Erfahrungen mit Doppel-D

Leder, Textil, Handschuhe, Stiefel, Protektoren, ...
felle
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 835
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Nordenham

Erfahrungen mit Doppel-D

#1

Beitrag von felle » Do 18. Jul 2013, 17:08

Moinsen,
ich weiß nicht, wie viele sich jetzt das Falsche unter dem Thema vorstellen....
Die Quote wäre interessant.

Mir geht es um den Doppel-D Verschluss des Shoei XR 1100.

Ich hab meinen XR 800 schon gefühlt ewig, bestimmt schon 12 Jahre. Nun soll ein neuer Deckel her. Da ich nicht gerne solche Dinge einkaufe, ich hasse es geradezu, dachte ich, ich mach mir das einfach und kauf den XR 800 noch einmal (gibt´s natürlich nicht mehr) oder eben den Nachfolger.
Der XR 1100 ist auch schön, nur der Verschluss hat mich irritiert. Da sind einfach 2 gegeneinander versetzt montierte D-förmige Ösen und ein Riemen, wo doch der 800 einen sehr zuverlässigen Klick Verschluss hat. Die Verkäuferin meinte, das sei Gewöhnungssache, man ließe den Riemen permanent in den Ösen und lockere die ganze Sache zum Auf- und Absetzen.
Naja, ich bin erstmal wieder abgefahren, ich hätte sonst wirklich sofort gekauft, aber die Riemenlösung finde ich angesichts des Preises ausgesprochen billig.
Habt ihr Erfahrungen damit und könnt meine Zweifel zerstreuen?
Gruß
felle
0
Zuletzt geändert von felle am Do 18. Jul 2013, 17:08, insgesamt 1-mal geändert.
Mit genug Geld kann man so sein wie man ist.

Benutzeravatar
Klaus S
Mitglied VFR-OC
Likes: 31
Beiträge: 498
Registriert: So 17. Mär 2013, 11:08
Wohnort: Düsseldorf

#2

Beitrag von Klaus S » Do 18. Jul 2013, 17:40

Hi felle,

ich habe auch den XR 1100, und habe genau ZWEI Schließvorgänge
gebraucht um mich an Doppel-D zu gewöhnen ;)


Gruß Klaus



0
Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.) VFR-OC 2373

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 2
Beiträge: 2170
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#3

Beitrag von costa 2608 » Do 18. Jul 2013, 17:48

Es gibht nichts besseres als den Doppel D Verschluß !

Immer passend eingestellt, egal ob mit dünnem Tuch oder im Winter mit Halskrause.
Und was nicht unerwähnt bleiben sollte :
Rennhelme haben alle den Doppel D Verschluß aus Sicherheitsgründen. Son oller Ratschen oder Steckschloß- und Steckschloßverschluss machen bei extremer Belastung sofort die Grätsche.
Uund der Helm ist dann mitunter ncht mehr da wo er sein sollte.
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
alex1977
Moderator
Likes: 22
Beiträge: 4967
Registriert: Do 6. Nov 2003, 18:29
Wohnort: Hessen, LDK 35641
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von alex1977 » Do 18. Jul 2013, 18:24

Original von costa 2608
Es gibht nichts besseres als den Doppel D Verschluß !
kann ich bestätigen, reine übungssache und das hast du schnell raus :top2:

ich bin auch auf der suche nach einer neuen mütze, denn mein Z-one ist schon bissl älter.
hätte gerne eine sonnenblende und die möglichkeit, BT zu integrieren.
außerdem ist doppel-d für mich zwingend, was die auswahl aber schrumpfen lässt.
derzeit tendiere ich zu einem x-lite X-702 swift7....
0
Zuletzt geändert von alex1977 am Do 18. Jul 2013, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
BildAlex
...Mitglied des VFR-OC

Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Verbrauch meiner VFR: Bild

Benutzeravatar
Strippe
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 205
Registriert: Sa 2. Jun 2007, 23:46
Wohnort: Telgte

#5

Beitrag von Strippe » Do 18. Jul 2013, 18:43

Ich komm auch aus der Ratschenecke...Nolan.
Das ne Ratsche sofort Grätsche macht , kann ich nicht bestätigen.
Zweimal "getestet".
Einmal auf der Straße und einmal auf der Renne.
Beides mal ist Verschluss nicht aufgegangen.

