Welcher Reifen auf der Rc 24

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Beiträge: 1722
Registriert: 17.11.2003, 09:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II
Likes erhalten: 12 Mal

RE: Reifengröße

Beitrag von Thomas » 09.03.2007, 16:20

Tach

110/70 auf ne 3"-Felge ist nach den Datenblättern der Reifenhersteller aber eigentlich nicht drin........und von der Kontur des Reifens nachher auch nicht sinnvoll, auch wenns in den Papieren steht.


Thomas

Benutzeravatar
Ka-Ha
Forums-User
Beiträge: 229
Registriert: 28.11.2003, 23:00
Wohnort: Schwäbische Alb
Interessen: mopped und mehr
Sonstiges: CBF 1000 / Triumph Boss Bj 1954

RE: Reifengröße

Beitrag von Ka-Ha » 10.03.2007, 11:47

Na-na-na Thomas :blind:,
schau mal in die Datenblätter :znaika:
ne RC24/2 hat vorne keine 3" sondern 2,5" :P
na ja, nicht`s für ungut, kann ja mal passieren.
Grüßle
Ka-Ha
A bissle domm isch jeder, blos so domm wia mancher isch koiner :jetzt:
Schwaub aus iberzeigong :applaus:

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Beiträge: 1722
Registriert: 17.11.2003, 09:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II
Likes erhalten: 12 Mal

RE: Reifengröße

Beitrag von Thomas » 10.03.2007, 16:21

Jaja, war mein Bock, aber dadurch wirds nich besser, ich wollte damit sagen, dass der 110/70 immer erst ab 3" zugelassen ist, aber nie auf ner 2,5". Auf unseren Mofa-Felgen ist das nu mal nicht vorgesehen....


Thomas

Benutzeravatar
WILLYCOYOTE
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.03.2006, 12:34

Beitrag von WILLYCOYOTE » 05.05.2007, 15:49

Servus zusammen;
fahre auf meiner RC24II Bj.88 folgende Reifen:
vorne Metzeler ME33( demnächst Lasertec) 110/80/17
hinten Metzeler Lasertec 150/70/17

Bin mit dieser Kombi noch nie schlecht gefahren, nur momentan von der Haltbarkeit des Lasertec hinten nicht sehr überzeugt!

Ist der BT 45 wirklich so gut?
Sollte ich vielleicht doch auf Bridgestone umsteigen; habe hinten ca. 6000 km erreicht und vorne ca. 12000 km!

Bin auf Eure Meinung gespannt!

Allzeit Gute und unfallfreie Fahrt wünscht

WILLYCOYOTE :winken1:

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 11:57

Beitrag von MarkusT » 08.05.2007, 17:03

Der BT 45 ist ein guter Reifen aber ich glaube nicht, das du damit eine höhere Laufleistung erziehlst wie mit dem Lasertec, meinem persönlichen Empfinden nach sind beide ähnlich gut und auch im Verschleiß ähnlich (schlecht)

Markus

Benutzeravatar
hrc24heizer
Forums-User
Beiträge: 147
Registriert: 07.05.2007, 18:24
Wohnort: NRW
Interessen: Motorräder,Angeln
Sonstiges: Rc24/1 Bj.4.87, CBR 900RR Bj.4.97u Bj.99 nur Rennstrecke

Welcher Reifen auf der Rc24

Beitrag von hrc24heizer » 08.05.2007, 19:08

Hallo erstmal ,ich kann in bezug auf Reifen für meine VfR nur soviel sagen Vorne 4500Km und hinten 3500km Marke Bridgestone BT45 meiner Meinung nach ist das genug für den Spass, den wir beide dafür in der Eifel haben!
Mein nächstes Projekt sind PVM Räder: Vorne 3,5*16 und Hinten 5*18
Mit der Bereifung 120/70 ZR16 und Hinten 160/60 ZR18.
BT020 oder BT014.

MfG HRc24Heizer

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 11:57

Beitrag von MarkusT » 09.05.2007, 07:05

Willst du wirklich auf 18Zoll hinten wechseln??
Die Sterben doch bald aus und du stehst in ein paar Jahren ohne ne aktuelle Auswahl da.

