24/1 vs 24/2

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
franky664
Forums-User
Beiträge: 53
Registriert: 06.03.2017, 11:12
Wohnort: 69181
Name: Ralf
Motorrad: VFR750, FJ1200, RD350LC
Interessen: Motorrad, grillen

24/1 vs 24/2

Beitrag von franky664 » 21.11.2018, 17:37

So, vom Mechaniker zurück, keine KoDi Schaden.
Alles eingstellt und Kompression geprüft, auf allen Töppen 11,2 bar.
Jetzt kommt aber das andere Problem, sie ist hinten zu niedrig....

Hab dafür schon einen neuen Post aufgemacht.
Erst sehen was sich machen läßt, dann machen was sich sehen läßt.

Benutzeravatar
aerox_01
Forums-User
Beiträge: 46
Registriert: 22.04.2013, 08:52
Wohnort: Österreich
Interessen: Motorrad, VFR speziell
Sonstiges: RC 36, RC24/22

24/1 vs 24/2

Beitrag von aerox_01 » 06.01.2019, 18:18

wenn ich mich recht erinnere, war das Modell 24/2 bekannt dafür, besonders gut im Futter zu stehen (das Motorrad aus den späten 80ern).
Was ich definitiv dazu sagen kann; lt. Ersatzteilnummern sind Nockenwellen identisch. Vergaser sind unterschiedlich, ebenso der Ansaugbereich unterhalb des Luftfilters. Du findest alle Ersatzteilnummern im Netz beim Holländer.
Bei uns gab es die 24/2 nur mit offiziellen 80 PS (wieder andere Vergaser, andere Bedüsung, sonst alles baugleich). Geht rotzdem lt. Tacho deutlich über 200...