Ich hab mir auch grad nen neuen Hut gekauft.
Ist n AGV geworden. Mit doppel-D. Man gewöhnt sich dran. Allerdings ist der Riemen nicht lang genug, das ich ihn immer eingeklickt lassen kann. Muss also immer neu einfädeln. Dafür sitzt er Perfekt... und man kann Bluetooth integrieren...und hat ne Sonnenblende
0
Zuletzt geändert von Strippe am Do 18. Jul 2013, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
Guckst du doof, fährst du doof. :winken1:

Benutzeravatar
alex1977
Moderator
Likes: 22
Beiträge: 4967
Registriert: Do 6. Nov 2003, 18:29
Wohnort: Hessen, LDK 35641
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von alex1977 » Do 18. Jul 2013, 19:19

Original von Strippe
Ist n AGV geworden...und man kann Bluetooth integrieren...und hat ne Sonnenblende
welcher ist das?
0
BildAlex
...Mitglied des VFR-OC

Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Verbrauch meiner VFR: Bild

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 9
Beiträge: 2415
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt

#7

Beitrag von Bernd 2 » Do 18. Jul 2013, 19:21

Hallo!
Also wenn der Ratschenverschluss eine Schwachstelle wäre... nein das bestimmt nicht.
Es ist halt einfacher.
Auch die Ersthelfer haben ein Vorteil ( gerade im Urlaub erlebt), denn so ein Doppel D :D ist etwas fummlinger, dann der Stress.
Ich habe 2 Helme C3 mit Ratsche und ein R1 mit DoppelD und muß sagen, das es mit den DD doch etwas fummliger ist.

Das wichtigste, bequem, funktionell soll er sein.

Na dann felle, viel Spaß beim Aussuchen!
0
:)Munter bleiben :)

:winken1:Bernd :winken1:
Einmal V4 immer V4 :banana:
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Benutzeravatar
Strippe
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 205
Registriert: Sa 2. Jun 2007, 23:46
Wohnort: Telgte

#8

Beitrag von Strippe » Do 18. Jul 2013, 20:55

is n AGV-Horizon

http://www.agv.com/de/agv/GT/HORIZON/RA ... 20GUNMETAL

gibt auf der Seite auch ne Tabelle, welcher Helm was kann...
Unter: Kundendienst - Katalog downloaden

Ich muss Bernd zustimmen...
doppel D is was fummeliger ... sowohl für einen selber, als auch im Fall des falles
0
Zuletzt geändert von Strippe am Do 18. Jul 2013, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Guckst du doof, fährst du doof. :winken1:

Benutzeravatar
Olf
Forums-User
Likes: 2
Beiträge: 857
Registriert: Mi 19. Nov 2003, 15:02

#9

Beitrag von Olf » Fr 19. Jul 2013, 10:58

Hallo felle,

zerbrech dir nicht den Kopf (welch Wortspiel ;) ) .
Wenn er dir paßt nimm ihn auch (oder vor allem) wegen des Doppel D Verschlusses.

Komme selber vom XR 800 und dachte auch erst naja, billig mit zwei Ösen.

Aber die Erkenntnis reift schnell: Der Verschluß ist top. Er ist simpel, es kann nichts kaputtgehen (o.k. kommt bei Clip auch selten vor), er kann sich nicht von alleine lösen (wenn z.B. nicht richtig eingerastet) aber am Besten finde ich, dass bei jedem Aufsetzvorgang der Riemen exakt zum Kinn eingestellt wird. Bei den anderen stellt man sich die Riemenlänge ja meist nur einmal ein. Aber ob kalte Tage / warme Tage / mit oder ohne Tuch. Das bleibt ja nicht immer gleich.

