Infiziert besonders vom DCT

Crosstourer Bj 2012-2015
Benutzeravatar
VFR Klaus
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 554
Registriert: So 3. Sep 2006, 19:34
Wohnort: NRW - OWL

Infiziert besonders vom DCT

#1

Beitrag von VFR Klaus » Mi 21. Aug 2013, 11:12

Moinsen zusammen,

musste gestern meine Emotionen erstmal wieder unter Kontrolle bekommen.

Nachdem meine Frau wieder Lust am Mitfahren bekommen hat (z.Zt fahre ich eine RC 46 I) waren wir gestern beim freundlichen HH.
Eigentlich wollten wir die Crossrunner probefahren.
Nach der Sitzprobe sagte meine Frau sofort "NEIN", nicht bequem (Sitzwinkel, Knie).

Na gut, dann lassen wir das. Da meinte dann der Verkäufer, er hätte noch die Crosstourer als Vorführer da und die könnte ich auch sofort Probe fahren. Überlegt, nochmal überlegt, na gut, dann fahren wir die Crosstourer mal Probe.
Meine Frau wollte nicht mitfahren :D :D :D!
Einweisung auf DCT bekommen. Dann LOS!!!

Was soll ich sagen. Crossi hatte noch einen Leo-Carbon dran.
Als ich 30 min. später wieder beim HH war, hatte ich nur noch das große Grinsen im Gesicht.
Absolute Spitzenklasse. Wusste gar nicht, das sich so ein Big-Schiff (285kg) so leicht händeln lässt.
Bin einfach nur begeistert. Von allem, dem Motorrad an sich und vor alllem vom DCT.

Jetzt heißt es "SPAREN"!!!
Die nächste wird auf jedenfall eine "Crossi"!!! :D :D :D

Grüße
Klaus
0

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 9
Beiträge: 2414
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt

RE: Infiziert besonders vom DCT

#2

Beitrag von Bernd 2 » Fr 23. Aug 2013, 01:40

Hallo Klaus!

Tja 26 000 km Spaß ohne Ende! Grund zum Wechseln? Nö :D
Sorglose km.
Was ich sagen mußte, fahre sehr aktiv, also Hände Füße müssen was zu tun haben. Bei der DCT war es mir etwas zu ruhig.... halt, man kann was dagegen tun :D manuell schalten.
Ehrlich gesagt das macht Spaß, so richtg :banana: wo man normalerweise nicht mehr schaltet... gehts bei der DCT ;)
0
:)Munter bleiben :)

:winken1:Bernd :winken1:
Einmal V4 immer V4 :banana:
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Benutzeravatar
VFR Klaus
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 554
Registriert: So 3. Sep 2006, 19:34
Wohnort: NRW - OWL

RE: Infiziert besonders vom DCT

#3

Beitrag von VFR Klaus » Fr 23. Aug 2013, 10:24

Hallo Bernd,

was soll ich sagen???

Für mich käme die Crossi nur mit DCT ins Haus.
Alleine deshalb, das man keine Zugkraftunterbrechung mehr hat, was ja vor allem auch dem Beifahrer zugute kommt.

Mein HH verkauft dieses Jahr noch seinen Vorführer. Bin mir aber bei einem Vorführer nicht sicher, weil dort jeder draufrum geritten ist.

Neukauf muss auch noch nicht unbedingt dieses Jahr sein.
Nur, kommt eine neue, dann wird es zu 95% eine Crosstourer mit DCT.

Bin aber immer noch mit meiner "Alten Dame" (RC 46I) zufrieden.

Lese auch schon fleisig im Crosstourerforum mit.

Bleibe am Ball!!!

