Nu isser da, der Crossrunner

Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Antworten
Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Nu isser da, der Crossrunner

#1

Beitrag von Tea Bee » Fr 16. Nov 2012, 19:00

Hallo zusammen,

heute habe ich endlich meinen Crossrunner abholen können :)
Hat sich jetzt etwas hingezogen, zuerst war ich in Urlaub, dann der Händler in Urlaub, aber heute hat es gepasst.

Naja, war nicht gerade das ideale Wetter um neue Motorräder auszuprobieren, so bei 3°C und Nebel. Ich habe es deshalb bei der halben Stunde Nachhausefahrt belassen, normalerweise möchte man da gleich loslegen.
Intensivere Erfahrungen werde ich wohl auf den Frühling verschieben müssen. Aber die erste Fahrt hat immerhin bestätigt, was ich von der Probefahrt noch in Erinnerung hatte. War sehr angenehm, ganz butterweich von der Kupplung gekommen, sehr geschmeidig und lastwechselarm am Gas, so mag ich das. Auch die Schaltung ganz hondalike, sehr leichtgängig und präzise. Handling ist natürlich etwas anders als es bei meiner CB1300 war, etwas direkter, agiler (wobei die CB1300 keineswegs ein träger Eimer ist). Und mit dem Ixil Auspuff ein cooler Sound, ich hoffe, dass mir das auf Dauer nicht zu laut ist.

Und über den Winter werde ich mir wohl noch einen Topcaseträger gönnen, auch eine Fußrastenverlegung für den Soziusplatz ist angedacht. Die Fahrerfußrasten lasse ich erstmal wie sie sind, ich denke damit komme ich zurecht.

So, nun verscheuche bitte jemand diesen grauenhaften Winter ;)

Hier ein paar Bilder von der nebligen Heimfahrt heute:
0
Viele Grüße - Stefan

Type S
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 41
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 17:47
Wohnort: A - Dornbirn

RE: Nu isser da, der Crossrunner

#2

Beitrag von Type S » Sa 17. Nov 2012, 09:22

Glückwunsch und viel Spass! :top2:
0

Gast
Likes:

#3

Beitrag von Gast » Sa 17. Nov 2012, 10:22

fesches Teil, viel Spassss damit :winken1:

Benutzeravatar
alex1977
Moderator
Likes: 22
Beiträge: 4965
Registriert: Do 6. Nov 2003, 18:29
Wohnort: Hessen, LDK 35641
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von alex1977 » Sa 17. Nov 2012, 10:49

glückwunsch zum nachwuchs :D :top2:
0
BildAlex
...Mitglied des VFR-OC

Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Verbrauch meiner VFR: Bild

Friedel
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 12
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 11:02
Wohnort: Raum Kiel

#5

Beitrag von Friedel » Sa 17. Nov 2012, 10:52

Und in der richtigen Farbe :respekt:! --- viel Spaß damit. :winken1:
0

Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Likes: 1
Beiträge: 113
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 07:35
Wohnort: Saarland

#6

Beitrag von andreas_cr » Sa 17. Nov 2012, 13:26

Hallo und herzlichen Glückwunsch, viel Spaß beim Kilometerfressen :D
0

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von AlteMöhre » Sa 17. Nov 2012, 13:34

viel spaß mit dem böckchen! :wheel:
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Gast
Likes:

#8

Beitrag von Gast » Sa 17. Nov 2012, 14:45

Auch von mir herzliche Glückwünsche zu deinem neuen Moped, ich hatte mich eigentlich auf weiss eingeschossen, aber rot gefällt mir auch ganz gut :-)

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#9

Beitrag von Tea Bee » So 25. Nov 2012, 17:28

Soooo....

heute endlich die erste Ausfahrt mit dem neuen Schätzchen :)
Ich habe das geniale Föhnwetter genutzt und eine Tour ins Voralpenland gemacht. Straßen sauber und trocken, nur extrem wenige feuchte Stellen im Wald. Und wunderbar angenehme Temperaturen, was will man mehr.

Der CR (mein Frau nennt ihn / sie "Rotspatz" wegen der Ähnlichkeit) hat diesem schönen Tag auch alle Ehre gemacht. Das Mopped fährt sich richtig schön, ich bin ausgesprochen zufrieden mit meiner Wahl :)
Klar merkt man das erheblich geringere Drehmoment gegenüber meiner alten 1300er, aber mir reicht das Gebotene auch völlig. Der Motor gefällt mir echt gut, ich würde ihn als nahezu lastwechselfrei bezeichnen, sehr weich zu fahren, so mag ich das. Und der Sound aus dem IXIl hat was, so ein dunkles aber nicht zu lautes Grollen, prima!
Das Handling ist gegenüber meiner alten Maschine fast schon hyperagil, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt und schlage mittlerweile keine Haken mehr, wenn ich einfach nur einlenken will ;)

Die Bremsen sind ja spitze (und die meiner CB waren schon sehr gut). Der CR lässt sich ungemein ruhig und stabil verzögern, auch tief in Kurven hinein, sicher ein gelungenes Zusammenspiel aus Bremsen und Fahrwerk.
Das Fahrwerk ist für mich als CB 1300 Verwöhntem etwas straff, aber ich vermute, daran gewöhne ich mich leicht. Es ist keineswegs überhart, es ist durchaus noch komfort vorhanden.
Der Kniewinkel ist in der Tat ungewöhnlich eng für ein Fahrzeug dieser Gattung, aber Probleme hatte ich heute gar keine. Wenn das so bleibt, brauche ich auch keine andere Fußrasten.

So, summasummarum ein angenehmer Tag und eine sehr erfreuliche Jungfernfahrt :)

Viele Grüße
Stefan
0
Viele Grüße - Stefan

Benutzeravatar
Banshee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 69
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 17:43
Wohnort: Neuss

#10

Beitrag von Banshee » Mo 26. Nov 2012, 12:46

Hi, Stefan

auch von mir herzliche Glückwünsche zum CR. hast eine gute Wahl getroffen. Aber das hast Du ja schon selbst bemerkt... :-)

Ich habe mir einen SW-Motec Heckträger geholt, wo meine Halterplatte und das Givi-Topcase draufpassen. So ist das ideal.

Viel Spaß noch mit Deinem Schätzchen und stets unfall- und umfallfreie Fahrt.

Viele Grüße,

Frank
0
Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht.

-Leonardo da Vinci-

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#11

Beitrag von Tea Bee » Mo 26. Nov 2012, 20:07

Original von Banshee
...Ich habe mir einen SW-Motec Heckträger geholt, wo meine Halterplatte und das Givi-Topcase draufpassen...
Hallo Frank,
das habe ich auch noch vor zu beschaffen, ist was für die Winterzeit. Von meiner alten CB habe ich noch die Adapterplatte und ein Givi Topcase. Auf dem CR kann man sowas optisch etwas schmerzfreier unterbringen, und ich finde die Lösung sieht den Umständen entsprechend ganz ok aus.
Ausserdem fährt vereinzelt auf kurzen Strecken mal mein Sohnemann (10) mit, er mag das recht gern, wenn hinter ihm so eine Art Lehne ist.

Gruß
Stefan
0
Zuletzt geändert von Tea Bee am Mo 26. Nov 2012, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße - Stefan

Antworten