RC79 scheint kein Verkaufsrenner zu sein

VFR 800 F Bj 2014-2016
VFR 800 F Bj 2014-2016
Benutzeravatar
Arni51
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 158
Registriert: 15.03.2015, 09:30
Wohnort: Bitburg, Eifel
Motorrad: VFR 800 F (RC 79)
CB 300 R (NC 55)
Interessen: Motorrad, Fahrrad

Beitrag von Arni51 » 03.03.2016, 08:51

Hallo zusammen,
ganz klar, keine Frage...... ein tolles Motorrad. Zum Glück auch noch wenig elektronische Helferlein, um sie fahrbar zu machen :top2:
Nur, wenn Honda zu wenig verkauft, wird die Vermarktung in Deutschland eingestellt. So ist nun mal die Realität ;( Hier geht es um Marktanteile und nicht darum, dem Kunden lieb zu sein :nein:

L.G.
Arnold
Eifelgrüße
Arnold

Benutzeravatar
robert2311
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 140
Registriert: 02.05.2010, 12:24
Wohnort: Muggensturm
Motorrad: Honda VFR 750 F Bj. 1993; Honda VFR 400 R Bj. 1992; Honda Transalp 700 mit ABS Bj. 09; Voxan Caferacer
Interessen: Alles was Spaß macht
Sonstiges: Honda VFR 750 F Bj. 1993; Honda VFR 400 R Bj. 1992; Honda Transalp 700 mit ABS Bj. 09; Voxan Caferacer

Beitrag von robert2311 » 03.03.2016, 15:50

Nochmal kurz zur 79er:
Ihr habt soweit alle recht wenn gesagt wird: viele wollen einfach nur Fahren, oder die mußten noch nicht selber dran schrauben, oder die sind selbstbewußt genug um nicht mehr Leistung haben zu müssen oder wollen halt einfach nur schöne neue überschaubare Technik usw.
Nicht weit von mir wohnt einer der die gleiche 36er fuhr wie ich. Lustigerweise nur ein paar hundert Produktionsnummern auseinander. Er hat seine hier bei Vororthondahändler in Zahlung gegeben, fast nix dafür bekommen, in einem wirklich tollen Zustand (war dann auch in Kürze wieder verkauft) und ist begeisterter VFR Fahrer.
Der nächste arbeitet in der gleichen Firma wie ich. Er hatte vorher ein Mittelklassemopped und ist ebenso begeistert.
BEIDE wollen in KEINEN Club und lesen auch dort nix. Die wollen einfach nur für sich sein und fahren.
Richtig ist dass wir ein Motorrad fahren das nicht jeder hat (hab noch ein Ding, von denen gibts in D 35 Stück) und das ist schön.
Eine Ausfahrt mit Stop an den bekannten Ecken artet inzwischen in GS-TREFFPUNKTE aus
(sorry GS-Fahrer) sooowas brauch ich mal garnicht.

Gruß ro

Benutzeravatar
Hechtsuppe
Forums-User
Beiträge: 250
Registriert: 30.05.2012, 17:05
Wohnort: Hannover
Sonstiges: RC46/2

Beitrag von Hechtsuppe » 07.03.2016, 07:42

Betriebs- und Volkswirtschaftlich betrachtet ist Honda hierzulande der zweite Große Spieler: Tortendiagramme mag jeder, Mittelfristig werden sie ihre Markteinteile auch halten- dank der AT sind sie nun auch in der Aufstiegsphase.
Wo sich die VFR800 gemäß Produktlebenszyklus befindet, ist mir schleierhaft. Ich würde mal auf Poor Dog tippen :blind: AT ist gerade Star und die CBRs klassische Cash Cows.
Hannover ist für Deutsch das, was Oxford für Englisch ist

Benutzeravatar
wildpark
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 23.08.2015, 20:58
Sonstiges: VFR800F RC79

RE: RC79 scheint kein Verkaufsrenner zu sein

Beitrag von wildpark » 12.03.2016, 11:47

Ich habe meine RC79 seit Juli 2015 und bin extrem zufrieden mit dem Bike. Jeder km ist ein Genuss, stabiles Fahrwerk, charakterstarker Motor, harmonisches Fahrverhalten, ideale Sitzposition, gute Instrumente und Ausstattung, und sieht auch noch gut aus.

