24000-km-Inpektion

VFR 800 F Bj 2014-2016
Antworten
Benutzeravatar
Arni51
Mitglied VFR-OC
Likes: 9
Beiträge: 139
Registriert: So 15. Mär 2015, 09:30
Wohnort: Bitburg, Eifel

24000-km-Inpektion

#1

Beitrag von Arni51 » Do 12. Okt 2017, 19:49

Nach 3 1/2 schönen RC 79 Jahren habe ich ihr die 24000-er-Inspektion gegönnt :banana:
Ventilspiel befand sich noch im grünen Bereich. Die Inspektionskosten beliefen sich auf 516.68 €
An Teilen wurde benötigt: Motoroel, Oelfilter, Luftfilter, Bremsflüssigkeit und die üblichen Verdächtigen (Schmierstoffe).
An Arbeitszeit wurden 6 Std. zum Winterpreis berechnet.

Moped war 2 Tage in der Werkstatt. Als Ersatz bekam ich eine Yamaha MT 07 Tracer gestellt :top2:

Versäumt wurde allerdings der Kühlflüßigkeitstausch, der nach 3 Jahren vorgeschrieben ist.
Hier nun meine Frage an Euch: Soll ich den Flüßigkeitstausch nachholen, oder kann die alte Kühlflüßigkeit, wenn sie noch ausreichend Frostschutz leistet, noch drin bleiben? :think: :conf:

Würde mich über Antworten freuen :mml
0
Zuletzt geändert von Arni51 am Do 12. Okt 2017, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.


Eifelgrüße
Arnold

VFR-OC 2425

Benutzeravatar
Mopedluemmel
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 480
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 09:28
Wohnort: Hürth

24000-km-Inpektion

#2

Beitrag von Mopedluemmel » Do 12. Okt 2017, 20:08

Hi Arnold,

es wundert mich ein bisschen, dass deine Kühlflüssigkeit nicht getauscht bzw. erneuert worden ist. Bei meinen 3 VFR's habe ich bislang 5x das Ventilspiel prüfen lassen (2 x VTEC, 1 x VFR 1200 F, 2 x CT) und immer wurde die Kühlflüssigkeit getauscht. Bei den 1200ern wohl, da man dann besser dran kommt.

Mir hat sich spontan die Frage gestellt, ob deine Ventile überhaupt überprüft worden sind. :nixweiss: :think:

Ansonsten mal in deiner Werkstatt hinterfragen. Ob das Kühlwasser drin bleiben kann, wird wohl einer unserer Technikleute beantworten können.

Gruß

Michael
0


:happy-sunny: Grüße aus der (Vor)Eifel :weg:

Jetzt mit SC 70

Frankie_86
Mitglied VFR-OC
Likes: 8
Beiträge: 96
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 15:44
Wohnort: zwischen Taunus und Odenwald

24000-km-Inpektion

#3

Beitrag von Frankie_86 » Do 12. Okt 2017, 21:45

1 liter geht eh flöten da der Kühler etwas im weg ist, bei mir wurde jeweils nur wieder aufgefüllt.
0



Benutzeravatar
Arni51
Mitglied VFR-OC
Likes: 9
Beiträge: 139
Registriert: So 15. Mär 2015, 09:30
Wohnort: Bitburg, Eifel

24000-km-Inpektion

#4

Beitrag von Arni51 » Fr 20. Okt 2017, 09:24

Hallo Michael, hallo Frank,
vielen Dank für Eure Beiträge :top2:

Die Frage, ob die Ventile überhaupt kontrolliert wurden, habe ich mir auch schon gestellt :think:
Dafür spricht: Werkstatt hat bis jetzt immer zuverlässig gearbeitet. Die Werkstattauslastung ist um diese Jahreszeit eher gering.
Dagegen spricht: Mein Bauchgefühl.

Ergebniskontrolle: Habe kein Bock drauf, die Kiste auseinander zu schrauben, um nach etwaigen Fingerspuren zu suchen.

Fazit: Motor hört sich super an. Bei der 48 000-er Inspektion werde ich hautnah daneben stehen :coffee: :eatsmile:

Was mich allerdings wundert ist die Tatsache, daß auf meinen Forumsbeitrag so wenig Resonanz folgte :nixweiss:
0


Eifelgrüße
Arnold

VFR-OC 2425

Frankie_86
Mitglied VFR-OC
Likes: 8
Beiträge: 96
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 15:44
Wohnort: zwischen Taunus und Odenwald

24000-km-Inpektion

#5

Beitrag von Frankie_86 » Fr 20. Okt 2017, 13:39

Dauert ja wieder 3 Jahre. :blind:

Zum einen gibt es nicht so viele Besitzer. Und dann liegt die Durchschnittsfahrleistung bei 6Tkm dann dauert es bei dem einen oder anderen noch 1 Jahr.
Und ab mitte '16 ist eh nur noch alle 36Tkm Ventilspielkontrolle.
2 Bild



Antworten