Test Crossrunner vs. VFR 800 in PS Oktoberausgabe

Crossrunner RC60 Bj 2011-2014
Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 1
Beiträge: 2707
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main

Test Crossrunner vs. VFR 800 in PS Oktoberausgabe

#1

Beitrag von Georg-W. » Mi 21. Sep 2011, 14:59

Hallo Leute,

nachdem ich am vergangenen WE bei der VFR-OC Ederseetour erstmals Gelegenheit hatte, die Crossrunner probezufahren lese ich heute in der Oktoberausgabe von PS einen direkten Vergleich mit ihrem "Organspender". Unsere geliebte Vtec kommt dabei gar nicht so gut weg. Auf engem kurvigen Geläuf ist die Crossrunner auch bei professionellen Fahrern wohl deutlich im Vorteil.
0
Zuletzt geändert von Georg-W. am Mi 21. Sep 2011, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Ruhri
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 217
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 11:30
Wohnort: Velbert Langenberg

#2

Beitrag von Ruhri » Mi 21. Sep 2011, 15:13

Hi,

die CR ist ja auch ne V-Tec :).

Das überrascht aber nicht wirklich,allein durch die Sitzhaltung ist sie sehr leicht zu steuern.

Gruss
Guido
0
Es hat nicht soviel Tag im Jahr,wie der Fuchs am Schwanz hat Haar. (Diether Krebs,Sketchup)

Benutzeravatar
werbefuzzi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 2129
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen

#3

Beitrag von werbefuzzi » Mi 21. Sep 2011, 15:27

Unsere geliebte Vtec kommt dabei gar nicht so gut weg.
Georg, kannst du das auch so bestätigen oder wie sind deine "Erfahrungen" mit der CR?
0
Ich bin dann mal weg...

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 1
Beiträge: 2707
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main

#4

Beitrag von Georg-W. » Mi 21. Sep 2011, 15:50

Original von werbefuzzi
[Georg, kannst du das auch so bestätigen oder wie sind deine "Erfahrungen" mit der CR?
Hallo Michael,
ich habe leider keine Erfahrungen mit wirklich "modernen" und leichtgewichtigeren Bikes im Vergleich zur 10 Jahre alten VFR800 Vtec, ich weiß also nicht "wie schlecht meine VFR eigentlich wirklich ist". Ich kann die Kritik von PS mangels eigener anderer Erfahrung deshalb nicht nachvollziehen. Wird aber wohl so sein.

Im Vergleich Crossrunner - VFR800 war ich vom Handling, Zielgenauigkeit, neutralem Einlenkverhalten und dem vom Bike vermittelten Sicherheitsgefühl sehr angenehm überrascht. Allerdings fahre ich derzeit auf meiner Vtec Serienstummel, könnte sein dass der Unterschied geringer wird bei direktem Vergleich gegen VFR800 mit Superbikelenker.

Einzig die Sitzposition müsste für mich optimiert werden. Rutscht man nach ganz vorne ist "man zwar eins mit der Maschine" aber dann wird mir der Kniewinkel zu spitz und der Lenker kommt "zu nahe" an den Fahrer. Ansonsten hat mir die CR richtig Spaß gemacht, auch wenn die von mir gefahrene Maschine im gesamten Drehzahlband leichte Vibrationen aufweist die meine RC46 Vtec nicht hat. Gerd "Stegi" bemängelte ein leichtes KFR, das habe ich aber nicht gespürt.

Wie subjektiv Tests sind zeigt die Kritik von PS an der Art der Geräuschentwicklung bei einsetzendem Vtec: Gerade dieses dann veränderte tolle Ansauggeräusch liebe ich sehr!
0
Zuletzt geändert von Georg-W. am Mi 21. Sep 2011, 15:53, insgesamt 2-mal geändert.
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
werbefuzzi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 2129
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen

#5

Beitrag von werbefuzzi » Mi 21. Sep 2011, 19:29

Danke Georg, würdest du aus deiner Sicht sagen, die CR ist ein langstreckentaugliches Tourenmoped mit leichten sportlichen Ambitionen oder eher die komfortable Kurzstrecken- Fahrmaschine mit hohem Spaßfaktor...
0
Ich bin dann mal weg...