Für Probefahrten/Testfahrten nach Reparaturen etc. habe ich meinen alten XR 800 (mit dem Clip) noch. Im direkten Vergleich fällt mir dann immer auf wie gut der neue Helm doch sitzt.

Gruss,
Olf
0
:DGeschwindigkeit bringt Sicherheit :D

Benutzeravatar
Silberrücken
Mitglied VFR-OC
Likes: 3
Beiträge: 707
Registriert: Do 4. Okt 2007, 10:41
Wohnort: Ruhrgebiet

#10

Beitrag von Silberrücken » Fr 19. Jul 2013, 11:56

Hallo Felle,

naja wenn Klick-Verschlüsse nicht halten würden -sofern richtig eingerastet- wäre solche Helme wohl in D nicht zugelassen.
Leider ist es aber in der Praxis oft so, das die Klick-Verschlüsse aus Bequemlichkeit seltenst angepasst werden.
Wenn man dann mal mit Halstuch und mal ohne fährt... :blind: :nein:

Und zu deiner Eingangsfrage: ob der Doppel-D "kostengünstiger" ist, weiss ich nicht genau - aber in Bezug auf Sicherheit im Falle des Falles ist dieser Verschluß beim sachgemäßen Gebrauch untadelig. :top2:

Ein Doppel-D-Ring sorgt halt für perfekte Passform und damit sicheren Halt des Helms am Kopf.

Und die Bedienung hast du wirklich bei der 2. Fahrt schon verinnerlicht. 8)

Allein schon aus Berufsgründen bin ich nunmal qualifizierter Ersthelfer. Leider auch schon viel zu oft in der Praxis "dabei" gewesen...
Mir ist es als Selbstfahrer schnuppe was für ein Verschluß angebracht ist - so lange der Kinnriemen vernünftig stramm geschlossen war. :rolleyes:

Denn ein Helm, der beim Sturz verrutscht, kann genau das Gegenteil seines eigentlichen Zwecks bewirken - vor unnötigen Verletzungen schützen... ;)

Als nächstes wäre dann die richtige Größe/Passform/mögliche Anpasssung per Polster des Helmes ein Thema. Viel zu oft wird meiner Meinung nach ein zu locker sitzender Helm verkauft... das ist aber jetzt hier nicht das Thema.

Schon mal 'nen 50er-Roller-Fahrer gesehen, Sturz in einer 30er-Zone, der eine Brille trug und dessen zu locker sitzender Helm sich am Kopf verdreht und dadurch sein Gesicht teilweise zerschnitten hatte? 8o

Kauf' dir den Helm der dir am besten passt, dann noch die von dir gewünschten Features hat - und beim "falschen" Verschluß einfach weniger bequem als andere sein, dann ist alles in Ordnung... :D

:winken1: Christian
0
...mein Mopped läuft auf 2 Zylindern!... :D
"Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen." (G. Orwell)

Benutzeravatar
Ralf1915
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 1232
Registriert: Sa 18. Okt 2003, 19:56
Wohnort: Schwarzwälder Wahlbayer
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Ralf1915 » Fr 19. Jul 2013, 13:27

Verwende Doppel-D bei Arai schon seit über 10 Jahren, Öffnen und Schließen funktionieren längst einhändig, unterbewusst und automatisch, völlig problemlos. Umgekehrt ist dieser Verschluss Pflicht auf Rennstrecken.

