Fragen vor Kaufentscheid

Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

Fragen vor Kaufentscheid

#1

Beitrag von Tea Bee » Di 16. Okt 2012, 21:01

Hallo werte Forengemeinde!

Bin ganz neu hier und habe vor, mir noch diesen Herbst ein neues Mopped zuzulegen, und die Honda Crossrunner ist da ganz weit vorn in der Auswahl. Um meine Entscheidungsfindung zu beschleunigen, habe ich ein paar Fragen an euch erfahrene CR Besitzer.

Doch zunächst zu meiner Person:
Mein Realname ist Stefan, ich bin zarte 47 Lenze jung und ich fahre derzeit eine Honda CB1300 SA. Mit diesem Motorrad bin ich ausserordentlich zufrieden, aber nach sieben Jahren ist es eventuell Zeit, sich was anderes zu gönnen.

Vor meiner CB1300 fuhr ich diverse Reiseenduros, und dieses Konzept hat mich ziemlich geprägt. Die CB war in dieser Reihe sozusagen ein Ausreisser, aber ein angenehmer :)
Nun möchte ich zu etwas endurös angehauchtem zurückkehren, offroad muss nicht mehr sein, aber die kommode Sitzposition möchte ich gerne beim nächsten Mopped wieder haben. Ich habe diverse Probefahrten unternommen, dabei hat sich der Crossrunner als einer der Favoriten herausgestellt :)

Ein wenig habe ich beim Forenstöbern schon gefunden. Was mich noch zögern lässt sind folgende Aspekte:

Ist das Motorrad soziustauglich? Ich fahre zwar allermeistens solo, manchmal mag unser Sohn (10) aber mitfahren, und bei meiner CB jammert der Pimpf schon über die zu hoch montierten Soziufußsrasten. Was ich bisher recherchiert habe, sind die Rasten beim CR auch eher hoch angebracht, was haben denn eure Soziae oder Sozii so an Erfahrungen gemacht?

Ebenso könnte die Position der Fahrerfußrasten ungünstig hoch sein. Mir schien es zwar sehr ähnlich zu meiner CB, somit für mich langstreckentauglich, aber man liest so manch warnende Worte. Die ca. 45 minütige Probefahrt war völlig ok. Wie zufrieden snd diejenigen von euch, welche die Fußrastenverlegung montiert haben?
Auf dem Probefahrtexemplar war eine geniale Bagster Sitzbank drauf, die Seriensitzbank kenne ich also nicht näher. Keine Ahnung, ob die Bagster ein wenig höher ist, was dem Kniewinkel ja zugute käme.

Andere Themen habe ich hier schon hinreiched beantwortet gefunden oder zumindest weiterführende Links entdeckt - so z. B. zur Navimontage oder Topcaseträger.

*edit*
Nachtrag: hat jemand den CR auf 98 PS gedrosselt? Dürfte ja nahezu nichts ausmachen. bei dem vernachlässigbaren Leistungsunterschied würde ich mir evtl. die günstigere Versicherungsklasse gönnen.

Danke schon mal und viele Grüße
Stefan
0
Zuletzt geändert von Tea Bee am Di 16. Okt 2012, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.


Viele Grüße - Stefan

Gast
Likes:

#2

Beitrag von Gast » Di 16. Okt 2012, 21:50

Hallo Stefan,

eine Enduro ist der Crossrunner meines erachtens nach nicht. Aber man sitzt schon , schön aufrecht.
Meine Sozia hat sich nie beklagt und ob Du mit der Lage der Fußrasten zurechtkommen wirst kannst Du nur selbs rausfinden.
Zur Drosselung kann ich nichts berichten.

lG

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#3

Beitrag von Tea Bee » Di 16. Okt 2012, 22:05

Original von 42CrMo4
...eine Enduro ist der Crossrunner meines erachtens nach nicht...
Nein, keinesfalls, das ist mir klar. Ich hätte präziser herausstellen sollen, dass es mir heutzutage mehr um die aufrechte Sitzhaltung geht.
Die Cb1300 war mir immer um zwei, drei Zentimeter zu langestreckt, damit konnte ich durchaus lange Zeit gut leben. Vor zwei Jahrem habe ich der Dame dann doch eine 2 cm Lenkererhöhung spendiert. Ich mag das irgendwie...