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von AlteMöhre » Mi 21. Sep 2011, 22:44

aus meiner sicht: sie hat das potential für beides! ich gehe davon aus, im echten winkelwerk kommt ihr keine vfr hinterher...
0
Zuletzt geändert von AlteMöhre am Mi 21. Sep 2011, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 1
Beiträge: 2707
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main

#7

Beitrag von Georg-W. » Mi 21. Sep 2011, 22:45

Original von werbefuzzi
Danke Georg, würdest du aus deiner Sicht sagen, die CR ist ein langstreckentaugliches Tourenmoped mit leichten sportlichen Ambitionen oder eher die komfortable Kurzstrecken- Fahrmaschine mit hohem Spaßfaktor...
Hallo Michael, ich habe sie Solo und ohne Gepäck und nur auf schmalen nordhessischen Sraßen meist ohne Mittellinien bewegt, da war sie in ihrem Element. Zur möglichen Langsteckentauglichkeit kann ich nichts sagen. Mir ist nur aufgefallen, dass die Seirienscheibe bei meiner Größe bereits ab 90 km/h Verwirbelungsgeräusche am Helmvisier verursacht hat, aber das lässt sich ja wahrscheinlich abstellen. Das wäre ansonsten ein Kriterium gegen die Verwendung als Langstreckentourer.
0
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
werbefuzzi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 2129
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen

#8

Beitrag von werbefuzzi » Mi 21. Sep 2011, 23:52

Könnte also richtig Spaß machen, das Mopedle...
Habe gerade von einem Forumsmitglied gelesen, der die höhere Tourenscheibe verbaut hat, das das wohl ganz gut funktionieren soll.
0
Ich bin dann mal weg...

Ruhri
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 217
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 11:30
Wohnort: Velbert Langenberg

#9

Beitrag von Ruhri » Do 22. Sep 2011, 08:23

Moin,

bei der Probefahrt hatte ich die höhere Scheibe montiert.Ich bin max 120-130 Km/h gefahren und da hatte ich bei aufrechter Sitzhaltung keine Verwirblungen(ich bin 1,87).

Selbst der oft erwähnte spitze Kniewinkel machte mir persönlich keine Probleme.Ich bin etwas über 2 Stunden alle möglichen Strassen gefahren und hätte locker noch fahren können.

Gruss
Guido
0
Es hat nicht soviel Tag im Jahr,wie der Fuchs am Schwanz hat Haar. (Diether Krebs,Sketchup)

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#10

Beitrag von MarkusT » Do 22. Sep 2011, 08:25

Original von Georg-W.

ich habe leider keine Erfahrungen mit wirklich "modernen" und leichtgewichtigeren Bikes im Vergleich zur 10 Jahre alten VFR800 Vtec, ich weiß also nicht "wie schlecht meine VFR eigentlich wirklich ist". Ich kann die Kritik von PS mangels eigener anderer Erfahrung deshalb nicht nachvollziehen. Wird aber wohl so sein.

Wie subjektiv Tests sind zeigt die Kritik von PS an der Art der Geräuschentwicklung bei einsetzendem Vtec: Gerade dieses dann veränderte tolle Ansauggeräusch liebe ich sehr!
Kann die PS Kritik an der VTec teilweise nachvollziehen, ein Kumpel von mir (Rc36I,Vtec und ZX9) würde sogar dem test sehrkomplett rechtgebeen, er ist am überlegen seine VTEC wieder zum verkaufen, weil sie besonders im engen Geläuf verhältnissmässig schwierig zufahren ist. Das Ansprechverhalten der Einspritzung ist gewöhnungsbedürftig und verhageln einem gern die Linie und die überflüssigen Pfunde machen das ganze nicht einfacher, besonders aus engen Kehren raus (Stilfser Joch) ist es eine Qual. Ständig irgendwelche Moppeds im Rückspiegel zu haben :motzen: und sie nicht distanzieren zu können. Das kann Rc24 und ZX 9 besser.

Das Fazit im PS-Test gehe ich deshalb auch ziemlich mit. Man muss dabei aber auch sehen das PS sehr viel Wert auf sporticheit legt und die VTEC ist ein sehr gutes Motorrad zum zu 2 fahren, das im verhältniss zum Komfort noch recht sportlich daher kommt, aber von einem echten Sportler ist nicht viel dran. Aber wollen wir das?

Der Crossrunner kam ja ganz gut weg, das war so auch nicht zu erwarten. Denn die CR ist nicht unbedingt das Motorrad für Jo Bauer. Bei einem anderen PS-Tester wären beide Mopeds vermutlich etwas besser weggekommen.
0
Zuletzt geändert von MarkusT am Do 22. Sep 2011, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.

