RC46/2 Klackern ABS? Motor?

VFR 800 FI RC46/1 Bj 1998-2001
VFR 800 FI RC46/2 Bj 2002-2013 (mit/ohne ABS)
VFR 800 FI RC46/1 Bj 1998-2001
VFR 800 FI RC46/2 Bj 2002-2013 (mit/ohne ABS)
Benutzeravatar
Miso
Ganz Neu
Beiträge: 3
Registriert: 11.12.2018, 20:31
Wohnort: Aachen
Name: Michael Marcic
Motorrad: VFR8 800 RC46/2 2004 ABS

RC46/2 Klackern ABS? Motor?

Beitrag von Miso » 03.09.2019, 00:04

Hallo zusammen,

An meiner VFR habe ich seit einer Woche ein beunruhigendes Problem und ich hoffe, dass hier ein paar sehr erfahrene User meinen Eintrag lesen und mir helfen können.

Das Problem:
Bei kaltem Motor hört man ein relativ lautes Geräusch (als Video angehängt). Dieses ist sowohl im Stand ohne eingelegtem Gang, als auch bei der Fahrt zu hören.
In den meisten Fällen ist es ein gleichmäßiges konstantes Klackern. Manchmal tritt es aber auch vereinzelt auf, dann ist ein einzelnes klacken zu hören, dann z.b. eine Sekunde Pause, dann wieder ein klacken, dann zwei oder drei klacken nach einander, dann wieder kurz pause....

Das merkwürdige ist, dass es umgehend aufhört, wenn ich eine der beiden Bremsen betätige (siehe Video). Diese Tatsache lies einen Meister in einer-Honda Werkstatt auf den ABS Druckmodulator schließen. Was die Sache jetzt aber noch verwirrender macht ist, dass das Geräusch, bei leichtem erhöhen der Drehzahl hörbar wird, wenn es gerade mal nicht zu hören ist, bzw. wenn es zu hören ist intensiviert(lauter und schneller wird).
Somit ist es abhängig von der Drehzahl (lässt auf Motor/Getriebe hindeuten) und abhängig vom Bremssystem (lässt auf abs Druckmodulator schließen) ist. Beides kann aber doch eigentlich nicht sein, da es zwischen den beiden Systemen keine Verbindung gibt.
???

Ich hoffe es ist irgendjemand hier, der mir Ratschläge oder Anregungen geben kann. Denn eine Werkstatt die jetzt mal auf gut Glück los sucht kann ich mir gerade nicht leisten. :(

Viele Grüße und eine schöne Woche
Michael
TrimmedClip.mp4
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
schneekönig
Spezi
Beiträge: 948
Registriert: 27.06.2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1

RC46/2 Klackern ABS? Motor?

Beitrag von schneekönig » 03.09.2019, 11:46

Hm...
Die einzige "Verbindung", die mir einfällt, ist die über den Strom. Bei Betätigung der Bremse wird u.a. der Bremslichtschalter aktiviert. Das Bremslicht hängt am Kabelbaum genau wie die ABS-Einheit bzw. die ABS-Sensoren. Manchmal gehen Kriechströme seltsame Wege, besonders, wenn es Schwierigkeiten mit den berühmten Masseverbindungen bzw. Masse-Sammelsteckern (bei der 46/2 glaube ich rechts oder links vorne ein blauer, großer Stecker) gibt. Da blinkt dann auch mal das Standlicht im Takt der Blinker und solche Scherze...

Kann man - im Stand natürlich nur - nicht das ABS mal versuchsweise stilllegen, z.B. durch Sicherung entfernen oder den ABS-Modulator abziehen? Dann bekommst du natürlich eine Fehlermeldung über ABS-Kontrollleuchte. Aber im Stand könnte man so wenigstens prüfen, ob es ein "elektrisches" Problem ist.

Mehr fällt mir nicht ein.

Grüße, Markus
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...

Benutzeravatar
Rolli
Spezi
Beiträge: 868
Registriert: 20.01.2014, 19:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot

RC46/2 Klackern ABS? Motor?

