suche günstigen Reifenhändler im Ruhrgebiet

Welcher Reifen passt zu welcher VFR?
Antworten
Benutzeravatar
Andy
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 1007
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 16:14
Wohnort: Ruhrgebiet / Witten
Kontaktdaten:

suche günstigen Reifenhändler im Ruhrgebiet

#1

Beitrag von Andy » Fr 6. Mai 2016, 11:51

Hallo,

kennst jemand einen günstigen Reifenhändler im Ruhrgebiet?

Bei meinem bisherigen geht keiner ans Telefon, entweder gibt es den nicht mehr, oder die haben langes WE.

Lg
Andy
0


VFR 800 FI, Bauj. 2001, 106 PS, 90 tkm überschritten.
CBR 1100 XX, Bauj. 2004
http://biker.de/profil/Andy_1962
Mai 2016 Tschechien mit der großen blauen

Benutzeravatar
Silberrücken
Mitglied VFR-OC
Likes: 3
Beiträge: 707
Registriert: Do 4. Okt 2007, 10:41
Wohnort: Ruhrgebiet

#2

Beitrag von Silberrücken » Fr 6. Mai 2016, 18:58

hi andy!

wenn das der ist den du von mir als tipp hast... :nixweiss:

die sind umgezogen nach unna, ins industriegebiet, besserer standort...

eigentümerwechsel is da auch, neuer name,
sind aber die jungs die früher für den "alten" gearbeitet haben... :D

ich schau mal nach...

da!

WoW, provinzialstr. 5, 59425 unna

telefon 02303-8717700

grüß mal den leo von mir. :D

:winken1: chris

edit: hier nen link, moderne zeiten da neuerdings... :D

klick
0
Zuletzt geändert von Silberrücken am Fr 6. Mai 2016, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
...mein Mopped läuft auf 2 Zylindern!... :D
"Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen." (G. Orwell)

Benutzeravatar
Andy
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 1007
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 16:14
Wohnort: Ruhrgebiet / Witten
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von Andy » Mo 9. Mai 2016, 15:36

Original von Silberrücken
hi andy!

wenn das der ist den du von mir als tipp hast... :nixweiss:

die sind umgezogen nach unna, ins industriegebiet, besserer standort...

eigentümerwechsel is da auch, neuer name,
sind aber die jungs die früher für den "alten" gearbeitet haben... :D

ich schau mal nach...
Hallo Chris,

ja, genau die meine Ich,
da wär ich glatt zur alten Adresse gefahren.

Vielen Dank.

Lg
Andy
0
VFR 800 FI, Bauj. 2001, 106 PS, 90 tkm überschritten.
CBR 1100 XX, Bauj. 2004
http://biker.de/profil/Andy_1962
Mai 2016 Tschechien mit der großen blauen

Benutzeravatar
Andiwitten
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 10
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 12:17
Wohnort: Ruhrpott

#4

Beitrag von Andiwitten » Sa 14. Mai 2016, 15:11

Moin,ich kaufe meine Schlappen bei "Mopedreifen.de" und aufziehen lasse ich sie bei Premio in Dortmund,haben aber auch noch andere Partnerbetriebe im Pott, habe einen Satz BT 016pro für !67€ gekauft und für die montage nochmal 24€ bezahlt, günstiger geht kaum,ausser mit Alten Pellen.
0

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 9
Beiträge: 1984
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

#5

Beitrag von Moppedtouri » Sa 14. Mai 2016, 15:33

Genauso mache ich es meist auch.
Mopedreifen.de hat meiner Meinung nach den besten Online-Infoservice. So steht für jeden Reifen, der zum eigenen Moppedmodell gelistet ist, eine Freigabe kostenlos zum Download zur Verfügung, es gibt zu jedem Reifen, der in Testberichten erwähnenswert abgeschnitten hat, entsprechende Infos und Hinweise, und es gibt Videos mit eigenen Testergebnissen zum einen oder anderen Reifen.
Die gelieferten Reifen waren immer sehr schnell hier, und das Produktionsdatum sehr frisch.
Draufziehen lasse ich mir die bestellten Reifen bei mir umme Ecke beim örtlichen Reifenhändler, für ich meine 12,50 EUR pro Reifen - Ausbau der Räder nehme ich selbst vor. Einen zu finden der überhaupt mitgebrachte Reifen aufzieht und dann noch zu einem annehmbaren Preis und dann auch noch freundlich ist war allerdings nicht ganz einfach. Darum bin ich anfangs auch zu einem deutlich weiter entfernten Reifenhändler gefahren, dessen Preise noch akzeptabel waren.

