Batterie Ladespannung

VFR 800 FI RC46/1 Bj 1998-2001
VFR 800 FI RC46/2 Bj 2002-2013 (mit/ohne ABS)
Benutzeravatar
hermann2124
Administrator
Beiträge: 2271
Registriert: 21.11.2003, 16:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Motorrad: RC36/2, RC46/1 Jubi
Interessen: Moppeds, Forum
Hat geliked: 4 Mal
Likes erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Batterie Ladespannung

Beitrag von hermann2124 » 11.05.2018, 19:16

Jeweils 2 x 1.5 qmm ist ein bisschen wenig. Es sollten schon 2 x 2,5 oder 1 x 4qmm sein. Aber zum Testen reicht es aus.


Gruß, Hermann

Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems

Beiträge als Administrator oder Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
marcin016
Forums-User
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018, 12:20
Motorrad: Honda VFR 800FI bj. 99
Hat geliked: 1 Mal

Batterie Ladespannung

Beitrag von marcin016 » 12.05.2018, 09:11

Guten morgen,

ich habe eben grad folgenden Versuch durchgeführt und bei ca 3000-4000 rpm hatte ich ne Spannung von 13,6V an der Batterie. Aber was bedeutet das denn? Ich habe das auch gemessen als alles normal eingebaut war, dann Licht an und es wurde ca 1 V weniger.



Benutzeravatar
hermann2124
Administrator
Beiträge: 2271
Registriert: 21.11.2003, 16:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Motorrad: RC36/2, RC46/1 Jubi
Interessen: Moppeds, Forum
Hat geliked: 4 Mal
Likes erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Batterie Ladespannung

Beitrag von hermann2124 » 12.05.2018, 09:42

Ich würde sagen, dass der neue Regler nicht okay ist. Wo hast du den denn her? Ist es ein originaler oder einer von MOTEK?


Gruß, Hermann

Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems

Beiträge als Administrator oder Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
marcin016
Forums-User
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018, 12:20
Motorrad: Honda VFR 800FI bj. 99
Hat geliked: 1 Mal

Batterie Ladespannung

Beitrag von marcin016 » 12.05.2018, 10:44

ich habe diesen Regler gekauft.



Benutzeravatar
hermann2124
Administrator
Beiträge: 2271
Registriert: 21.11.2003, 16:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Motorrad: RC36/2, RC46/1 Jubi
Interessen: Moppeds, Forum
Hat geliked: 4 Mal
Likes erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Batterie Ladespannung

Beitrag von hermann2124 » 12.05.2018, 11:24

marcin016 hat geschrieben:
12.05.2018, 10:44
ich habe diesen Regler gekauft.
Und da hast du vielleicht nicht gut gekauft. :nono: Der überwiegende Tenor hier im Forum zum Thema Regler: Original oder MOTEC (und hier den Verstärkten)


Gruß, Hermann

Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems

Beiträge als Administrator oder Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
schneekönig
Forums-User
Beiträge: 704
Registriert: 27.06.2011, 09:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 12 Mal

Batterie Ladespannung

Beitrag von schneekönig » 13.05.2018, 19:57

Mal ne Frage zu deinem letzten Versuchsaufbau: Hattest du eine zweite Batterie eingebaut, um das Mopped am Laufen zu halten?

Jetzt mach' doch halt mal mit dem letzten Testaufbau einen kompletten Durchlauf des Testprotokolls, Generator- plus Reglerwerte. Das letzte gepostete Protokoll weckt den Werten nach zumindest Zweifel an der Lima. Wirklich aussagekräftig ist das nur, wenn du dich genau an die Messanleitung hälst. 13,5V Ladespannung bei 3000-4000 U/min sagt so lange nichts, bis wir nicht auch die Werte bei Standgas, 2000u/min und 5000 u/min haben. Wenn du dann noch korrekt gemessen hast, könnten wir mehr dazu sagen.


Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...

Benutzeravatar
marcin016
Forums-User
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018, 12:20
Motorrad: Honda VFR 800FI bj. 99
Hat geliked: 1 Mal

Batterie Ladespannung

Beitrag von marcin016 » 16.05.2018, 15:15

Hallo, ein kleines Update

ja ich habe eine zweite Batterie gehabt. oder doch nicht ? :eulen:

Also ich habe keinen weiteren Versuch gemacht und werde auch keine machen denn,

ich habe mir am WE einen weiteren Regler gekauft. Der ist heute angekommen. Ich habe ihn vorhin angeschlossen und den Motor gestartet. Noch bevor die Maschine sich im Leerlauf eingependelt hat, hatte ich schon 14V an der Batterie. Ich denke das Problem hat sich damit erledigt.

Somit bedanke ich mich bei allen die mitgemacht haben. Danke. :top2:

gleich nochmal Bike zusammen bauen und dann vielleicht noch fahren.



Benutzeravatar
schneekönig
Forums-User
Beiträge: 704
Registriert: 27.06.2011, 09:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 12 Mal

Batterie Ladespannung

Beitrag von schneekönig » 17.05.2018, 06:27

Ok, erst mal Glückwunsch zum neuen Regler. Ich meine, kannst ja machen, wie du willst. Aber die geposteten Spannungswerte der drei Lima-Phasen sahen gar nicht gut aus. Entweder hast du damals Quatsch gemessen und die Werte stimmen nicht. Oder die Werte waren korrekt. Dann wäre da noch ein Limaproblem. Ich würde es auf jeden Fall prüfen. Aber mach' halt, wie du denkst.


Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...