Lenkererhöhung

VFR 800 FI RC46/1 Bj 1998-2001
VFR 800 FI RC46/2 Bj 2002-2013 (mit/ohne ABS)
VFR 800 FI RC46/1 Bj 1998-2001
VFR 800 FI RC46/2 Bj 2002-2013 (mit/ohne ABS)
Benutzeravatar
Knut
Forums-User
Beiträge: 66
Registriert: 26.05.2016, 23:26
Sonstiges: RC36/II Bj.97

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von Knut »

NormalER . Nichts wie der Vergleich zwischen Serie und Superbikeumbau, aber anders und anderbesser. Bin bis jetzt nur Stadt gefahren, aber es fühlt sich entspannter vom sitzen her an

Benutzeravatar
MS_MagnaR43
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1552
Registriert: 01.06.2009, 17:14
Wohnort: Münster NRW
Motorrad: R1200GS LC und ...
Interessen: Motorrad, Fahrrad, Urlaub in den Bergen oder am Meer...
Sonstiges: Touren fahren .... gerne in Deutschland und den Südlichen Ländern I, A.

Lenkererhöhung V-Tec

Beitrag von MS_MagnaR43 »

Hallo zusammen, es passt super...

Der Test heute war eine super entspannte Fahrt, ist eine sehr gelungene Lösung. Gerhard und Michael :respekt: ist wirklich eine gute angepasste wertvolle Sache. Auch das einlenken ist gefühlt noch etwas besser. :applaus:
IMG_2949.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Hubi VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs ! Link zu: Das Münsterland; Tour ca. 300km; Navihalter RC46-2

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !

Benutzeravatar
MiO_E
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 278
Registriert: 26.09.2010, 20:26
Wohnort: Essen
Name: Michael
Motorrad: XS750, KM100A, CB400F, XJ750, CBX550, VT500C, XJ600, K75RT, K1200RS, VFR800-VTec, BMW R12R LC
Interessen: Zweiräder mit und ohne Motor //B2, V4 und V8 Motoren
Sonstiges: BMW R1200R; Bj '15

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von MiO_E »

Hat schon jemand die Lenkererhöhung eintragen lassen? Gab's Probleme/Diskussionen mit dem TüV-Guru? HaB am 18.5. einen Termin.
Viele Grüße aus Essen.
MiO

Benutzeravatar
MS_MagnaR43
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1552
Registriert: 01.06.2009, 17:14
Wohnort: Münster NRW
Motorrad: R1200GS LC und ...
Interessen: Motorrad, Fahrrad, Urlaub in den Bergen oder am Meer...
Sonstiges: Touren fahren .... gerne in Deutschland und den Südlichen Ländern I, A.

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von MS_MagnaR43 »

Ne, ich machs mit der HU im Juni, ein Abwasch zusammen mit einem neuen Lenkkopflager bei jetzt 79.000km zum zweiten Mal dann.
Gruß Hubi VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs ! Link zu: Das Münsterland; Tour ca. 300km; Navihalter RC46-2

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !

Benutzeravatar
duffy
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 195
Registriert: 08.08.2010, 18:50
Wohnort: Hessen/Wetterau/Rosbach
Motorrad: RC 36/1, RC 36/2, RC 46/1 und Hornet PC41

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von duffy »

MiO_E hat geschrieben:
25.04.2017, 20:20
Hat schon jemand die Lenkererhöhung eintragen lassen? Gab's Probleme/Diskussionen mit dem TüV-Guru? HaB am 18.5. einen Termin.
Da bin ich mal auf die Kosten gespannt :conf:
Gruß Duffy :winken1:

Benutzeravatar
Gdrums25
Forums-User
Beiträge: 20
Registriert: 06.09.2016, 12:27
Wohnort: Deutschland
Sonstiges: Honda VFR800 RC46/II

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von Gdrums25 »

Die Lenkererhöhung hat doch eine aufrechtere Sitzposition zur Folge oder?

Sprich wenn ich nach einer gewissen Zeit auf dem Bike meine Handballen anfangen leicht zu schmerzen, sollte das hiermit besser werden oder? :)

Benutzeravatar
Knut
Forums-User
Beiträge: 66
Registriert: 26.05.2016, 23:26
Sonstiges: RC36/II Bj.97

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von Knut »

Es entlastet auf alle Fälle die Hände .
Die Sitz und Fahrposition ist definitiv besser. Und ich meine auch das die Vibrationen geringer geworden sind

Benutzeravatar
MiO_E
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 278
Registriert: 26.09.2010, 20:26
Wohnort: Essen
Name: Michael
Motorrad: XS750, KM100A, CB400F, XJ750, CBX550, VT500C, XJ600, K75RT, K1200RS, VFR800-VTec, BMW R12R LC
Interessen: Zweiräder mit und ohne Motor //B2, V4 und V8 Motoren
Sonstiges: BMW R1200R; Bj '15

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von MiO_E »

MS_MagnaR43 hat geschrieben:
25.04.2017, 22:06
Ne, ich machs mit der HU im Juni, ein Abwasch zusammen mit einem neuen Lenkkopflager bei jetzt 79.000km zum zweiten Mal dann.
Hubert, falls du das nicht schon gemacht hast, solltest du dich beim TüV schlau machen. Die Dekra z.B. darf diese Abnahme (§19) nicht machen und bei dem TüV in meiner Nähe darf das auch nicht jeder Prüfer machen, der eine HU machen darf. Deshalb ist bei mir ein besonderer Termin nötig.
Viele Grüße aus Essen.
MiO

Benutzeravatar
MS_MagnaR43
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1552
Registriert: 01.06.2009, 17:14
Wohnort: Münster NRW
Motorrad: R1200GS LC und ...
Interessen: Motorrad, Fahrrad, Urlaub in den Bergen oder am Meer...
Sonstiges: Touren fahren .... gerne in Deutschland und den Südlichen Ländern I, A.

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von MS_MagnaR43 »

Michael, Danke für den Hinweis !!
Das werde ich berücksichtigen und dann wohl selbst eintüten :cool:
Gruß Hubi VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs ! Link zu: Das Münsterland; Tour ca. 300km; Navihalter RC46-2

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !

Benutzeravatar
Mike36
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 145
Registriert: 26.04.2015, 19:13
Wohnort: Südhessen
Motorrad: RC 46/1; Honda XBR 500

Re: Lenkererhöhung bei 46/1

Beitrag von Mike36 »

Ich habe heute meine erste Tour über fast 300 km mit der Lenkererhöhung gefahren.
Schon beim Rangieren hatte ich ein besseres, sicheres Gefühl. Die etwas aufrechtere Oberkörperhaltung gefällt mir sehr gut und entlastet meine Handgelenke merklich. Damit verbunden ist ein besseres Gefühl für Lenkimpulse. :banana:
Die technische und optische Umsetzung finde ich sehr gelungen. Vielen Dank an Gerhard und Michael. :top2: :applaus:
Tipp (für die, die selbst umbauen): Das Gabelüberstandmaß bei beiden Gabelholmen prüfen. Bei mir gab es eine Differenz von 1,5 mm (!). Das fand ich zuviel und habe es korrigiert.
Gruß Michael
VFR-OC 2426

Dem anderen sein Anderssein zu verzeihen, ist der Anfang von Weisheit. (Chinesisches Sprichwort)