Das einzige was mir als störend einfällt, sind die Knöpfchen für das Umschalten der Anzeigen (temp, km usw) im Cockpit statt am Lenker. Alles andere ist für mich perfekt.

Aber besonders erfolgreich am Markt ist sie nicht, da muss man nur mal die Inserate eine Zeitlang verfolgen, einzelne Händler kriegen ihre Vorführmodelle nur mit Mühe verkauft.

Das liegt m.E. daran, dass das Bike von der Papierform her (techn. Daten, Testberichte) um Einiges schlechter aussieht als es sich im echten Leben fährt. Leistung, Hubraum, Gewicht, das klingt alles recht mittelmäßig und verführt nicht zur Probefahrt. Dazu noch die übliche Bemerkung von Testern, dass andere Bikes (für weniger Geld) mehr Schmalz im unteren Drehzahlbereich haben (was ja durchaus stimmt). Die Optik ist eher Supersport, also eher out als angesagt. Die Sitzposition ist für Wenigfahrer vielleicht zu unbequem (im Vergleich zu Nakes und Reiseenduros) und die legendären Laufleistungen der Vorgänger interessieren auch nur wenige Leute (bei der aktuellen Durchschnittsfahrleistung von rund 2000 km pro Jahr und Bike in D). Und besonders preisgünstig ist sie im Marktvergleich auch nicht gerade. Also hat es die kleine VFR im Markt schwer.

Für mich ist sie ein tolles Oldschool-Bike, ein eleganter Gentleman-Racer, ein Gute-Laune-Motorrad, vollgestopft mit Qualitäten, die nicht sofort ins Auge springen, aber den Besitzer glücklich machen. Ich kann nur empfehlen: Probefahren!

Gast

RE: RC79 scheint kein Verkaufsrenner zu sein

Beitrag von Gast » 13.03.2016, 07:46

Original von wildpark
Ich habe meine RC79 seit Juli 2015 und bin extrem zufrieden mit dem Bike. Jeder km ist ein Genuss, stabiles Fahrwerk, charakterstarker Motor, harmonisches Fahrverhalten, ideale Sitzposition, gute Instrumente und Ausstattung, und sieht auch noch gut aus.

Das einzige was mir als störend einfällt, sind die Knöpfchen für das Umschalten der Anzeigen (temp, km usw) im Cockpit statt am Lenker. Alles andere ist für mich perfekt.

Aber besonders erfolgreich am Markt ist sie nicht, da muss man nur mal die Inserate eine Zeitlang verfolgen, einzelne Händler kriegen ihre Vorführmodelle nur mit Mühe verkauft.

Das liegt m.E. daran, dass das Bike von der Papierform her (techn. Daten, Testberichte) um Einiges schlechter aussieht als es sich im echten Leben fährt. Leistung, Hubraum, Gewicht, das klingt alles recht mittelmäßig und verführt nicht zur Probefahrt. Dazu noch die übliche Bemerkung von Testern, dass andere Bikes (für weniger Geld) mehr Schmalz im unteren Drehzahlbereich haben (was ja durchaus stimmt). Die Optik ist eher Supersport, also eher out als angesagt. Die Sitzposition ist für Wenigfahrer vielleicht zu unbequem (im Vergleich zu Nakes und Reiseenduros) und die legendären Laufleistungen der Vorgänger interessieren auch nur wenige Leute (bei der aktuellen Durchschnittsfahrleistung von rund 2000 km pro Jahr und Bike in D). Und besonders preisgünstig ist sie im Marktvergleich auch nicht gerade. Also hat es die kleine VFR im Markt schwer.

