silberne Felgen reinigen, nur wie?

VFR 800 FI RC46/1 Bj 1998-2001
VFR 800 FI RC46/2 Bj 2002-2013 (mit/ohne ABS)
Benutzeravatar
el34
Forums-User
Beiträge: 48
Registriert: 11.07.2016, 16:40
Wohnort: Bayern
Motorrad: RC46

silberne Felgen reinigen, nur wie?

Beitrag von el34 » 23.04.2018, 11:21

Nachdem ich meine VFR technisch auf Vordermann gebracht habe, verzweifle ich ein wenig an der Felgenreinigung.

Auf den silbernen Felgen ist der Bremsstaub und sonstiger Schmodder der letzten Jahre in den „Poren“ drin. Leider hat der Vorbesitzer es da ein bisschen schleifen lassen. Gängige Reinigungsmittel, WD40 und co. brachten nicht den gewünschten Erfolg. Selbst mit meiner Zahnbürste hat es nicht wirklich funktioniert, außer dass ich jetzt einen leicht öligen Geschmack im Mund habe :D

Auf schwarzen Felgen würde das ja alles nicht so auffallen. An den silbrigen stört es mich schon.

Hat einer einen Tipp wie ich dem Dreck effektiv zu Leibe rücken kann ohne das gleich die ganze Lackierung drunter leidet.

Ach ja, anscheinend gibt es auch Reinigungsmittel die Salzsäure enthalten? Wusste ich bis gestern auch nicht.



Benutzeravatar
robert2311
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 122
Registriert: 02.05.2010, 10:24
Wohnort: Muggensturm
Motorrad: Honda VFR 750 F Bj. 1993; Honda VFR 400 R Bj. 1992; Honda Transalp 700 mit ABS Bj. 09; Voxan Caferacer
Interessen: Alles was Spaß macht
Sonstiges: Honda VFR 750 F Bj. 1993; Honda VFR 400 R Bj. 1992; Honda Transalp 700 mit ABS Bj. 09; Voxan Caferacer
Likes erhalten: 4 Mal

silberne Felgen reinigen, nur wie?

Beitrag von robert2311 » 23.04.2018, 12:22

Hallo mein Lieber,

Trockeneisstrahlen lassen...in´s einschlägige Branchenbuch schauen oder Google befragen....gibt´s inzwischen recht viele, vor allen Dingen bei Autolackierern und Oldtimerrestauratoren.

Wird wie neu und Gruß



Benutzeravatar
el34
Forums-User
Beiträge: 48
Registriert: 11.07.2016, 16:40
Wohnort: Bayern
Motorrad: RC46

silberne Felgen reinigen, nur wie?

Beitrag von el34 » 23.04.2018, 17:59

da werde ich mich mal einlesen. Ist dann vielleicht ein Option für die kalte Jahreszeit.



Benutzeravatar
severinc
Forums-User
Beiträge: 436
Registriert: 01.04.2005, 07:31
Wohnort: Heimat linker Niederrhein. Zugezogener Rheinland Pfälzer.
Interessen: Motorrad fahren; Filme schauen
Sonstiges: VFR 800 RC 46 Bj 1999

silberne Felgen reinigen, nur wie?

Beitrag von severinc » 23.04.2018, 18:30

Es gibt einen Felgenreiniger der einen weissen Schaum beim aufsprühen hinterlässt. Nach gewisser Zeit wird der Schaum rot. Dann wird der Bremsstaub chemisch geknackt und die feinen Risenpartikel werden indie chemische Struktur eingebunden. Es bildet sich ein Pigment was rot schimmert.
Der Reiniger soll recht gut sein. Mehr kann ich aber auch nicht sagen. Ich hab den Reiniger aus berufswegen noch nicht getestet.

Gruß

Christian



Benutzeravatar
robert2311
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 122
Registriert: 02.05.2010, 10:24
Wohnort: Muggensturm
Motorrad: Honda VFR 750 F Bj. 1993; Honda VFR 400 R Bj. 1992; Honda Transalp 700 mit ABS Bj. 09; Voxan Caferacer
Interessen: Alles was Spaß macht
Sonstiges: Honda VFR 750 F Bj. 1993; Honda VFR 400 R Bj. 1992; Honda Transalp 700 mit ABS Bj. 09; Voxan Caferacer
Likes erhalten: 4 Mal

silberne Felgen reinigen, nur wie?