Gruß Ralf
0
Kopf drehen, abwinkeln, und Gaaas...
Ralf1915 ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
alex1977
Moderator
Likes: 22
Beiträge: 4967
Registriert: Do 6. Nov 2003, 18:29
Wohnort: Hessen, LDK 35641
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von alex1977 » Fr 19. Jul 2013, 18:17

Original von Silberrücken
naja wenn Klick-Verschlüsse nicht halten würden -sofern richtig eingerastet- wäre solche Helme wohl in D nicht zugelassen.
wie christian schon schreibt liegt der nachteil nicht an einem eventuellen mangel in der festigkeit.
aber die doppel-d passen eben immer, egal ob man "mal ´nen dicken hals hat" oder einfach ein tuch trägt.
einfädeln, festiziehen, passt. ähnlich gut ist maximal noch der ratschenverschluß.

beim klickverschluß hingegen müsste man ständig neu einstellen und das macht dann eben keiner.
folglich zieht es dir den helm im falle des schlimmsten falles vom kopf....
0
Zuletzt geändert von alex1977 am Fr 19. Jul 2013, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
BildAlex
...Mitglied des VFR-OC

Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Verbrauch meiner VFR: Bild

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#13

Beitrag von Tea Bee » Fr 19. Jul 2013, 21:22

Keine Angst vor Doppel-D. Ich habe mich jahrelang vehement dagegen gesträubt. Beim letzten Helmkauf (Shoei XR1100) hätte ich es fast, trotz perfekter Passform, daran scheitern lassen. Ich weiss nicht, wie lange mir der Verkäufer meine DD-Phobie ausreden musste, letztlich habe ich mich überwunden und den Helm genommen. Zum Glück, sonst hätte ich einen prima Helm verpasst, und an den DD habe ich mich sofort gewöhnt und finde die Handhabung sehr simpel.
0
Viele Grüße - Stefan

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#14

Beitrag von AlteMöhre » Fr 19. Jul 2013, 23:50

?( dass es wirklich männer gibt, die sich gegen doppel-d sträuben?! 8)
0
Zuletzt geändert von AlteMöhre am Fr 19. Jul 2013, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
Jürgen1949
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 216
Registriert: Mi 26. Nov 2003, 09:37
Wohnort: Holzhausen an der Haide

#15

Beitrag von Jürgen1949 » Sa 20. Jul 2013, 15:33

Original von AlteMöhre
?( dass es wirklich männer gibt, die sich gegen doppel-d sträuben?! 8)

das versteh ich jetzt aber nicht - erklär mal ?(
0
Gruß Jürgen :D



Man kann auch ohne Spaß Alkohol haben. ;)

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#16

Beitrag von Tea Bee » Sa 20. Jul 2013, 15:50

Original von AlteMöhre
?( dass es wirklich männer gibt, die sich gegen doppel-d sträuben?! 8)
Ja, mich z. B., ich würde lieber am Verschluss eines B rummachen ;)
0
Viele Grüße - Stefan

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#17

Beitrag von AlteMöhre » Sa 20. Jul 2013, 16:56

Original von Tea Bee
Original von AlteMöhre
?( dass es wirklich männer gibt, die sich gegen doppel-d sträuben?! 8)
Ja, mich z. B., ich würde lieber am Verschluss eines B rummachen ;)
ach, du kasper! :espiegel:
ich meinte nur, wenn ich doof schon mit doppel-d-ring zurechtkomme, dann sollte es einem technisch sicher versierteren manne doch 100x möglich sein.

oder was hast du gedacht?! 8)
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
Tea Bee
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 107
Registriert: Di 16. Okt 2012, 20:38
Wohnort: Bayrisch-Schwaben

#18

Beitrag von Tea Bee » So 21. Jul 2013, 10:15

Mir kam es natürlich nur auf die Größe der D-Ringe an. Wenn man genau hinschaut, besteht ein B aus zwei kleinen, übereinanderliegenden D.

Kommt's also doch auf die Größe an?
0
Viele Grüße - Stefan

Benutzeravatar
dickopp
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 93
Registriert: Do 19. Mai 2011, 21:14
Wohnort: Wo ein kleiner Fluss von Odenwald und Spessart eingequetscht wird

#19

Beitrag von dickopp » So 21. Jul 2013, 14:26

Original von Tea Bee
Keine Angst vor Doppel-D. Ich habe mich jahrelang vehement dagegen gesträubt. Beim letzten Helmkauf (Shoei XR1100) hätte ich es fast, trotz perfekter Passform, daran scheitern lassen. Ich weiss nicht, wie lange mir der Verkäufer meine DD-Phobie ausreden musste, letztlich habe ich mich überwunden und den Helm genommen. Zum Glück, sonst hätte ich einen prima Helm verpasst, und an den DD habe ich mich sofort gewöhnt und finde die Handhabung sehr simpel.