Grüße
Klaus
0

hubi53
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 42
Registriert: Sa 21. Jul 2007, 18:46
Wohnort: Belgien

#4

Beitrag von hubi53 » Sa 7. Sep 2013, 22:08

Hallo,
ich konnte mich mit dem DCT nicht anfreunden, da mich das automatische Runterschalten vor allem immer bis in den 1. Gang total genervt hat. Auch bin ich 1,92 m groß, da kann man die Sitzposition sowas von vergessen.
Fazit: Ich bin prinzipiell immer noch Honda Fan und will auch keine Werbung machen.....aber....wer einmal eine GS1200Adv gefahren ist (OK ich geb zu der Boxer ist Gewöhnungssache), für den ist der Crosstourer erledigt.
0

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 7
Beiträge: 1980
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

#5

Beitrag von Moppedtouri » Sa 7. Sep 2013, 23:32

Original von hubi53
....wer einmal eine GS1200Adv gefahren ist (OK ich geb zu der Boxer ist Gewöhnungssache), für den ist der Crosstourer erledigt.
Warum? Weil er sich dann generell niiieeee meeeehhr auf ein Mopped setzt??? ;) :weg:
0

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 9
Beiträge: 2414
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt

#6

Beitrag von Bernd 2 » Mo 9. Sep 2013, 11:56

Tja so wie einige mit den CT mit DCT zurecht kommen so gibt es auch Biker die mit der GS nicht zurecht kommen.
Daher sollte man sich genaustens infomieren wenn man was schreibt?
Warum schaltet ein Getriebe automatisch bis auf den 1. Gang runter? Geschwindigkeit? Motordrehzahl passt nicht zu der eingestellten Fahrstufe?
Ich hatte nie ein Problem mit den Gängen.... ok war Probefahrten, mit der F ca. 200 km durch Thüringen und mit der X ein ganzes Wochenende und da bin ich gute 1000 km gefahren.
Auch wenn man >190 ist sollte man nicht vorurteilen, denn es gibt ja auch Frauen die groß sind und den man längere Beine wünscht, oder :D
Sorry war mit dem Gedanken gerade am Sachsenring :laugh:
Auch da habe ich Urbayern kennen gelernt! Der eine mit den neuen 1600 angereist ist und der sagte, wenn es ein Grund zu wechseln geben, dann nur das DCT und er war davon so richtig überzeugt. Er erwartet das BMW auch sowas baut...
Ach ja das Gespräch kam nur auf, weil ich die VFR von seinem Kumpel angesehen habe.

Also, fahren, selber beurteilen! Wer sich wo wohl fühlt, muß jeder für sich entscheiden.
0
Zuletzt geändert von Bernd 2 am Mo 9. Sep 2013, 11:59, insgesamt 2-mal geändert.
:)Munter bleiben :)

:winken1:Bernd :winken1:
Einmal V4 immer V4 :banana:
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Benutzeravatar
speedball
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 460
Registriert: Di 9. Sep 2008, 07:47
Wohnort: Walldürn

#7

Beitrag von speedball » Do 12. Sep 2013, 14:10

Original von hubi53
Hallo,
ich konnte mich mit dem DCT nicht anfreunden, da mich das automatische Runterschalten vor allem immer bis in den 1. Gang total genervt hat. Auch bin ich 1,92 m groß, da kann man die Sitzposition sowas von vergessen.
Fazit: Ich bin prinzipiell immer noch Honda Fan und will auch keine Werbung machen.....aber....wer einmal eine GS1200Adv gefahren ist (OK ich geb zu der Boxer ist Gewöhnungssache), für den ist der Crosstourer erledigt.
ich persönlich kann das Geschigger der GS nicht ertragen, komme mir vor wie auf ner Rüttelplatte. Aber wie schon gesagt, Geschmackssache. BMW hat sicher ein gutes Marketing, sonst wären nicht so viele GS unterwegs - und den ersten Platz für das teuerste Mopped seiner Klasse machen sie ja auch regelmäßig :laugh:

Automatisches Runterschalten: Fand ich nicht schlimm, außerdem gibt es drei Modi, und im manuellen Modus kann man ja runterschalten wann man will.

