Schaltgestänge

Crosstourer ab Bj 2016
Crosstourer ab Bj 2016
Benutzeravatar
Dancersixtyone
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 105
Registriert: 06.02.2017, 13:03
Wohnort: Nordhorn
Motorrad: VFR 1200 X - Crosstourer
Interessen: Tanzen, Sport und natürlich Motorradfahren

Schaltgestänge

Beitrag von Dancersixtyone » 16.05.2019, 22:32

Hallo Classic-Fahrer,

mein Crosstourer bekam gestern die 72er Inspektion und die Werkstatt wollte das Spiel im "Schaltgestänge" reduzieren (hat mich nicht gestört aber wenn es was bringt, Schaltzeiten von unter 0,003 Sekunden, höhere Kurvengeschwindigkeiten oder so).
Vorbestellt war die "Stange" mit den beiden Aufnahmen für die Kugeln.
Bei der Demontage stellte sich heraus, dass auch die Kugelköpfe wohl etwas abgenutzt sind.
Stange hat einen Preis von ca. 20,-€. Die Kugelköpfe sind wohl mit anderen Teilen unzertrennlich verbunden (Schalthebel und Hebel zum Getriebe?) und sollten dann doch teuer Geld kosten.
Mit der Werkstatt bin ich jetzt der Meinung: Mal Nachspannen und alles ist im grünen Bereich.

Mir ist schon bekannt dass ich hier im 800er Forum bin (CT-Forum hat auf DCT verwiesen), aber meine Frage: Wird sich das ganze Gestänge dadurch auflösen oder nur das Spiel bei dem Gangwechsel vergrößern?
Kurven sind die wohl erotischste Verbindung zweier Punkte!!
Gruß aus der Grafschaft
Hermann

Frankie_86
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 210
Registriert: 07.06.2014, 15:44
Wohnort: zwischen Taunus und Odenwald
Motorrad: RC79

Schaltgestänge

Beitrag von Frankie_86 » 17.05.2019, 00:21

1. Das muss etwas Spiel haben. Bzw die sollten sich etwas bewegen lassen. Wenn es klappert wenn man die berührt sind die defekt.

2. Die Stange hat den nutzen die Position des Schalthebels auf den jeweiligen Fuß anzupassen.
Was da eine neue Stange bewirken soll ist für mich etwas fraglich.

Frag deinen Händler mal ob er dich verarschen möchte.

Benutzeravatar
hermann2124
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 21.11.2003, 17:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Motorrad: RC36/2, RC46/1 Jubi
Interessen: Moppeds, Forum

Schaltgestänge

Beitrag von hermann2124 » 17.05.2019, 14:02

Dancersixtyone hat geschrieben:  
16.05.2019, 22:32
Mir ist schon bekannt dass ich hier im 800er Forum bin (CT-Forum hat auf DCT verwiesen), aber meine Frage: Wird sich das ganze Gestänge dadurch auflösen oder nur das Spiel bei dem Gangwechsel vergrößern?
Hermann, du bist hier im VFR-OC-Forum. :blind: :cool: ;)
Wir haben hier auch einen Bereich für die CT. :weg:
Gruß, Hermann
Administrator und Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems
Meine Webseite: phpBB VT-Themes
videos/vfr.mp4

Verschoben von Modellübergreifend nach SC76 Crosstourer am 17.05.2019, 14:00 durch hermann2124

Benutzeravatar
Dancersixtyone
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 105
Registriert: 06.02.2017, 13:03
Wohnort: Nordhorn
Motorrad: VFR 1200 X - Crosstourer
Interessen: Tanzen, Sport und natürlich Motorradfahren

Schaltgestänge

Beitrag von Dancersixtyone » 17.05.2019, 20:42

Genau!!

