Neue Crossrunner 2015

Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Benutzeravatar
bavaria
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 8
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 18:14

Neue Crossrunner 2015

#1

Beitrag von bavaria » Fr 1. Aug 2014, 22:14

Hi Crossis,
In der neuen Motorrad stehts. 2015 gibts eine neue Crossrunner. Foto vom Erlkönig ist auch drin. Soll auf Basis VFR 800 F entstehen. Wird dann wohl leider wieder eine 800er.

Grüsse
Bavaria
0



Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#2

Beitrag von Tea Bee » So 3. Aug 2014, 07:09

Ich kann's nicht recht glauben, lasse mich aber gerne positiv überraschen. Wobei ich mir eben nicht vorstellen kann, dass Honda diesen Flop nochmal neu auflegt. Aber vielleicht hat sich der Crossie in anderen Ländern besser verkauft, so dass es in Summe für Honda wieder aufging.

Schön wär's, denn ein prima Mopped ist es ja.
0
Viele Grüße - Stefan

ManfredK
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 527
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:34

#3

Beitrag von ManfredK » So 3. Aug 2014, 10:04

Zum einstampfen zu teuer... deswegen werden Fehler der ersten Edition beseitigt in der Hoffnung, dass sich jetzt jemand dafür interessiert.
0
Von V-2 zu V-4 zu R-2 - aber immer noch bei Honda

Benutzeravatar
GET ONE
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 16
Registriert: So 16. Mär 2014, 13:57
Wohnort: Hildesheim

#4

Beitrag von GET ONE » So 3. Aug 2014, 13:33

Ich denke der Fehler lag eigentlich nur in der zu stark polarisierenden Optik.

Es war doch den Versuch Wert einmal ein Bike auf die Beine zustellen das nicht wie eine Bandit oder CBF 600 für die Massen gemacht ist, sondern mehre Konzepte vereint.

Ich bin von einer CB 1300 vorher 900er Hornet umgestiegen, war ein schwerer Anfang aber nach 20 Jahren Reihenvierer wollte ich mal was anderes.

Leider hat HONDA sich auch in der Verarbeitung und Ausstattung im Cockpit vergriffen. Die Lenkerummantelung ist nicht "Bikerlike" eher was für Scooterfans. Auch das Cockpit ist zu billig für den Preis. Die Gabel vorne zu hart gedämpft und bei der Lackierung sind Welten zwischen einer CB 1300 und diesem Lack - das konnte Honda schon besser auch die Logos sind alle nicht überlackiert.

Insgesamt jetzt nach 3900 km haben wir uns aneinander gewöhnt die Bremsen sind Klasse und ich sitze gut - beim Motor fehlt mir der Punch das VTECH nervt eigentlich und die Sache mit der km/h Begrenzung ist auch sone Sache. Ich denke heute mit 59 reicht das für den Rest.. nach 300 Tkm aufn Bike.

Was mich persönlich verleitet hat war der Preis ich habe sie dieses Jahr im Feb. für 7.890.-€ neu in schwarz gekauft...
Wenn sie Neue auch 11.990,-€ kostet sehe ich auch schwarz - wir reden hier über eine 800er - und komme mir keiner die hat ja eine autom. Blinkerrückstellung und Traktionskontrolle...
0
Wer später bremst ist länger schnell...

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 2
Beiträge: 2168
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#5

Beitrag von costa 2608 » So 3. Aug 2014, 22:27

Nachdem Honda nun aus der RC 46II die RC 79 gemacht hat war doch zu erwarten das die RC 60 auch überarbeitet wird und ihr somit die Neuerungen die der RC 79 verpasst wurden auch erhält.
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
Uschmar
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 628
Registriert: Di 31. Mai 2005, 18:33
Wohnort: Deutschland

#6

Beitrag von Uschmar » Do 7. Aug 2014, 18:27

Die Sache wäre ohne das wartungsaufwändige (und kostspielige) VTEC und einem handlichen Gewicht durchaus interessant...
0
Sent from my brain using my fingers on the keyboard
Runter vom Gas! - Die Kampagne

