RC79 springt nicht an

VFR 800 F Bj 2014-2016
VFR 800 F Bj 2014-2016
Benutzeravatar
Pharma-Yoshi
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.08.2018, 23:42
Wohnort: Bonn
Motorrad: noch keins, bald hoffentlich eine Honda VFR 800 :)

RC79 springt nicht an

Beitrag von Pharma-Yoshi » 22.04.2019, 20:39

Hallo zusammen,

Ich habe mir nun endlich mein Traummotorrad gekauft, vor zwei Monaten von Privat. War alles super, sie sprang auch perfekt an. Jetzt musste ich sie zwei Monate Zwischenlagern und habe nun endlich auch eine passende Garage. Gestern also mit meinem Vater die Maschine in die neue Garage gebracht. Sie startete auch sofort, auf der Suche nach dem „Licht aus“ Schalter betätigte er den Notaus Schalter. Sollte ja nein Problem sein, aber ab da an sprang sie nicht mehr an. Ein paar mal versucht, die Batterie scheint leer zu sein weil auch beim starten alle Lampen flackern (anfangs noch, später nicht mehr), jedoch nur ein sehr schnelles Klackern kam. Also kein „rödeln“ (sorry für meine Ausdrucksweise, ich kenne mich wirklich nicht gut mit dem ganzen Technischen aus. Die Batterie also ausgebaut, über Nacht geladen, schien auch alles gut soweit. Jetzt habe ich sie wieder eingebaut, sie rödelt auch wieder, aber springt nicht an. Nach 5-6 Versuchen (mit Gas, ohne Gas) kommt nun wieder nichts mehr und nur das schnelle Klackern ertönt wieder.
Habt ihr ne Ahnung was das sein kann? Ich beantworte gerne jegliche Fragen, nur sehr technisches weiß ich nicht.
Vielen lieben Dank.
Hab wirklich Angst ein kaputtes Motorrad gekauft zu haben...

Grüße

Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1815
Registriert: 17.11.2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 19 Mal

RC79 springt nicht an

Beitrag von Thomas » 22.04.2019, 21:28

Das Moped ist nicht kaputt, nur abgesoffen. Sichere Lösung: neue Kerzen.

Benutzeravatar
Pharma-Yoshi
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.08.2018, 23:42
Wohnort: Bonn
Motorrad: noch keins, bald hoffentlich eine Honda VFR 800 :)

RC79 springt nicht an

Beitrag von Pharma-Yoshi » 22.04.2019, 22:05

Vielen Dank für die rasche Antwort :)
Das hört sich schon mal beruhigend an. Kann man das auch selbst machen oder sollte man damit in die Werkstatt? Und kann man die Kerzen sonst irgendwie versuchen trocken zu bekommen?
Ist es normal, dass die Batterie (laut Ladegerät vollgeladen) nach ein paar versuchten Startvorgängen sofort wieder abschmiert?
Grüße!

Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1815
Registriert: 17.11.2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 19 Mal

RC79 springt nicht an

Beitrag von Thomas » 22.04.2019, 22:47

Ein Ladegerät kann keine genaue Diagnose einer Batterie geben, auch wenn die schönen grünen LEDs das zu suggerieren versuchen.
Zu den Kerzen: der Aufbau der VFR ist nicht gerade unkomplex, nichtsdestotrotz wäre ein Kerzen Tausch auch für Laien machbar, kommt ganz drauf an, was du kannst und bisher schon so an Motorrädern geschraubt hast. Zudem dürfte es momentan schwierig sein, zeitnah 3inen Termin in einer Werkstatt zu bekommen.