Grüße aus dem Odenwald
0
Zuletzt geändert von speedball am Do 12. Sep 2013, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht aber auch nichts!
**Speedball ist Mitglied im VFR-OC**

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 7
Beiträge: 1980
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

#8

Beitrag von Moppedtouri » Do 12. Sep 2013, 17:22

Original von speedball
Automatisches Runterschalten: Fand ich nicht schlimm, außerdem gibt es drei Modi, und im manuellen Modus kann man ja runterschalten wann man will.
Ganz genau!
Einige hier scheinen zu vergessen, dass das DCT kein Automatikgetriebe ist, sondern ein automatisiertes Schaltgetriebe. Vom technischen Unterschied (kein hydraulischer Drehmomentwandler) mal abgesehen ist der entscheidende Unterschied der, dass man ein Fahrzeug mit DCT wie ein Schaltfahrzeug fahren kann - also schalten (fast) wie und wann einem beliebt.
Wenn man weder den D- noch den S-Modus als für sich passend empfindet, dann schaltet man eben manuell! Im übrigen sind die automatisierten Steuerungen beim DCT lernfähig, die Schaltvorgänge können sich also ein Stück weit an das Fahrverhalten anpassen.
Ich habe bei meiner kurzen Probefahrt schon nach kurzem Probieren von D- und S- Modus auf manuellen Betrieb umgestellt, weil's mir zum Einen mächtig Spaß gemacht hat, selbst zu schalten, und zum Anderen Schaltvorgänge kinderleicht sind - deutlich einfacher als das bisher gewohnte Zusammenspiel von Kupplungshandhebel und Fußschalthebel.


Gruß vom Moppedtouri
0

Benutzeravatar
speedball
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 460
Registriert: Di 9. Sep 2008, 07:47
Wohnort: Walldürn

Ja, in der Tat infiziert!

#9

Beitrag von speedball » Fr 13. Sep 2013, 09:18

Moin Touri
Du sprichst mir aus der Seele. Besonders beim Beschleunigen ist der manuelle Modus erste Sahne, man wählt eine Gasgriffstellung, somit hat man auch schon mal den Grad der gewünschten Beschleunigung vorgewählt. Dann tippt man die Gänge einfach nur noch durch, ohne das Gas wegnehmen zu müssen. Das ist einfach klasse. Aber die Sozia freut sich auch, entfällt doch das lästige Kopfnicken beim Lastwechsel.
Und beim Bremsen gibt es auch kein Problem: Kurz vor dem Stillstand der Fuhre kuppelt das Getriebe aus. Man kann das Ding also nicht abwürgen, falls man das Schalten vergisst.
Es mag polemisch klingen und normalerweise halte ich nicht viel von Schwärmereien der Händler für ein neues Feature: Der Freundliche meinte, bevor wir losfuhren: "Wenn Du hier auf dem Hof nachher absteigst, willst Du kein anderes Getriebe mehr fahren" Irgendwie hatte er Recht. Wenn ich wieder schalten will, habe ich ja später noch meine RC36, die ich behalten werde.

Wenn es für mich bisher noch keinen Anreiz gab, auf die 1200F umzusteigen, so gibt diesen jetzt nach Erscheinen dieses Getriebes. Die Genehmigung meiner Chefin hab ich schon :bussi:

Grüße aus dem Odenwald
0
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht aber auch nichts!
**Speedball ist Mitglied im VFR-OC**

Benutzeravatar
Jürgen1949
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 216
Registriert: Mi 26. Nov 2003, 09:37
Wohnort: Holzhausen an der Haide

#10

Beitrag von Jürgen1949 » Fr 13. Sep 2013, 12:53

Von dem ganzen modernen Gerödel wäre für mich eigentlich nur das ABS interessant. Du als Walldürner bekommst doch jedes Jahr im Juni vorgeführt wie richtige Motorräder aussehen bzw. sich anhören :laugh:
0
Gruß Jürgen :D



Man kann auch ohne Spaß Alkohol haben. ;)

Benutzeravatar
VFR Klaus
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 554
Registriert: So 3. Sep 2006, 19:34
Wohnort: NRW - OWL

RE: Ja, in der Tat infiziert!