Hätte ich genauso schreiben können. :) Komme auch vom XR800

Gruß

dickopp
0
Auch ein Dickopp unterliegt der Helmpflicht :znaika:

Benutzeravatar
BikerVFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 541
Registriert: Do 10. Jun 2004, 00:08
Wohnort: Gaienhofen

#20

Beitrag von BikerVFR » So 21. Jul 2013, 15:33

Ich war ehrlich froh vom fummeligen Steckschloß des XR800 auf DD beim XR1000 umsteigen zu können.
Physikalisch halten die am besten und man hat immer einen richtig eingestellten Riemen.

Feine Sache.
0
Wenn Gott gewollt hätte, dass Motorräder sauber sind wäre Spüli im Regen!

Finale
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 154
Registriert: So 17. Apr 2005, 14:50
Wohnort: Berlin

#21

Beitrag von Finale » Mi 24. Jul 2013, 12:37

früher gab es nur die Doppel D Verschlüsse. Back to the Roots.
0

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 8
Beiträge: 1982
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

#22

Beitrag von Moppedtouri » Mi 24. Jul 2013, 16:59

Original von Finale
früher gab es nur die Doppel D Verschlüsse. Back to the Roots.
Ich denke mal Du meinst diese Rollenverschlüsse. Oder gab es damals tatsächlich schon Helmverschlussösen in D-Form? Fahre erst seit '83 . . .
Die Rollenverschlüsse jedenfalls hatten das gleiche Prinzip, waren aber wesentlich fuddeliger.

Gruß vom Moppedtouri
0

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 2
Beiträge: 2170
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#23

Beitrag von costa 2608 » Mi 24. Jul 2013, 21:04

Original von Moppedtouri
Original von Finale
früher gab es nur die Doppel D Verschlüsse. Back to the Roots.
Ich denke mal Du meinst diese Rollenverschlüsse. Oder gab es damals tatsächlich schon Helmverschlussösen in D-Form? Fahre erst seit '83 . . .
Die Rollenverschlüsse jedenfalls hatten das gleiche Prinzip, waren aber wesentlich fuddeliger.

Gruß vom Moppedtouri

So einen Doppel D hatte Ich schon 1979 an meinem ersten Helm. Wenn Ich mich recht erinner wars ein Nolan. Damals leichtsinnigerweise wenig bis kaum genutzt, aber schön Schwarz. ;)
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
Jürgen1949
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 216
Registriert: Mi 26. Nov 2003, 09:37
Wohnort: Holzhausen an der Haide

#24

Beitrag von Jürgen1949 » Do 25. Jul 2013, 07:13

....und schon 72 am Römer.
0
Gruß Jürgen :D



Man kann auch ohne Spaß Alkohol haben. ;)

Benutzeravatar
Dirk3/10
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 69
Registriert: So 10. Mär 2013, 11:20
Wohnort: Nümbrecht

RE: Erfahrungen mit Doppel-D

#25

Beitrag von Dirk3/10 » Do 25. Jul 2013, 16:37

Hey felle !
Hab nen XR 1000 mit DD Verschluß ,ist schon 4 Jahre .
Total zufrieden und der Verschluß ist super, möchte nichts anderes mehr haben. :znaika:
Der nächste wird wieder ein Shoei , mit DD . :top2:

Gruß Dirk
0
Zuletzt geändert von Dirk3/10 am Do 25. Jul 2013, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
:happy:


VFR-OC Mitglied 2371 :wheel: OBERBERGER JUNGE

Antworten