Bremszylinder für hinten

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1004
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.

Bremszylinder für hinten

Beitrag von MacJoerg » 16.05.2019, 08:12

Ich bin eigentlich auch ein Hinten-mit-Bremser und Regen-Fahrer. Aber noch mehr Bremsleistung möchte ich hinten (im Regen schon gar nicht) haben.
Aber das ist natürlich nutzerspezifisch.
Ich bin nur der Meinung dass sich jemand der solche Anfragen stellt erst mal darauf konzentrieren sollte die normale Bremse zu reparieren.
Zumal schon mehrfach angemerkt wurde dass es da Reparatursätze gibt. Ein anderer HBZ ist (wenn er nicht mechanisch zerstört ist) da sicher nicht nötig.
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
Vman
Spezi
Beiträge: 510
Registriert: 24.08.2004, 13:27
Wohnort: FG
Sonstiges: RC36 91´

Bremszylinder für hinten

Beitrag von Vman » 16.05.2019, 15:47

schneekönig hat geschrieben:  
15.05.2019, 11:20
Wenn du eine "bissigere" Hinterbremse haben willst, kannst du event. einen Hauptbremszylinder mit größerem Durchmesser nehmen.
Ist zwar schon durch das Thema: Aber falls es jemand später nochmal liest, nachbaut und feststellt, dass es nicht funktioniert wäre auch blöd. Deshalb der folgende Hinweis. Um mehr Kraft auf die Arbeitszylinder in der Bremszange zu übertragen, sollte der Geberzylinder, also der Hauptbremszylinder nicht größer sondern kleiner gewählt werden oder bei unverändertem Durchmesser des Hauptbremszylinders eine Bremszange mit größerer Gesamtkolbenfläche verwendet werden. Alternativen mit größeren Kolbendurchmessern von irgendwelchen Triumph- und Hondamotorrädern für die vordere Bremse wurden hier im Forum ja schon ausgiebig diskutiert und jeweils der linke vordere Bremssattel passt auch hinten bei der RC36.

Gruß, Vman

Benutzeravatar
schneekönig
Spezi
Beiträge: 936
Registriert: 27.06.2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1

Bremszylinder für hinten

Beitrag von schneekönig » 16.05.2019, 17:10

Stimmt! :doh: Mein Denkfehler. Danke für die Korrektur.
Ein kleinerer Kolben im Fußbremszylinder erzeugt bei gleichem Pedaldruck einen höheren Druck in der Bremsanlage. Man verteilt ja die "gleiche Fußkraft" auf weniger Fläche. Allerdings verbindet sich dies durch das kleinere Volumen mit einem etwas größeren Pedalweg. Letzteres ist aber vermutlich vernachlässigbar.
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...

Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1004
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.

Bremszylinder für hinten

Beitrag von MacJoerg » 17.05.2019, 10:38

So ist es. :D
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
elkuenno
Forums-User
Beiträge: 135
Registriert: 03.07.2013, 15:19
Wohnort: world wide web
Sonstiges: Honda VFR 750 Bj. 86

Bremszylinder für hinten

Beitrag von elkuenno » 20.05.2019, 07:15

So, Bremszylinder hinten ist überholt und funktioniert wieder super.

Gibt es sowas auch für vorne?

Benutzeravatar
Rolli
Spezi
Beiträge: 856
Registriert: 20.01.2014, 19:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot

Bremszylinder für hinten

Beitrag von Rolli » 20.05.2019, 09:23

Ja klar, es gibt von Tourmax Repartursaetze für alle Brems- und Kupplungskomponenten. Dort, wo du deinen her hast, gibt es sicher auch die anderen. Ich spar mir jetzt mal das Herauszufinden der Nummern, das findest du sicher selbst.Im Zweifelsfall ist Thurn Motorsport der richtige Ansprechpartner.
„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten. Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1004
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.

Bremszylinder für hinten

Beitrag von MacJoerg » 20.05.2019, 12:24

Solche Reparatursätze gibt es eigentlich für alles. Hand- und Fußbremspumpen, Bremssättel und Kupplungsnehmerzylinder.
Gruß, Jörg