Benutzeravatar
Ka-Ha
Forums-User
Beiträge: 229
Registriert: 28.11.2003, 23:00
Wohnort: Schwäbische Alb
Interessen: mopped und mehr
Sonstiges: CBF 1000 / Triumph Boss Bj 1954

Reifen für RC 24 / 2

Beitrag von Ka-Ha » 29.06.2007, 05:05

Ich hab nun ca. 4000 km mit dem Z6 in den Größen 150/70 hinten und
110/70 vorne gefahren und ich kann nur sagen: schaut nach einer Eintragung für diese Reifengröße :znaika:, es ist einfach nur Genial! :D
Erstens haben die Teile Gripp ohne ende :respekt: und Zweitens machen sie auch noch mehr KM ( nach heutigem Stand würde ich sagen 8000-10000km) als alle anderen Reifen die ich vorher Gefahren habe. 8)
Also mein Fazit nach 1700km Südtirol auf kleinen und kleinsten Strassen,
Ich habe noch keinen besseren Reifen auf der RC24/2 gefahren :laugh:

Grüßle

Ka-Ha
A bissle domm isch jeder, blos so domm wia mancher isch koiner :jetzt:
Schwaub aus iberzeigong :applaus:

Benutzeravatar
valkrider
Forums-User
Beiträge: 24
Registriert: 01.06.2005, 07:53
Wohnort: Schweiz
Interessen: Töff fahren
Sonstiges: Honda GL 1500 F6 Custom - Valkyrie - meine "Dicke"

Michelin Pilot Activ - Klasse!!

Beitrag von valkrider » 29.06.2007, 07:26

Hallo Mädels und Jungs

Gott sei Dank haben wir nicht das gleiche TÜV-Hin und Her wie Ihr!
Was auf die Felge passt, darf man... man muss nur darauf achten, dass
die Geschwindigkeitsklasse stimmt...

Auf meiner "Alten" (RC24-I) hatte ich vorne Metzeler Lasertec, hinten Dunlop "was-weiss-ich", war ganz o.k. aber nicht berauschend.
Nach dem Wechsel auf BT-45, UUps, war das ein neues Gefühl!
Mit einer Laufleistung von 5'000 km noch ca. 10% Profil, dann habe ich sie - zu Gunsten einer Jüngeren :D verkauft.

Auf der jetztigen RC24-II war vorne ein "uralter" Pirelli drauf, hinten ein Michelin Macadam 50 - Pirelli vorne - schrecklich! - musste das Teil regelrecht in die Kurve zwingen und der Shimmy war grauenhaft, dazu kam, dass beim starken Bremsen der ganze Vorderbau in Rütteln kam (Lager i.O.) :wuerg:

Dann - ein Versuch - Michelin PILOT ACTIV - der Satz für schlappe 280 Schwiizer Fränkli (inkl. Montage, Auswuchten, etc.) - vorne 110/80, hinten 150/70 (man staune...) - whoow, so gut wie der BT-45, aber handlich! - das Teil läuft kaum noch geradeaus! - Im Moment noch in der Einfahr-Schlussphase, muss mich noch etwas herantasten - wer hat diese sonst noch drauf? :wheel: :wheel: :wheel:

Gruss aus der Schwiiz

wstone
Es gibt kein schlechtes Wetter - nur unpassende Kleidung

Benutzeravatar
Niemard
Forums-User
Beiträge: 198
Registriert: 01.05.2007, 22:29
Wohnort: ZH Schweiz
Sonstiges: VFR1200 FA

RE: Michelin Pilot Activ - Klasse!!