Gruß
Stefan
0
Viele Grüße - Stefan

Gast
Likes:

#4

Beitrag von Gast » Mi 17. Okt 2012, 10:36

ich sitz auch gerne aufrecht und der Kniewinckel ist für mich OK

Benutzeravatar
Friedel
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 12
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 11:02
Wohnort: Raum Kiel

#5

Beitrag von Friedel » Mi 17. Okt 2012, 11:15

Ich habe zuvor eine F6C -Valkyrie gefahren und auf dem Dickschiff Rücken und Hüftgelenksprobleme gehabt .Dann habe ich kurzzeitig die CBF meiner Frau gefahren, da mochte aber meine Frau nicht hinten drauf sitzen. ( Sie fährt aufgrund einer schweren Erkrankung zur Zeit nicht selbst. )Auf dem Crossrunner waren alle Probleme wie weggeblasen. Soll heißen ich habe keine Probleme mit Strecken bis 500 Km. Der Kniewinkel kommt mir sogar entgegen da er mich in eine besonders aufrechte Haltung zwingt, meine Frau sitzt gerne hinten drauf, allerdings mit Topcase, mit Rückenlehne.
Ich habe Zwei Hüftgelenkprothesen und Bandscheiben OP im Lendenbereich :nixweiss:.
0

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2564
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von AlteMöhre » Mi 17. Okt 2012, 11:44

soziustauglichkeit: unbedingt
langstreckentauglichkeit: dito
kniewinkel: wenn zu spitz, gibt es abhilfe bei gerhard vom vfr-oc
sitzbank: beim niklas lange in solingen nen termin ausmachen!
drosselung 98ps: je nach versicherung für die berechnung nicht relevant

schlag zu, in dieser liga wirst du mehr honda für weniger geld kaum bekommen. die crossy ist saugeil!
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
Banshee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 69
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 17:43
Wohnort: Neuss

#7

Beitrag von Banshee » Mi 17. Okt 2012, 12:50

Erst einmal Hallo Stefan,

ich fahre die CR jetzt seit knapp 3 Monaten und bin immernoch begeistert. Also Langstreckentauglich finde ich sie (ihn) absolut. Wenn ich so 3-500 km gefahren bin, ist immer noch alles in Butter. Außerdem bekommst Du für den CR verstellbare Fußrasten.

Mein Freundin ist allerdings der Meinung, dass die Bank von meiner vorherigen CBF 1000 besser war und ist froh, wenn Sie auf Ihrer Maschine alleine sitz (ist ebenfalls ein Crossrunner). Die Sitzbank von der CBF hatte ich auch beim Niklas in Solingen umbauen lassen. Für den CR werde ich das auch tun. Habe im März nen termin ergattern können.
@ Alte Möhre - Genial, der Niklas :top1:

Meine Versicherung (HDI) ruft bis 105 PS dasselbe auf, wie für 98 PS. Also unbedingt mal Versicherungen vergleichen. Bei vielen gibt es eine Karrenz und die 100 PS Grenze ist großzügiger ausgelegt.

Teil uns mal mit, wie Du Dich entscheidest.

Viele Grüße,

Frank
0
Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht.

-Leonardo da Vinci-

Benutzeravatar
Ingo_1999
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 59
Registriert: Mi 4. Feb 2004, 18:54
Wohnort: 59348 Lunkhusen
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Ingo_1999 » Mi 17. Okt 2012, 12:55

Original von AlteMöhre
soziustauglichkeit: unbedingt
langstreckentauglichkeit: dito
kniewinkel: wenn zu spitz, gibt es abhilfe bei gerhard vom vfr-oc
sitzbank: beim niklas lange in solingen nen termin ausmachen!
drosselung 98ps: je nach versicherung für die berechnung nicht relevant

schlag zu, in dieser liga wirst du mehr honda für weniger geld kaum bekommen. die crossy ist saugeil!
Nach insg. 2000 km CR und vorher insg. 120.000 km VFR kann ich mich dem nur anschließen :). Meine Frau bemängelt hinten drauf nur, das sie sich im Gegensatz zur RC46/I beim Bremsen nicht mehr am Tank abstützen kann. Ansonsten iss das Ding die Sonne 8)
0
Gruß,

Ingo

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#9

Beitrag von Tea Bee » Mi 17. Okt 2012, 19:58

Hallo CR Gemeinde!

das klingt jetzt bestimmt undankbar....
Da ich tagsüber keine Gelegenheit habe, ins Netz zu schauen, habe ich all eure hilfreichen Beiträge von heute erst jetzt eben lesen können :(
Und was soll ich sagen, ich habe in der Zwischenzeit einfach was gemacht, ohne eure Ratschläge abzuwarten, eigentlich dumm sowas.
Ich habe heute nachmittag ein Mopped gekauft :)

Nun, ihr erratet sicher schnell, was für eines....
Es wird ein roter CR, im Sept. 2012 auf Honda Deutschland erstzugelassen. Mit LSL Lenkerumbau, Fußrastentieferlegung, IXIL Auspuff, Hauptständer, Tankrucksackadapter und Innenverkleidung (was ist das? Ich konnte mein künftiges Mopped noch nicht live sehen). Naja, schaun mer mal, in zwei Wochen isse hier, muss ja noch aus Offenbach rangeschafft werden.

Jetzt muss ich natürlich hoffen, dass mich die gleiche Begeisterung ergreift wie es euch passiert ist. Aber ich habe sie ja im Sommer probegefahren, ich denke, der Eindruck passt schon.

Und danke für den Tip mit den Versicherungstarifen, hat der Hondahändler auch so gesagt. Ich werde also mal mein Verhandlungsgeschick walten lassen....

Viele Grüße
Stefan
0
Viele Grüße - Stefan

Benutzeravatar
Ingo_1999
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 59
Registriert: Mi 4. Feb 2004, 18:54
Wohnort: 59348 Lunkhusen
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Ingo_1999 » Do 18. Okt 2012, 08:51

Moin Stefan,

Innenverkleidung meint eine zusätzliche Abdeckung innen vor dem Lenker, damit man nicht ständig auf die Kabel von Scheinwerfer und Co glotzt.

Ansonsten: Glückwunsch! Und ich dachte, ich wäre mit Mitte September schon spät dran gewesen mit dem neuen Moped :respekt:
0
Gruß,

Ingo

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2564
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von AlteMöhre » Do 18. Okt 2012, 10:19

glückwunsch zum mopped!!!

und, was die sitzbank betrifft: lt. niklas lange baut honda richtig gute seriensitzbänke, die dingens die er zum umarbeiten auf halde liegen hat sind mehrheitlich von suzuki (bandit-reihe), kawa (gel-kissen rausnehmen) und bmw ("unverschämt, bei einem premium-modell wie der 1600er so nen billigen schaumstoff zu verarbeiten...")

fahr einfach los und freu' dich des daseins :wheel:
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
Honda Carsten
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 57
Registriert: So 8. Aug 2010, 14:16
Wohnort: Rheinland/Pfalz

RE: Fragen vor Kaufentscheid

#12

Beitrag von Honda Carsten » Do 18. Okt 2012, 12:46

Hallo,
V4 ist immer eine gute wahl, glückwunsch zum neuen Bike!
Träume auch von einer neuen...
Gruß Carsten
0

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#13

Beitrag von Tea Bee » Sa 20. Okt 2012, 07:26

Original von Banshee
...Meine Versicherung (HDI) ruft bis 105 PS dasselbe auf, wie für 98 PS....
Ja, habe gestern das Versicherungsangebot bekommen, da fallen die 102 PS in die gleiche Klasse wie 98 PS :)
Da überlege ich mir doch ernsthaft, zum ersten mal ein Motorrad für ein paar Jahre Vollkasko zu versichern, ist nicht so arg teuer. Wenn ich so zwanzig Jahre zurückdenke, war die VK dramatisch teurer, heutzutage kann man sich das schon eher gönnen.