#11

Beitrag von VFR Klaus » Sa 14. Sep 2013, 17:05

Original von speedball
Der Freundliche meinte, bevor wir losfuhren: "Wenn Du hier auf dem Hof nachher absteigst, willst Du kein anderes Getriebe mehr fahren" Irgendwie hatte er Recht.
:dito: Es war nur das große Grinsen im Gesicht!!!

Grüße
Klaus
0

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 9
Beiträge: 2414
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt

RE: Ja, in der Tat infiziert!

#12

Beitrag von Bernd 2 » Sa 14. Sep 2013, 20:07

Die VFR ist halt immer noch der Technologieträger.
Für mich immer noch schwer begreifbar in so ein kleinen Bauraum sowas unter zu bringen.
Auch die Funktion, bis jetzt hört man keine Probleme!
Hut ab und bin mal gespannt wie die Crosstourer 50 000 km hinter sich gebracht hat. Und es ist ja ganz normal das man in der Motorrad verstärkt dann wieder GS Testberichte lesen wird! 21/2013 erscheint der erste Bericht!
Wie gut ist die neue wirklich? Erste Dauertest und Käufererfahrungen zeigen: Der neue Bestseller polarisiert mit Stärken und Schwächen!
:D Hoffe nicht das sie auch so ein brutalen Fehler wie die X hat.... Schließung Sitzbank :laugh:
0
:)Munter bleiben :)

:winken1:Bernd :winken1:
Einmal V4 immer V4 :banana:
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

RE: Ja, in der Tat infiziert!

#13

Beitrag von MarkusT » Sa 14. Sep 2013, 23:40

Original von Bernd 2
:D Hoffe nicht das sie auch so ein brutalen Fehler wie die X hat.... Schließung Sitzbank :laugh:
Oder gar wie die S1000 :D :laugh:
0

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 9
Beiträge: 2414
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt

RE: Ja, in der Tat infiziert!

#14

Beitrag von Bernd 2 » So 15. Sep 2013, 12:30

Original von MarkusT
Original von Bernd 2
:D Hoffe nicht das sie auch so ein brutalen Fehler wie die X hat.... Schließung Sitzbank :laugh:
Oder gar wie die S1000 :D :laugh:
:nein: ok, soll nicht passieren, ärgerlich für den Kunden. Naja, ich bin gespannt. Schade nur das viel zu einseitig von einem Hersteller berichtet wird.
Das hat bei mir nichts wegen ein Hersteller zu tun, nur wenn ich nur von einem Hersteller lese, geschrieben wird und alle anderen werden zwar erwähnt, aber... gähhhn ja die..... aber da boh einzigartig, Klasse aber die... naja gähhn

Sagt ruhig ob ich das falsch sehe :winken1:
0
Zuletzt geändert von Bernd 2 am So 15. Sep 2013, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.
:)Munter bleiben :)

:winken1:Bernd :winken1:
Einmal V4 immer V4 :banana:
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Benutzeravatar
speedball
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 460
Registriert: Di 9. Sep 2008, 07:47
Wohnort: Walldürn

#15

Beitrag von speedball » Mo 16. Sep 2013, 20:16

Original von Jürgen1949
Du als Walldürner bekommst doch jedes Jahr im Juni vorgeführt wie richtige Motorräder aussehen bzw. sich anhören :laugh:
hmm, du meinst sicher die Motorradwallfahrt (Die Kirche erschließt sich auch immer neue Einnahmequellen). Da sieht man fast nur BMW, wieso sind das richtige Motorräder?!? Ist mir schon klar, dass die Gottes Segen brauchen LOL

Grüße aus der Wallfahrtsstadt
0
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht aber auch nichts!
**Speedball ist Mitglied im VFR-OC**

Benutzeravatar
Jürgen1949
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 216
Registriert: Mi 26. Nov 2003, 09:37
Wohnort: Holzhausen an der Haide

