Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

VFR 800 FI RC46/1 Bj 1998-2001
VFR 800 FI RC46/2 Bj 2002-2013 (mit/ohne ABS)
VFR 800 FI RC46/1 Bj 1998-2001
VFR 800 FI RC46/2 Bj 2002-2013 (mit/ohne ABS)
Benutzeravatar
Extrawaganza
Forums-User
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2018, 09:03
Wohnort: Göttingen
Name: Simon
Motorrad: Honda VFR 800 rc46/1 EZ 1998
Interessen: Suche VFR durchgeknallte in Raum Göttingen für 2019!
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 2 Mal

Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

Beitrag von Extrawaganza » 13.11.2018, 09:39

Hallo VFR Gemeinde,

Hier mein erster Beitrag und ich hoffe ihr habt ein paar Ideen für mich.

Mein Moped:
VFR 800 rc 46, EZ 03/1998, 36.600 km 

Mein Problem:
Die Elektronik fällt in während der Fahrt aus. Im Leerlauf und bei höherer Drehzahl. Es wirkt so, als hätte sie irgendwo einen Wackelkontakt. Maschine geht aus und kurz danach bekommt die Elektronik wieder Saft und ich kann sie wieder starten. Manchmal braucht sie auch eine Minute und ich kann wieder starten. Passiert im kalten wie auch im warmen Zustand. Motor läuft ansonsten super. Bei den wärmeren Temperaturen hatte sie diese Probleme nur 3x in ca. 1500km. Die Probleme wurden mehr nachdem ich eine 350km Tour durch den Regen fahren musste und seit es kühler wurde. Aber das ist nur eine Vermutung, dass es mit der Nässe oder Kälte zu tun hat. 

Was ich schon gemacht habe:
Das "Lichtmaschinenregler Problem" habe ich schon hinter mir  und die Batterie, Der Regler (Motek) und Lima sind zu 100% in takt. Alles durchgemessen!
Ich bin gerade dabei die Steckverbindungen aufzumachen, zu reinigen, Kontaktspray. Bis jetzt ohne Erfolg. Problem bleibt!

Meine Frage:
Was oder wo könnte das Problem sein?

Fragt bitte nach wenn ihr genaueres wissen wollt, ist für mich alles Neuland :-)

Gruß Simon aus Göttingen
"bunt ist das Dasein und granatenstark","volle Kanne Hoschi!"

Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 954
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 37 Mal
Likes erhalten: 54 Mal

Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

Beitrag von MacJoerg » 13.11.2018, 11:00

Vielleicht ein Kabelbruch am/im Sicherungskasten.
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
schneekönig
Spezi
Beiträge: 896
Registriert: 27.06.2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1
Hat geliked: 3 Mal
Likes erhalten: 43 Mal

Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

Beitrag von schneekönig » 13.11.2018, 11:08

Hallo Simon,

natürlich kann es sonst was sein, aber mit Wackelkontakt liegst du wahrscheinlich schon ganz richtig.
Zwei wesentliche Kandidaten fallen mir da ein:
1. Sicherungen bzw. Sicherungsboxen: Auch hier die Kabelanschlüsse und die Steckplätze der Sicherungen prüfen.
2. Zünschloss-Kontakte: Hier kann man den Zünschloss-Schalter, in dem sich die Zünschloss-Kontakte befinden, von unten vom Zündschloss abschrauben und vorsichtig öffnen. Dann kann man die Kontaktplättchen und Rastpunkte säubern und frisch fetten. War bei mir jedenfalls mal Ursache, dass die Zündung trotz Schlüssel drehen nicht an ging. Wenn du das beobachtest, sind es 100%ig die Zünschloss-Kontakte. Bei Bedarf kann ich dazu mal ein paar Fotos machen oder hätte noch ein paar Infos. Sag' einfach Bescheid.

Grüße, Markus
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...

Benutzeravatar
hermann2124
Administrator
Beiträge: 2489
Registriert: 21.11.2003, 17:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Motorrad: RC36/2, RC46/1 Jubi
Interessen: Moppeds, Forum
Hat geliked: 36 Mal
Likes erhalten: 81 Mal

Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

Beitrag von hermann2124 » 13.11.2018, 11:10

Geht nur der Motor aus oder ist der Strom komplett weg?
Gruß, Hermann

Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems
Meine Webseite: phpBB VT-Themes

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2509
Registriert: 20.11.2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt
Motorrad: Eine GS
Interessen: Biken, Familie ,schrauben
Hat geliked: 8 Mal
Likes erhalten: 10 Mal

Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

Beitrag von Bernd 2 » 13.11.2018, 12:47

Also ich verstehe das so, das alles aus geht, also Kombiinstrument schaltet sich aus....
Ich teile mit Markus die Vermutung, das es am Elektroteil am Zündschloss liegen kann.