Beitrag von Niemard » 29.06.2007, 07:49

Original von wstone
Gott sei Dank haben wir nicht ds gleiche TÜV-Hin und Her wie Ihr!
Was auf die Felge passt, darf man... man muss nur darauf achten, dass
die Geschwindigkeitsklasse stimmt...
wstone
Aber dafür darf (dürfte) man auch nur 120 fahren... :(

Meine RC24/II Ist jetzt leider seit 2 Wochen weg. Hoffe der Pflegt Sie gut. seufz... Sah aus wie aus dem Laden... neuwertig.. Viel viel zu schade, um damit rumzufahren..! Da hat ich hinten und vorne aus die Lasertec drauf. Während Kollege mit der Hornet 900er am Fussrasten schleifen war, beim hinterherfahren, hat ich mit denen einen sehr moderaten Schräglagenwinkel :)
Tja, was vorbei ist, ist vorbei.
Immerhin steht heute Abend dann ne RC46/I zusätzlich im "Stall" :laugh:
Zuletzt geändert von Niemard am 29.06.2007, 07:50, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
kallisebbel
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 343
Registriert: 01.06.2007, 18:00
Wohnort: Südwestpfalz
Motorrad: "Renn Knubbel", "Straßen Knubbel" und "Cup MZ"
Interessen: Mopedfahrn
Likes erhalten: 1 Mal

Beitrag von kallisebbel » 08.09.2007, 17:51

Hallo,

ich habe mwinw RC24/I gekauft mit 120 80/16 vorne und 140 70/18 hinten beides BT45.
Das moped hat damit auch TüV bekommen, jedoch ist der 140er hinten glaub ich nicht freigegeben und auch nicht eingetragen.
Gibts da vielleicht doch ne freigabe??
oder muss ich jetzt doch nen 130er raufziehen??
seit ich sie gekauft habe bin ich jetzt 5100 km gefahren, deshalb müsste demnächst ein neuer hinten rauf.

MfG
kallisebbel ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 11:57

Beitrag von MarkusT » 09.09.2007, 09:46

Freigabe gibt es keine aber man kann es sich eintragen lassen. Geht in D mit einem Reifengutachten beim TÜV wie das in A ist weiß ich nicht da können deine Landsleute sicher mehr dazu sagen.

Markus

Benutzeravatar
kallisebbel
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 343
Registriert: 01.06.2007, 18:00
Wohnort: Südwestpfalz
Motorrad: "Renn Knubbel", "Straßen Knubbel" und "Cup MZ"
Interessen: Mopedfahrn
Likes erhalten: 1 Mal

Beitrag von kallisebbel » 09.09.2007, 10:10

Hallo,

mich interessiert nur D, denn das Moped ist in D zugelassen.
Also erstmal Danke für die Antwort.

MfG
kallisebbel ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 11:57

Beitrag von MarkusT » 09.09.2007, 10:45

Bemüh mal die Forensuche da ist einges drin bzgl Eintragung eines BT bei der RC 24I.

Weiß nimmer genau wie das bei mir lief ist auf jedenfall relativ problemlos.

Markus

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Beiträge: 337
Registriert: 27.10.2006, 22:07

Beitrag von kesrith » 10.09.2007, 20:20

Original von WILLYCOYOTE
Servus zusammen;
fahre auf meiner RC24II Bj.88 folgende Reifen:
vorne Metzeler ME33( demnächst Lasertec) 110/80/17
hinten Metzeler Lasertec 150/70/17

Bin mit dieser Kombi noch nie schlecht gefahren, nur momentan von der Haltbarkeit des Lasertec hinten nicht sehr überzeugt!

Ist der BT 45 wirklich so gut?
Sollte ich vielleicht doch auf Bridgestone umsteigen; habe hinten ca. 6000 km erreicht und vorne ca. 12000 km!

Bin auf Eure Meinung gespannt!

Allzeit Gute und unfallfreie Fahrt wünscht

WILLYCOYOTE :winken1:
...habe selbst seit Jahren erst den Metronic und jetzt Lasertec 'drauf, bin inzwischen aber eher ernüchtert, was deren Grip-Zuverlässigkeit betrifft. Mehrere Rutscher und Stürze, bei trockener u. nasser Fahrbahn haben mein Vertrauen doch massiv erschüttert.
Ich würde den Lasertec nicht mehr weiter empfehlen.

