Road Attack 3

Welcher Reifen passt zu welcher VFR?
Antworten
Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

Road Attack 3

#1

Beitrag von Thomas » So 28. Mai 2017, 23:24

Vor einigen Wochen hatte ich mir nen Satz RA3 bestellt, bevor es belastbare Tests dazu gab, dieses Wochenende hab ich die ersten 300km abgespult. Erstes Fazit: WOW! Der Reifen ist sehr kurvenwillig, lässt sich bei Bedarf spielerisch nachjustieren, verleitet mich beim Blick auf den Tacho zu erhöhtem Speed - der Reifen macht einfach nur Spaß! Ich fahre eigentlich nur auf der Landstraße, und da hatte ich bisher noch keinen Reifen, der mich derart zum forschen Fahren anspricht, dabei immer mit einem umwerfend sicheren Gefühl fürs Geschehen auf der Straße. Der Betreiber von mopedreifen sprach in diesem Zusammenhang gerne mal von einem Grundvertrauen in diesen Schluffen, genau diese Wort beschreibt es am besten.
Nicht ganz konform gehe ich mit ihm in Sachen Eigendämpfung, mein vorheriger Qualifier 2 war insgesamt etwas besser in dieser Beziehung, ich davon wohl etwas verwöhnt, so daß die Vorschußloorbeeren zur Eigendämpfung bei mir Erwartungen geweckt haben, die dann doch nicht erfüllt wurden. Aber ich werde demnächst noch mal etwas mit Fahrwerkeinstellung und Luftdruck experimentieren, da geht bestimmt noch was.

:banana:
0



Benutzeravatar
Bernd 2
Mitglied VFR-OC
Likes: 10
Beiträge: 2419
Registriert: Do 20. Nov 2003, 18:36
Wohnort: Helmstedt

Re: Road Attack 3

#2

Beitrag von Bernd 2 » Fr 2. Jun 2017, 21:41

Hallo Thomas!
Auch ich war im trocken mit allen Contis zufrieden. Ob Road 2 oder Trail 2 beide funktionierten sehr gut und waren im Kuvengeschlängel unschlagbar.
Wo auch Licht ist, gibts auch was schattiges ;-) Regen.... der 3 soll auch da sehr gut sein.
Ich habe den Metzeler Roadtec01 mal draufziehen lassen und die lässt sich wie eine VFR fahren.

Ich werde wohl die Contis mal im Auge behalten, wegen Verschleiß und Nasshaftung.
0

Benutzeravatar
Knut
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 66
Registriert: Do 26. Mai 2016, 23:26

Re: Road Attack 3

#3

Beitrag von Knut » Mo 5. Jun 2017, 19:05

Für die 36/2 gibts ja noch keine Freigabe. Mal schauen was sich im Laufe des Jahres tut. Meine sind dank eines kaum gefahrenen Vorbesitzers ja nur von mir bewegt worden. Sechs Jahre sind die jetzt alt und kommen Ende des Jahres runter.
Dann muss die Entscheidung fallen: Road Attack3 oder RoadTec01!
Was mich stutzig macht ist die häufige Äusserung zum Metzeler wie fällt einfach so in Kurven usw. Ich mag keine nervösen Reifen. Auch wenn die die nötige Haftung haben.
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

Re: Road Attack 3

#4

Beitrag von Thomas » Mo 5. Jun 2017, 20:11

Ich hab den Roadtec01 schon auf diverse Mopeds draufgebaut, die Probefahrten danach waren äußerst unauffällig, also als Rundum-Wohlfühlreifen geht der Metzeler problemlos durch.