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#7

Beitrag von Tea Bee » Sa 9. Aug 2014, 10:57

Von mir aus dürfen sie das VTEC ruhig lassen. Nicht, dass es mir wichtig wäre, aber es ist ein ganz eigener Charakterzug dieses Motors. Könnte man ein Motorrad fahren, ohne zu wissen, welches es ist, man würde man diesen Motor unter hunderten zweifelfrei identifizieren. Nicht nur wegen des VTEC, aber auch.
Klar, VTEC braucht kein Mensch, der Motor ist als V4 zu schwergewichtig (zumal eine betagte Konstruktion), Leistung und insbesondere Drehmoment sind nichts Besonderes. Aber eben dieser klar erkennbare Charakter des Motors, den finde ich schon spaßig, trotz oder wegen VTEC. Ich fahre ja einen CR, da ist das VTEC angeblich deutlich geschmeidiger abgestimmt als bei der RC46II, vielleicht empfinde ich es deswegen als nicht störend. Es kommt halt etwas Extraschub und Extrasound ab 6500 Touren, sonst ist da nix Spektakuläres dran.

Moderne 800er Vierzylinder (z. B. Kawa Z800, Yamaha Fazer 800) stecken diesen alten Herrn locker in die Tasche und sind strengenommen die "besseren" Motoren. Macht aber nix, finde ich :)

Ich bin ja echt gespannt, ob Honda tatsächlich einen Nachfolger bringt, ich mag´s gar nicht glauben ;)
0
Zuletzt geändert von Tea Bee am Sa 9. Aug 2014, 11:03, insgesamt 3-mal geändert.
Viele Grüße - Stefan

Benutzeravatar
Zwergerl
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 34
Registriert: Di 23. Apr 2013, 09:52
Wohnort: Plankstadt

#8

Beitrag von Zwergerl » Mi 10. Sep 2014, 09:51

Erste Infos und Bilder hier:

http://www.1000ps.de/modellnews-3000045 ... unner-2015

werd ich mir auf jedenfall anschauen zusammen mit der neuen VFR.

eine von beiden wirds wohl werden.
schau mer mal nächstes Jahr
0
Motorrad historie:

CB 750 Four
VF 500 F
XJ 6 Diversion
CBF 600 S

und jetzt Crossrunner :top2:

Gast
Likes:

#9

Beitrag von Gast » Do 11. Sep 2014, 14:03

Sieht doch ganz "nett" aus. Wahrscheinlich wird das neue Model etwas bequemer und reisetauglicher sein..

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#10

Beitrag von Tea Bee » Do 11. Sep 2014, 21:28

Aha, ich bin (positiv) überrascht, dass das Konzept fortgesetzt wird :)

Die Neue korrigiert meiner Meinung nach im Design das, was man beim Vorgänger vergeigt hat. Ich finde zwar den Vorgänger gar nicht so übel designed, aber die Meinung teilen nur wenige.

Positiv zur Kenntnis nehme ich die längeren Federwege. Wenn dadurch der Fahrkomfort gesteigert wird, wäre das genau mein Ding.
Auch am Lenker haben sie offenbar etwas gemacht, es scheinen die Plastikverschalungen zu fehlen. Ich tippe mal auf lange Riser, ähnlich wie beim LSL Lenkerumbau für den Vorgänger. Damit wäre ein weiterer häufiger Kritikpunkt beseitigt.
Sehr gut finde ich den mittigen Kühler anstatt der zwei seitlichen. Das erlaubt eine optisch wesentlich leichtere Linienführung der Verkleidung, beim alten CR mussten die Designer mit ziemlich viel Plastik die Kühler kaschieren.