Jetzt ist eh ein Wechsel fällig und ich werde versuchen, eine Tüv-Abnahme für den Z6 oder die Michelin zu bekommen...
Ich bin in Holstein unterwegs, habt ihr da evtl. einen Tipp für mich?
Am besten via pn. ;)

Gruss...
kesrith

Benutzeravatar
svenecken
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 404
Registriert: 26.08.2007, 22:46
Wohnort: Umland von Salzgitter
Sonstiges: VFR1200 SC63 VFR750 RC24 Bj.89 RIP VFR800 RC46 Bj.04

Beitrag von svenecken » 19.06.2008, 17:55

Nabend!!!

Denke das dieser Post genau der richtige ist für meine Frage, bin bislang auch den BT gefahren und sehr zufrieden...

Nun brauche ich neue sagt der freundliche Herr vom TüV... der Reifenhändler sagt tja dann such Dir mal nen Neuen Reifen aus denn den BT für die RC24 gibt es angeblich nicht mehr, nur noch knochenharte Lagerware...

Würde mich freuen wenn mir jemand nen Rat gibt und mich vielleicht von der Mär befreit

Ansonsten suche ich wahrscheinlich wie jeder ?( Grip und Grip und Grip auch im Regen, da ich bei jedem Wetter meine Feuerfliege aus dem Stall hole...

solong und Grüße vom Svenecken
Zuletzt geändert von svenecken am 19.06.2008, 17:55, insgesamt 2-mal geändert.
Bis die Tage und Grüße vom Svenecken :blind:
ich bin nu Mitglied im VFR-OC mitGliedsnr. 2345 was ne geile Nummer :top2:

Benutzeravatar
kallisebbel
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 343
Registriert: 01.06.2007, 18:00
Wohnort: Südwestpfalz
Motorrad: "Renn Knubbel", "Straßen Knubbel" und "Cup MZ"
Interessen: Mopedfahrn
Likes erhalten: 1 Mal

Beitrag von kallisebbel » 19.06.2008, 18:19

Hallo,

brauchst du für die 1er oder die 2er (16&18" oder 17")??
also ich werde auf meiner 1er den avon roadrider testen wenn die BT45 abgefahren sind.

mfg
kallisebbel ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
RC24 FIGHTER
Forums-User
Beiträge: 448
Registriert: 18.04.2005, 19:05
Sonstiges: VFR RC 24 `87

Beitrag von RC24 FIGHTER » 19.06.2008, 19:33

den Roadrider fahre ich jetzt ne halbe Saison und bin zufrieden damit.Hat ne super Haftung im Trockenen und gibt ein gutes Feddback beim Fahren.Ist auf jeden Fall besser als der Vorgänger.Im Nassen bin ich noch nicht so viel damit gefahren ist aber,soweit ich es beurteilen kann,auch ganz gut.Fahre aber meist wenns trocken ist.Kann den also empfehlen.
NO FIGHT - NO GLORY!!!

Benutzeravatar
svenecken
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 404
Registriert: 26.08.2007, 22:46
Wohnort: Umland von Salzgitter
Sonstiges: VFR1200 SC63 VFR750 RC24 Bj.89 RIP VFR800 RC46 Bj.04

Beitrag von svenecken » 21.06.2008, 15:18

Original von kallisebbel
Hallo, brauchst du für die 1er oder die 2er (16&18" oder 17")??
mfg
:nixweiss: upss also ich bin mir nicht sicher, aber da meine Feuerfliege Bj. 89 ist gehe ich davon aus, dass es sich um die 2er handelt, oder? :nixweiss:

Felgengöße ist 17"...

Avon roadrider sagst du, dann werde ich mal schauen, noch nie gehört

Danke dir für die Antwort 8)
Bis die Tage und Grüße vom Svenecken :blind:
ich bin nu Mitglied im VFR-OC mitGliedsnr. 2345 was ne geile Nummer :top2:

Benutzeravatar
commando
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.04.2014, 09:11
Sonstiges: VFR750 RC24/2

Welcher Reifen auf der Rc 24

Beitrag von commando » 28.05.2018, 18:14

Ok, das hier ist zwar ein Uralt-Thread aber nachdem ich jetzt eine Saison mit dem Michelin Pilot Activ statt mit dem BT45 unterwegs war mal mein Vergleich zwischen den beiden (auf meiner RC24/2)

Bridgestone BT45: Laufleistung hinten 4500km, vorne (mit Bauchschmerzen) 6500km. Bauchschmerzen weil das Fahrgefühl wegen der Sägezahnbildung an den Reifenflanken vorne auf den letzten 1000km doch arg leidet. Dadurch ergibt sich, zumindest man wenn den Gummihändler nicht reich machen will ungünstigerweise ca 3 Hinterreifen auf ca 2 Vorderreifen. Ein Reifen ist also fast immer im unschönen Bereich.