Für mich ist sie ein tolles Oldschool-Bike, ein eleganter Gentleman-Racer, ein Gute-Laune-Motorrad, vollgestopft mit Qualitäten, die nicht sofort ins Auge springen, aber den Besitzer glücklich machen. Ich kann nur empfehlen: Probefahren!
Und gleiches gilt wohl auch für ihren aufrechten Bruder

Benutzeravatar
Arni51
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 158
Registriert: 15.03.2015, 09:30
Wohnort: Bitburg, Eifel
Motorrad: VFR 800 F (RC 79)
CB 300 R (NC 55)
Interessen: Motorrad, Fahrrad

Beitrag von Arni51 » 13.03.2016, 09:43

Hallo Wildpark,
Deinen Kommentar zur RC 79 kann ich voll bestätigen. Darüber hinaus schätze ich, die neue VFR wäre erfolgreicher, wenn Honda die Wünsche der VFR-Fahrer bedient hätte.........1000 cm3, 120-125 PS und dafür ohne Vtec. Das Leistungsstreben im Leben ist nun einmal unaufhaltsam........immer weiter, schneller, höher. Ich muß sagen, mir reicht die Leistung völlig aus und der Motor ist ein Gedicht. Eines steht für mich jedenfalls fest: Bei den Verkaufszahlen wird Honda die VFR für Deutschland bald einstellen. Entweder sie bringen den geforderten Motor oder die VFR-Legende stirbt.

L.G.
Arnold
Eifelgrüße
Arnold

Benutzeravatar
ori
Forums-User
Beiträge: 286
Registriert: 06.05.2006, 10:52
Wohnort: Monheim am Rhein
Interessen: Mofafahren
Sonstiges: 2 mal RC36/I

Beitrag von ori » 17.03.2016, 11:06

Original von Arni51
Entweder sie bringen den geforderten Motor oder die VFR-Legende stirbt.
Gibt es doch. Nennt sich RC 213 :rolleyes:
:top2:

Benutzeravatar
Autobahnracer
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 585
Registriert: 13.09.2005, 16:59
Wohnort: Emsland
Motorrad: VFR 750 RC24 I und VFR 800 F RC79

Beitrag von Autobahnracer » 17.03.2016, 16:57

Original von ori
Original von Arni51
Entweder sie bringen den geforderten Motor oder die VFR-Legende stirbt.
Gibt es doch. Nennt sich RC 213 :rolleyes:
Wenn die dann noch 172000 € Günstiger wäre, könnte mann schon schwach werden. :director: :top1:
Live is what happens to you while you`re busy Making other plans.


Autobahnracer ist VFR-OC Mitglied Nr. 2331

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2530
Registriert: 20.11.2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt
Motorrad: Eine GS
Interessen: Biken, Familie ,schrauben

Beitrag von Bernd 2 » 17.03.2016, 21:19

Original von Arni51
Hallo Wildpark,
Deinen Kommentar zur RC 79 kann ich voll bestätigen. Darüber hinaus schätze ich, die neue VFR wäre erfolgreicher, wenn Honda die Wünsche der VFR-Fahrer bedient hätte.........1000 cm3, 120-125 PS und dafür ohne Vtec. Das Leistungsstreben im Leben ist nun einmal unaufhaltsam........immer weiter, schneller, höher. Ich muß sagen, mir reicht die Leistung völlig aus und der Motor ist ein Gedicht. Eines steht für mich jedenfalls fest: Bei den Verkaufszahlen wird Honda die VFR für Deutschland bald einstellen. Entweder sie bringen den geforderten Motor oder die VFR-Legende stirbt.

L.G.
Arnold
Naja sterben?
Hier wurde schon 2007 geschrieben, 1l Hubraum mit 130 PS wie du beschrieben hast... was kommt 172 PS.
Weniger kann auch mehr sein, siehe CT. Ich hätte mir den Motor mit dem Gewicht von einer RC46 in der SC63 gewünscht.
Zuletzt geändert von Bernd 2 am 17.03.2016, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.
:winken1:Bernd :winken1:
Ich hatte mal ein Traum...
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Benutzeravatar
ori
Forums-User
Beiträge: 286
Registriert: 06.05.2006, 10:52
Wohnort: Monheim am Rhein
Interessen: Mofafahren
Sonstiges: 2 mal RC36/I

Beitrag von ori » 18.03.2016, 09:18

Beworben wird die RC79 von Honda aber nun wirklich nicht. Die Werbebeilage in der letzten "Motorrad" spricht da schon Bände. Da wird sie nicht einmal abgebildet und taucht nur in der Liste auf.
Der Motorradfahrer von heute fährt wohl entweder Rennstrecke oder Off Road.
Wobei ich das bei dem Zustand der Straßen in der BRD sogar teilweise verstehen kann.
Zuletzt geändert von ori am 18.03.2016, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.
:top2: