RC46/2 - LiMa kaputt ????

VFR 800 FI RC46/1 Bj 1998-2001
VFR 800 FI RC46/2 Bj 2002-2013 (mit/ohne ABS)
Antworten
Benutzeravatar
peko
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 735
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 11:05
Wohnort: Mühlacker / BaWü
Sonstiges: RC46II

RC46/2 - LiMa kaputt ????

#1

Beitrag von peko » Mi 25. Aug 2010, 19:51

Hi,
mein Möppi (46-2 MJ 2003) zickt rum :wuerg:
Donnerstag letzter Woche wollte sie erstmals nicht mehr anspringen. Nach kurzem Zwischenhalt stand die Uhr auf 1:00, das Anlasserrelais klackerte bloß noch, die Batterie war leer.
Daheim gemessen, hatte sie bloß noch 11,8V drauf, nach Starthilfe habe ich noch gemesssen daß bei 5000 RPM ca. 13,3 V Ladespannung an den Batteriepolen ankommen.
Der Akku war noch der Originale, ca. 7 Jahre alt. Also hab`ich gedacht, der wäre am Ende und habe ihn getauscht.
Letzten Freitag eingebaut, ca. 150 KM gefahren, scheinbar alles bestens. Sicherheitshalber von Freitag abend bis Samstag mittag nochmal ans Lagergerät gehängt, und anschließend bis heute nochmal ca. 200 KM gefahren.
Und heute wieder das selbe Spiel: Springt nach kurzem Halt nicht mehr an, neue Batterie ebenfalls leer. Hab` die 100 KM Heimweg nicht mehr geschafft, Möppi war unterwegs an einer Tanke ca. 90 Minuten am Ladegerät, mit abgezogenen Lichtsteckern vorne schaffte sie die 90 KM Reststrecke gerade eben. Am Zielort war der Akku wieder leer...

Eben hat mein Schrauber das Moped gecheckt. Alle Kontakte an Steckern sehen gut aus, nirgeds ist was verkokelt. Am Akku kommt aber kein Ladestrom an.
Er hat dann am gelösten 3-poligen Stecker des Kabelstrangs der von der Lima zum Regler führt gemessen ob da überhaupt noch was passiert. Und an diesen Pins nur 12 bis 13 V gemessen, d.h. von der Lima kommt nix mehr was der Regler noch an den Akku weitergeben könnte !

Jetzt aber meine Frage an die Technikfreaks hier:
Ist da jetzt einfach nur der LiMa-Stator hinüber, oder kann das am Ende noch sein daß ein kaputter Regler die Lima gehimmelt hat ?
Weil, am Regler kann ich aktuell nichts mehr prüfen, da kommt ja nun kein Saft mehr an.



P.S.
Die "Meßanleitung Regler" aus der Database kriege ich nicht runtergeladen. Weder hier bei mir zu Hause noch auf dem Rechner bei meinem Schrauber. Excel ist natürlich auf beiden Kisten drauf, aber ich sehe bloß Hieroglyphen....

8o Grüßle
peko
0


überlegen macht überlegen

Gast
Likes:

RE: RC46/2 - LiMa kaputt ????

#2

Beitrag von Gast » Mi 25. Aug 2010, 20:05

Wenn er den Stecker beim Messen getrennt hatte und sein Messgerät auf Wechselspannung stehen hatte --> Lima defekt (aber auf allen 3 Spulen wäre das sehr sehr ungewöhnlich)

Wenn er den Stecker zusammen hatte... dann könnte das Ergebnis ok sein und der Defekt eher im Bereich Regler liegen.

Wenn du mir per PN deine Mail gibst, mail ich dir das Messprotokoll auch gerne zu

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 7
Beiträge: 2714
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main
Motorrad: VF1000R + VFR RC24/30/36/46/NC30 + NTV Hawk + CB400/500/750 four + BMW Boxer
Interessen: Motorräder (Youngtimer) / Kameras / Garten / Reisen

RE: RC46/2 - LiMa kaputt ????

#3

Beitrag von Georg-W. » Mi 25. Aug 2010, 22:21

Hallo Vtec´ler, hallo Manfred,

ich wollte letzte Woche einem anderen Vtec-Fahrer mit einer gebrauchten Lima aushelfen. Mein Stator hatte aber einen anderen Außendurchmesser (117 zu 108 mm).
a) Weiß jemand, ob der Unterschied eine Frage des Baujahrs oder eine Frage ob mit/ohne ABS ist?
b) wäre es theoretisch möglich, Stator, Polrad und Deckel zu tauschen um dann die jeweils andere Lima zu benutzen, heißt ist das Motorgehäuse (also die Dichtung) gleich, auch wenn die Lima selber unterschiedlich ist?
0
Zuletzt geändert von Georg-W. am Mi 25. Aug 2010, 22:59, insgesamt 1-mal geändert.
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Gast
Likes:

RE: RC46/2 - LiMa kaputt ????

#4

Beitrag von Gast » Mi 25. Aug 2010, 22:31

Gute Frage... nächste Frage...

Vermutlich wegen ABS mehr Lichtmaschinenleistung

Benutzeravatar
jkmotorrad
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 30
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 09:28
Wohnort: Halle (Saale)
Sonstiges: VFR 800 EZ 2010; ER6 EZ 2011; ETZ 251 EZ 1989; R1200GS EZ 2012
Kontaktdaten:

RE: RC46/2 - LiMa kaputt ????

#5

Beitrag von jkmotorrad » Do 26. Aug 2010, 07:47

Original von peko
...Die "Meßanleitung Regler" aus der Database kriege ich nicht runtergeladen. Weder hier bei mir zu Hause noch auf dem Rechner bei meinem Schrauber. Excel ist natürlich auf beiden Kisten drauf, aber ich sehe bloß Hieroglyphen....

8o Grüßle
peko
wenn Du das zum Download stehende Meßprotokoll mit rechts anklickst und "Ziel speichern unter" auswählst, mußt Du die Endung manuell auf .xls setzen.
Standardmäßig versucht der Explorer die Datei als .html zu speichern und dann gibt es Buchstabensalat beim öffnen....

Grüße
Jörg
0

Benutzeravatar
peko
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 735
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 11:05
Wohnort: Mühlacker / BaWü
Sonstiges: RC46II

RE: RC46/2 - LiMa kaputt ????

#6

Beitrag von peko » Do 26. Aug 2010, 09:33

Hi,

erstmal besten Dank für euren Support.
Es ist dann wohl doch die Lichtmaschine defekt.

Hat jemand `ne Idee wo ich Ersatz günstiger bekommen kann als beim FHH ?

Grüßle
peko
0
überlegen macht überlegen

Benutzeravatar
caracol
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 211
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 12:26

RE: RC46/2 - LiMa kaputt ????

#7

Beitrag von caracol » Do 26. Aug 2010, 10:02

servus peko,

vielleicht kann dir dabei norace helfen bzw. genaueres sagen: klick hat Rep. bei MOTEK machen lassen

aber was genau brauchst du, Stator? (bei ebay gesehen)
:winken1:
0
Zuletzt geändert von caracol am Do 26. Aug 2010, 10:20, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
peko
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 735
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 11:05
Wohnort: Mühlacker / BaWü
Sonstiges: RC46II

RE: RC46/2 - LiMa kaputt ????

#8

Beitrag von peko » Do 26. Aug 2010, 18:12

Hi caracol,

danke für die Tips.
Habe mich für Instandsetzung des Originalstators bei Motek entschieden.
Bei Demontage des Stators durften wir uns (.. wie zuletzt beim Wechsel des Kühlerthermostaten...) mal wieder über die hondatypische Bauweise freuen. :D
Von der LiMa (links) geht ein Kabel mit viereckigem Stecker dran zu einem Steckverbinder (rechts) kurz vor dem Regler.
Den Versuch, das Kabel mitsamt Stecker von rechts nach links rauszufädeln, haben wir nach zehn Minuten Gefrickel aufgegeben und zum Seitenschneider gegriffen.
Um Kabel samt Stecker am Stück rauszubekommen, müsste man mal wieder das halbe Moped zerlegen....... :wuerg:

Grüßle
peko
0
Zuletzt geändert von peko am Do 26. Aug 2010, 19:12, insgesamt 3-mal geändert.
überlegen macht überlegen

Benutzeravatar
Timmae83
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 166
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 16:46
Wohnort: Benningen (am Neckar)
Interessen: VFR fahren, boarden, kicken, Fitnessstudio
Sonstiges: RC46 II

#9

Beitrag von Timmae83 » Do 26. Aug 2010, 18:55

Na das ist gaanz einfach...
einfach beim ANtworten auf Dateianhänge gehen, dann auf Durchsuchen und das Bild hochladen (siehe Bild) > also dann auf Speichern gehen....
will mal sehn wie das DIng aussieht...
0
Zuletzt geändert von Timmae83 am Do 26. Aug 2010, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.
:znaika: Wir sind nicht auf dieser Welt um so zu sein, wie andere uns haben wollen. :znaika:

Benutzeravatar
peko
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 735
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 11:05
Wohnort: Mühlacker / BaWü
Sonstiges: RC46II

#10

Beitrag von peko » Do 26. Aug 2010, 19:16

Original von Timmae83
Na das ist gaanz einfach...
einfach beim ANtworten auf Dateianhänge gehen, dann auf Durchsuchen und das Bild hochladen (siehe Bild) > also dann auf Speichern gehen....
will mal sehn wie das DIng aussieht...
ah, jetzt, ja :winken2: Bitte sehr.....
Hatte nicht auf "Dateianhang" geklickt, sondern den Button "Bild einfügen" - damit geht`s aber nicht.... :nixweiss:

Grüßle
peko
0
überlegen macht überlegen

Benutzeravatar
peko
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 735
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 11:05
Wohnort: Mühlacker / BaWü
Sonstiges: RC46II

#11

Beitrag von peko » Fr 3. Sep 2010, 14:32

Sodele, sie fährt wieder :D
Ein dickes Dankeschön haben sich verdient:
1.) Fa. Motek in Bielefeld für schnelle und preiswerte Überholung der defekten LiMa.
2.) Fa. Zweirad Nohau ( MotoGuzzi-Vertragshändler) in 75417 Mühlacker für präzise, günstige und zügige Schrauberarbeit.
3.) ManfredK und Caracol für die Hilfe bei Fehlerdiagnose und Teilebeschaffung.

Der Reparatur vorangegangen war ein eher suboptimaler Auftritt des FHH.
Dort hätte ich erstmal zweieinhalb Wochen auf einen Werkstattermin zwecks Fehlerdiagnose zu warten gehabt, und es hätte locker doppelt soviel gekostet weil der FHH natürlich mit Originalersatzteilen repariert hätte statt die defekte LiMa zu recyceln.

Grüßle
peko

P.S.: so sieht `ne abgerauchte LiMa aus
0
überlegen macht überlegen

Benutzeravatar
norace
Mitglied VFR-OC
Likes: 1
Beiträge: 125
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 21:02
Wohnort: Möglingen
Motorrad: VFR 1200 F

#12

Beitrag von norace » Mi 8. Sep 2010, 17:38

Hallo Peko willkommen im Club.

Meine Lima hat am Sonntag das zweite mal die Flügel gestreckt ;(

Im ADAC Sprinter zurück

Diesesmal ist der Stator nicht so verkokelt wie letztes mal,
aber er hat sich selbst entlötet, da wo die Phasen und Anschlußkabel
verbunden sind.
Eine Löthülse und ein Klumpen Lot hab ich lose im Deckel gefunden.

Der Stator geht heute per Paket zu Motek, auf Wunsch hab ich den Regler zur Überprüfung mitgeschickt.

Wenn der Regler i.O. ist, ists ein Garantiefall,
denn die 2 Jahre laufen am 18.09. ab.

wird schon werden
Martin
0
Grüßle Martin
NR: 2394
"Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
sollten wir lieber dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
(Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
peko
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 735
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 11:05
Wohnort: Mühlacker / BaWü
Sonstiges: RC46II

#13

Beitrag von peko » Do 9. Sep 2010, 09:35

Hallo Martin,

herzliches Beileid ! Hoffentlich arbeitet Motek für dich genauso flott wie letztens für mich.

Bitte poste hier, was die Reglerprüfung durch Motek ergibt.

Weil, gemäß dem Meßprotokoll von ManfredK tut der Regler an meinem Moped genau was er soll.
Angekokelte Steckerverbindungen hab`ich auch nicht gefunden.
Ich bin nicht drauf gekommen was die LiMa gekillt hat.
Vielleicht bringt ja die Prüfung deiner Teile durch Motek weitere Erkenntnisse.

Grüßle
peko
0
überlegen macht überlegen

Benutzeravatar
norace
Mitglied VFR-OC
Likes: 1
Beiträge: 125
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 21:02
Wohnort: Möglingen
Motorrad: VFR 1200 F

#14

Beitrag von norace » Do 9. Sep 2010, 17:57

Hallo Peko,
klar werde ich berichten was Motek rausfindet,
hab erst vor 2 Mon. Kontrollmessung gemacht da war alles iO.

@ peko, übrigens: haben wir uns Ende Mai beim Ställe kurz gesehen,
Du bist später gekommen und ich bin bei Runde danach nicht mitgefahren.
Aber wenn meine wieder flott ist könnten wir uns mal treffen,
Mühlacker ist ja gleich ums Eck.
Um Kabel samt Stecker am Stück rauszubekommen, müsste man mal wieder das halbe Moped zerlegen.......
nee nee das geht schon, man braucht halt ein bischen Geduld ;)
0
Zuletzt geändert von norace am Do 9. Sep 2010, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grüßle Martin
NR: 2394
"Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
sollten wir lieber dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
(Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#15

Beitrag von MarkusT » Fr 10. Sep 2010, 12:48

Oder ihr kommt beide zur nächsten Stammtischtour :)

Ist halt diesesmal mit Übernachtung.

Stammtischtour HDH-Weissenburg-Schwandorf/Oberpfalz
0

Benutzeravatar
norace
Mitglied VFR-OC
Likes: 1
Beiträge: 125
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 21:02
Wohnort: Möglingen
Motorrad: VFR 1200 F

#16

Beitrag von norace » Fr 10. Sep 2010, 15:31

Original von MarkusT
Oder ihr kommt beide zur nächsten Stammtischtour :)

Ist halt diesesmal mit Übernachtung.

Stammtischtour HDH-Weissenburg-Schwandorf/Oberpfalz
Geht leider nicht,

a: moped ist noch kaputt, Lima bei Reparatur.
b: bin ich da mit der Dose auf Korsika.
0
Grüßle Martin
NR: 2394
"Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
sollten wir lieber dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
(Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
norace
Mitglied VFR-OC
Likes: 1
Beiträge: 125
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 21:02
Wohnort: Möglingen
Motorrad: VFR 1200 F

#17

Beitrag von norace » Sa 25. Sep 2010, 22:13

Gestern kam das Paket mit meinen LIMA-Stator der neu bewickelt wurde, u. dem Regler den ich zur Überprüfung mit geschickt hatte zurück.
Wurde als Garantiefall erledigt,(besten Dank an Motek) Kosten sind mir nur entstanden für's Paket wegschicken u. für die Dichtung am Lima-Deckel.
Hab die Teile heute eingebaut und im Moment funktioniert alles so wie es soll,
nur wurde ich von Motek darauf hingewiesen daß der Regler evtl. Unregelmäßigkeiten hätte,
die können aber nicht mit Sicherheit sagen ob er kaputt od. OK ist.
Wie gesagt im Moment nach dem Einbau und bei einer 10 min. Überprüfung (warmlaufen lassen im Stand) war alles OK.
Empfohlen wurde mir eine weitere Überprüfung nach dem das moped mal richtig warmgefahren wurde,
aber dazu muß erst mal das Wetter wieder besser werden.

@:peko,
ging leider nicht ganz so flott, dachte Anfangs wenn ich vom Urlaub komm ist alles schon wieder da, aber nach einem Anruf gings dann ruckzuck.
Die Überprüfung nach dem warmfahren solltest Du evtl. auch nochmal machen.
Laut Motek, sollte ab 3000 Rpm aufwärts die Ladespannung
bei ca. 14,5 V konstant bleiben.
0
Grüßle Martin
NR: 2394
"Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
sollten wir lieber dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
(Dieter Hildebrandt)

gast
Likes:

#18

Beitrag von gast » So 26. Sep 2010, 09:50

nur wurde ich von Motek darauf hingewiesen daß der Regler evtl. Unregelmäßigkeiten hätte, die können aber nicht mit Sicherheit sagen ob er kaputt od. OK ist.

Bitte ??

Ich glaub's nicht.
Also soll die Anlage mal eben wieder abqualmen, um sich dieser Sache sicher zu sein...? 8o

Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 10
Beiträge: 2419
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt
Motorrad: RC36-2 und eine GS
Interessen: Biken, Familie ,schrauben

#19

Beitrag von Bernd 2 » So 26. Sep 2010, 13:48

Hallo!
Na das wird wohl nicht der Schpunkt der RC46-2 werden?
Habe nun schon von 4 Limaschädenvon der Vtec gehört!

Habt ihr Heizgriffe motiert?

Die Aussage von Motek zum Regler.... Wollen dir wohl ein neuen Regler verkaufen :laugh:
0
:)Munter bleiben :)

:winken1:Bernd :winken1:
Einmal V4 immer V4 :banana:
Bernd 2189 ist Mitglied im VFR-OC

Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden
möchtest.

Benutzeravatar
norace
Mitglied VFR-OC
Likes: 1
Beiträge: 125
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 21:02
Wohnort: Möglingen
Motorrad: VFR 1200 F

#20

Beitrag von norace » So 26. Sep 2010, 20:24

:nein: nein hab keine Heizgriffe :nein:
und es ist schon das 2. mal (siehe oben)
vor 2 Jahren bei 55.000 Km und nun nach 20.000 Km wieder.
:nixweiss: Hab keine Ahnung woher das kommt, hatte erst vor Wochen alles durchgemessen und keinen Fehler gefunden ?( ?(

Heute hab ich eine Testrunde gemacht (100 Km), mit Voltmeter im Tankrucksack,
und dabei immer beobachtet was die Ladespannung macht.
Scheint alles wieder IO zu sein,
bei höheren Drehzahlen immer ca. 14,4 - 14,5 V
beim bremsen steigt's auf 14,65 V
u. beim blinken springt die Spannung zw. 14,8 u. 14,3 auf u. ab.
bei Standgas fällt sie ab auf ca. 13,7 V

Wo sind die Fachleute???
kann ich jetzt wieder sorglos auf Tour gehen od. muß ich die NR: vom ADAC immer dabei haben ?( ?( ?(
0
Grüßle Martin
NR: 2394
"Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
sollten wir lieber dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
(Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Saarhühne
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 697
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:08
Wohnort: Saarland
Interessen: Motorrad,PC
Sonstiges: Honda VFR800 RC 46 II ABS, lapis blau

#21

Beitrag von Saarhühne » So 26. Sep 2010, 20:47

@ norace

deinen Angaben zur Folge sieht so aus als wäre alles in Butter, also gute Fahrt.
0
Linke Hand zum Gruß :winken2:

Benutzeravatar
norace
Mitglied VFR-OC
Likes: 1
Beiträge: 125
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 21:02
Wohnort: Möglingen
Motorrad: VFR 1200 F

#22

Beitrag von norace » Fr 1. Okt 2010, 17:30

Nachdem meine LIMA nun das 2. mal den Geist aufgegeben hatte,
möchte ich mir jetzt eine Spannungsanzeige (Voltmeter) ans Motorrad bauen.
Vorgestellt hab ich mir eine dauerhafte Digitalanzeige.

Frage: wer hat soetwas schon gemacht?
weiß jemand wo man ein möglichst kleines Gerät herbekommt?

was ich bis jetzt gefunden habe, sind Rundinstrumente mit 52mm Durchmesser, od. Rechteckige die ähnlich groß sind.
Ich hätte es gerne kleiner.

Bezugsquelle und Bild wäre toll.

bedanke mich im Voraus
Martin
0
Grüßle Martin
NR: 2394
"Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
sollten wir lieber dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
(Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Karl
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 343
Registriert: So 23. Mai 2004, 11:47
Wohnort: Osthessen
Interessen: Rennrad,Ski und Berge
Sonstiges: RC36 II - Bj.97

#23

Beitrag von Karl » Fr 1. Okt 2010, 18:28

Regler.....

Ich habe mir mal von Conrad so ein Digital-Voltmeter eingebaut und möchte es nicht mehr missen.
0

Benutzeravatar
werbefuzzi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 2132
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen
Interessen: Fotografie, Musik, alles was Kurven hat
Sonstiges: VFR 750F RC36/1 "Lady in Red"

#24

Beitrag von werbefuzzi » Sa 2. Okt 2010, 15:54

Es gibt hier im Forum diverse Anleitungen für den Einsatz eines V-Meters, als Anzeige oder auch als LED Segment.
Zudem beschäftigt sich gerade jemand intensiv mit einer Multianzeige, auch das ist ausführlich beschrieben.
Schau mal in die Sufu.
0
Ich bin dann mal weg...

Benutzeravatar
treler
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 6
Registriert: So 1. Jun 2008, 09:41
Wohnort: Nordbaden
Sonstiges: vfr1200f

#25

Beitrag von treler » Sa 2. Okt 2010, 17:07

Hallo zusammen.
Hatte vorher auche eine RC46/2.
Auch bei mir war mit 55tkm das Ende der Lima.
Gleiche Symptome.
Habe die Vermutung das Ganze geschieht bei niedriger Drehzahl (Stau) und alle Verbraucher an (FE Licht).War bei mir jedenfalls so.
cbf1000 und fireblade (hier gibt es sogar auf Kulanz eine Neue) sind davon betroffen.
Bei denen etwas früher.
0

Antworten