Inspektionskosten 24000

Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Antworten
Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Likes: 1
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland

Inspektionskosten 24000

#1

Beitrag von andreas_cr » Do 20. Mär 2014, 07:20

Hallo,

Anfang April geht meine zur 24000er Inspektion. Zusätzlich ist ein neuer Kettensatz fällig.

Hat die 24000er schon einer bei der CR gemacht? Kosten?

Grüße Andreas
0

Siegfried
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 10
Registriert: Di 13. Sep 2011, 21:35
Wohnort: Steiermark

RE: Inspektionskosten 24000

#2

Beitrag von Siegfried » Do 20. Mär 2014, 18:04

Servus Andreas,
Also ich hab dieses Service im Okt. vorigen Jahres gemacht und es hat mich
von den Socken gehaut.
Habe bei meinem HH Euro 1.022,70 bezahlt.

Hier die Auflistung:
Arbeitszeit: 6,75 Std.
Teile: Bremsklotz hinten
4 Stk. Ventilheber
Ölfilter + Öl + div. Kleinteile.

LG
Siegi
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#3

Beitrag von MarkusT » Do 20. Mär 2014, 19:54

Was sind das für Ventilheber auf der Rechnung? Oder sind das de Shims?

über 1000€ finde ich schon immens, da hat der 48tkm KD an meiner VTEC weniger gekostet obwohl da auch noch die Zündkerzen fällig waren (allein dafür deutlich über 100€)
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1593
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#4

Beitrag von Thomas » Do 20. Mär 2014, 21:45

Ventilheber sind die Vtec-Shims, da kommt einer schon auf gepflegte gut 30€!
0

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 1
Beiträge: 2166
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#5

Beitrag von costa 2608 » Do 20. Mär 2014, 23:50

Original von MarkusT
über 1000€ finde ich schon immens, da hat der 48tkm KD an meiner VTEC weniger gekostet obwohl da auch noch die Zündkerzen fällig waren (allein dafür deutlich über 100€)
@ Markus

Das mit den über 1000€ halt ich erstmal für relativ ohne zu Wissen wie hoch die Stundensätze in Werkstätten Östereichs liegen.
Die 48tkm Durchsicht sollte bei der CR eigentlich auf dem Niveau der VTEC liegen.
Und die liegt ohne nenneswerte Zusatzarbeiten unter den besagten 1000€, wenn auch nicht um Welten. ;)
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Likes: 1
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland

kundendienstrichtzeiten

#6

Beitrag von andreas_cr » Fr 21. Mär 2014, 07:29

Hallo,

hab noch was gefunden: Honda Kundendienstrichtzeiten PDF

Danach sind für die 24000er 4,3 + bis zu 2,0 Stunden für Ventile einstellen fällig.

Wer jetzt meckert: Hatte vorher eine Transalp und die hat bis einschließlich 24000er 12,9 Stunden (Crossrunner 7,1 + bis zu 2,0 Stunden). Lt meinen alten Rechnungen war das auch so bei der TA.

Grüße Andreas

P.s. Die VFR 800 hat sogar höhere Zeiten als die CR, 24000er 5,7 statt 4,3 Stunden.
0
Zuletzt geändert von andreas_cr am Fr 21. Mär 2014, 07:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#7

Beitrag von MarkusT » Fr 21. Mär 2014, 09:10

Original von costa 2608
Original von MarkusT
über 1000€ finde ich schon immens, da hat der 48tkm KD an meiner VTEC weniger gekostet obwohl da auch noch die Zündkerzen fällig waren (allein dafür deutlich über 100€)
@ Markus

Das mit den über 1000€ halt ich erstmal für relativ ohne zu Wissen wie hoch die Stundensätze in Werkstätten Östereichs liegen.
Die 48tkm Durchsicht sollte bei der CR eigentlich auf dem Niveau der VTEC liegen.
Und die liegt ohne nenneswerte Zusatzarbeiten unter den besagten 1000€, wenn auch nicht um Welten. ;)
Wie Andreas schon schrieb, die Zeiteinheiten der CR liegen ja unter denen der RC46II, es fehlt ja die Verkleidung...

Wenn ich dann sehe Inspektionszeit kürzer, keine großen ausserplanmässigen Kosten wie Kettensatz und Reifen. Dann finde ich das schon knackig, andererseits, neue Bremsbeläge und die 4Shimms, dann ist es nicht so aus der Welt. Andererseits hat meine RC24I weniger im Ankauf gekostet!!!
0

Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Likes: 1
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland

#8

Beitrag von andreas_cr » Fr 11. Apr 2014, 14:12

Hallo,

so, die 24000er liegt hinter mir.

Hat mich rund 940,- € mit Kettensatz gekostet. rechnet man den mit Montage (360,- €) ab, bleiben für die Inspektion mit 4,5 h (2 Ventile wurden eingestellt), Material und MwSt:

580,- €

Ist doch oK

Grüße Andreas
0

Zwergerl
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 34
Registriert: Di 23. Apr 2013, 09:52
Wohnort: Plankstadt

#9

Beitrag von Zwergerl » Do 2. Apr 2015, 18:35

Hab jetzt auch meine 24.000er hinter mir.

Kosten:

460€ inkl. Mwst.
Ventile musste nichts eingestellt werden.

Da habe ich wohl einen günstigen Händler. :)

Hab mir noch nen Sturzbügel spendiert, auch der war günstiger als in der Bucht.
Ist von sw-Motech und habe 170€ inkl. Montage bezahlt.

Nicht immer sind die Händler teuer.

Mein Händler ist zwar nicht groß hat aber einen super Service.
Da nehme ich sogar 50km Anfahrt in Kauf.

LG Achim
0
Motorrad historie:

CB 750 Four
VF 500 F
XJ 6 Diversion
CBF 600 S

und jetzt Crossrunner :top2:

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2543
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von AlteMöhre » Fr 3. Apr 2015, 08:23

490€, alle Ventile innerhalb der Toleranz, ein Satz Bremsbeläge vorn und mitgebrachte Reifen montiert.

Alles gut.
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#11

Beitrag von Tea Bee » Fr 10. Apr 2015, 21:32

Hatte heute meine 2. Inspektion gemäß Wartungsplan, also "eigentlich" die 24.000er. Mein CR hat aber erst 14.000 km runter. Ich hatte vermutet, dass trotz der wenigen Kilometer streng nach Plan die große Inspektion gemacht werden sollte, das wiederum wollte ich nicht. War aber kein Thema, der Händler hat ganz selbstverständlich nochmal eine kleine Inspektion gemacht, die 24.000er kommt erst beim tatsächlich erreichten Kilometerstand.

Somit kann ich zwar noch nichts zu den Kosten der großen Inspektion schreiben, aber immerhin weiß ich nun dass für Wenigfahrer nicht im Zweijahrestakt eine große Inspektion fällig werden muss :)
0
Viele Grüße - Stefan

Antworten