Griffheizung nachrüsten

Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Antworten
Benutzeravatar
snake1
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 29
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 19:36
Wohnort: Sauerland

Griffheizung nachrüsten

#1

Beitrag von snake1 » Sa 14. Sep 2013, 18:02

Gruss zum Wochenende!

Ich bin am überlegen mir eventuell eine Griffheizung nachzurüsten. Jetzt wollte ich mal so in die Runde Fragen wer welche Griffheizung hat und welche Erfahrungen Ihr damit gemacht habt? Was mich noch interessieren würde, wo habt Ihr die Schaltereinheit (beim Originallenker) verbaut?
Meine erste Überlegung ist (noch) die Originale anzubauen.

So, dies ist nun der Stein des Anstosses :laugh:

Gruss Snake1
0



Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

RE: Griffheizung nachrüsten

#2

Beitrag von Thomas » Sa 14. Sep 2013, 21:29

Heizgriffe von Daytona, stufenlose Regelung vom enduro-stammtisch. Bleibt als sichtbares Teil ein Drehregler irgendwo in der Verkleidung und ne Kontroll-LED im Cockpit.

Thomas
0

Benutzeravatar
Zwergerl
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 34
Registriert: Di 23. Apr 2013, 09:52
Wohnort: Plankstadt

#3

Beitrag von Zwergerl » Sa 14. Sep 2013, 22:07

Ich habe die Originale dran,
ist zwar teuer aber jeden Cent wert.
Die Griffe sind gegenüber Nachrüstgriffen nur minimal dicker.
Auch ist das mit dem Schalter perfekt gelöst
Kannst du einstellen mit 60/80/100% wobei bei 100% dir nach kürzester Zeit die Finger glühen.
Die kannst du auch nicht vergessen auszuschalten, Mopped aus - Heizung aus.

LG Achim
0
Motorrad historie:

CB 750 Four
VF 500 F
XJ 6 Diversion
CBF 600 S

und jetzt Crossrunner :top2:

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 9
Beiträge: 1984
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

#4

Beitrag von Moppedtouri » So 15. Sep 2013, 00:21

Original von Zwergerl
Die kannst du auch nicht vergessen auszuschalten, Mopped aus - Heizung aus.
Moin,
ich meine das muss für alle Heizgriffe gelten, auch für die aus dem Zubehör. Wer seine Herizgriffe so anschließt dass sie im Zweifelsfalle nach dem Abstellen des Motorrades in der Lage wären, weiterhin Strom zu verbrauchen, hat die Dinger schlichtweg falsch angeschlossen. Ein Relais gehört also unbedingt dazu. Und wenn bei den Heizgriffen keines dabei ist muss man sich eben eines besorgen. Da die goldenen Schrottplatzzeiten vorbei sind (da nahm man sich so'n Teil mal eben so nebenbei mit) muss man sich halt eines für'n paar Euro kaufen. Aus der Erfahrung denke ich das gibt's am günstigsten im Autoteile-Zubehör.


Gruß vom Moppedtouri
0

Benutzeravatar
snake1
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 29
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 19:36
Wohnort: Sauerland

Daytona

#5

Beitrag von snake1 » Do 26. Sep 2013, 09:00

So, ich habe mich nun weiter mit dem Thema auseinandergesetzt. Bei Honda Händler sollte die Originalgriffheizung mit Einbau 350 € kosten. Das war es mir dann doch nicht wert.
Habe nun für meine Frau eine CB 500 F gekauft und bei der Verhandlung die Griffheizung von Daytona (elektronisch) rausgeschlagen.
Ich denke die machen auch warme Finger :laugh:
Gruss
0

Benutzeravatar
Meloworld
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 49
Registriert: Di 15. Jan 2013, 15:49
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

RE: Daytona

#6

Beitrag von Meloworld » Do 26. Sep 2013, 19:59

Hallo,
ich habe diese hier und bin mehr als zufrieden damit!
Daytona 3 Heizgriffe
http://www.ebay.de/itm/DAYTONA-3-HEIZGR ... 4897.l4276

Das beste daran finde ich, das die zuletzt eingestellte Temperatur gespeichert wird :D
0
Zuletzt geändert von Meloworld am Do 26. Sep 2013, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
Motorrad Historie :deal:

Kawasaki GPZ500
BMW F650
Honda Transalp
Kawasaki Zephyr 550
BMW R1150R

:top2:
Honda Crossrunner

Benutzeravatar
CT Mirko
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 26
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 21:27
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von CT Mirko » Do 26. Sep 2013, 20:37

Die gleiche habe ich auch dran und bin ebenfalls sehr zufrieden. :top2:
0
Gruß, Mirko
Mitglied des VFR-OC Nr. 2372 :top2:

Benutzeravatar
snake1
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 29
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 19:36
Wohnort: Sauerland

Tolle Heizgriffe

#8

Beitrag von snake1 » Di 15. Okt 2013, 17:06

So, ich habe nun die 4 stufigen Daytona Heizgriffe montieren lassen. Habe sie jetzt dreimal probieren können. Allerdings war es ja bis jetzt noch nicht sooo kalt. Aber sie machen schon einen sehr guten Eindruck. Die unterschiedlichen Stufen sind gut abgestimmt. Gut finde ich , das die letzte eingestellte Stufe gespeichert wird und beim Start erst voll aufgeheizt wird. Nach ein paar Minuten schaltet die Elektronik auf die eingestellte Temperatur.
Im Vergleich zu den originalen Honda Heizgriffen finde ich die Temperaturstufen besser.
Einziges Manko , allerdings nur bei mir bzw dem Crossrunner, ist die Anbringung der Steuerung. Die wurde mit einem Klett an die Lenkerverkleidung geklebt. Sieht nicht so toll aus. Muss mir da noch was überlegen.Aber es erfüllt erstmal seinen Zweck.
Gruss
0

Antworten