Welcher Reifen auf der Rc 24

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
hrc24heizer
Forums-User
Beiträge: 147
Registriert: 07.05.2007, 20:24
Wohnort: NRW
Interessen: Motorräder,Angeln
Sonstiges: Rc24/1 Bj.4.87, CBR 900RR Bj.4.97u Bj.99 nur Rennstrecke

Welcher Reifen auf der Rc24

Beitrag von hrc24heizer » 08.05.2007, 21:08

Hallo erstmal ,ich kann in bezug auf Reifen für meine VfR nur soviel sagen Vorne 4500Km und hinten 3500km Marke Bridgestone BT45 meiner Meinung nach ist das genug für den Spass, den wir beide dafür in der Eifel haben!
Mein nächstes Projekt sind PVM Räder: Vorne 3,5*16 und Hinten 5*18
Mit der Bereifung 120/70 ZR16 und Hinten 160/60 ZR18.
BT020 oder BT014.

MfG HRc24Heizer

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 12:57

Beitrag von MarkusT » 09.05.2007, 09:05

Willst du wirklich auf 18Zoll hinten wechseln??
Die Sterben doch bald aus und du stehst in ein paar Jahren ohne ne aktuelle Auswahl da.

Benutzeravatar
Ka-Ha
Forums-User
Beiträge: 229
Registriert: 29.11.2003, 00:00
Wohnort: Schwäbische Alb (östlicher Teil)
Interessen: mopped und mehr
Sonstiges: CBF 1000 / Triumph Boss Bj 1954

Reifen für RC 24 / 2

Beitrag von Ka-Ha » 29.06.2007, 07:05

Ich hab nun ca. 4000 km mit dem Z6 in den Größen 150/70 hinten und
110/70 vorne gefahren und ich kann nur sagen: schaut nach einer Eintragung für diese Reifengröße :znaika:, es ist einfach nur Genial! :D
Erstens haben die Teile Gripp ohne ende :respekt: und Zweitens machen sie auch noch mehr KM ( nach heutigem Stand würde ich sagen 8000-10000km) als alle anderen Reifen die ich vorher Gefahren habe. 8)
Also mein Fazit nach 1700km Südtirol auf kleinen und kleinsten Strassen,
Ich habe noch keinen besseren Reifen auf der RC24/2 gefahren :laugh:

Grüßle

Ka-Ha
Verbringe Zeit mit Menschen die dir gut tun ;)
Schwaub aus iberzeigong :applaus:

Benutzeravatar
valkrider
Forums-User
Beiträge: 24
Registriert: 01.06.2005, 09:53
Wohnort: Schweiz
Interessen: Töff fahren
Sonstiges: Honda GL 1500 F6 Custom - Valkyrie - meine "Dicke"

Michelin Pilot Activ - Klasse!!

Beitrag von valkrider » 29.06.2007, 09:26

Hallo Mädels und Jungs

Gott sei Dank haben wir nicht das gleiche TÜV-Hin und Her wie Ihr!
Was auf die Felge passt, darf man... man muss nur darauf achten, dass
die Geschwindigkeitsklasse stimmt...

Auf meiner "Alten" (RC24-I) hatte ich vorne Metzeler Lasertec, hinten Dunlop "was-weiss-ich", war ganz o.k. aber nicht berauschend.
Nach dem Wechsel auf BT-45, UUps, war das ein neues Gefühl!
Mit einer Laufleistung von 5'000 km noch ca. 10% Profil, dann habe ich sie - zu Gunsten einer Jüngeren :D verkauft.

Auf der jetztigen RC24-II war vorne ein "uralter" Pirelli drauf, hinten ein Michelin Macadam 50 - Pirelli vorne - schrecklich! - musste das Teil regelrecht in die Kurve zwingen und der Shimmy war grauenhaft, dazu kam, dass beim starken Bremsen der ganze Vorderbau in Rütteln kam (Lager i.O.) :wuerg:

Dann - ein Versuch - Michelin PILOT ACTIV - der Satz für schlappe 280 Schwiizer Fränkli (inkl. Montage, Auswuchten, etc.) - vorne 110/80, hinten 150/70 (man staune...) - whoow, so gut wie der BT-45, aber handlich! - das Teil läuft kaum noch geradeaus! - Im Moment noch in der Einfahr-Schlussphase, muss mich noch etwas herantasten - wer hat diese sonst noch drauf? :wheel: :wheel: :wheel:

Gruss aus der Schwiiz

wstone
Es gibt kein schlechtes Wetter - nur unpassende Kleidung

Benutzeravatar
Niemard
Forums-User
Beiträge: 198
Registriert: 02.05.2007, 00:29
Wohnort: ZH Schweiz
Sonstiges: VFR1200 FA

RE: Michelin Pilot Activ - Klasse!!