Thomas
0

Benutzeravatar
Knut
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 66
Registriert: Do 26. Mai 2016, 23:26

Re: Road Attack 3

#5

Beitrag von Knut » Mo 5. Jun 2017, 21:27

Na das liest sich ja schon mal gut
0

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 9
Beiträge: 1984
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

Re: Road Attack 3

#6

Beitrag von Moppedtouri » Mo 5. Jun 2017, 22:00

Knut hat geschrieben:
Mo 5. Jun 2017, 19:05
Was mich stutzig macht ist die häufige Äusserung zum Metzeler wie fällt einfach so in Kurven usw. Ich mag keine nervösen Reifen. Auch wenn die die nötige Haftung haben.
Ein nagelneuer MPR4 lässt die VFR ebenfalls zur "Kurvensau" werden. Insbesondere schwere Maschinen neigen mit solch "runden Reifen" dazu, ein wenig Schwerfälligkeit abzulegen und bekommen ein besseres Handling. So zumindest empfinden es mit Abstand die meisten.
Bei leichten Supersportlern verhält sich das wieder anders. Da mehren sich dann die Stimmen, deren Besitzer nach dem Umstieg auf exakt die gleichen Reifen eher mal von Nervosität sprechen.
Auch wenn ich noch überhaupt keinen Metzeler auf der VFR gefahren bin - das "in die Kurven fallen" habe ich zumindest beim MPR als äußerst positiv erlebt und wäre für mich ein klares Kaufargument für den Roadtec01.
0

Benutzeravatar
BBecks
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 1
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 17:08
Wohnort: OWL

Road Attack 3

#7

Beitrag von BBecks » Do 20. Jul 2017, 23:24

Hallo zusammen,

da der RA3 ja jetzt auch bei einigen Händlern in 170/60 17 lieferbar ist, habe ich mal Conti nach der Freigabe für die RC36/2 gefragt.
Die Antwort war leider nicht sehr zufriedenstellend :angry-tappingfoot: :

"Leider haben wir keine Freigabe für den RoadAttack 3 auf der VFR vorliegen. Freigabeverfahren sind derzeit nicht in Planung."


Dann wird wohl doch ein RoadTec01 den Weg auf meine Felgen finden...

Beste Grüße
Björn
0

Benutzeravatar
Rolli
Forums-User
Likes: 6
Beiträge: 359
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 19:51

Road Attack 3

#8

Beitrag von Rolli » Mi 16. Aug 2017, 17:38

Das hat vermutlich bei Conti nicht viel zu sagen. Im Mai bekam ich diese Antwort:

Sehr geehrter Herr ........,
vielen Dank für ihre Anfrage.

Der Sport Attack 3 ist in der Reifengröße 170/60R17 nicht in unserem Produktportfolio enthalten, und auch nicht in Planung.
Für das von ihnen benannte Fahrzeugmodell sind nur die Produkte Sport Attack 2 und der Road Attack 2 EVO mit dem Hinterrad 180/55ZR17 in Planung.


Mit freundlichen Grüßen/Best regards,
Hans-Jürgen Breves

Technischer Produkt Service
Kundendienst Reifen

Und jetzt gibt es ihn in 170........

Ich habe den Herrn gleich mal angeschrieben und nach einer Freigabe für die RC 36 gefragt.
0
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
Rolli
Forums-User
Likes: 6
Beiträge: 359
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 19:51

Road Attack 3

#9

Beitrag von Rolli » Do 17. Aug 2017, 15:23

So hier die Antwort von heute:

Sehr geehrter Herr .......,

Für das genannte Fahrzeugmodell ist für das Produkt ContiRoadAttack 3 keine Freigabe/Unbedenklichkeitsbescheinigung erhältlich oder Fahrversuche in der Planung.

Die Freigabeliste auf der conti-moto.de Webseite wird ständig aktualisiert, neu erteilte Freigaben werden dort umgehend aufgeführt.

Sie können die Freigaben auch unter folgendem Link direkt einsehen:

http://www.reifen-freigaben.de/freigabe ... igaben.htm

Wir bedauern Ihnen zur Zeit keine andere Auskunft geben zu können.

Mit freundlichen Grüßen,
Hans-Jürgen Breves

Technischer Produkt Service
Technischer Kundendienst

Naja, das mit der (nicht) Planung hatten wir ja schon, aber es gibt ja genug gute Reifen für die Rc 36 :D
0
Grüße Roland :winken2:

Antworten