Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

VFR 800 FI RC46/1 Bj 1998-2001
VFR 800 FI RC46/2 Bj 2002-2013 (mit/ohne ABS)
Antworten
Benutzeravatar
alf
Forums-User
Beiträge: 58
Registriert: Sa 11. Jun 2005, 13:09
Wohnort: Peine / Niedersachsen
Name: Eckart Neumann
Motorrad: Aktuell:
- Ducati Multistrada 1200S - rot - seit 04.06.2016
- Honda VFR800ABS (RC46) - silber - seit 04/2002

Früher:
- Honda VTR1000F - gelb - 05/1998-06/2002
- Honda CBX750F - schwarz - ca. 1988-1996
- Honda MB50 - schwarz - ca. 1980-1982
Interessen: na - moppedfahren oder?

Außerdem:
- Home Automation
- Alpine Ski
- LabVIEW
- Reisen
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 2 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von alf »

Hallo Zusammen,

bei meiner VFR (Bj. 2002) wurde Mitte April beim Km-Stand 60.000 Inspektion mit Ölwechsel etc. gemacht.

Seitdem bin ich bzw. meine Frau nur ca. 160 km gefahren.
Bei der Vorbereitung auf die am 16.06.2019 anstehende Alpentour habe ich vorletztes Wochenende eine Ölfleck unter dem Fahrzeug entdeckt.

Die Suche nach der Ursache ergab, dass Öl aus einem der Überlaufschläuche ausgetreten war (siehe oberer Schlauch im Bild):
Bild

Daraufhin habe ich den festgestellt, dass der Ölstand deutlich über Maximum liegt:
Bild

Rücksprache mit dem Schrauber gehalten, ob er möglicherweise etwas zu viel Öl aufgefüllt hat, wurde verneint.
Also habe ich gestern Mittag Öl abgesaugt und den Ölstand auf Maximum-Pegel reduziert:
Bild
Das Bild zeigt den Ölstand heute morgen um 07:36

Nach der Arbeit habe ich den Ölstand überprüft und festgestellt, dass er minimal angestiegen ist, was aber auch auf die heutigen hohen Termperaturen und der damit verbundenen Ausdehnung des Öls zu erklären wäre:
Bild
Das Bild zeigt den Ölstand heute um 18:14
Die VFR wurde gegenüber dem Bild am Morgen nicht bewegt und der Motor lief auch nicht!

Dann bin ich zum sicherheitshalber noch mal zum Schrauber gefahren, um die Problematik abzuklären, eine Strecke von etwa 11 km.
Dort dann die große Überraschung, der Ölstand ist wieder deutlich angestiegen:
Bild
Das Bild zeigt den Ölstand heute um 18:51

Der Schrauber vermutet, das Benzin ins Öl gelangt (ist), denkbar wäre aber evtl. auch Kühlwasser.

Vor der Inspektion hatte ich niemals Probleme mit zu hohem Ölstand oder übermäßigem Ölverbrauch.

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht oder eine Idee, was die Ursache ist?

Vielen Dank im Voraus!
Gruß

OwlTownAlf


Aktuell:
- Ducati Multistrada 1200S - rot - seit 04.06.2016
- VFR800ABS (RC46) - silber - seit 04/2002

Früher:
- Honda VTR1000F - gelb - 05/1998-06/2002
- Honda CBX750F - schwarz - ca. 1988-96
- Honda MB50 - schwarz - ca. 1980-82
Benutzeravatar
Funkenhascher
Forums-User
Beiträge: 71
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 22:13
Wohnort: Thamsbrück, Mayschoß, Aspisheim
Interessen: Motorrad,Computer
Sonstiges: Kawasaki GPX600r 03/11-10/12, seit 10/12 Honda VFR 800 RC46/II
Likes erhalten: 1 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von Funkenhascher »

Hallo,
Der Schrauber vermutet, das Benzin ins Öl gelangt (ist), denkbar wäre aber evtl. auch Kühlwasser.
Ich bin zwar nicht der perfekte Fachmann aber ich würde jetzt mal prüfen ob Kühlwasser fehlt ?..meines erachtens sollte man das auch sehen im Schauglas ( bitte um korrektur wenn ich falsch liege )
Benutzeravatar
Moppedtouri
Alter Hase
Beiträge: 2431
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: aktuell
- RC 36/2
- ST1100
- CB1
Hat geliked: 43 Mal
Likes erhalten: 90 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von Moppedtouri »

