Futterbuden an der Bevertalsperre!!

Verabreden, kennenlernen und zusammen fahren.
Antworten
Benutzeravatar
thomas p
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 27
Registriert: Do 24. Sep 2009, 18:13
Wohnort: Essen NRW

Futterbuden an der Bevertalsperre!!

#1

Beitrag von thomas p » So 12. Mär 2017, 18:42

Moinsen. Ich habe heute eine spontane Runde in das Bergische Land unternommen. Begleitet hat mich ein CT Kollege aus dem Crosstourer-Forum. Wir mussten feststellen das die Futterbuden an der Bevertalsperre nicht mehr da sind und auch nicht mehr aufgestellt werden. Es besteht jetzt nur noch die Möglichkeit am anderen Ufer Futter und Kaffee zu erwerben. Kennt ihr bestimmt alle!

Die Tour mit meinem neuen Crossrunner hat mir gut gefallen....klasse Bike, war eine gute Entscheidung :D
0



Benutzeravatar
hermann2124
Admin
Likes: 39
Beiträge: 2015
Registriert: Fr 21. Nov 2003, 17:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann Steffens
Kontaktdaten:

Re: Futterbuden an der Bevertalsperre!!

#2

Beitrag von hermann2124 » So 12. Mär 2017, 18:46

thomas p hat geschrieben:
So 12. Mär 2017, 18:42
....
Die Tour mit meinem neuen Crossrunner hat mir gut gefallen....klasse Bike, war eine gute Entscheidung :D
Naja, dann solltest du mal dein Profil ändern. :D :cool: :weg:
(immer noch: ohne Bike!! :whistle: )
0
Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems

Beiträge als Administrator oder Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
thomas p
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 27
Registriert: Do 24. Sep 2009, 18:13
Wohnort: Essen NRW

Re: Futterbuden an der Bevertalsperre!!

#3

Beitrag von thomas p » So 12. Mär 2017, 18:50

Schon geschehen :D
0

Benutzeravatar
hermann2124
Admin
Likes: 39
Beiträge: 2015
Registriert: Fr 21. Nov 2003, 17:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann Steffens
Kontaktdaten:

Re: Futterbuden an der Bevertalsperre!!

#4

Beitrag von hermann2124 » So 12. Mär 2017, 18:57

thomas p hat geschrieben:
So 12. Mär 2017, 18:50
Schon geschehen :D
:top2:
0
Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems

Beiträge als Administrator oder Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
WolleKoelle
Mitglied VFR-OC
Likes: 8
Beiträge: 166
Registriert: Di 26. Okt 2010, 19:14
Wohnort: Colonia

Re: Futterbuden an der Bevertalsperre!!

#5

Beitrag von WolleKoelle » Mo 13. Mär 2017, 16:31

Stimmt, ist mir heute morgen auch aufgefallen.

Standen noch zwei Biker mit Fragezeichen über dem Kopp rum - dann bleibt nur noch die Ameise :D

Gruß
Jürgen
0

Benutzeravatar
werbefuzzi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 2132
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen

Re: Futterbuden an der Bevertalsperre!!

#6

Beitrag von werbefuzzi » Mo 13. Mär 2017, 19:57

So einen wirklichen Verlust stellt der Wegfall dieser Gourmet-Tempel für mich nicht dar. Wäre nur schade, wenn jetzt der Treff an der Mauer gänzlich aufgelöst würde. Vielleicht sogar Absicht? :nixweiss:
0

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 9
Beiträge: 1984
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

Re: Futterbuden an der Bevertalsperre!!

#7

Beitrag von Moppedtouri » Di 14. Mär 2017, 13:22

werbefuzzi hat geschrieben:
Mo 13. Mär 2017, 19:57
Vielleicht sogar Absicht?
Ganz bestimmt sogar, auch wenn gerne dementiert wird. So ist halt Politik . . .
0

Benutzeravatar
werbefuzzi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 2132
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen

Re: Futterbuden an der Bevertalsperre!!

#8

Beitrag von werbefuzzi » Di 14. Mär 2017, 15:44

Da hat der Verfasser des Artikels leider recht, auf der engen Zufahrtsstrasse haben es manche zu oft ein wenig übertrieben und ihre Show abgezogen. Schade, das nun wieder die Mehrzahl für einige wenige schwarze Schaafe abgestraft wird. Vom kulinarischen Angebot mal völlig losgelöst, war die Staumauer immer ein guter Start- oder Endpunkt für gemeinsame Touren ins Bergische von Leutchen, die aus verschiedenen Richtungen anreisen mußten und denen der Weg zum Hubraum zu weit war.
Die Ameise war auch mal ziemlich runtergewirtschaftet und keine wirkliche Alternative, seit meinem letzten Besuch ist aber schon eine Weile verstrichen, daher weiß ich nicht, wie es jetzt aktuell da ausschaut. Vielleicht kann ja da jemand was zu sagen.
0

Benutzeravatar
thomas p
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 27
Registriert: Do 24. Sep 2009, 18:13
Wohnort: Essen NRW

Re: Futterbuden an der Bevertalsperre!!

#9

Beitrag von thomas p » Mi 15. Mär 2017, 20:14

Das Parken ist an der Ameise nicht der Hit. Alles etwas schief und zu wenig Platz dort. Leider hat man sein Bike auch nicht in Sichtweite und an der Futterkrippe braucht man viel Zeit. Habe Sonntag 15 Min auf einen Kaffee und ein Stk, Apfelkuchen gewartet...war der 5. in der "Schlange"!!! Dafür kann man dort aber schön sitzen...sofern ein Stuhl frei ist. Ob die dort dem Ansturm des Sommers gewachsen sind mag ich zu bezweifeln. Durch den Wegfall der anderen Buden werden mehr Biker dort hinfahren, dazu noch das Bade-Volk und diverse Spaziergänger. Könnt eine enge Kiste werden.
0

Benutzeravatar
WolleKoelle
Mitglied VFR-OC
Likes: 8
Beiträge: 166
Registriert: Di 26. Okt 2010, 19:14
Wohnort: Colonia

Re: Futterbuden an der Bevertalsperre!!

#10

Beitrag von WolleKoelle » Sa 18. Mär 2017, 08:40

War im Herbst letzten Jahres das erste Mal in der Ameise und doch recht erstaunt, was ich dort vorgefunden habe.

Die Fotos auf der Webseite sehen ja sehr schön und einladend aus, in der Realität jedoch meint man, eine "heiße Entsorgung" könnte auch dort helfen....

Der Kaffee war halt so wie Automatenkaffee ist und das Brötchen bekomme ich auch an jeder Tanke so :(

Das mit dem Pakrplatz stimmt, schief und rappelige Fahrt rauf und runter. Ich glaube im Sommer kommen die da tatsächlich schnell an ihr Grenze.

Etwas davor ist ja der sog. "Beverblick" oder so, war da schon mal jemand??

Gruß
Jürgen
0

Antworten