Benutzeravatar
Pharma-Yoshi
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.08.2018, 23:42
Wohnort: Bonn
Motorrad: noch keins, bald hoffentlich eine Honda VFR 800 :)

RC79 springt nicht an

Beitrag von Pharma-Yoshi » 22.04.2019, 23:23

Uff okay, dann muss ich mal schauen. Motorrad Erfahrung geht beim Schrauben gegen 0. Und in Bonn kenne ich leider noch keine guten Schrauber, so lange lebe ich noch nicht hier.
Aber vielen Dank nochmal, Thomas!
Wenn jemand noch eine andere Idee haben, kann er gerne schreiben. Bis dahin versuche ich eine Anleitung oder Hilfe für den Einbau der Zündkerzen zu bekommen.
Ich melde mich, was am Ende dabei rumgekommen ist.
Sollte jemand in oder um Bonn wohnen und Lust/Zeit haben, mir unter die Arme zu greifen kann er/sie sich gerne melden :)

Benutzeravatar
Pharma-Yoshi
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.08.2018, 23:42
Wohnort: Bonn
Motorrad: noch keins, bald hoffentlich eine Honda VFR 800 :)

RC79 springt nicht an

Beitrag von Pharma-Yoshi » 23.04.2019, 08:58

Diese Leuchten sind im übrigen an, wenn ich den Schlüssel umdrehe. Vielleicht fällt jemandem dazu noch was ein.
Bild

Benutzeravatar
Klaus S
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 823
Registriert: 17.03.2013, 11:08
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: VFR 750F (RC 36/1) - GSX 1400 (K2) - GB 500 Clubman (PC 16) - R100 GS (247 E) - Schwalbe (KR 51/1)
Hat geliked: 45 Mal
Likes erhalten: 39 Mal

RC79 springt nicht an

Beitrag von Klaus S » 23.04.2019, 09:00

Pharma-Yoshi hat geschrieben:  
22.04.2019, 20:39
[...] Die Batterie also ausgebaut, über Nacht geladen, schien auch alles gut soweit. Jetzt habe ich sie wieder eingebaut, sie rödelt auch wieder, aber springt nicht an. Nach 5-6 Versuchen (mit Gas, ohne Gas) kommt nun wieder nichts mehr und nur das schnelle Klackern ertönt wieder [...]
Wenn nach 5-6 Versuchen die Batterie in die Knie geht wird sie wohl defekt sein

Ich bin da pragmatisch. Bevor ich die Verkleidung abbauen würde hätte ich Starthilfekabel drangehängt und nochmals versucht zu starten.
Sie wird wohl anspringen, vermute ich. Anschließend eine neue Batterie besorgen.

Das Moped stand zwei Monate, und wie lange vorher??
Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)
VFR-OC 2373

Benutzeravatar
Pharma-Yoshi
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.08.2018, 23:42
Wohnort: Bonn
Motorrad: noch keins, bald hoffentlich eine Honda VFR 800 :)

RC79 springt nicht an

Beitrag von Pharma-Yoshi » 23.04.2019, 09:43

Danke für den Tipp.
Starthilfe mit dem Auto ist kein Problem, ja?
Ich habe nur im Handbuch gelesen, dass man keine Auto-Batterie nutzen darf. Da wusste ich nicht, ob sich das auch auf die Starthilfe mittels Auto bezieht.

Vorher müsste ich den Vorbesitzer fragen, laut ihm hing die Batterie aber an der Ladestation und die Maschine sprang auch direkt an.

Habe gerade mein Bild mit der Anleitung verglichen. Wenn ich den Schlüssel reinstecke und auf in drehe bleibt die HISS Leichte an... ich probiere mal den anderen Schlüssel aus... an die wegfahrsperre habe ich wirklich nicht gedacht.

Benutzeravatar
Klaus S
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 823
Registriert: 17.03.2013, 11:08
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: VFR 750F (RC 36/1) - GSX 1400 (K2) - GB 500 Clubman (PC 16) - R100 GS (247 E) - Schwalbe (KR 51/1)
Hat geliked: 45 Mal
Likes erhalten: 39 Mal

RC79 springt nicht an

Beitrag von Klaus S » 23.04.2019, 09:55

Vom spendenden Fahrzeug (+) an (+) (Batterie) und (-) an die Masse des Mopeds
Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)
VFR-OC 2373