Ruhri
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 217
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 11:30
Wohnort: Velbert Langenberg

#11

Beitrag von Ruhri » Do 22. Sep 2011, 09:15

Moi,

ich fande den Test recht lustig beschrieben,vor allem die Anfangssequenz,wo die beiden Tester versucht haben sich abzuhängen. :)
Er war recht objektiv beschrieben und der Satz ,dass beide Moppets beim Herausbeschleunigen nicht richtig Spass machen,den kann man erklären mit den Testmaschinen,die sie normalerweise fahren..das sind nunmal sehr oft Supersportler und das kann man ja nun wirklich nicht erwarten von den 800er Vtec.

Gruss
Guido
0
Es hat nicht soviel Tag im Jahr,wie der Fuchs am Schwanz hat Haar. (Diether Krebs,Sketchup)

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von AlteMöhre » Do 22. Sep 2011, 09:21

meinst: :znaika: verwöhnte bälger, die tester... was sind wir doch so genügsam 8)

aber du hast recht, es kommt immer auf die vergleichsmöglichkeiten an. wenn ich ne weile mit der vfr unterwegs war, dann kommt mir die transe schon aweng schwachbrüstig vor. wenn ich hingegen ne weile mit der transe im winkelwerk rumgewuselt bin, dann kommt mir meine vfr sooo träge vor. und wenn ich die 05er sumo fahre, dann wünsche ich mir die motorcharakteristik der hondas unter'n hintern... oder wenigstens längere haxn :laugh:
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Ruhri
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 217
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 11:30
Wohnort: Velbert Langenberg

#13

Beitrag von Ruhri » Do 22. Sep 2011, 09:28

...also wenn ich mit der CR auf der Landstrasse beschleunigt habe und ich dabei in den Vierventil Modus kam,fand ich schon,dass die Kurven sehr schnell auf mich zu kamen..für mich absolut ausreichen und schneller will ich die gar nicht auf mich zufliegen sehen :D.

Gruss
Guido
0
Es hat nicht soviel Tag im Jahr,wie der Fuchs am Schwanz hat Haar. (Diether Krebs,Sketchup)

Benutzeravatar
werbefuzzi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 2129
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen

#14

Beitrag von werbefuzzi » Do 22. Sep 2011, 11:33

Weiß denn jemand, ob bei der CR der Vtec Einsatz wie bei der 2006er 46/2 geblieben ist oder haben sie die Drehzahlen und den Übergang geändert?
0
Ich bin dann mal weg...

Black][Knight
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 1010
Registriert: So 10. Apr 2005, 16:41
Wohnort: Raum Oldenburg (Oldb)

#15

Beitrag von Black][Knight » Do 22. Sep 2011, 11:51

Im direkten Vergleich zur RC36 ist die CR krass anders. Viel agiler. Und trotz kleinerer Verkleidung verhält sich die Maschine nicht wie ein Naked Bike. Ich würde sagen, die ist voll Touren tauglich. Ich hatte sie zwar nur einen Tag, bin aber auch Autobahn gefahren (bis 180 km/h) und selbst die kleine Scheibe drückt schon ordentlich Wind weg, bei der Großen kann man wahrscheinlich sogar komplett aufrecht sitzen bleiben. Da haben sich Leute im Windkanal mal ordentlich Gedanken gemacht.
Ich finde die CR voll Tourentauglich, auch für 350 km (die ich Probe gefahren bin), keinerlei Ermüdungserscheinungen in irgend einer Form. Koffer gibt es, ordentliche Zuladung hat sie auch. Mit den Koffern und einem TopCase träger passen da locker zwei große Packrollen drauf, damit hab ich schon mal alles dabei was ich brauche für eine Woche Norwegen...

@werbefuzzi auf der Präsentation hat der Honda Mensch gesagt: The VTEC fuelling and ignition maps were refined to combine for a smooth progressive power delivery, abundant torque and precise control
0
Zuletzt geändert von Black][Knight am Do 22. Sep 2011, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. :D

One way leads to Paradise,
one way to pain
...
but damn baby, they look all the same
Calvin Russel

Ruhri
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 217
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 11:30
Wohnort: Velbert Langenberg

#16

Beitrag von Ruhri » Do 22. Sep 2011, 13:25

Original von werbefuzzi
Weiß denn jemand, ob bei der CR der Vtec Einsatz wie bei der 2006er 46/2 geblieben ist oder haben sie die Drehzahlen und den Übergang geändert?
Ich kenne den VFR Vtec Übergang nicht,aber bei der CR merkt man ihn hauptsächlich am Geräusch und dass auf einmal mehr Druck da ist.
Eine Stoss oder Ähnliches habe ich nicht bemerkt.