Korrektur:
(Kühl-) Wasser im Benzin würde man im Schauglas nicht sehen, da Öl auf Wasser schwimmt und sich das Wasser unten im Sumpf absetzen würde.
Benzin im Öl kann bei einem Vergaserfahrzeug schon mal vorkommen. Bei einem Einspritzer ist das aber eher ungewöhnlich. Bei der Menge kann man das eventuell riechen: Wenn Du das nächste Mal zum Mopped gehst - NICHT STARTEN sondern erst mal den Öl-Einfüllstutzen öffnen, Nase rein halten und schnuppern.
Habt ihr den Kühlflüssigkeitsstand geprüft?
Habt ihr den Verbrauch seit der Abholung aus der Inspektion kontrolliert?
Benutzeravatar
Rolli
Spezi
Beiträge: 1310
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 19:51
Wohnort: Görlitz ( Sachsen)
Motorrad: Simson S 51 - B 2-4 Electronic seit 1984 leider 08.10.19 gestohlen und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot
Interessen: Mukke der 80 er, besonders die Maxi Singles, mit unserer Hundelady unterwegs sein
Hat geliked: 64 Mal
Likes erhalten: 100 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von Rolli »

Laut diesem Thema war es dort eine kaputte Membran des Benzindruckreglers, durch die dann das Benzin ins Motoröl kam.
Grüße Roland :winken2:
Benutzeravatar
schneekönig
Spezi
Beiträge: 987
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1
Hat geliked: 3 Mal
Likes erhalten: 82 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von schneekönig »

Hallo,

nur zur Sicherheit: Das Mopped steht beim Östand kontrollieren waagerecht und senkrecht? Mal hier, mal da hingestellt, mal schief, mal schräg, und schon stimmt der Ölstand gar nicht mehr...

Ok, Kühlwasser im Öl könnte eventuell sehen, wenn der Motor gerade gelaufen ist. Da das Öl gepumpt und geschleudert wird, "vermischt" sich das Wasser mit dem Öl zu einer Emulsion. Das Wasser löst sich zwar nicht im Öl, zerteilt sich aber in winzige Tröpfchen, die dann eine Weil in Schwebe gehalten werden. Diese Emulsionsbildung hat meist eine hellbraune, weiß-schlierige Färbung. Sowas sieht man z.B. bei PKWs im Kurzstreckenbetrieb im Winter am Öleinfülldeckel (hier passiert es durch Kondensation).
Diese Emulsion ist natürlich bei Weitem nicht so druck- und scherstabil wie reines Öl. Außerdem stetzt sich das Wasser nach einer Weile wieder vom Öl ab und steht dann unten in der Ölwanne, wobei je nach Menge dann bestimmte Teile im Wasser stehen (bei jahrelangen Standzeiten kann das erhebliche Korrosion zur Folge haben).

Benzin im Öl kann man eigentlich nur über den Geruch diagnostizieren, weil das Benzin das Öl tatsächlich verdünnt. Eventuell kann man auch eine kleine Menge absaugen und einen Entflammungstest machen. Bei genügend Benzinanteil sollte das Öl deutlich besser entflammbar sein.
Aber Achtung: Alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen und -vorschriften beachten und den Versuch im Zweifel bleiben lassen.

Grüße, Markus
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...
Benutzeravatar
alf
Forums-User
Beiträge: 58
Registriert: Sa 11. Jun 2005, 13:09
Wohnort: Peine / Niedersachsen
Name: Eckart Neumann
Motorrad: Aktuell:
- Ducati Multistrada 1200S - rot - seit 04.06.2016
- Honda VFR800ABS (RC46) - silber - seit 04/2002

Früher:
- Honda VTR1000F - gelb - 05/1998-06/2002
- Honda CBX750F - schwarz - ca. 1988-1996
- Honda MB50 - schwarz - ca. 1980-1982
Interessen: na - moppedfahren oder?