So hätte das Mopped vermutlich schon in der Erstauflage anno 2011 daherkommen müssen, ich denke dann wäre der CR nicht so gefloppt. Aber nun hat Honda ja eine weitere Chance. Ich wünsche Honda viel Erfolg mit der Neuauflage, ein gutes Mopped war der der CR ja immer, jetzt passt meiner Meinung nach auch der gesamte Auftritt.
0
Viele Grüße - Stefan

Benutzeravatar
Godfather
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 343
Registriert: Mi 10. Dez 2003, 11:55
Wohnort: Braunschweig

#11

Beitrag von Godfather » Fr 12. Sep 2014, 09:11

Original von Tea Bee
... Sehr gut finde ich den mittigen Kühler anstatt der zwei seitlichen. Das erlaubt eine optisch wesentlich leichtere Linienführung der Verkleidung, beim alten CR mussten die Designer mit ziemlich viel Plastik die Kühler kaschieren.
...
Ja, aber der Ölkühler unter dem Schnabel sieht aus wie nachträglich drangebastelt. 8o
Da hilft die Lackierung "Camouflage" auch nicht mehr. Ganz im Gegenteil.
Ob wir jemals Freunde werden?

PS: Lässt sich das Hinterrad eigentlich ohne Demontage des Schalldämpfers ausbauen?
0
Zuletzt geändert von Godfather am Fr 12. Sep 2014, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.
Horrido, euer Peter.
"You'll only see me smile, when I eat up a country mile." Rory Gallagher *1948 +1995

Benutzeravatar
alex1977
Moderator
Likes: 27
Beiträge: 4982
Registriert: Do 6. Nov 2003, 18:29
Wohnort: Hessen, LDK 35641
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von alex1977 » Fr 12. Sep 2014, 14:32

mir gefällt sie gut, bin mal aufs original gespannt. hoffentlich steht eine in köln.....

in der seitenansicht zahlt sich auf jeden fall aus, dass die seitlichen wasserkühler weg sind.
ob der ölkühler stark auffällt, muss man dann mal in natura sehen.
könnte extremer wegen dem einfarbigen hintergrund wirken, soll in der natur selten vorkommen.
auch die tank-sitzbank-linie wirkt an der neuen moderner. beim vorgänger sah das aus wie bei der altehrwürdigen mantra.

und das der auspuff so aussieht, wie er aussieht.... :nixweiss: es gibt doch gerhard thurn :top2:
0
BildAlex
...Mitglied des VFR-OC

Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Verbrauch meiner VFR: Bild

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 2
Beiträge: 2168
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#13

Beitrag von costa 2608 » Fr 12. Sep 2014, 16:21

Original von Godfather
Original von Tea Bee
... Sehr gut finde ich den mittigen Kühler anstatt der zwei seitlichen. Das erlaubt eine optisch wesentlich leichtere Linienführung der Verkleidung, beim alten CR mussten die Designer mit ziemlich viel Plastik die Kühler kaschieren.
...
Ja, aber der Ölkühler unter dem Schnabel sieht aus wie nachträglich drangebastelt. 8o
Da hilft die Lackierung "Camouflage" auch nicht mehr. Ganz im Gegenteil.
Ob wir jemals Freunde werden?

PS: Lässt sich das Hinterrad eigentlich ohne Demontage des Schalldämpfers ausbauen?
Da ja der neue CR als Pendant zur RC 79 gefertig wird war es logisch das der CR dann auch keine seitlichen Wasserkühler mehr wie der erste CR der ja das Pendant zur RC46/2 gerfertigt wurde und diese eben seitliche Wasserkühler hatte.

Da der neue CR eben auf der RC 79 basiert wird es keinen schwengbaren ESD geben, der mW. bei der RC 79 nicht vorhanden ist. Dies wäre ein kleiner Rückschritt wenn man bedenkt das dieses Feature bei den älteren VFR schon vorhaeanden war (mit Ausnahme der RC 24 und RC46/2 )

Wie sich der Ölkühler Optisch gibt lässt sich für mich anhand der Bilder auch nicht zu beurteilen, dies werde ich dann hoffentlich nach der Intermot können.;)
Mich interressiert es auch ob es denn nun endlich ein ansehliches Cokpit gibt bei der Neuauflage, denn das alte sah für mich eher nach Roller aus. :(
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
GET ONE
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 16
Registriert: So 16. Mär 2014, 13:57
Wohnort: Hildesheim