Ähm, vielleicht möchte sich jemand als Zweitmopped eine gepflegte CB1300 zum Schnäppchenpreis in die Garage stellen, ich hätte da grade was bevor es zum Hondahändler in Zahlung geht ;)

Gruß
Stefan
0
Zuletzt geändert von Tea Bee am Sa 20. Okt 2012, 07:27, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße - Stefan

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#14

Beitrag von MarkusT » So 21. Okt 2012, 09:55

Original von Tea Bee
Original von Banshee
...Meine Versicherung (HDI) ruft bis 105 PS dasselbe auf, wie für 98 PS....
Ja, habe gestern das Versicherungsangebot bekommen, da fallen die 102 PS in die gleiche Klasse wie 98 PS :)
Da überlege ich mir doch ernsthaft, zum ersten mal ein Motorrad für ein paar Jahre Vollkasko zu versichern, ist nicht so arg teuer. Wenn ich so zwanzig Jahre zurückdenke, war die VK dramatisch teurer, heutzutage kann man sich das schon eher gönnen.

Ähm, vielleicht möchte sich jemand als Zweitmopped eine gepflegte CB1300 zum Schnäppchenpreis in die Garage stellen, ich hätte da grade was bevor es zum Hondahändler in Zahlung geht ;)

Gruß
Stefan
Wennn dann unter Biete inserieren...
0

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#15

Beitrag von Tea Bee » So 21. Okt 2012, 10:19

Original von MarkusT
...Wennn dann unter Biete inserieren...
Wenn ich das Motorrad hier ernsthaft anbieten wollte, würde ich es entsprechend in der passenden Rubrik tun. Aber da die Kundschaft für dieses Fahrzeug hier gegen Null gehen dürfte, sehe ich das nur als kleine Randbemerkung ohne gezielte Verkaufsabsicht. Ich denke, der Satz war auch so zu verstehen.
0
Viele Grüße - Stefan

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2564
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#16

Beitrag von AlteMöhre » So 21. Okt 2012, 13:34

sag' das nicht, es gibt unter den cb1300-fahrern durchaus ex-vfr-fahrer
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#17

Beitrag von MarkusT » So 21. Okt 2012, 18:42

Original von AlteMöhre
sag' das nicht, es gibt unter den cb1300-fahrern durchaus ex-vfr-fahrer
Genau, oder welche die zumindest damit liebäugeln, wie der V4-Sepp...

Von daher war es zumindest von mir Ernst gemeint, davon abgesehen geht die Tendenz eh zum 5.Motorrad :D
0

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#18

Beitrag von Tea Bee » So 21. Okt 2012, 19:45

Manchmal geht es schneller als man denkt, habe die CB spaßeshalber in Mobile.de reingesetzt und schwupps - verkauft :)

Jetzt muss nur noch der CR kommen, dürfte aber Ende kommender Woche der Fall sein. Brauche ja schließlich was zum Einwintern, Wetter soll ja ziemlich bescheiden werden :motzen:
0
Viele Grüße - Stefan

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#19

Beitrag von MarkusT » So 21. Okt 2012, 20:28

Original von Tea Bee
Manchmal geht es schneller als man denkt, habe die CB spaßeshalber in Mobile.de reingesetzt und schwupps - verkauft :)
Dann war sie zu günstig ;)
0

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#20

Beitrag von Tea Bee » So 21. Okt 2012, 21:08

Original von MarkusT
...Dann war sie zu günstig ;)
Definitiv, denn wie ich oben schon schrub, ein Schnäppchen.
Anders geht das in dem Fall auch nicht. Nur noch wenige Tage bis zur Abgabe beim Händler, obendrein die ungünstige Jahreszeit. Wenn eine Verkaufsaussicht bestehen konnte, dann eben nur über einen günstigen Preis. Und der war ja trotzdem oberhalb des Händler Einkaufspreises, also für mich absolut ok :)
Ich würde mich ärgern, hätte ich wegen ein paar Hundertern zu hoch gepokert und verloren.
0
Zuletzt geändert von Tea Bee am So 21. Okt 2012, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße - Stefan