Gruss
Guido
0
Es hat nicht soviel Tag im Jahr,wie der Fuchs am Schwanz hat Haar. (Diether Krebs,Sketchup)

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 2
Beiträge: 2169
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#17

Beitrag von costa 2608 » Do 22. Sep 2011, 20:15

Original von MarkusT

Kann die PS Kritik an der VTec teilweise nachvollziehen, ein Kumpel von mir (Rc36I,Vtec und ZX9) würde sogar dem test sehrkomplett rechtgebeen, er ist am überlegen seine VTEC wieder zum verkaufen, weil sie besonders im engen Geläuf verhältnissmässig schwierig zufahren ist. Das Ansprechverhalten der Einspritzung ist gewöhnungsbedürftig und verhageln einem gern die Linie und die überflüssigen Pfunde machen das ganze nicht einfacher, besonders aus engen Kehren raus (Stilfser Joch) ist es eine Qual. Ständig irgendwelche Moppeds im Rückspiegel zu haben :motzen: und sie nicht distanzieren zu können. Das kann Rc24 und ZX 9 besser.
@Markus

mit ner geänderten Übersetzung und nem Power Commander sieht die Sache anders aus.
Da geht auch ne VTEC zügig aus den Ecken und das Anspechverhalten ist viel zahmer,zusätzliche "Nebenwirkung" das zeitweise vorhandene Konstandfahrruckeln ist auch weg.

Den Überflüssigen Pfunden kann man ja schonmal mit einem Nachrüst ESD entgegen arbeiten.
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#18

Beitrag von AlteMöhre » Do 22. Sep 2011, 22:10

Original von costa 2608


Den Überflüssigen Pfunden kann man ja schonmal mit einem Nachrüst ESD entgegen arbeiten.
oder mit diät, sport... :weg:
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 2
Beiträge: 2169
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#19

Beitrag von costa 2608 » Do 22. Sep 2011, 22:49

Original von AlteMöhre
Original von costa 2608


Den Überflüssigen Pfunden kann man ja schonmal mit einem Nachrüst ESD entgegen arbeiten.
oder mit diät, sport... :weg:

?( :rolleyes:

und was ändert die Diät des Fahrers am Verhältnis des Mehrgewichts der VTEC gegenüber der 36/2 oder gar der 24er ?( ?(
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#20

Beitrag von AlteMöhre » Do 22. Sep 2011, 23:03

du, das ist der lauf der dinge. jeder will allen funken-furz-und-feuerstein haben...

ein fiesta war 1976 eine rechte hasenkiste (allerdings eine gut funktionierende), hat nun mehr innenraum als ein vergleichbarer taunus, damals. und gimmicks, von denen damals nur zu träumen war (abs, klima etc)

eine rc24 war ende der 80er ein supergeiles mopped. die nachfolgerinnen waren auch jeweils auf der höhe der zeit, bekamen schwere bauteile (einarmschwinge, abs, cbs undundund) das kostet zum einen schotter und zum anderen schlug es dem mopped auf die hüfte.

und wenn ich jetzt meine eigene gewichtsklasse mit der ende der 80er jahre vergleiche packt mich das große grausen ;(

nachdem ich nun die meisten vfr-modelle ausgiebig gefahren habe (und teilweise auch in besitz hatte), finde ich dass die knackigste die rc24/2 ist (rein vom fahrgefühl her), mein liebling bleibt wohl die rc36/2, aber vom sicherheitsaspekt her sind die abs-modelle schier unschlagbar. mit allen risiken und nebenwirkungen :rolleyes:
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
MiO_E
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 233
Registriert: So 26. Sep 2010, 20:26
Wohnort: Essen

#21

Beitrag von MiO_E » Do 22. Sep 2011, 23:09

Original von Georg-W.
Original von werbefuzzi
[Georg, kannst du das auch so bestätigen oder wie sind deine "Erfahrungen" mit der CR?
Hallo Michael,
... Einzig die Sitzposition müsste für mich optimiert werden. Rutscht man nach ganz vorne ist "man zwar eins mit der Maschine" aber dann wird mir der Kniewinkel zu spitz und der Lenker kommt "zu nahe" an den Fahrer. Ansonsten hat mir die CR richtig Spaß gemacht, auch wenn die von mir gefahrene Maschine im gesamten Drehzahlband leichte Vibrationen aufweist die meine RC46 Vtec nicht hat. Gerd "Stegi" bemängelte ein leichtes KFR, das habe ich aber nicht gespürt.