#16

Beitrag von Jürgen1949 » Do 19. Sep 2013, 08:30

Original von speedball
Original von Jürgen1949
Du als Walldürner bekommst doch jedes Jahr im Juni vorgeführt wie richtige Motorräder aussehen bzw. sich anhören :laugh:
hmm, du meinst sicher die Motorradwallfahrt (Die Kirche erschließt sich auch immer neue Einnahmequellen). Da sieht man fast nur BMW, wieso sind das richtige Motorräder?!? Ist mir schon klar, dass die Gottes Segen brauchen LOL

Grüße aus der Wallfahrtsstadt

o Gott nein, ich hatte eigentlich das Flugplatzrennen gemeint. :laugh: :laugh:
0
Gruß Jürgen :D



Man kann auch ohne Spaß Alkohol haben. ;)

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#17

Beitrag von AlteMöhre » Mo 23. Sep 2013, 22:03

touché! :respekt:
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
VFR Klaus
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 554
Registriert: So 3. Sep 2006, 19:34
Wohnort: NRW - OWL

#18

Beitrag von VFR Klaus » Mi 25. Sep 2013, 20:47

Nachdem die Crosstourer Probefahrt nun schon einige Zeit her ist, ist bei mir doch wenig Ernüchterung eingetreten.

NICHT, was das DCT angeht, sondern was den Crosstourer angeht.

Wer nur etwas positives zum Crosstourer und das DCT lesen möchte, dem empfehle das Sonderheft von Motorradfahrer über "HONDA".

Optisch gesehen gefällt mir z.B. die Tiger Explorer besser. Technisch gesehen der Crosstourer. Ausgereift scheint mir hingegen die GS 1250, gefällt mir aber wegen des Boxers nicht.

Was mir aber nicht in Kopf kommt, ist, das Honda noch nicht viel gelernt hat bzw. sich mal bei den anderen umschaut.

Diese Dinger kosten mit ein paar Extras alle um die 15000,-€ und mehr und für dieses Geld fehlt mir einiges an der Crosstourer bzw. erwarte ich mehr:
z.B.
- Stahlflex-Brems- und Kupplungsleitung (mittlerweile günstiger als Gummi)
- Windschild (ist nur mit Werkzeug zu verstellen)
- Tagfahrlicht (fehlt)
- elektronisches Fahrwerk (gut, dann sind wir bei ca. 17000,--€)
- Koffer (finde ich absolut häßlich)
- Drehzahlmesserband geht überhaupt nicht (gut beim DCT eigentlich überflüssig)
- Endschalldämper (absolutes no go)
- evtl. Sitzheizung
- Tempomat

Für mich wäre im Moment die "Eierlegendewollmilchsau":
1250 GS mit dem V4 und DCT aus der Crosstourer und dem Fahrwerk der Multistrada Pikes Pike.

Grüße
Klaus
0
Zuletzt geändert von VFR Klaus am Mi 25. Sep 2013, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 2
Beiträge: 2169
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#19

Beitrag von costa 2608 » Do 26. Sep 2013, 00:13

Original von VFR Klaus
...............
Optisch gesehen gefällt mir z.B. die Tiger Explorer besser. Technisch gesehen der Crosstourer. Ausgereift scheint mir hingegen die GS 1250, gefällt mir aber wegen des Boxers nicht...........
Na wenn Ich höre wenn ein GS Fahrer den Gang einlegt bzw die Gangwechsel der GS dann frage Ich mich aber schon was da ausgereift sein soll ?

Original von VFR Klaus

Was mir aber nicht in Kopf kommt, ist, das Honda noch nicht viel gelernt hat bzw. sich mal bei den anderen umschaut.

