verstellbarer Schalthebel

Allgemeine Technik
Allgemeine Technik
Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 608
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 23 Mal

verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Thurn Gerhard » 07.02.2017, 12:23

Neues Projekt: “längenverstellbarer Schalthebel”
für originale Fußrasten, verstellbare Fußrasten und Fußrastenadapter.
geplante Martkeinführung: Frühjahr / Sommer 2017
Abbildungen zeigen Prototyp an VFR 800, RC46 und VFR 800 V-Tec


geplante Modelle.

VFR 750, RC 36, 1994-1997
VFR 800, RC 46, 1998-2001
VFR 800 V-Tec, 2002-2012
VFR 800 X, RC 60, 2011-2013
VFR 800 F, RC 79, 2014-
VFR 800 X, RC 80, 2015-

Kontakt: info@thurn-motorsport.de
oder 09352 - 6734

Gruß
Gerhard Thurn
Thurn Motorsport
99-SHxxxx_Prototyp_an_V-Tec_Bild1.JPG
99-SHxxxx_Prototyp_an_RC46_Bild1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Beiträge: 2096
Registriert: 22.07.2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de
Hat geliked: 11 Mal
Likes erhalten: 14 Mal

Re: verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Moppedtouri » 09.02.2017, 12:21

Prima Idee!
Würde ein Langloch den Hebel zu instabil machen?

Frankie_86
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 159
Registriert: 07.06.2014, 15:44
Wohnort: zwischen Taunus und Odenwald
Motorrad: RC79
Likes erhalten: 6 Mal

Re: verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Frankie_86 » 10.02.2017, 10:36

Besteht bei einem Langloch nicht die Gefahr, das sich das ganze von allein verstellt?

Benutzeravatar
Klaus S
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 723
Registriert: 17.03.2013, 11:08
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: VFR 750F (RC 36/1) - GSX 1400 (K2) - GB 500 Clubman (PC 16) - R100 GS (247 E) - Schwalbe (KR 51/1)
Hat geliked: 25 Mal
Likes erhalten: 20 Mal

Re: verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Klaus S » 10.02.2017, 11:07

Man könnte auf der Innenseite feine Kerben (Rasterung) fräsen.
Eine Mutter, mit unterliegender Zahnscheibe, sollte ein "Verstellen" verhindern ... mal so vor mich hindenke
Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)
VFR-OC 2373

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 608
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 23 Mal

Re: verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Thurn Gerhard » 10.02.2017, 14:47

es waren verschiedenen Optionen angedacht. Letztlich werden wir uns für eine "bezahlbare" Lösung entscheiden. Insbesondere da es sich in den meisten Fällen um ein ergänzenden Artikel (zu Fußrastenadaptern oder verstellbaren Fußrasten) handelt. Unter Berücksichtigung des Fahrzeugalters bei einigen Modellen werden wir keine "Luxusversion" anbieten, weil dies der Markt nicht mehr hergibt,

Gruß
Gerhard Thurn

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 608
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 23 Mal

Re: verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Thurn Gerhard » 21.03.2017, 18:29

Die verstellbaren Schalthebel sind derzeit in Produktion. Abbildung zeigt einen Rohling vor dem Anschweißen der Verzahnung. Um Korrosion in den jeweils nicht belegten Montagepositionen des Schaltdorns zu vermeiden, werden Edelstahlmuttern in den ausgelaserten Fenstern eingesetzt und von der dem Motorrad zugewandten Seite verschweißt.
Die Oberfläche wird anschließend pulverbeschichtet

Kontakt: info@thurn-motorsport.de

Gruß
Gerhard Thurn

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 608
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 23 Mal

Re: verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Thurn Gerhard » 21.03.2017, 18:31

Hier noch die Abbildung dazu
99-SHxxxx_Schalthebel_VFR-Rohling_Bild_1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 608
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 23 Mal

Re: verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Thurn Gerhard » 03.05.2017, 12:07

nächste Bearbeitungsstufe für die verstellbaren Schalthebel ist geschafft. Abschliessend erfolgt noch die Vergütung der Oberfläche (Pulverbeschichtung)

Gruß
Gerhard Thurn
99-SHxxxx_Schalthebel_Prototyp_Positionen.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ZweiterAnlauf
Ganz Neu
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2017, 22:19
Wohnort: NRW
Interessen: Moppeds, zuhause und im Urlaub !

verstellbarer Schalthebel

Beitrag von ZweiterAnlauf » 18.10.2017, 14:37

Hallo zusammen !
Bin neu hier, habe gerade verstellbare Fußrasten an meine RC46 geschraubt.
So weit, so gut.
Der Kniewinkel ist jetzt besser, nur kann ich den Schalthebel nicht mehr so gut bedienen, ohne den Fuß zu versetzen. Das nervt...
Hatte den Hebel bereits versetzt, ist aber mit dem Ausleger des Seitenständers knapp geworden.