Außerdem:
- Home Automation
- Alpine Ski
- LabVIEW
- Reisen
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 2 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von alf »

schneekönig hat geschrieben: Di 4. Jun 2019, 13:35 Hallo,

nur zur Sicherheit: Das Mopped steht beim Östand kontrollieren waagerecht und senkrecht? Mal hier, mal da hingestellt, mal schief, mal schräg, und schon stimmt der Ölstand gar nicht mehr...
Ja, stand immer waagerecht/senkrecht.
Zwischen den ersten Bildern wurde die VFR nicht einmal bewegt.
Das letzte Bild entstand logischerweise an einem anderen Ort, aber selbstverständlich haben wir auch hier darauf geachtet, dass sie waagerecht/senkrecht steht.
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von MacJoerg »

Riecht das Öl denn nach Benzin?
Gruß, Jörg
Benutzeravatar
schneekönig
Spezi
Beiträge: 987
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1
Hat geliked: 3 Mal
Likes erhalten: 82 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von schneekönig »

Ach so, was ich noch schreiben wollte:
Kühlwasser könnte eigentlich nur über zwei Wege ins Öl gelangen. Beide Wege sind aber sehr ungewöhnlich.
1. über eine defekte Zylinderkopfdichtung bzw. einen entsprechenden Riss in der Zylinderbuchse. Dann hätte man aber auch andere Phänomene (das Motorrad würde weiß rauchen, besonders beim Gasgeben, wegen des Dampfes; Kühlwasser würde weniger; und man hätte eventuell ein Blubbern im Ausgleichsbehälter).
2. eventuell über die Wasserpumpenwelle, aber da bin ich mir nicht sicher.

Also, Wasser halte ich für unwahrscheinlich.
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...
Benutzeravatar
Rolli
Spezi
Beiträge: 1310
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 19:51
Wohnort: Görlitz ( Sachsen)
Motorrad: Simson S 51 - B 2-4 Electronic seit 1984 leider 08.10.19 gestohlen und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot
Interessen: Mukke der 80 er, besonders die Maxi Singles, mit unserer Hundelady unterwegs sein
Hat geliked: 64 Mal
Likes erhalten: 100 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von Rolli »

MacJoerg hat geschrieben: Di 4. Jun 2019, 14:42 Riecht das Öl denn nach Benzin?
Da es ja keinen Peilstab gibt, müsste es im Öleinfüllstutzen schon deutlich zu erschnuppern sein. Auch die Tropfen aus dem Überlauf auf dem Garagenboden vom Anfang müssten doch schon gemuffelt haben? Benzin ist ja "meilenweit" zu riechen.
Grüße Roland :winken2:
Benutzeravatar
alf
Forums-User
Beiträge: 58
Registriert: Sa 11. Jun 2005, 13:09
Wohnort: Peine / Niedersachsen
Name: Eckart Neumann
Motorrad: Aktuell:
- Ducati Multistrada 1200S - rot - seit 04.06.2016
- Honda VFR800ABS (RC46) - silber - seit 04/2002

Früher:
- Honda VTR1000F - gelb - 05/1998-06/2002
- Honda CBX750F - schwarz - ca. 1988-1996
- Honda MB50 - schwarz - ca. 1980-1982
Interessen: na - moppedfahren oder?

Außerdem:
- Home Automation
- Alpine Ski
- LabVIEW
- Reisen
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 2 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von alf »

N'abend,

so die VFR steht beim Schrauber, nun heißt es für mich abwarten.

Ich tippe dem Geruch nach auch auf Benzin insbesondere nachdem ich vorhin noch mal an einem frischen Ölkanister "vergleichsgeschnuppert" habe.

Ich melde mich wieder, wenn es etwas Neues gibt.

Schönen Abend
Benutzeravatar
schneekönig
Spezi
Beiträge: 987
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1
Hat geliked: 3 Mal
Likes erhalten: 82 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von schneekönig »

Nun ja, irgend eine Ursache wird das Ganze schon haben. Wenn du mit einem neuen Benzindruckregler (bei ZSF ca. 148 Teuronen ohne Versand) davon kämest, wäre es doch ok.
Übrigens: Gebrauchtes Motoröl riecht ohnehin anders als neues Öl. Durch Abgase, Rußablagerungen und den Eintrag kleinster Mengen Benzin (das ist normal bei allen Motoren) und auch die ständigen hohen Temperaturen ändert sich auch der Geruch. Die eingetragene Benzinmenge sollte halt minimal sein und bei einer Durchwärung auf Betriebstemperatur nach einer Weile wieder verdunstet sein.
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...
Benutzeravatar
alf
Forums-User
Beiträge: 58
Registriert: Sa 11. Jun 2005, 13:09
Wohnort: Peine / Niedersachsen
Name: Eckart Neumann
Motorrad: Aktuell:
- Ducati Multistrada 1200S - rot - seit 04.06.2016
- Honda VFR800ABS (RC46) - silber - seit 04/2002

Früher:
- Honda VTR1000F - gelb - 05/1998-06/2002
- Honda CBX750F - schwarz - ca. 1988-1996
- Honda MB50 - schwarz - ca. 1980-1982
Interessen: na - moppedfahren oder?

Außerdem:
- Home Automation
- Alpine Ski
- LabVIEW
- Reisen
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 2 Mal

[gelöst] Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von alf »

So, das Problem scheint gelöst.

Der Benzindruckregler wurde gegen einen neuen gebrauchten getauscht. Ich hatte noch einen kompletten Einspritzblock herumliegen, der 2013 getauscht wurde, da es ein mechanisches Problem bei Vollgas gab (Gasdrehgriff blockierte), da ist der Benzindruckregler mit dran.
Seitdem wurde die VFR von meiner Frau mehrere hundert Kilometer in den Dolomiten gefahren und Ölstand ist nun ok und der Unterschied zwischen kalten und warmen Motor ist minimal:
Bild

Bild

Das Öl unter der VFR kam, wie sich herausstellte übrigens nicht aus dem Überlaufschlauch, sondern aus der defekten Dichtung der Wasserpumpe.
Das Öl lief außen am Schlauch herunter.
Die Dichtung wurde ebenfalls gewechselt.

Immerhin hat mich das vor der Alpentour auf den defekten Benzindruckregler geführt.

Wäre echt blöd gewesen, wenn ich das erst während der Tour bemerkt hätte!

Vielen Dank für alle Hinweise!
Gruß

OwlTownAlf


Aktuell:
- Ducati Multistrada 1200S - rot - seit 04.06.2016
- VFR800ABS (RC46) - silber - seit 04/2002

Früher:
- Honda VTR1000F - gelb - 05/1998-06/2002
- Honda CBX750F - schwarz - ca. 1988-96
- Honda MB50 - schwarz - ca. 1980-82
Benutzeravatar
schneekönig
Spezi
Beiträge: 987
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1
Hat geliked: 3 Mal
Likes erhalten: 82 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von schneekönig »

Hi,

super gemacht! :!o
So wie auf den Bildern soll es sein.

Grüße, Markus
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...
Benutzeravatar
alf
Forums-User
Beiträge: 58
Registriert: Sa 11. Jun 2005, 13:09
Wohnort: Peine / Niedersachsen
Name: Eckart Neumann
Motorrad: Aktuell:
- Ducati Multistrada 1200S - rot - seit 04.06.2016
- Honda VFR800ABS (RC46) - silber - seit 04/2002

Früher:
- Honda VTR1000F - gelb - 05/1998-06/2002
- Honda CBX750F - schwarz - ca. 1988-1996
- Honda MB50 - schwarz - ca. 1980-1982
Interessen: na - moppedfahren oder?

Außerdem:
- Home Automation
- Alpine Ski
- LabVIEW
- Reisen
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 2 Mal

Ölstand zu hoch - Benzim im Öl?

Beitrag von alf »

Rolli hat geschrieben: Di 4. Jun 2019, 03:15 Laut diesem Thema war es dort eine kaputte Membran des Benzindruckreglers, durch die dann das Benzin ins Motoröl kam.
Das war wohl der entscheidende Tip!
Vielen Dank noch mal!
Gruß

OwlTownAlf


Aktuell:
- Ducati Multistrada 1200S - rot - seit 04.06.2016
- VFR800ABS (RC46) - silber - seit 04/2002

Früher:
- Honda VTR1000F - gelb - 05/1998-06/2002
- Honda CBX750F - schwarz - ca. 1988-96
- Honda MB50 - schwarz - ca. 1980-82
Antworten