RC36/2 noch touriger machen

VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
Benutzeravatar
Tormentor
Forums-User
Beiträge: 78
Registriert: 02.11.2016, 20:29
Wohnort: Schleswig-Flensburg
Motorrad: RC36/2 Bj. 95 & TRX 850 Bj. 99
Likes erhalten: 9 Mal

RC36/2 noch touriger machen

Beitrag von Tormentor » 14.06.2019, 10:45

Moin,

ich möchte meine noch touriger bekommen. War vor 3 Wochen 5 Tage durch Deutschland unterwegs. Und es war total geil. Der SBK-Lenker war die beste Entscheidung überhaupt. Dazu bewies mein Motorrad perfekte Tourerqualitäten. Aber wem erzähle ich das hier.

Allerdings sind mir auch negative Sachen aufgefallen. Die Sitzbank ist mir auf Dauer zu schmal/hart. Dem werde ich demnächst Abhilfe schaffen. Und der Kniewinkel ist mir zu spitz. Das wurde irgendwann unangenehm.

Wer kann mir etwas zu Vario-Fussrasten sagen, um den Kniewinkel etwas zu entschärfen? Gelesen habe ich darüber schon etwas, aber wenig in Verbindung mit der 36. Hat jemand von euch die verbaut?

Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 958
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 38 Mal
Likes erhalten: 55 Mal

RC36/2 noch touriger machen

Beitrag von MacJoerg » 14.06.2019, 12:38

Für Dich ideal wäre da wohl eine leicht aufgepolsterte Sitzbank mit Gel-Einlage. Damit bist Du beide Probleme los.
Da reichen wahrscheinlich schon 1-2cm.
Beim Louis gibt es ja so Gelkissen für die Sitzbank. So ein Ding hab ich an meiner XJ.
Erst mal oben drauf befestigt und ausprobiert ob es passt (was es tat), und dann den Sitzbankbezug vorne gelöst, Gelkissen drunter geschoben und Bezug wieder befestigt. Ist seit dem perfekt.
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
Etze
Forums-User
Beiträge: 268
Registriert: 28.07.2017, 08:05
Hat geliked: 13 Mal
Likes erhalten: 12 Mal

RC36/2 noch touriger machen

Beitrag von Etze » 14.06.2019, 14:39

Bei der schmalen harten Sitzbank musste ich gerade an meine ehemalige Supermoto denken. 😂


Das mit dem Kniewinkel kann ich aber nachvollziehen. Denke die Methode von Jörg ist in sofern besser, da du dann nicht das Problem mit schleifenden Rasten bekommen könntest. (Was wiederum eine Höherlegung erfordern würde, die man nicht unbedingt benötigt, etc...)
Freundliche Grüße
Christof

Benutzeravatar
werbefuzzi
Alter Hase
Beiträge: 2336
Registriert: 12.06.2006, 14:41
Wohnort: Solingen
Interessen: Fotografie, Musik, alles was Kurven hat
Sonstiges: VFR 750F RC36/1 - Ex "Lady in Red"
CB 500X - PC64
Hat geliked: 14 Mal
Likes erhalten: 60 Mal

RC36/2 noch touriger machen

Beitrag von werbefuzzi » 14.06.2019, 14:43

Wenn du die entsprechende Körpergröße mitbringst, kann ein aufpolstern der Sitzbank schon etwas für beide Problemzonen bringen, allerdings würde ich dir jetzt nicht unbedingt zu einem Gelpolster raten, eher zu einem langtouren geeigneten Schaum. Da kann dir beispielsweise der Sitzbankbezieher https://www.sitzbankbezieher.de/ Niklas Lange, ebenfalls VFR-Fahrer mehr zu sagen. Meine eigene Bank hatte er auch schon unter der Nähmaschine und es war ein spürbarer Unterschied zur Serie.
Bei den Fußrasten ist unser Haus- und Hoftuner Gerhard Thurn der beste Ansprechpartner.

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
der aus Lohr
Beiträge: 635
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 30 Mal

RC36/2 noch touriger machen

Beitrag von Thurn Gerhard » 14.06.2019, 14:52

Tormentor hat geschrieben:  
14.06.2019, 10:45
Moin,

ich möchte meine noch touriger bekommen. War vor 3 Wochen 5 Tage durch Deutschland unterwegs. Und es war total geil. Der SBK-Lenker war die beste Entscheidung überhaupt. Dazu bewies mein Motorrad perfekte Tourerqualitäten. Aber wem erzähle ich das hier.

Allerdings sind mir auch negative Sachen aufgefallen. Die Sitzbank ist mir auf Dauer zu schmal/hart. Dem werde ich demnächst Abhilfe schaffen. Und der Kniewinkel ist mir zu spitz. Das wurde irgendwann unangenehm.