Diese Dinger kosten mit ein paar Extras alle um die 15000,-€ und mehr und für dieses Geld fehlt mir einiges an der Crosstourer bzw. erwarte ich mehr:
z.B.
- Stahlflex-Brems- und Kupplungsleitung (mittlerweile günstiger als Gummi)
- Windschild (ist nur mit Werkzeug zu verstellen)
- Tagfahrlicht (fehlt)
- elektronisches Fahrwerk (gut, dann sind wir bei ca. 17000,--€)
- Koffer (finde ich absolut häßlich)
- Drehzahlmesserband geht überhaupt nicht (gut beim DCT eigentlich überflüssig)
- Endschalldämper (absolutes no go)
- evtl. Sitzheizung
- Tempomat

Für mich wäre im Moment die "Eierlegendewollmilchsau":
1250 GS mit dem V4 und DCT aus der Crosstourer und dem Fahrwerk der Multistrada Pikes Pike.

Grüße
Klaus
Warum sollte Honda denn da lernen ? Dss ist doch bei BMW gängige Praxis ein nacktes Mopped hinzustellen und für jedes Extra ordentlich die Hand aufzuhalten. Schau Dir doch mal die Preisgestaltung bzw. das Serienmäßige Ausstattungsniveau zB. der GS an. Da zahlst Du bei ungefährer Ausstattung wie bei bei der SC 70 noch ein wenig mehr bei mitunter schlechterer Ausstattung.
Wobei dann aber für mich zB. dann der Faktor Zuverlässigkeit das Pendel eindeutig Richtung SC 70 ausschlagen lässt.
Warum hat BMW wohl so einen gut funktionierenden Pannendienst. ;)
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Coolrider
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 481
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 15:25
Wohnort: Westerwald

#20

Beitrag von Coolrider » Do 26. Sep 2013, 07:06

Original von costa 2608

-
Warum sollte Honda denn da lernen ? Dss ist doch bei BMW gängige Praxis ein nacktes Mopped hinzustellen und für jedes Extra ordentlich die Hand aufzuhalten. Schau Dir doch mal die Preisgestaltung bzw. das Serienmäßige Ausstattungsniveau zB. der GS an. Da zahlst Du bei ungefährer Ausstattung wie bei bei der SC 70 noch ein wenig mehr bei mitunter schlechterer Ausstattung.
Wobei dann aber für mich zB. dann der Faktor Zuverlässigkeit das Pendel eindeutig Richtung SC 70 ausschlagen lässt.
Warum hat BMW wohl so einen gut funktionierenden Pannendienst. ;)
Nur eins sollte man bei BMW nicht unterschätzen: Eine BMW hat auch auf dem Gebrauchtmarkt einen exzellenten Wiederverkaufpreis.

Dazu das genaue Gegenteil der HONDA-Fahrzeuge, denn diese Fahrzeuge lassen sich im Neuzustand nur zu Gebrauchtpreisen verkaufen, bzw. verramschen 8)

Und ganz besonders die gesamte Linie der V4- Modelle.


gruss loddar
0
EX-VFR- OC- Mitglied Nr.: 2216 ***Was würdest du anders machen, wenn du dein Leben nochmal leben könntest? Ich würde von Anfang an Ducati fahren.***

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 9
Beiträge: 2414
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt

#21

Beitrag von Bernd 2 » Do 26. Sep 2013, 17:30

Hallo Jungs!
Auch ich schaue mal unter der Hondabrille durch und muß zugeben, das BMW das baut was sich Biker wünschen. Fahrverhalten, wirtschaftlichkeit, interessante Technik.
Überzeugen müssen sie mich nur noch von der Quallität, denn ich fahre nicht wenig und habe keine Lust mich mit den netten Servicemann zu unterhalten! Aber Vorurteile, wenn man es selber nicht ausprobiert, kann man es schlecht beurteilen.
Zur Modellpolitik!
Die X ist zu schwer.
Optisch, läßt sich streiten.
Verkaufspreis, zu den Mitbewerbern angepasst. Zubehörpreise eine Frechheit!
Quallität, naja daher tu ich mich etwas schwer auch mal den Testsieger zu kaufen. Mit der RC36-2 bin ich wegen Reglerschaden mal stehen geblieben, aber immer noch mit der zu Hause angekommen :winken1: Also bei den Jahren, seid 92 nur Honda... immer zu Hause angekommen!