#14

Beitrag von GET ONE » Fr 12. Sep 2014, 18:01

Es war damit zu rechnen nach der Vorstellung der VFR800 F

Optisch gefällt mir die "Alte" besser zumindest was man von der Seite sehen kann. Die Neue wirkt irgentwie zusammen gebastelt. Was sollen eigentlich diese schwarzen Teile am Rahmen ?
Mit dem Ölkühler - die hatten wohl keinen besseren Platz bzw. am Ende ach wo bauen wir denn den noch hin... :blind:
Die Lösung mit Lenker und Armaturen dürfte wohl entsprechend der F besser ausfallen.

Hoffen wir das das die Runner weiter lebt.
0
Wer später bremst ist länger schnell...

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 2
Beiträge: 2168
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#15

Beitrag von costa 2608 » Mi 17. Sep 2014, 01:43

Original von Godfather
Ja, aber der Ölkühler unter dem Schnabel sieht aus wie nachträglich drangebastelt. 8o
Hier mal ein Bild aus anderer Perspektive ( aus Motorradonline Copyright by Honda)
Da finde ich das der Ölkühler gar nich so drangebastelt aussieht.
0
Zuletzt geändert von costa 2608 am Mi 17. Sep 2014, 01:44, insgesamt 1-mal geändert.
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Likes: 1
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland

#16

Beitrag von andreas_cr » Mi 24. Sep 2014, 14:18

Hallo,

die neue CR könnte mir auch gefallen. Werde sie auf jeden Fall Probe fahren, sobald das bei meinem HH möglich ist. Wir werden sehen ...

Grüße Andreas
0

Benutzeravatar
Zwergerl
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 34
Registriert: Di 23. Apr 2013, 09:52
Wohnort: Plankstadt

#17

Beitrag von Zwergerl » Di 30. Sep 2014, 21:38

Hier gibts mehr Bilder zur neuen Runner,
das Cockpit ist auch neu.
Mir gefällt sie ausgesprochen gut.

http://www.tourenfahrer.de/artikel/arti ... 015-honda/
0
Motorrad historie:

CB 750 Four
VF 500 F
XJ 6 Diversion
CBF 600 S

und jetzt Crossrunner :top2:

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#18

Beitrag von MarkusT » Di 30. Sep 2014, 21:53

Was ich gut finde, ist das Moped fertig entwickelt scheint.

Besonders die langen Federwege finde ich sinnvoll!!

Ansonsten mal warten wie sie in echt aussieht.
0

Gast
Likes:

#19

Beitrag von Gast » Mi 1. Okt 2014, 07:57

mir gefällts auch gut, hier die offizielle HONDA Seite :http://www.honda.de/motorraeder/modelle_crossrunner.php

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2564
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#20

Beitrag von AlteMöhre » Do 2. Okt 2014, 09:14

mir gefällt sie sehr gut. bin am überlegen, ob ich wechseln soll :rolleyes:
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#21

Beitrag von MarkusT » Do 2. Okt 2014, 09:36

Original von AlteMöhre
mir gefällt sie sehr gut. bin am überlegen, ob ich wechseln soll :rolleyes:
Miriam, du bekommst bald Platzprobleme wenn du Georg nacheifern willst :blind:
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#22

Beitrag von Thomas » Do 2. Okt 2014, 11:07

Man nähert sich dem Motorrad, und der erste Gedanke ist "Jepp, warum zum Teufel eigentlich nicht gleich so?"
Der Apparat sieht spontan stimmig aus, die Gabel mit den Radialzangen wirkt stabil und passend, beim Draufsetzen fällt als erstes der konifizierte Lenker auf (vor allem, wenn man weiß, wie das beim Vorgänger gelöst wurde), der auch eine nette Kröpfung/Ergonomie bietet. Für mich mit meinen langen Gräten war die runtergebaute Sitzbank natürlich suboptimal, aber hoch geschraubt, eventuell noch zwei Zeintimeter extra druff, könnte das ne prima Position ergeben :D
Ausprobieren ist angesagt!!!
0

