Powercommander/Autotune RC79

VFR 800 F Bj 2014-2016
VFR 800 F Bj 2014-2016
Benutzeravatar
TomGe
Ganz Neu
Beiträge: 2
Registriert: 16.09.2017, 00:20
Wohnort: München
Name: Thomas
Motorrad: VFR800F RC79
Hat geliked: 1 Mal

Powercommander/Autotune RC79

Beitrag von TomGe » 01.11.2018, 00:05

Hallo zusammen,

Ich glaube, das hier ist mein erster Post, obwohl ich hier bereits einige Zeit mitlese und meine RC79 auch schon zwei Jahre mit wachsender Begeisterung fahre. Die VFR ist meine Touren- und Langstreckenmaschine für Einsätze in den Alpen und ergänzt eine restaurierte T509 (https://t509speedtriple.tumblr.com). Die VFR halte ich, nebenbei gesagt, für eines der unterschätztesten Motorräder unserer Zeit. Die RC79 ist nicht meine erste VFR: Vor vielen Jahren besaß ich eine wunderschöne RC36/2, der ich bis vor zwei Jahren ab und zu hinterhergetrauert habe.

Meine RC79 ist mit einem DAM-Schalldämpfer und einem Powercommander V ausgerüstet; das funktioniert sehr gut. Aktuell denke ich darüber nach, ein Autotune Modul zu installieren. Mich würde interessieren, ob und welche Erfahrungen Ihr damit gemacht habt.

Mit der Materie selbst bin ich aus vergangenen Projekten etwas vertraut (http://www.husqvarna-forum.de/forum/vie ... t=Autotune), kann aber nicht einschätzen, wieviel zusätzlichen NMs ein dynamisch herausgefahrenes Kennfeld im Falle der VFR ergibt.

Ohne zu offensiv wirken zu wollen: Mich würden natürlich echte Erfahrungsberichte etwas mehr interessieren als Posts, die mit „ich habe mal gehört“ oder „ich glaube“ beginnen.

Freue mich sehr auf den Austausch.

Thomas

Frankie_86
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 154
Registriert: 07.06.2014, 15:44
Wohnort: zwischen Taunus und Odenwald
Motorrad: RC79
Likes erhalten: 6 Mal

Powercommander/Autotune RC79

Beitrag von Frankie_86 » 02.11.2018, 09:29

Ich bin ehrlich. Hab keine Erfahrung.
Aber irgendjemand muss mal der erste sein.
In diesem Fall bist es wahrscheinlich du.

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2497
Registriert: 20.11.2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt
Motorrad: RC36-2 und eine GS
Interessen: Biken, Familie ,schrauben
Hat geliked: 8 Mal
Likes erhalten: 8 Mal

Powercommander/Autotune RC79

Beitrag von Bernd 2 » 03.11.2018, 15:45

Hallo Thomas!
Kann ja sein das dir das etwas weiter hilft.
Die Erfahrung mit Autotun, an der VFR 1200F war recht kurzfristig, weil die Lambdasonden nicht in die Serienlöcher passten, also da erst mal schauen, sonst müßtest du jemanden haben der dir die Muttern einschweißt und bei den Serienlöchern ein Blindstopfen baut.
RC46-2
Hast du am Luftfilterkasten schon was verändert? Luftklappe ausgehängt, Kurbelhausentlüftung optimiert? Wenn würde ich auch ein K&N einbauen, somit hast du alles mögliche gemacht.
So hatte meine RC4-2 9Nm mehr Drehmoment und war im Vtecbereich harmonischer, so wie die aktuelle RC79.

Benutzeravatar
TomGe
Ganz Neu
Beiträge: 2
Registriert: 16.09.2017, 00:20
Wohnort: München
Name: Thomas
Motorrad: VFR800F RC79
Hat geliked: 1 Mal

Powercommander/Autotune RC79

Beitrag von TomGe » 03.11.2018, 16:20

Hallo Bernd,

Danke, das hilft tatsächlich schon ein gutes Stück weiter.

Ich hatte nach dem Einbau des Powercommander ebenfalls den Eindruck, dass die Maschine im mittleren Drehzahlbereich kräftiger und irgendwie harmonischer ist. Durch den Lambda-Eliminator (der Blindstecker gaukelt der ECU immer optimale Werte vor) ist die Maschine allerdings kalt auf den ersten Metern ein wenig bockig. Das gibt sich aber bereits nach 500 Metern. Ansonsten habe ich nur den Schnorchel der Airbox entfernt, auf K&N habe ich noch nicht umgerüstet, das mache ich aber bei passender Gelegenheit.

Danke auch für den Tip mit dem Gewinde für die Sonde - das schaue ich mir noch einmal an. Autotune verwendet eine Bosch Breitbandsonde und irgendwie war ich davon ausgegangen, dass in der VFR ebenfalls eine Bosch Sprungsonde steckt. Sollte ich eine Gewindebuchse einschweissen müssen, dann lasse ich es aber sowieso bleiben, das ist mir zu viel Aktion. Frage ist halt: Wie nah ist man mit dem PC V bereits am Optimum und was hätte man mit dem Autotune noch zu erwarten...

Gruß, Thomas

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2497
Registriert: 20.11.2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt
Motorrad: RC36-2 und eine GS
Interessen: Biken, Familie ,schrauben
Hat geliked: 8 Mal
Likes erhalten: 8 Mal

Powercommander/Autotune RC79

Beitrag von Bernd 2 » 04.11.2018, 00:57

Hallo Thomas!
Bau mal den Schnorchel wieder ein und ich vermute mal das der Kaltlauf dann wieder besser wird.