Welche Reifen für die Crossrunner?

Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Benutzeravatar
Siegfried
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 13.09.2011, 21:35
Wohnort: Steiermark

RE: Angel GT

Beitrag von Siegfried » 13.03.2014, 19:26

Hallo zusammen,
also ich fahre mit Dunlop Roadsmart Sportmax II. Hält bei mir ca. 9000 km vorne und hinten
und ist eine wesentliche Verbesserung gegenüber der Orginalbereifung.
( Handling, Grip, Einlenkverhalten. ) Nassverhalten kann ich nicht beurteilen, da ich bei Nässe generell sehr vorsichtig bin.
Werde zur Zeit auf keinen anderen wechseln.

LG
Siegi

Benutzeravatar
LuHa
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 07.05.2013, 15:10

Beitrag von LuHa » 22.03.2014, 20:55

Nachtrag zum Pilot Power 3:

Nach ca.8000 km habe ich nun zur neuen Saison meinen Hinterreifen gewechselt. Fahrverhalten war bis zum Schluss sehr präzise. Vorne habe ich noch ca. 40% drauf, der läuft noch etwas ;) Von Autobahn bis Pässe war alles mit dabei, zwischen durch auch mal etwas nasser, leider, aber der Reifen konnte sich überall beweisen und ich bin damit sehr zufrieden :top2:
LG LuHa :wheel:

Gast

Pirelli Angel GT

Beitrag von Gast » 02.05.2014, 08:10

Original von andreas_cr
Original von 42CrMo4
... Aus Neugier kommt nun jedoch ein Angel GT drauf.
Gute Entscheidung :top2: wirst es nicht bereuen.
Meine haben jetzt knapp 6000 Km runter und noch einiges Restprofil. Auch die Fahreigenschaften haben sich nicht verändert.

Grüße Andreas
Ich konnte dieses Jahr erst ein wenig später mit der Motorradsaison starten und hab nun die ersten 1000km mit dem Angel GT abgespult.

Mein erster Eindruck :
Die ersten Kurven waren sehr gewöhnungsbedürftig denn mit dem neuen Reifen fährt sich der CR anders. Das Einlenken ist irgendwie anders.
ich kanns nicht beschreiben. Irgendwie sieht der Reifen auch breiter aus, oder hat eine andere Geometrie als der Michelin?
Nach kurzer Eingewöhnungsphase hatte ich schnell Vertrauen aufgebaut und ich kann sagen der GT fährt sich sehr stabil,
Grip in jeder Situation, kein Aufstellen beim Bremsen, Bitumen ignoriert er beinahe, Bei Nässe kein Problem.
Bis Dato bin ich zufrieden.

Benutzeravatar
bavaria
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2012, 18:14
Sonstiges: Crossrunner

Metzeler Z8

Beitrag von bavaria » 03.05.2014, 15:34

Hab nach der Originalbereifung jetzt den Z8 drauf und bin begeistert. Nach kurzer Zeit schleift schon die Fussraste am Boden, was ich beim Scorpion nicht schaffte. Bei hohen Geschwindigkeiten absolut stabil. Regenverhalten kann ich noch nicht sagen.

Gruesse
Bavaria

Benutzeravatar
snake1
Forums-User
Beiträge: 29
Registriert: 29.04.2013, 19:36
Wohnort: Sauerland
Sonstiges: Honda VFR 1200 X Crosstourer , Honda NC 750 S

Metzeler Z8 interact

Beitrag von snake1 » 10.05.2014, 16:52

Habe heute meinen Crossrunner auf Z8 umgerüstet. Ursprünglich hatte ich auch mit dem Pirelli Angel GT geliebäugelt. Ich denke der Unterschied zwischen den beiden Fabrikaten ist so gering, das werden wir auf unseren Strassen nicht ausmachen. Entscheidend war jetzt einfach nur der Preis.Fahre in zwei Wochen über die Alpen und werde dann mal berichten wie sich der Z8 macht.
Ich muss aber auch sagen, der Pirelli Skorpion Trail war nicht so schlecht wie ihn manche beschreiben. Das einzige was mir wirklich negativ aufgefallen war, er läuft relativ rau. Er ist halt kein reiner Sport- Touringreifen. Und die Laufleistung lag bei mir jetzt bei 5300 km, wobei der Hinterreifen noch gute 4 mm Profil hat. Der Vorderreifen war an der Verschleissgrenze.