Benutzeravatar
Extrawaganza
Forums-User
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2018, 09:03
Wohnort: Göttingen
Name: Simon
Motorrad: Honda VFR 800 rc46/1 EZ 1998
Interessen: Suche VFR durchgeknallte in Raum Göttingen für 2019!
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 2 Mal

Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

Beitrag von Extrawaganza » 13.11.2018, 15:37

hermann2124 hat geschrieben:  
13.11.2018, 11:10
Geht nur der Motor aus oder ist der Strom komplett weg?
Da der Strom ausfällt geht der Motor auch aus. Elektrische Einspritzer, Benzinpumpe usw. sind ja davon abhängig.

Automatisch dem Beitrag hinzugefügt nach 2 Minuten 29 Sekunden.

schneekönig hat geschrieben:  
13.11.2018, 11:08
Hallo Simon,

natürlich kann es sonst was sein, aber mit Wackelkontakt liegst du wahrscheinlich schon ganz richtig.
Zwei wesentliche Kandidaten fallen mir da ein:
1. Sicherungen bzw. Sicherungsboxen: Auch hier die Kabelanschlüsse und die Steckplätze der Sicherungen prüfen.
2. Zünschloss-Kontakte: Hier kann man den Zünschloss-Schalter, in dem sich die Zünschloss-Kontakte befinden, von unten vom Zündschloss abschrauben und vorsichtig öffnen. Dann kann man die Kontaktplättchen und Rastpunkte säubern und frisch fetten. War bei mir jedenfalls mal Ursache, dass die Zündung trotz Schlüssel drehen nicht an ging. Wenn du das beobachtest, sind es 100%ig die Zünschloss-Kontakte. Bei Bedarf kann ich dazu mal ein paar Fotos machen oder hätte noch ein paar Infos. Sag' einfach Bescheid.

Grüße, Markus
Danke Markus
Werde das Zündschloss überprüfen und nochmal den Sicherungskasten durchchecken.
Gruß Simon
"bunt ist das Dasein und granatenstark","volle Kanne Hoschi!"

Benutzeravatar
hermann2124
Administrator
Beiträge: 2489
Registriert: 21.11.2003, 17:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Motorrad: RC36/2, RC46/1 Jubi
Interessen: Moppeds, Forum
Hat geliked: 36 Mal
Likes erhalten: 81 Mal

Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

Beitrag von hermann2124 » 13.11.2018, 16:29

Extrawaganza hat geschrieben:  
13.11.2018, 15:39
hermann2124 hat geschrieben:  
13.11.2018, 11:10
Geht nur der Motor aus oder ist der Strom komplett weg?
Da der Strom ausfällt geht der Motor auch aus. Elektrische Einspritzer, Benzinpumpe usw. sind ja davon abhängig.
Das ist mir klar. :blind:
Es geht darum, ob das Steuergerät stromlos wird, z.B Killschalter, etc.
Gruß, Hermann

Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems
Meine Webseite: phpBB VT-Themes

Benutzeravatar
schneekönig
Spezi
Beiträge: 896
Registriert: 27.06.2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1
Hat geliked: 3 Mal
Likes erhalten: 43 Mal

Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

Beitrag von schneekönig » 13.11.2018, 18:50

Oh ja! Killschalter ist auch ein ganz heißer Kandidat für sowas.
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...

Benutzeravatar
Extrawaganza
Forums-User
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2018, 09:03
Wohnort: Göttingen
Name: Simon
Motorrad: Honda VFR 800 rc46/1 EZ 1998
Interessen: Suche VFR durchgeknallte in Raum Göttingen für 2019!
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 2 Mal

Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

Beitrag von Extrawaganza » 14.11.2018, 19:50

hermann2124 hat geschrieben:  
13.11.2018, 16:29
Extrawaganza hat geschrieben:  
13.11.2018, 15:39
hermann2124 hat geschrieben:  
13.11.2018, 11:10
Geht nur der Motor aus oder ist der Strom komplett weg?
Da der Strom ausfällt geht der Motor auch aus. Elektrische Einspritzer, Benzinpumpe usw. sind ja davon abhängig.
Das ist mir klar. :blind:
Es geht darum, ob das Steuergerät stromlos wird, z.B Killschalter, etc.
Nein, alles auf einmal aus. Instrumentenanzeige, Steuergerät nix geht mehr als würde man einfach den Stecker ziehen und ihn wieder reinstecken (Bildlich gemeint)
"bunt ist das Dasein und granatenstark","volle Kanne Hoschi!"

Frankie_86
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 198
Registriert: 07.06.2014, 15:44
Wohnort: zwischen Taunus und Odenwald
Motorrad: RC79
Likes erhalten: 8 Mal

Elektronik Problem VFR 800 fi, EZ 1998

Beitrag von Frankie_86 » 15.11.2018, 11:39

Mach mal die klemmen der Batterie ab, sauber und wieder drauf.