Vorteil des BT45: absolute Stabilität und Zielgenauigkeit... bis dann der Vorderreifen nachlässt.

Michelin Pilot Activ: Laufleistung hinten ca 7500 km (!) und es sind noch gut 2,5mm drauf, der Vorderreifen wäre nochmal für weitere 1000km gut aber das ist mir für die anstehende Urlaubstour zu wenig.
Null Sägezahnbildung am Vorderreifen.

Vorteil des Pilot Activ: Unglaublich Handlich (fast schon ZU kippelig), von der Haftung im trockenen wie im nassen absolut vertrauenerweckend. Nicht ganz so Zielgenau wie der BT45. Unterm strich EIGENTLICH der bessere Reifen ... aber auf den letzen 1000km verkehrte sich der gute Eindruck ins Gegenteil.
Der Hinterreifen ist mittig schon zu weit runter und das bringt wenn man in Schräglage wechselt zu viel Unruhe ins Fahrwerk (mehr als beim BT45). Man hat permanent das Gefühl das man zuweit in die Kurve reinkippt.
Vorderreifen: auf den letzten 1000km starkes Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage.

Alles nicht mehr so prickelnd.
Als ich letzes Wochenende auf der Autobahn bei 190 über eine Querfuge geknallt bin, fing die Fuhre an zu pendeln wie Sau !

Also Pilot Activ: Empfehlung ja, aber bitte rechtzeitig runterschmeissen sonst wirds eklig.

Benutzeravatar
Anvil
Forums-User
Beiträge: 14
Registriert: 29.08.2017, 16:41
Wohnort: Berlin
Motorrad: RC 24/2

Welcher Reifen auf der Rc 24

Beitrag von Anvil » 14.06.2018, 06:29

Na dann werde ich auch mal meinen Senf dazu abgeben.
Ich habe zwei RC24/2. Beide vorne mit 120er und hinten mit 150er. Die eine mit Diagonalreifen, die
andere mit Radialreifen, wobei laut TÜV die Felgen für die Radial eigentlich zu schmal sind (hat aber ein Auge zugedrückt).
Bei den Diagonalreifen weiß ich gar nicht den Hersteller, da sie seit Jahren in der Garage steht. Die Radial sind
Pirelli Angel GT. Bin erst 1000 Km damit gefahren, bis jetzt sehr zufrieden. Trockene Straße, klasse. Bei Nässe, super. Kein rutschen, beim
Bremsen am Hinterrad. Eigentlich fährt sich ja ein 130er, 140er besser in die Kurven rein, da die breiteren Reifen auf den Felgen aber enger zusammengepresst werden,
kippt sie genauso leicht rein. Zusätzlich habe ich die Gabelholme 15mm weiter aus der Gabelbrücke noch oben geschoben. Dadurch ist der Nachlaufwinkel etwas verkürzt
und das Einlenkverhalten agiler. Dazu muß ich sagen, das ich die meiste Zeit in der Stadt fahre, aber auch bei schnelleren Fahrten bleibt das Moped ruhig.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
brankob
Forums-User
Beiträge: 44
Registriert: 05.07.2016, 19:37
Wohnort: Slowenien
Sonstiges: VFR 750F RC24/1

Welcher Reifen auf der Rc 24

Beitrag von brankob » 26.06.2018, 19:46

Hi!

Ich fahre die Bt45 mit grosser freude, aber leider zulangsam :-(

Ich schaffe mit dem vorderem 110/90-16 um die 9000 bis 9500km, der hintere 130/80-18 hielte gut einem tausender mehr...

Insgesammt ein toller Reifen, bonn Dunlop und Michelin gefahren, aber die gefielen nich so sehr B-)

Mfg, BB