Sitzbank ändern

Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Benutzeravatar
mopedjunkie
Forums-User
Beiträge: 303
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 08:55

Beitrag von mopedjunkie »

Hier gibt es alle notwendigen Infos, wenn man die Sitzbank selber abändern möchte :D
--> http://www.aprilia-shiver.de/1700-br-ck ... %BCckentag

...ist eigentlich kein Hexenwerk!

Gruß
Armin
"Der frühe Vogel fängt den Wurm!" :weg:

Benutzeravatar
Banshee
Forums-User
Beiträge: 72
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 17:43
Wohnort: Neuss
Name: Frank
Motorrad: RC 80
Interessen: Feuerwehr und Motorrad

Beitrag von Banshee »

Habe mir beim Niklas Lange in Solingen ne geniale Sitzbank gemacht. 3 cm aufgepolstert. Völlig neues Sitzgefühl und ein etwas besserer Kniewinkel.

Viele Grüße,

Frank
Zuletzt geändert von Banshee am Di 11. Mär 2014, 08:31, insgesamt 1-mal geändert.
Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht.

-Leonardo da Vinci-

Benutzeravatar
Luzze
Forums-User
Beiträge: 24
Registriert: Do 16. Mai 2013, 16:46

Beitrag von Luzze »

Topsellerie hat gerade einige Sitzbänke für den Crossrunner im Preis gesenkt.
Es gibt z.B. Sitzbänke in verschiedenen Designs mit Gel vorne und hinten statt 322,- und 344,- für 248,- Euro.
Kein schlechter Preis, wie ich finde... ich habe gestern zugeschlagen :D

Viele Grüße.... Luzze

Benutzeravatar
Luzze
Forums-User
Beiträge: 24
Registriert: Do 16. Mai 2013, 16:46

Beitrag von Luzze »

Habe die Bank gestern von Top Sellerie bekommen und natürlich sofort montiert.
Ist wirklich gut verarbeitet, fühlt sich sehr wertig an und sieht super aus.
Erste Sitzprobe (nur im Stand auf dem Hauptständer, es war schon spät): fest, aber viel bequemer als das Original.
Für mich anscheinend die Richtige Wahl... :klatsch:

Viele Grüße aus Celle

Benutzeravatar
snake1
Forums-User
Beiträge: 29
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 19:36
Wohnort: Sauerland
Sonstiges: Honda VFR 1200 X Crosstourer , Honda NC 750 S

Testsitzbank

Beitrag von snake1 »

Ich habe letzten Freitag eine Testsitzbank von Baehr bekommen. Ich habe sie am bis heute getestet.
Am WE habe ich mal eine grössere Tour (250 km) gefahren. Und am Montag habe ich erst eine kleine 100 km Runde mit der Baehr Sitzbank und dann die selbe Runde mit der Originalen gefahren.
Mein Fazit: Die Baehr Bank ist etwas weicher gepolstert , die Sitzfläche ist etwas rundlicher und der vordere Teil (zum Tank hin) nicht so "abfallend". Sehr gut empfinde ich das Polster im Lendenwirbelbereich.
Ich hätte die Bank 10 Tage behalten können, habe sie aber heute wieder zurückgeschickt. Im Vergleich zur Originalen ist mir persönlich der Unterschied zu gering um dafür 300 € auszugeben. Ich habe mit der Originalsitzbank auch schon grosse Touren (Alpen) gefahren, das einzige Problem war eine leichte Druckstelle am Steissbein. Allerdings war die Etappe auch 660 km lang.
Es mag bei jedem anders sein und auch von Motorrad zu Motorrad unterschiedlich sein. Ich finde es auf jeden Fall gut das Baehr diese Möglichkeit anbietet ihre Sitzbänke kostenlos zu testen.

gruss

Benutzeravatar
Boxmann
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: So 23. Mär 2014, 21:48
Wohnort: Gladbeck NRW
Interessen: Motorrad, Motorsport
Sonstiges: Honda Crossrunner

RE: Sitzbank ändern

Beitrag von Boxmann »

Hallo Leute,

war gestern bei Niklas Lange in Solingen und habe mir meine Sitzbank verschönern lassen. :laola:
:winken1: - Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt. - :winken1:
Zitat: Franz Hubman.


VFR Owners Nr. 2401

Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland
Sonstiges: Crossrunner, XV950

Beitrag von andreas_cr »

Hallo.
Original von Luzze
Habe die Bank gestern von Top Sellerie bekommen und natürlich sofort montiert.
Ist wirklich gut verarbeitet, fühlt sich sehr wertig an und sieht super aus.
Erste Sitzprobe (nur im Stand auf dem Hauptständer, es war schon spät): fest, aber viel bequemer als das Original.
Für mich anscheinend die Richtige Wahl... :klatsch:

Viele Grüße aus Celle
@Luzze und weitere besitzer dieser Sitzbank:
Wie sind denn die längerfristigen Erfahrungen mit der von Top Sellerie ?

Will sie mir evtl. auch kaufen.

Grüße Andreas

Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland
Sonstiges: Crossrunner, XV950

Beitrag von andreas_cr »

Hallo zusammen.

Ich hab es nun doch gewagt und mir eine Sitzbank bei Top Sellerie bestellt :deal:
Trotz der z.T. velockenden Angebote auf deren Internetseite habe ich sie individuell zusammengestellt.
Ich werde sehen und erfahren, ob es die richtige Entscheidung war...

Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt, zu einem der 2 ortsansässigen Sattler zu gehen, die regelmäßig auf der Intermot in Saarbrücken ausstellen. Daher hab ich mir die ausgestellten Sitze und Sitzbänke dort angeschaut ... ?( Na ja, ich würde solche Sitzbänke nicht als Referenz ausstellen :nein:

Endgültig ausschlaggebend war, dass ich ausser der Lendenwirbelstütze und einer Aufpolsterung nichts ändern will, und das bekomme ich auch bei Top Sellerie. Und die Ergebnisse, die ich auf anderen Bikes schon gesehen habe, sind gut verarbeitet und wirken wertig.

Ich werde brichten, wie es weitergeht ...

Grüße an alle zufriedenen Crossrunner-Fahrer (ich finde sie genial :D)
Andreas
Zuletzt geändert von andreas_cr am Sa 26. Mär 2016, 05:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland
Sonstiges: Crossrunner, XV950

Beitrag von andreas_cr »

Hallo.

Die Sitzbank ist da :D

Ich bin aber wegen schlechtem Wetter nur etwa 1 h damit gefahren.

- Sie ist deutlich härter (Angabe beim Bestellen: 95Kg), was im ersten Moment unbequemer erscheint, allerdings ist nach ner Stunde kein Unterschied zu merken - sprich nix tut weh oder so.
- Da sie etwa 2,5 bis 3cm höher ist, ist der Kniewinkel entspannter.
- Sie fällt kaum nach vorne ab, so dass man nicht mehr so zum Tank rutscht.
- Ich sitzte automatisch weiter hinten, wodurch ich etwas weitere nach vorne gebeugt sitze.


Für mich passt das :D

Grüße Andreas

Gast

Beitrag von Gast »

sieht gut aus Andreas !

Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland
Sonstiges: Crossrunner, XV950

Nachtrag Top Sellerie

Beitrag von andreas_cr »

Hallo.
Original von andreas_cr
...
- Sie ist deutlich härter (Angabe beim Bestellen: 95Kg), was im ersten Moment unbequemer erscheint, allerdings ist nach ner Stunde kein Unterschied zu merken - sprich nix tut weh oder so.
- Da sie etwa 2,5 bis 3cm höher ist, ist der Kniewinkel entspannter.
- Sie fällt kaum nach vorne ab, so dass man nicht mehr so zum Tank rutscht.
- Ich sitzte automatisch weiter hinten, wodurch ich etwas weitere nach vorne gebeugt sitze.
...
Leider musste ich bei meinen längeren Touren feststellen, dass mir die "A****knochen" doch deutlich schmerzten :(
Zuerst dachte ich, es liegt an der Härte, aber nach einigem Ausprobieren hab ich "meine" Lösung woanders gefunden. Ich habe die Erhöhung im Sitzbereich so entfernt, dass eine Sitzmulde entstanden ist. In der Mitte ist wieder das Originalpolster zu sehen, vorne hab ich die Aufarbeitung etwas schmaler gemacht und seitlich unverändert gelassen.
Jetzt bin ich auch auf langen Strecken zufrieden :D
Die Punkte sind somit:
- Durch die Sitzmulde verteilt sich der Druck auf den A**** gleichmäßig.
- Der entspantere Kniewinkel ist etwas weniger ausgeprägt.
- Sie fällt nicht nach vorne ab, so dass man nicht mehr zum Tank rutscht.
- Ich sitzte automatisch weiter hinten, wodurch ich etwas weitere nach vorne gebeugt sitze.
Grüße Andreas

Antworten