Edit - @ Andi:
Wie Du einen Satz (!) BT016F PRO zum Preis von 67 EUR dort erworben haben willst scheint mir aber doch etwas schleierhaft. Aktuell kostet alleine der vordere BT016F PRO für den Crossrunner 66,99EUR, der Satz 153,48EUR. Was immer noch günstig ist. Vielleicht doch'n Irrtum?
0
Zuletzt geändert von Moppedtouri am Sa 14. Mai 2016, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rolli
Forums-User
Likes: 6
Beiträge: 362
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 19:51

#6

Beitrag von Rolli » So 15. Mai 2016, 13:13

Touri (wie ist eigentlich dein Vorname?), !67 soll sicher 167 Euro heißen :D
0
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
Andiwitten
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 10
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 12:17
Wohnort: Ruhrpott

#7

Beitrag von Andiwitten » So 15. Mai 2016, 14:42

Stimmt, da ist wohl die 1 verschwunden....für 67€ hätte ich gleich drei Sätze gekauft :top2:
0

Benutzeravatar
Andy
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 1007
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 16:14
Wohnort: Ruhrgebiet / Witten
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Andy » So 15. Mai 2016, 19:23

Hallo,

ich wollte gerne einen der Testsieger Reifentest Motorrad 11/2014 (Pilot Road4).

Habe für 275€ incl. montage bekommen.
Auf Mopedreifen.de hatte ich 240,98+Montage irgendwo 24€.

Jetzt nicht so der Riesenunterschied.

Lg
Andy
0
Zuletzt geändert von Andy am So 15. Mai 2016, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
VFR 800 FI, Bauj. 2001, 106 PS, 90 tkm überschritten.
CBR 1100 XX, Bauj. 2004
http://biker.de/profil/Andy_1962
Mai 2016 Tschechien mit der großen blauen

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 9
Beiträge: 1984
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

#9

Beitrag von Moppedtouri » Mo 16. Mai 2016, 01:50

Moin!
Ja, es gibt auch verhältnismäßig günstige Reifenhändler. Zumindest habe ich davon schon gehört. Und im noch günstigeren Fall muss man dann nicht noch 'ne Tagestour antreten um den zu erreichen.
Auf meiner RC36/2 fuhr ich ebenfalls den MPR4 GT. Ich empfand ihn als zu steif, er lief jeder Längsrille gnadenlos hinterher. Und länger gehalten als der MPR3 hat er auch nicht, darum habe ich wieder den MPR3 aufgezogen.
Berichte doch gerne mal von Deinen Fahreindrücken mit dem MPR4 GT in diesem Thread. Ansonsten guten Fahrt!
0

Benutzeravatar
Andy
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 1007
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 16:14
Wohnort: Ruhrgebiet / Witten
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Andy » Mo 16. Mai 2016, 13:39

Original von Moppedtouri
Moin!
Berichte doch gerne mal von Deinen Fahreindrücken mit dem MPR4 GT in diesem Thread. Ansonsten guten Fahrt!
Hallo Mopedtouri,

ich fahre den Pilot Road ohne Zusatzkennung,
der GT ist etwas steifer, da er extra für schwere Tourer ist.
Ich bin mit dem Pilot Road 4 sehr zufrieden, das Kurvenverhalten ist zumindest etwas besser als beim Pirelli Angel GT.

Ist mein 2. Satz PPR4, den ich kaufe.

Lg
Andy
0
VFR 800 FI, Bauj. 2001, 106 PS, 90 tkm überschritten.
CBR 1100 XX, Bauj. 2004
http://biker.de/profil/Andy_1962
Mai 2016 Tschechien mit der großen blauen

Antworten