Beitrag von Niemard » 29.06.2007, 09:49

Original von wstone
Gott sei Dank haben wir nicht ds gleiche TÜV-Hin und Her wie Ihr!
Was auf die Felge passt, darf man... man muss nur darauf achten, dass
die Geschwindigkeitsklasse stimmt...
wstone
Aber dafür darf (dürfte) man auch nur 120 fahren... :(

Meine RC24/II Ist jetzt leider seit 2 Wochen weg. Hoffe der Pflegt Sie gut. seufz... Sah aus wie aus dem Laden... neuwertig.. Viel viel zu schade, um damit rumzufahren..! Da hat ich hinten und vorne aus die Lasertec drauf. Während Kollege mit der Hornet 900er am Fussrasten schleifen war, beim hinterherfahren, hat ich mit denen einen sehr moderaten Schräglagenwinkel :)
Tja, was vorbei ist, ist vorbei.
Immerhin steht heute Abend dann ne RC46/I zusätzlich im "Stall" :laugh:
Zuletzt geändert von Niemard am 29.06.2007, 09:50, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
kallisebbel
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 345
Registriert: 01.06.2007, 20:00
Wohnort: Südwestpfalz
Motorrad: RH02, "Renn Knubbel", "Straßen Knubbel" und "Cup MZ"
Interessen: Mopedfahrn

Beitrag von kallisebbel » 08.09.2007, 19:51

Hallo,

ich habe mwinw RC24/I gekauft mit 120 80/16 vorne und 140 70/18 hinten beides BT45.
Das moped hat damit auch TüV bekommen, jedoch ist der 140er hinten glaub ich nicht freigegeben und auch nicht eingetragen.
Gibts da vielleicht doch ne freigabe??
oder muss ich jetzt doch nen 130er raufziehen??
seit ich sie gekauft habe bin ich jetzt 5100 km gefahren, deshalb müsste demnächst ein neuer hinten rauf.

MfG
kallisebbel ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 12:57

Beitrag von MarkusT » 09.09.2007, 11:46

Freigabe gibt es keine aber man kann es sich eintragen lassen. Geht in D mit einem Reifengutachten beim TÜV wie das in A ist weiß ich nicht da können deine Landsleute sicher mehr dazu sagen.

Markus

Benutzeravatar
kallisebbel
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 345
Registriert: 01.06.2007, 20:00
Wohnort: Südwestpfalz
Motorrad: RH02, "Renn Knubbel", "Straßen Knubbel" und "Cup MZ"
Interessen: Mopedfahrn

Beitrag von kallisebbel » 09.09.2007, 12:10

Hallo,

mich interessiert nur D, denn das Moped ist in D zugelassen.
Also erstmal Danke für die Antwort.

MfG
kallisebbel ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 12:57

Beitrag von MarkusT » 09.09.2007, 12:45

Bemüh mal die Forensuche da ist einges drin bzgl Eintragung eines BT bei der RC 24I.

Weiß nimmer genau wie das bei mir lief ist auf jedenfall relativ problemlos.

Markus

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Beiträge: 371
Registriert: 28.10.2006, 00:07

Beitrag von kesrith » 10.09.2007, 22:20

Original von WILLYCOYOTE
Servus zusammen;
fahre auf meiner RC24II Bj.88 folgende Reifen:
vorne Metzeler ME33( demnächst Lasertec) 110/80/17
hinten Metzeler Lasertec 150/70/17

Bin mit dieser Kombi noch nie schlecht gefahren, nur momentan von der Haltbarkeit des Lasertec hinten nicht sehr überzeugt!

Ist der BT 45 wirklich so gut?
Sollte ich vielleicht doch auf Bridgestone umsteigen; habe hinten ca. 6000 km erreicht und vorne ca. 12000 km!

Bin auf Eure Meinung gespannt!

Allzeit Gute und unfallfreie Fahrt wünscht

WILLYCOYOTE :winken1:
...habe selbst seit Jahren erst den Metronic und jetzt Lasertec 'drauf, bin inzwischen aber eher ernüchtert, was deren Grip-Zuverlässigkeit betrifft. Mehrere Rutscher und Stürze, bei trockener u. nasser Fahrbahn haben mein Vertrauen doch massiv erschüttert.
Ich würde den Lasertec nicht mehr weiter empfehlen.

Jetzt ist eh ein Wechsel fällig und ich werde versuchen, eine Tüv-Abnahme für den Z6 oder die Michelin zu bekommen...
Ich bin in Holstein unterwegs, habt ihr da evtl. einen Tipp für mich?
Am besten via pn. ;)

Gruss...
kesrith