Gruss Daniel

Benutzeravatar
andreas_cr
Forums-User
Beiträge: 113
Registriert: 24.10.2012, 07:35
Wohnort: Saarland
Sonstiges: Crossrunner, XV950

RE: Angel GT

Beitrag von andreas_cr » 27.07.2014, 13:43

Hallo,

so, frisch aus Kärnten zurück ist mein 2. Satz Angel GT fast am Ende. Laufleistung bis Mindestprofil hinten diesmal 8000 Km.

Sonst alles wie im Zitat unten :top2:.

Grüße Andreas
Original von andreas_cr
Hallo,

so, mein Hinterradreifen ist nach 10.000 Km fertig. Mindestprofil hatte er schon etwas vorher erreicht, aber da ich oft in Frankreich fahre ... :D

Normalerweise halten Hinterradreifen bei mir zwischen 4.500 und 6.000Km. Und trotz der sehr guten Laufleistung ist der Reifen eine echte Empfehlung für Leute, die auch mal Gas geben wollen. Schnell warm, sehr gute Rückmeldung, super Grip. Auch bei Nässe hatte ich vollstes Vertrauen.
Kurz gesagt, die Angel GT fand ich von Anfang an richtig gut und auch jetzt am Ende haben sie nix von ihren Eigenschaften eingebüßt. Eine echte Empfehlung :top2:

Der Vorderradreifen würde wohl noch 1.000 - 2.000 Km halten, aber ich lasse immer beide neu machen. Natürlich kommt der GT wieder drauf.

Grüße Andreas

Benutzeravatar
dean2405
Forums-User
Beiträge: 43
Registriert: 13.10.2012, 21:34
Wohnort: Ludwigsburg
Motorrad: Crossrunner

Welche Reifen für die Crossrunner?

Beitrag von dean2405 » 05.04.2018, 19:12

Hi,
habe Pirelli Diablos drauf. Das fahrverhalten ist Top., nur der Verschleiß ist hinten mörderisch! Der reifen war nicht neu als ich meine Crossrunner gekauft habe deswegen kann ich auch kaum was zur Lauf Leistung sagen. Bin bis jetzt ca. 1000km gefahren. Vorgestern flott 350km auf der Alp und im Schwarzwald unterwegs gewesen. Naja seht selbst wie die Reifen ausschaut!
Der Pirelli kommt nicht wieder drauf. :schrck:

Werde mir die Michelin Pilot Road 4 aufziehen lassen, und dann mal schauen wie die auf der Crossi funzen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2659
Registriert: 11.04.2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Motorrad: RC36/2
RC60
PC12
Interessen: Spritvernichten, Lesen, Reiten

Welche Reifen für die Crossrunner?

Beitrag von AlteMöhre » 10.04.2018, 23:09

Habe letztes Jahr einen Satz Z8 runtergerockt.

Kein schlechter Reifen, allerdings (wie vorher auf der RC36/2 der M3) hatte der Vorderreifen an den Flanken nichts mehr zu bieten, da war in der Mitte des VR noch gudd was drauf und das nach guten 8tkm. Und hinten erst! Der Hinterreifen hielt knappe 10tkm.

Vorne kam dann ein Roadtec01 drauf, der macht richtig Laune. Klar: verglichen mit dem vorherigen, glattig-abgefahrenen Z8. Hinten seit 300km jetzt auch.

Imho: objektiv kein großer Unterschied vom Fahren her, Laufleistung noch nicht beurteilbar. Subjektiv ist der Wellness-Faktor des 01 momentan besser. Wobei ich beim Z8 hinten die gesamte Lauffläche genutzt hatte, mit dem Neuen bin ich noch net so weit.