Ich bin noch am kämpfen.... GS oder Multistrada.... oder mein Händler macht ein Angebot wo ich nicht nein sagen kann... aber immer nur das eine?
0
:)Munter bleiben :)

:winken1:Bernd :winken1:
Einmal V4 immer V4 :banana:
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Benutzeravatar
VFR Klaus
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 554
Registriert: So 3. Sep 2006, 19:34
Wohnort: NRW - OWL

#22

Beitrag von VFR Klaus » Do 26. Sep 2013, 18:57

Original von costa 2608




Warum sollte Honda denn da lernen ? ...... Da zahlst Du bei ungefährer Ausstattung wie bei bei der SC 70 noch ein wenig mehr bei mitunter schlechterer Ausstattung.
Wobei dann aber für mich zB. dann der Faktor Zuverlässigkeit das Pendel eindeutig Richtung SC 70 ausschlagen lässt.
Warum hat BMW wohl so einen gut funktionierenden Pannendienst. ;)

Die Pannenstatistik kann ich nicht beurteilen. Gibt nur zwei BMW Modelle in meinem Bekanntenkreis, davon eine ältere K1200.
Bin aber bis jetzt mit allen meiner Honda`s sehr zufrieden und auch immer wieder zu Hause angekommen.

Mir ging es um die Ausstattung und die Optik.
Bei der Optik scheiden sich bekanntlich die Geister.
BMW ist teurer, aber in diesem Preissegment sollte dann doch ein gewisses Extra bzw. eine bessere Detaillösung da sein, wie z.B. die Windschildverstellung oder anderes Zubehör zumindest möglich sein.

:D : Nehme auch eine Multistrada mit dem "V4 und DCT" :D

Muss eh noch lange dafür sparen ;( ;( ;(

Grüße
Klaus
0

Benutzeravatar
VFR Klaus
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 554
Registriert: So 3. Sep 2006, 19:34
Wohnort: NRW - OWL

#23

Beitrag von VFR Klaus » Do 26. Sep 2013, 19:01

Original von Bernd 2


Ich bin noch am kämpfen.... GS oder Multistrada.... aber immer nur das
eine?

Hallo Bernd,

guck mal bitte auf deine Signatur!!! :znaika: :znaika: :znaika: :laugh:

Wo hat bitteschön die GS bzw. Multistrada einen V4???? :laugh: :laugh: :laugh:

Hab ich etwas verpasst??? :laugh:

Gruß
Klaus
0

Benutzeravatar
Klaus S
Mitglied VFR-OC
Likes: 31
Beiträge: 498
Registriert: So 17. Mär 2013, 11:08
Wohnort: Düsseldorf

#24

Beitrag von Klaus S » Do 26. Sep 2013, 19:32

Original von VFR Klaus



Hallo Bernd,

guck mal bitte auf deine Signatur!!! :znaika: :znaika: :znaika: :laugh:

Wo hat bitteschön die GS bzw. Multistrada einen V4???? :laugh: :laugh: :laugh:

Hab ich etwas verpasst??? :laugh:

Gruß
Klaus

da war der WUNSCH der Vater des Gedanken ... denke ich mal :D


Klaus



0
Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.) VFR-OC 2373

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 9
Beiträge: 2414
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt

#25

Beitrag von Bernd 2 » Do 26. Sep 2013, 20:08

Original von VFR Klaus
Original von Bernd 2


Ich bin noch am kämpfen.... GS oder Multistrada.... aber immer nur das
eine?

Hallo Bernd,

guck mal bitte auf deine Signatur!!! :znaika: :znaika: :znaika: :laugh:

Wo hat bitteschön die GS bzw. Multistrada einen V4???? :laugh: :laugh: :laugh:

Hab ich etwas verpasst??? :laugh:

Gruß
Klaus
In der Garage steht noch eine Crosstourer! Immer?... naja noch nichts unterschrieben!
0
:)Munter bleiben :)

:winken1:Bernd :winken1:
Einmal V4 immer V4 :banana:
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Antworten