Led Lichter .Belastung

VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
Benutzeravatar
VFR
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 09.04.2018, 01:45
Motorrad: VFR750F
Interessen: Verändern der VFR

Led Lichter .Belastung

Beitrag von VFR » 13.08.2018, 00:44

Hi
Kann man durch ledlichter den laderegler deutlich entlasten.........................................................

Der Original ist nicht mehr da meiner hat Kühlrippen

Leider ist der Lüfter davor mit 40mm viel zu klein

Ich werde bei Thorn-Motorsport mal anfragen was es da gibt.

Wie warrn darf der Laderegler werden damit nichts passiert --------------------------------------------

Mit freundlichen Grüßen Rene



Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 557
Registriert: 16.11.2003, 10:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Led Lichter .Belastung

Beitrag von Thurn Gerhard » 13.08.2018, 04:46

VFR hat geschrieben:  
13.08.2018, 00:44
Hi
Kann man durch ledlichter den laderegler deutlich entlasten.........................................................

Der Original ist nicht mehr da meiner hat Kühlrippen

Leider ist der Lüfter davor mit 40mm viel zu klein

Ich werde bei Thorn-Motorsport mal anfragen was es da gibt.

Wie warrn darf der Laderegler werden damit nichts passiert --------------------------------------------

Mit freundlichen Grüßen Rene
LED-Beleuchtung verbraucht weniger als Beleuchtung mit Standart-Leuchtmitteln. Die Wärme, die im Regler selbst entsteht (ohne äussere Belastung durch Motorabwärme) resultiert durch Umwandlung nicht-verbrauchter Energie in Wärme. Dies mit Installation von LED-Komponenten zu lösen, halte ich für den falschen Ansatz. Wir haben es erlebt, dass Lüfter, die montiert wurden, überhaupt nicht für einen solchen Einsatz geeignet waren (weder gegen Feuchtigkeit noch gegen Vibrationen geschützt). Ich halte unsere vor knapp 20 Jahren entwickelte Lösung (unterstützt durch fahrzykus-abhängige Temperaturmessungen), Versatz ins Heck mit speziellem Kühlkörper immer noch für die beste technische Lösung, Dies zusammen mit einer anderen Verkabelung, Plus und Minus direkt an die Batterie zur Vermeidung von Spannungsschwankungen über das Bodnetz.

Gruß
Gerhard



Benutzeravatar
VFR
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 09.04.2018, 01:45
Motorrad: VFR750F
Interessen: Verändern der VFR

Led Lichter .Belastung

Beitrag von VFR » 13.08.2018, 09:41

Hi

Danke für die prompte Rückantwort Danke Danke :banana: :banana:

Mit freundlichen Grüßen Rene



Benutzeravatar
Rolli
Forums-User
Beiträge: 514
Registriert: 20.01.2014, 18:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot
Hat geliked: 3 Mal
Likes erhalten: 9 Mal

Led Lichter .Belastung

Beitrag von Rolli » 13.08.2018, 13:28

Und wenn du einen mit Kühlrippen hast, ist es schon ein getauschter, die originalen ohne Kühlrippen sind in freier Wildbahn nur noch selten anzutreffen. Wobei es bei den mit Rippen auch einfache Modelle für 20 Euro oder Shindengen Original Ersatzregler, oder auch sehr gute von Motek. Die einfachen sitzen oft nicht auf beiden Befestigungen , weil der Lochsbstand nicht stimmt. Trotzdem finde ich den Einbau einer Spannungsanzeige/ Spannungsüberwachung immer für sinnvoll.
Wie schon von Gerhard gesagt, die Lichtmaschine liefert reichlich , der Regler muss die nicht benötigte Energie „verbraten“ , da sind LED Lichter durch ihren geringeren Verbrauch kontraproduktiv.
Vermutlich wären die Reglerprobleme noch stärker, wenn es die Pflicht des Frontlichtes nicht gäbe.


Grüße Roland :winken2: