Loch im Krümmer

Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Antworten
Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Likes: 1
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland

Loch im Krümmer

#1

Beitrag von andreas_cr » Sa 2. Mär 2013, 19:01

Hallo,

hab heute mal wieder ne Runde gedreht. Auf gerader Strecke hab ich wohl ein(en) Stein(chen) übersehen - anders kann ich es mir nicht erklären. Es gab einen leichten Schlag und ein lautes Klong und mein V4 macht ganz neue Geräusche 8o

Im linken vorderen Krümmer ist an der unteren Biegung (ab wo es waagerecht weitergeht) halb außen das Material ca. 1 x 1,5 cm leicht eingedrückt und es gähnt dort ein ca. 0,5 cm großes Loch ;(

Zuhause angekommen hab ich jetzt erst mal Reperaturband mit 2 Schellen drum gefrickelt. Die Stelle ist ja Gott sei Dank nicht so offensichtlich, aber es sieht trotzdem Scheiße aus. Zumindest dicht ist's wieder. Muß mich mal erkundigen, was so ein Krümmerkunstwerk kostet - wohl nicht gerade wenig :(

Aber die Runde hat wieder echt Spaß gemacht, bei dem Sonnenschein und der Maschine :D

Grüße Andreas
0

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 7
Beiträge: 2416
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt

RE: Loch im Krümmer

#2

Beitrag von Bernd 2 » Di 5. Mär 2013, 12:02

Ich würde das Loch zuschweißen, wenn man es auf den ersten Blick nicht sieht.
Sind die Krümmer nicht mit der F identisch?

Wenn neu, dann ist er der Krümmer mit Kat.... ich glaube mal das werden die von Honda sich gut bezahlen lassen.
0
:)Munter bleiben :)

:winken1:Bernd :winken1:
Einmal V4 immer V4 :banana:
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Gast
Likes:

#3

Beitrag von Gast » Di 5. Mär 2013, 21:02

Das Honda sich die orginalen Krümmer gut bezahlen lässt, davon kann man ganz fest ausgehen!!!
Hab für die VFR800X nichts gefunden, aber für die VFR800VTEC kostet der Spass über 1000 Teuronen.
Zuletzt geändert von Gast am Di 5. Mär 2013, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 7
Beiträge: 2416
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt

#4

Beitrag von Bernd 2 » Mi 6. Mär 2013, 11:10

Ich habe mir die Crossrunner im Bereich Kat, Auspuff noch nicht genau angeschaut, aber es wäre ja möglich das sie das von der F übernommen haben.
Wobei man nicht von ausgehen kann das die Lambdasonden an der selben Stelle sitzen. Bei der F ist ja alles verkleidet.

Aber wenn das Loch so klein ist und 2 Schellen nicht auffallen, würde ich es mit Edelstahlschweißen versuchen/lassen.

Der Gegenstand der da gegen geflogen ist, muß ja eine ganz schöne Kraft gehabt haben, das er ein Abgasrohr so durchschlagen kann....
Darf man sich garnicht vorstellen wenn dieser Gegenstand den Stiefel getroffen hätte!
0
:)Munter bleiben :)

:winken1:Bernd :winken1:
Einmal V4 immer V4 :banana:
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Likes: 1
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland

#5

Beitrag von andreas_cr » Do 7. Mär 2013, 06:50

Hallo,

bin wieder ne Runde (150 Km) gefahren und das Provisorium tut seinen Dienst. :)
Werde es erst mal so lassen, fällt wirklich nicht auf (wenn man's nicht weiß). Ich frag mal in meiner Nähe rum, ob zuschweißen geht (geh ich aber von aus) und was mich das kostet, dann seh ich weiter.
Ein neuer Krümmer kommt wohl nicht in Frage, ist ein komplettes Teil samt Kat gleich oder ähnlich dem der VFR - zumindest nach meinem Augenschein bei der CR dieser Zeichnung http://www.bike-parts.fr/pieces-honda-d ... C+ABS.html und das ist mir zu teuer, denn laut http://zsf-motorrad.de/de/Ersatzteile/C ... LLDAEMPFER kostet das über 1200 Teuro.
:schreck:

Grüße Andreas
0

Gast
Likes:

#6

Beitrag von Gast » Do 7. Mär 2013, 08:12

oha!! das geht ins geld. gut wenn du auch so weiterfahren kannst.

Coolrider
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 481
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 15:25
Wohnort: Westerwald

#7

Beitrag von Coolrider » Do 7. Mär 2013, 21:43

Hat Thurn denn keine Nachbauten,denn bei der 46/1 gibbet welche??

In der Harleyszene wickelt man zur Zeit alles mit Auspuffband ein, käme bei der Crossrunner auch nicht schlecht :D

Gruß loddar
0
EX-VFR- OC- Mitglied Nr.: 2216 ***Was würdest du anders machen, wenn du dein Leben nochmal leben könntest? Ich würde von Anfang an Ducati fahren.***

Benutzeravatar
Hechtsuppe
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 250
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:05
Wohnort: Hannover

#8

Beitrag von Hechtsuppe » Fr 8. Mär 2013, 20:02

Original von andreas_cr
Ich frag mal in meiner Nähe rum, ob zuschweißen geht (geh ich aber von aus) und was mich das kostet, dann seh ich weiter.
Wenn die Stelle gleich zugänglich und das Werkzeug bewegbar ist dauert das Schweißen fünf Minuten.
0
Hannover ist für Deutsch das, was Oxford für Englisch ist

Benutzeravatar
Jomar59
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 1481
Registriert: Mo 24. Nov 2003, 20:45
Wohnort: A-3160 Traisen Österreich

#9

Beitrag von Jomar59 » Sa 9. Mär 2013, 10:12

Die Krümmerrohre sollte es einzeln auch geben, beim schweissen würde ich Autogen vorziehen, oder Rohr ausbauen, zumindest aber die Batterie abklemmen.

Johann
0
Die Kunst ist es, einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird.
Winston Churchill

Antworten