Beitrag von robert2311 » 25.04.2018, 06:43

Mein lieber el34 (ein Vorname wäre mal nicht schlecht :biggrin: )
In der kalten Jahreszeit das zu machen ist genau absolut grundverkehrt.
Das Trockeneis muß auf dem Material sozusagen "explodieren" können, und das geht nur bei Plustemperaturen, und auch nicht gut bei 5-10 Grad plus sondern deutlich darüber.
Also die beiden Räder ausbauen (20min.) und ab dahin ist ja wohl nicht die Welt!
Ooooder wenn gar nicht anderst möglich, hinfahren und im eingebauten Zustand machen, geht auch. Ein guter Strahler kann das, nur wenn man sich blöd anstellt klappt das nicht.
Meiner ist halt ein Ass, mit dem richtigen Gerät, sprich verschiedene Düsen, Druckveränderung und Trockeneiszugabe bringt er jeden Gammelbock optisch auf Fastneuzustand.
Gruß Robert :winken2:



Benutzeravatar
Dutchy
Forums-User
Beiträge: 392
Registriert: 28.10.2014, 12:42
Wohnort: Niederlande
Sonstiges: VF500F2
VTR1000-SP2
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 4 Mal

silberne Felgen reinigen, nur wie?

Beitrag von Dutchy » 25.04.2018, 09:19

so etwas

[font=Arial Black]

Automatisch dem Beitrag hinzugefügt nach 3 Minuten 35 Sekunden.
[/font]
severinc hat geschrieben:  
23.04.2018, 18:30
Es gibt einen Felgenreiniger der einen weissen Schaum beim aufsprühen hinterlässt. Nach gewisser Zeit wird der Schaum rot. Dann wird der Bremsstaub chemisch geknackt und die feinen Risenpartikel werden indie chemische Struktur eingebunden. Es bildet sich ein Pigment was rot schimmert.
Der Reiniger soll recht gut sein. Mehr kann ich aber auch nicht sagen. Ich hab den Reiniger aus berufswegen noch nicht getestet.

Gruß

Christian

Bild
Dies ist getan mit Monello Non Ferro, aber dies scheint noch besser zu sein

https://www.bol.com/nl/p/alu-duivel-spe ... 055363128/



Benutzeravatar
reverevfr
Forums-User
Beiträge: 21
Registriert: 23.05.2013, 09:38
Wohnort: Taunusstein
Interessen: Linux / VFR fahren
Sonstiges: vfr 800 rc46 vtec 2006
Hat geliked: 4 Mal
Likes erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

silberne Felgen reinigen, nur wie?

Beitrag von reverevfr » 26.04.2018, 16:06

Hi, ich habe auch Silber Felgen und die sahen auch nicht mehr besonders aus, da ich diese wechseln musste wegen schäden.
Am Besten und ich habe einiges ausprobiert ist Putzstein. Gibt es bei Aldi. Vorsicht nur nicht mit dem dazugehörigen schwamm reinigen. Nur mit einem Normalen lappen und viel Wasser.

Danach waren sie besser als neu. :banana:

lg revere



Benutzeravatar
el34
Forums-User
Beiträge: 48
Registriert: 11.07.2016, 16:40
Wohnort: Bayern
Motorrad: RC46

silberne Felgen reinigen, nur wie?

Beitrag von el34 » 26.04.2018, 18:50

robert2311 hat geschrieben:  
25.04.2018, 06:43
Mein lieber el34 (ein Vorname wäre mal nicht schlecht :biggrin: )
In der kalten Jahreszeit das zu machen ist genau absolut grundverkehrt.
Das Trockeneis muß auf dem Material sozusagen "explodieren" können, und das geht nur bei Plustemperaturen, und auch nicht gut bei 5-10 Grad plus sondern deutlich darüber.
Also die beiden Räder ausbauen (20min.) und ab dahin ist ja wohl nicht die Welt!
Ooooder wenn gar nicht anderst möglich, hinfahren und im eingebauten Zustand machen, geht auch. Ein guter Strahler kann das, nur wenn man sich blöd anstellt klappt das nicht.
Meiner ist halt ein Ass, mit dem richtigen Gerät, sprich verschiedene Düsen, Druckveränderung und Trockeneiszugabe bringt er jeden Gammelbock optisch auf Fastneuzustand.
Gruß Robert :winken2:
Ich bin davon ausgegangen, dass für das Reinigen mit Trockeneis auch die Reifen runter müssen. Nachdem die erst seit gut zwei Wochen neu gekommen sind wäre das für mich halt nach der Saison eine Option. Ich heiße übrigens Markus.

Mittlerweile habe ich eine wechselnde Kombi von WD40, Cillit Bang Kraftreiniger, Tuga Alu-Teufel (wurde auch von Dutchy weiter oben genannt), Schwamm und Zahnbürste einen recht passablen Erfolg erzielt. Mit WD40, Cillit Bang bekam ich auch noch die uralt Klebereste der Auswuchtgewichte weg.

Putzstein merke ich mir. Werde ich bei der nächsten Putzaktion gleich mal probieren.



Benutzeravatar
MacJoerg
Forums-User
Beiträge: 544
Registriert: 12.10.2017, 07:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 24 Mal

silberne Felgen reinigen, nur wie?

Beitrag von MacJoerg » 27.04.2018, 06:12

Da müssen keine Reifen runter. Das ist ja das schöne daran. Mit Trockeneis kann man z.B. wunderbar Motoren im eingebauten Zustand reinigen.
Umliegende Lack- und Kunststoff/Gummiteile werden nicht angegriffen.


Gruß, Jörg