Da käme mir o.g. Hebel super gelegen !

D.h. die Frage ist nun, wann ist der verstellbare Hebel lieferbar ???

Grüße, danke vorab !
:director: ... Immer darauf achten : Lackierte Seite oben, gummierte Seite unten !

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 608
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 23 Mal

verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Thurn Gerhard » 19.10.2017, 09:09

die Schalthebel sind mittlerweile lieferbar.
99-SH00VF_Schalthebel_RC46.JPG
99-SH00VF_Schalthebel_V-Tec_Bild1.JPG

Vertrieb durch THURN MOTORSPORT
Kontakt: info@thurn-motorsport.de

Gruß
Gerhard Thurn
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von hermann2124 am 19.10.2017, 17:09, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bilder zugefügt

Benutzeravatar
Phil94
Ganz Neu
Beiträge: 1
Registriert: 12.03.2017, 17:08
Wohnort: Neukirch/Lausitz
Motorrad: Honda VFR 750 RC36/1 (Bj. 1992)

verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Phil94 » 12.06.2018, 23:43

Hallo alllerseits, passt der schalthebel auch bei der 36/1?
:roll:

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 608
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 23 Mal

verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Thurn Gerhard » 13.06.2018, 06:19

Phil94 hat geschrieben:  
12.06.2018, 23:43
Hallo alllerseits, passt der schalthebel auch bei der 36/1?
:roll:
passt nicht wg. mangelnder Freigängigkeit an den Verkleidungsteilen

Gruß
Gerhard Thurn

Benutzeravatar
barley
Forums-User
Beiträge: 21
Registriert: 01.05.2015, 19:42
Wohnort: OWL
Interessen: Motorrad & Mountainbike
Sonstiges: RC36/2
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 1 Mal

verstellbarer Schalthebel

Beitrag von barley » 05.01.2019, 15:43

passt der Schalthebel denn nun auch für 36/2?
Wenn ja: ist die mittlere Position mit dem Original zu vergleichen, so dass man nun verlängern und verkürzen kann?
An meiner 36/2 sind verstellbare Zubehör-Rasten montiert, die den Fuss (wegen langer Beine) weiter nach hinten bringen.
Habe schon das Schweissgerät bemüht für eine Verlängerungs-Bastel-Lösung. Sieht aber nicht sooo professionell aus.

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 608
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 23 Mal

verstellbarer Schalthebel

Beitrag von Thurn Gerhard » 06.01.2019, 11:27

barley hat geschrieben:  
05.01.2019, 15:43
passt der Schalthebel denn nun auch für 36/2?
Wenn ja: ist die mittlere Position mit dem Original zu vergleichen, so dass man nun verlängern und verkürzen kann?
An meiner 36/2 sind verstellbare Zubehör-Rasten montiert, die den Fuss (wegen langer Beine) weiter nach hinten bringen.
Habe schon das Schweissgerät bemüht für eine Verlängerungs-Bastel-Lösung. Sieht aber nicht sooo professionell aus.
der verstellbare Schalthebel ist passend für RC36/2. Maße: Mitte Verzahnung - Mitte Gewinde 109 / 124 / 139mm (bitte mit originalen Maßen vergleichen)

Als Alternative für VFR 800-Modelle sowie RC36/2 führen wir einen nach unten gekröpften Schalthebel, speziell bei Rasten in der Position "nach hinten unten verlegt".
Dieser ist etwa 20mm länger als der Serienhebel bei RC36/2. Abbildung zeigt Vergleichsbild von VFR 800-Serienhebel und dem gekröpften Hebel. Das Änderungsverhältnis entspricht in etwa dem der RC36/2

Gruß
Gerhard Thurn
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.