

Beitrag von Etze » 14.10.2019, 12:17

Öl ist halt ne Glaubensfrage.

Ich fahre Liqui Moly 10W-40 mineralisch und bin "zufrieden". So sehr mir meine VFR am Herzen liegt, sie hat 80000km gelaufen und ich glaube nicht, dass ich mit nem "Budget-Motoröl" etwas falsch mache. Das gesparte Geld stecke ich in meine Reifen.

Aber wie gesagt, dass muss jeder mit sich selbst ausmachen. Da gibt's nicht den einen richtigen Weg.

Edith: Moppedtouri war schneller :D
Freundliche Grüße
Christof

Benutzeravatar
Alex-VFR-RC36-2
Forums-User
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2016, 12:54
Wohnort: Potsdam
Sonstiges: Honda VFR750F RC36-2

Drehmoment Ölablassschraube RC36 - 2 und welches Öl

Beitrag von Alex-VFR-RC36-2 » 14.10.2019, 14:40

Hallo Moppedtouri.

Bei manchen Antworten ist es schwierig nicht einfach drauflos zu schreiben. Ich finde es völlig unwichtig das jetzt auseinander zu klabüsern um welche Suche es in Rollis Antwort zum Thema SuFu ging.

Fakt ist, ich habe gesucht und erklärt warum ich explizit auch bei der Suche nach einem guten evtl neuen Öl nicht fündig geworden war.

Man kann auch kleinlich werden.

Du musst mir jedenfalls nicht dauernd durch die Blume unterstellen dass ich nicht selbst gesucht habe.

Trotzdem danke für deine Mühe.