Wie subjektiv Tests sind zeigt die Kritik von PS an der Art der Geräuschentwicklung bei einsetzendem Vtec: Gerade dieses dann veränderte tolle Ansauggeräusch liebe ich sehr!
Was heist KFR??
0
Viele Grüße aus Essen.
MiO

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 2
Beiträge: 2169
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#22

Beitrag von costa 2608 » Do 22. Sep 2011, 23:19

Original von MiO_E
Original von Georg-W.
Original von werbefuzzi
[Georg, kannst du das auch so bestätigen oder wie sind deine "Erfahrungen" mit der CR?
Hallo Michael,
... Einzig die Sitzposition müsste für mich optimiert werden. Rutscht man nach ganz vorne ist "man zwar eins mit der Maschine" aber dann wird mir der Kniewinkel zu spitz und der Lenker kommt "zu nahe" an den Fahrer. Ansonsten hat mir die CR richtig Spaß gemacht, auch wenn die von mir gefahrene Maschine im gesamten Drehzahlband leichte Vibrationen aufweist die meine RC46 Vtec nicht hat. Gerd "Stegi" bemängelte ein leichtes KFR, das habe ich aber nicht gespürt.

Wie subjektiv Tests sind zeigt die Kritik von PS an der Art der Geräuschentwicklung bei einsetzendem Vtec: Gerade dieses dann veränderte tolle Ansauggeräusch liebe ich sehr!
Was heist KFR??
Konstantfahrruckeln :winken1:
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Black][Knight
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 1010
Registriert: So 10. Apr 2005, 16:41
Wohnort: Raum Oldenburg (Oldb)

#23

Beitrag von Black][Knight » Fr 23. Sep 2011, 00:03

Original von AlteMöhre
und wenn ich jetzt meine eigene gewichtsklasse mit der ende der 80er jahre vergleiche packt mich das große grausen ;(
Mehr Spielzeug... mehr Spaß! :D


Wo das Gewicht herkommt (bei der VFR jetzt) ist doch relativ klar. Und besonders Subjektiv muss ich sagen, fand ich den Test jetzt nicht, außer wirklich bei der Sound-Bewertung.
Ich hab in den letzten Monaten immer mal hier und da ein bisschen was Probe gefahren und muss sagen, dass die Konkurrenz nicht geschlafen hat. Wenn ich mir jetzt vorstelle, ich hätte aktuelle Sportler und Sporttourer Probegefahren und käme auf die VFR 800, dann muss ich sagen, es gibt besseres.

Das ist für mich auch der Grund warum der Zweitnachfolger (die RC36 I gebe ich nicht her) keine VFR mehr wird, zumindest vorerst nicht.
0
Zuletzt geändert von Black][Knight am Fr 23. Sep 2011, 00:04, insgesamt 1-mal geändert.
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. :D

One way leads to Paradise,
one way to pain
...
but damn baby, they look all the same
Calvin Russel

Ruhri
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 217
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 11:30
Wohnort: Velbert Langenberg

#24

Beitrag von Ruhri » Fr 23. Sep 2011, 07:33

..das Problem ist,dass es nur noch wenige Spor-Tourer gibt.
Meist sind es Supersportler oder naked Bikes.

Klassische Sporttourer hat Yamaha mit der FZ8 Fazer und jetzt neu Kawasaki mit der Z1000SX.

Diese Motorräder haben zwischen 100-140 Ps und einen Windschutz.

Honda hat halt die VFR800 und die CBF 1000...wobei die CB1300 auch top ist,aber sehr schwer.

Die Crossrunner wird ja als Enduro geführt :D :D...obwohl n meinem Kaufvertrag Tourer steht ?(.

Ich denke in der Summe gibt es wenige Motorräder ,die die Vielseitigkeit der VFR haben...OK,die Crossy natürlich auch :laugh:
0
Es hat nicht soviel Tag im Jahr,wie der Fuchs am Schwanz hat Haar. (Diether Krebs,Sketchup)

Benutzeravatar
Brazos
Mitglied VFR-OC
Likes: 8
Beiträge: 576
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 21:17
Wohnort: Früher OWL und jetzt Kreis BRA / Wesermarsch

#25

Beitrag von Brazos » Fr 23. Sep 2011, 09:49

Interessant mal wieder was der /die Tester im Schlußwort sagen:
...in die Jahre gekommen, sollte Honda die VFR800 endlich ordentlich überarbeiten.....
Das, was sich die meisten schon seit Jahren wünschen :(

Abgesehen davon lassen die Tester, verwöhnt durch das ganze Superbike und (super) Sportler testen, nun wirklich kein gutes Haar an unserm Baby.
Wehn´s stört ... :P
0
In der Ruhe liegt die Kraft..............
See you...
:DBrazos :wheel:

****... ist Owner Nr. 2308 ****
*** Stammtisch Weser-Ems ***

Antworten