Wer kann mir etwas zu Vario-Fussrasten sagen, um den Kniewinkel etwas zu entschärfen? Gelesen habe ich darüber schon etwas, aber wenig in Verbindung mit der 36. Hat jemand von euch die verbaut?
Im Rahmen der Jubiläums-Veranstaltung (letztes Septemberwochenende) des VFR Ownersclub bieten wir die Möglichkeit, tiefergelegte Fußrasten Probe zu fahren

Gruß
Gerhard Thurn

Benutzeravatar
Tormentor
Forums-User
Beiträge: 78
Registriert: 02.11.2016, 20:29
Wohnort: Schleswig-Flensburg
Motorrad: RC36/2 Bj. 95 & TRX 850 Bj. 99
Likes erhalten: 9 Mal

RC36/2 noch touriger machen

Beitrag von Tormentor » 14.06.2019, 17:24

werbefuzzi hat geschrieben:  
14.06.2019, 14:43
Wenn du die entsprechende Körpergröße mitbringst
Naja, 176 cm. Also eher Zwergenwuchs. Den Beitrag von Jörg fand ich sehr gut. Ich muss gestehen, ich wusste gar nicht das es im Zubehör Gel & Luftkissen etc gibt, aber meine Motorrad-Reisekarriere beginnt auch erst. Das werde ich zunächst mal verfolgen. Viel mehr Sorgen als der Po, macht mir eh der Kniewinkel. Aber evtl erledigt sich das ja damit gleich mit. Und falls nicht muss ich wohl mal ne AT testen...

Benutzeravatar
Knattermax
Forums-User
Beiträge: 62
Registriert: 04.04.2011, 18:16
Wohnort: OAL
Motorrad: VFR /Hawk/CBF1000
Interessen: Tanzen u. Mopedfahren
Likes erhalten: 6 Mal

RC36/2 noch touriger machen

Beitrag von Knattermax » 15.06.2019, 00:12

Fußrasten Tieferlegen ist gut zum geradeaus fahren ala Harley, aber jeder so wie er will. Ich würde Gymnastik empfehlen, das ist nicht nur zum Mopedfahren gut. Für langbeinige würde ich eine Africa Twin empfehlen, z.B.:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... usage=USED
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... usage=USED
Die CRF1000L würde mir schon gefallen, aber dazu müsste ich mit Plateauschuhen fahren.
Auf meiner RC36 war eine erhöhte Sitzbank. Ich sitze lieber im Moorrad drinnen anstatt drauf, das ist dann ein besseres Fahrgefühl.
Jedenfalls sollte das Motorrad schon dem Fahrer angepasst sein.

Gruß Willi

Benutzeravatar
Tormentor
Forums-User
Beiträge: 78
Registriert: 02.11.2016, 20:29
Wohnort: Schleswig-Flensburg
Motorrad: RC36/2 Bj. 95 & TRX 850 Bj. 99
Likes erhalten: 9 Mal

RC36/2 noch touriger machen

Beitrag von Tormentor » 19.06.2019, 10:33

Die CRF soll ich Samstag evtl mal testen, wobei ich ähnliche Probleme habe wie du. Ich bin -wenn man ehrlich zu sich ist- einfach zu klein für die. Und eigentlich will ich meine 36/2 auch gar nicht abschieben. Tolle Reichweite, spritziger Motor, genügend Platz mit genügend Saft. Das können moderne Moppeds auch nicht besser. An ihr weiß ich, was ich habe. Darum auch erstmal die ganzen Experimente für mehr Gemütlichkeit. Das wird schon.

Benutzeravatar
schneekönig
Spezi
Beiträge: 903
Registriert: 27.06.2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1
Hat geliked: 3 Mal
Likes erhalten: 45 Mal

RC36/2 noch touriger machen

Beitrag von schneekönig » 19.06.2019, 12:48

Hi,

also, was den Kniewinkel betrifft: Die VFR ist da gar nicht übermäßig schlimm. Und bei 1,76m Größe sollte der Kniewinkel auch nicht extrem sein. Ich selbst bin 1,82 und habe, im Vergleich mit anderen gleicher Körpergröße, verhältnismäßig lange Beine. Ich nehme an, dass die Sitzgeometrie bei der 46/1 annähernd vergleichbar zur 36/2 ist.
Eine Sitzbankaufpolsterung, z.B. auch mit einem Gelkissen, beeinflusst den Kniewinkel auch positiv. Dann hättest du immer noch die "Rasten frei" bzw. würdest dir die Schräglagentauglichkeit erhalten.

Kleiner Tipp:
Beim Kniewinkel bzw. der entsprechenden Empfindung spielt aber auch die Hose eine entscheidende Rolle. Ich hatte mal eine Lederkombi (ist schon lange her), die im Kniebereich viel zu eng und zu dick war. Dadurch hat die Hose durch den Kniewinkel unangenehm gedrückt und gezwickt. Mit anderer Hose (Textil) war das Empfinden spontan und spürbar besser bei identischem Mopped.

Grüße, Markus
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...