Beitrag von Rolli » 03.09.2019, 13:17

Das ist doch bestimmt (wie so oft bei der VTEC) einer der beiden Steuerkettenspanner. Der Zusammenhang mit der Bremse hängt meiner Meinung nach mit der "elektischen Belastung der Lima" und damit des Motors über dann wirksamen Verbraucher. Sicher sind die beiden Rücklichtlampen nicht sooo viel,aber immerhin 42W, ich weiß nicht ob das ABS Modul irgendetwas an Strom zieht.Der Motor wird eben doch dadurch belstet, und dann verändern sich eben solche Geräusche.
„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten. Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
Miso
Ganz Neu
Beiträge: 3
Registriert: 11.12.2018, 20:31
Wohnort: Aachen
Name: Michael Marcic
Motorrad: VFR8 800 RC46/2 2004 ABS

RC46/2 Klackern ABS? Motor?

Beitrag von Miso » 03.09.2019, 18:05

Hallo Markus, Hallo Roland,

vielen Dank schon mal für eure Hilfe. Es scheint schon mal definitiv mit der LIMA zusammen zu hängen. Es ist genau wie ihr sagt ein Problem des elektrischen Verbrauchers. Das Klackern hört auch auf, wenn ich den Blinker oder das Fernlicht einschalte. Das Geräusch hört sich für mich jedoch eher nach etwas anderem als Ventile an. Eher nach einem "ungesunden" mechanischen stoßen, als wäre eine metallischer Gegenstand im Getriebe....

Ich habe folgende Dinge gemacht bevor mir das Geräusch aufgefallen ist:
1. Im MärzÖlwechsel, danach hatte ich etwas zu viel Öl drin und wollte es bei Gelegenheit mal absaugen.
2. Im März LIMA gewechselt
3. Im Juni Bremsflüssigkeit gewechselt.
4. Ende Juli Kette samt Ritzel gewechselt.

Könnte irgendwas davon damit im Zusammenhang stehen?
Hatte mal jemand ein Lager einer LiMA defekt?

viele Grüße Michael

Benutzeravatar
hermann2124
Administrator
Beiträge: 2531
Registriert: 21.11.2003, 17:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Motorrad: RC36/2, RC46/1 Jubi
Interessen: Moppeds, Forum

RC46/2 Klackern ABS? Motor?

Beitrag von hermann2124 » 03.09.2019, 18:46

Überprüfe mal die Masse-Verbindungen: VFR-Wiki - VTec Elektrik-Probleme
Gruß, Hermann
Administrator und Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems
Meine Webseite: phpBB VT-Themes
videos/vfr.mp4

Benutzeravatar
Rolli
Spezi
Beiträge: 868
Registriert: 20.01.2014, 19:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot

RC46/2 Klackern ABS? Motor?

Beitrag von Rolli » 04.09.2019, 08:33

Ventile sind nicht der Steuerkettenspanner! Die VTEC hat wieder zum Antrieb der Nockenwellen eben eine Kette, die durch die Spanner gestrafft wird.
So wie ich hier gelesen habe, kann man schon ungefähr hören, welcher der beiden Spanner rasselt. Der Wechsel ist wohl auch kein großer Aufwand.
Beiß dich nicht an der Elektrik fest, das Geräusch ist doch immer da und die Elektrik funktioniert doch , oder?
Bei Problemen mit dem besagten Massestecker hättest du Funktionsausfälle , der zweite elektrische Schwachpunkt der VTEC ist der Stator der Lima, der oft elektrisch verbrennt. Aber durch dies treten nicht solche Geräusche auf.
„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten. Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
schneekönig
Spezi
Beiträge: 948
Registriert: 27.06.2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1

RC46/2 Klackern ABS? Motor?

Beitrag von schneekönig » 04.09.2019, 21:17

Sicher! Wenn eine Vtec klackert, sind es meist die Steuerkettenspanner. Ich verstehe nur noch immer nicht, weshalb das mit der Elektrik zusammenhängen soll. Da ich von der ABS-Technik keine Ahnung habe, hatte ich nur versucht, mir einen Reim darauf zu machen.
Wie auch immer. Ich würde ergebnisoffen rangehen. Erst mal Verkleidung ab, dann SKS probehören, dann in Richtung ABS-Modul weiterforschen. Das ABS-Modul hängt auf jeden Fall an der Elektrik.
Warum es aber bei offener Bremse klackern sollte, um dann bei gezogener Bremse oder einem anderen eingeschalteten Stromverbraucher wieder still zu sein, bleibt mysteriös. :conf: :think: :nixweiss:

Grüße, Markus
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...