Daher habe ich es in Technik-Allgemein gestellt!
Das Schaltgestänge wird sich ja nicht so groß unterscheiden (für jedes Modell wohl ein anderes).
Hatte nur auf Erfahrungen (der Schrauber) gehofft.
Meine Motorräder habe ich alle bis zur Schallgrenze 100.000 Kilometer gefahren, aber ein abgenutztes "Schaltgestänge" hatte ich noch nie.
Das mit der Zeit mehr Spiel in das "Gestänge" kommt ist mir schon klar.
Kurven sind die wohl erotischste Verbindung zweier Punkte!!
Gruß aus der Grafschaft
Hermann

Frankie_86
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 210
Registriert: 07.06.2014, 15:44
Wohnort: zwischen Taunus und Odenwald
Motorrad: RC79

Schaltgestänge

Beitrag von Frankie_86 » 18.05.2019, 19:37

hermann2124 hat geschrieben:  
17.05.2019, 14:02
Dancersixtyone hat geschrieben:  
16.05.2019, 22:32
Mir ist schon bekannt dass ich hier im 800er Forum bin (CT-Forum hat auf DCT verwiesen), aber meine Frage: Wird sich das ganze Gestänge dadurch auflösen oder nur das Spiel bei dem Gangwechsel vergrößern?
Hermann, du bist hier im VFR-OC-Forum. :blind: :cool: ;)
Wir haben hier auch einen Bereich für die CT. :weg:
Passt schon bei modellübergreifend, hat doch auch die 12er ohne x und die 800er mit Quickschifter dieses Gestänge.

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
der aus Lohr
Beiträge: 649
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1

Schaltgestänge

Beitrag von Thurn Gerhard » 19.05.2019, 08:48

Dancersixtyone hat geschrieben:  
16.05.2019, 22:32
Hallo Classic-Fahrer,

mein Crosstourer bekam gestern die 72er Inspektion und die Werkstatt wollte das Spiel im "Schaltgestänge" reduzieren (hat mich nicht gestört aber wenn es was bringt, Schaltzeiten von unter 0,003 Sekunden, höhere Kurvengeschwindigkeiten oder so).
Vorbestellt war die "Stange" mit den beiden Aufnahmen für die Kugeln.
Bei der Demontage stellte sich heraus, dass auch die Kugelköpfe wohl etwas abgenutzt sind.
Stange hat einen Preis von ca. 20,-€. Die Kugelköpfe sind wohl mit anderen Teilen unzertrennlich verbunden (Schalthebel und Hebel zum Getriebe?) und sollten dann doch teuer Geld kosten.
Mit der Werkstatt bin ich jetzt der Meinung: Mal Nachspannen und alles ist im grünen Bereich.

Mir ist schon bekannt dass ich hier im 800er Forum bin (CT-Forum hat auf DCT verwiesen), aber meine Frage: Wird sich das ganze Gestänge dadurch auflösen oder nur das Spiel bei dem Gangwechsel vergrößern?
Die Angaben klingen für mich "nicht schlüssig".
Zwischen Kugel und Kugelpfanne kann man nichts einstellen. Entweder es funktioniert noch trotz eines gewissen Verschleißes oder nicht. Wenn es vor dem Werkstattermin nicht aufgefallen ist (bei einem Fahrer, der sas Motorrad seit 70000 km nutzt und kennt), was soll das jetzt? Als Händler, dann nur das Gestänge und nicht die Kugelköpfe zu bestellen in der Hoffnung dadurch die "Verbesserung " zu erreichen, halte ich schon für fragwürdig. Ich würde wohl den Verschleiß prüfen, so gut es geht, die Teile fetten und weiterfahren.

Gruß
Gerhard Thurn

Benutzeravatar
Dancersixtyone
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 105
Registriert: 06.02.2017, 13:03
Wohnort: Nordhorn
Motorrad: VFR 1200 X - Crosstourer
Interessen: Tanzen, Sport und natürlich Motorradfahren

Schaltgestänge

Beitrag von Dancersixtyone » 19.05.2019, 17:21

Danke!

Mit der Antwort kann ich etwas anfangen und meine VFR weiterhin genießen!
Kurven sind die wohl erotischste Verbindung zweier Punkte!!
Gruß aus der Grafschaft
Hermann