Buggi
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 5
Registriert: Di 23. Okt 2012, 20:07
Wohnort: Eschenburg

#21

Beitrag von Buggi » Di 23. Okt 2012, 22:53

Hi Steffan, ich sag nur KAUFEN ! ,Hab meinen Crossrunner im März 12 Neu gekauft und hab Jetzt Über11000 Km drauf! Das sagt doch Alles :top1:
0

Benutzeravatar
Silberrücken
Mitglied VFR-OC
Likes: 3
Beiträge: 707
Registriert: Do 4. Okt 2007, 10:41
Wohnort: Ruhrgebiet

#22

Beitrag von Silberrücken » Mi 24. Okt 2012, 08:34

erstmal ein freundliches "Tach auch!" an unseren neuling buggi! :winken1:

übrigens, buggi: der stefan hat doch schon gekauft... :blind:

und deine km -vor allem seit märz- sind hier nix besonderes, kuckst du hier: klick-mich! :D

und wenn du bock auf gleichgesinnte V4-Treiber hast: klick-nochmal!

christian
0
Zuletzt geändert von Silberrücken am Mi 24. Okt 2012, 08:46, insgesamt 2-mal geändert.
...mein Mopped läuft auf 2 Zylindern!... :D
"Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen." (G. Orwell)

Benutzeravatar
Siegfried
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 10
Registriert: Di 13. Sep 2011, 21:35
Wohnort: Steiermark

#23

Beitrag von Siegfried » Di 27. Nov 2012, 18:20

Original von Ingo_1999
Moin Stefan,

Innenverkleidung meint eine zusätzliche Abdeckung innen vor dem Lenker, damit man nicht ständig auf die Kabel von Scheinwerfer und Co glotzt.

Ansonsten: Glückwunsch! Und ich dachte, ich wäre mit Mitte September schon spät dran gewesen mit dem neuen Moped :respekt:
0

Benutzeravatar
Siegfried
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 10
Registriert: Di 13. Sep 2011, 21:35
Wohnort: Steiermark

#24

Beitrag von Siegfried » Di 27. Nov 2012, 18:50

Hallo Ingo 1999,
war heute bei meinem Honda Händler und wollte die Innenverkleidung für meine CR bestellen. Dieser erklärte mir, daß dies kein Honda-Teil ist.

(Innenverkleidung meint eine zusätzliche Abdeckung innen vor dem Lenker, damit man nicht ständig auf die Kabel von Scheinwerfer und Co glotzt)

Kannst Du mir bitte den Lieferanten des Teils bekanntgeben.

Besten Dank
Siegfried
0

Benutzeravatar
T.J.
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 19:52
Wohnort: Gerlingen (BaWü)

Fragen bzgl. Crossrunner

#25

Beitrag von T.J. » Mo 14. Jan 2013, 20:10

Hallo,

mein Name ist Tobias und ich interessiere mich für den/die Honda Crossrunner. Ich bin eventuell daran interessiert, meine BMW K1200S abzugeben, um mir für meine Touren den Crossrunner zu holen. Ich hab für Spaß und Sport eine KTM Duke 690 und eine Gixxe (nur Renne, keine Zulassung), daher wäre der Crossrunner ne Option.

Mir würde wohl die Leistung des Crossrunner ausreichen.

Jetzt habe ich aber ein paar Fragen und hoffe, Ihr könnt mir helfen:

1.) Befestigung Navi => der Originallenker ist ja ummantelt, somit kann ich auf den ersten Blick kein Ram-Mount daran festmachen. Ist aus dem Grund ein Lenkerumbau angebracht (LSL)?

2.) Ist der LSL Lenkerumbau aus eurer Sicht zu empfehlen?

3.) Gepäcklösung - ich brauche eigentlich keine riesigen Koffersatz samt Topcase. Hat jemand eine günstigere Lösung (z. B. nur Topcase oder anderes?)

4.) Man hörte, dass durch den VTEC die Inspektionskosten höher sind. Was zahlt Ihr so?

Danke Euch schonmals!

VG
Tobias
0
Gruß,
T.J.

Antworten