Benutzeravatar
Meloworld
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 49
Registriert: Di 15. Jan 2013, 15:49
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von Meloworld » Sa 4. Okt 2014, 13:43

Hallo Leute,
hier mal zwei Videos zum neuen Crossrunner:

Hier von der Intermot in Köln:

http://youtu.be/CTzo6ILDyVI?list=PLLsvi ... lXjWGPKs1b

Hier das Offizielle Honda Video zum neuen Crossrunner:

http://youtu.be/hN_lewS7i70

Würde mal sagen, Geschmackssache... :think:

Gruß Melo
0
Motorrad Historie :deal:

Kawasaki GPZ500
BMW F650
Honda Transalp
Kawasaki Zephyr 550
BMW R1150R

:top2:
Honda Crossrunner

Benutzeravatar
Atlantianer
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 32
Registriert: So 5. Jun 2011, 20:44
Wohnort: Feuchtwangen (Mittelfranken, BY)

#24

Beitrag von Atlantianer » Sa 4. Okt 2014, 16:43

Hallo,

ich muss zugeben, einige Sachen hören sich bei der neuen Crossrunner ganz gut an.
Traktionskontrolle, LED-Scheinwerfer, Heizgriffe und selbstrückstellende Blinker.

Vor allem das neue Display ist sicherlich um einiges besser abzulesen. Von der Positionierung der Anzeigen im Display war das Alte auch nicht schlecht. Nur etwas schlecht Positioniert, bzw. der Aufbau der Beleuchtung unvorteilhaft gewählt.

Aber über die Optik lässt sich ja bekanntlich streiten. Mir gefällt da das alte Design ein ganzes Stück besser.
Die Front erinnert mich zu stark an die Ducati Multistrada.

Hätte Honda die oben genannten Features in die alte Crossy eingebaut wäre diese meiner Meinung nach besser gelaufen. Da war halt der Versuch mit weniger Zubehör für diesen stolzen Preis doch zu verlockend.

Es geht meines Erachtens nach aber trotzdem nichts gegen den guten alten Crossrunner!
0
Zuletzt geändert von Atlantianer am Sa 4. Okt 2014, 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Thorsten

Benutzeravatar
Meloworld
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 49
Registriert: Di 15. Jan 2013, 15:49
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

#25

Beitrag von Meloworld » Sa 4. Okt 2014, 18:12

Original von Atlantianer
Hallo,

ich muss zugeben, einige Sachen hören sich bei der neuen Crossrunner ganz gut an.
Traktionskontrolle, LED-Scheinwerfer, Heizgriffe und selbstrückstellende Blinker.

Vor allem das neue Display ist sicherlich um einiges besser abzulesen. Von der Positionierung der Anzeigen im Display war das Alte auch nicht schlecht. Nur etwas schlecht Positioniert, bzw. der Aufbau der Beleuchtung unvorteilhaft gewählt.

Aber über die Optik lässt sich ja bekanntlich streiten. Mir gefällt da das alte Design ein ganzes Stück besser.
Die Front erinnert mich zu stark an die Ducati Multistrada.

Hätte Honda die oben genannten Features in die alte Crossy eingebaut wäre diese meiner Meinung nach besser gelaufen. Da war halt der Versuch mit weniger Zubehör für diesen stolzen Preis doch zu verlockend.

Es geht meines Erachtens nach aber trotzdem nichts gegen den guten alten Crossrunner!

Da kann ich dir nur zu 100% zu stimmen!!! :top2:
Die neue ist nur ein Abklatsch vom Crosstourer. Die alte war halt was besonderes, das sie nicht jedem gefiel, fand ich gar nicht so schlecht. Außerdem muss ich natürlich zu geben das die Plastikverkleidung um den Lenker und der Auspuff mir auch nicht besonders gut gefielen! Aber sonst liebe ich meine Crossy... :top2:
0
Motorrad Historie :deal:

Kawasaki GPZ500
BMW F650
Honda Transalp
Kawasaki Zephyr 550
BMW R1150R

:top2:
Honda Crossrunner

Antworten