Erfahrungsbericht Bridgestone T30 Evo

Welcher Reifen passt zu welcher VFR?
Antworten
Benutzeravatar
corno801
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 55
Registriert: Di 1. Okt 2013, 00:50
Wohnort: ulm

Erfahrungsbericht Bridgestone T30 Evo

#1

Beitrag von corno801 » Sa 15. Aug 2015, 18:02

Hallo!
Für meine Reise quer durch die Alpen und Pyrenäen habe ich mir den T30 EVO neu aufziehen lassen.
Ganz zu Anfang dachte ich "Oh, der fällt aber nicht so leicht in die Kurven wie der (zuvor montierte) Angel GT"
Mit Koffern und Zelt beladen nach dem ersten Kurven-Geschlängel fand ich ihn aber dann doch schön handlich. Grip und Stabilität War super, gar kein Schmieren ( was ich als so nervig empfinde, dass der Road4 für mich mittlerweile kategorisch raus fällt).
Allerdings nach etwa 1500-2000km fing er dann bei 30 Grad und heißen Straßen in Südfrankreich doch bei maximal Belastung (also wenn ich ihn für meine Verhältnisse hart ran genommen habe, ich bin aber zwar zügig unterwegs,aber es gibt schnellere Fahrer) fing er in großer Schräglage dann doch ein wenig an zu schmieren.
Allerdings in so geringem Maße,dass ich das noch hätte verkraften können. Wenn nicht: der Reifen nach 2500 Kilometern am Ende gewesen wäre. Nach 3000 km War dann wirklich Schluss. Die äußeren TWI waren Plan und außen an der Kante War wahnsinnige Sägezahn Bildung,so dass ich da keine Profiltiefenmessung konnte. (Hinten übrigens alles schlimmer als vorne,aber auch vorne War dann schon grenzwertig. Auf der Mitte hatte ich übrigens vorne und hinten noch knapp 3mm drauf)

Mein Fazit ist also: Am Anfang War es ein toller Reifen, aber hat danach so sehr nachgelassen und vor allem sind mir 2500 km für einen Tourenreifen echt zu wenig (auch wenn es schon beim Kurvenräubern War und ich geguckt habe was so ging). Daher habe ich mir dann gestern in Frankreich nen Metzeler Z8 aufziehen lassen ( Angel Gt hatten sie nicht in der A Spezifikation, T30 EVO und Road4 wollte ich nicht mehr) und bin mal sehr gespannt. Bisher fühlt er sich sehr gut an und man munkelt ja von tollen Laufleistungen. Zusätzlich werde ich mal schauen ob ich mir einen etwas runderen Stil aneignen kann um auch bei zügiger Fahrweise trotzdem etwas Reifenschonender zu fahren.
0



Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#2

Beitrag von MarkusT » Sa 15. Aug 2015, 20:18

Also bei dem Reifenverschleiss, können wir uns die Hand geben ;( wobei der Angel GT bei mir immerhin etwas länger gehalten hat. :D

Danke für deinen Bericht. Zum T30 schreiben nicht soviele. War bei mir auch auf dem Schirm, wird es dann wohl nicht werden. Tlw. Überlege ich auch wieder auf einen Sportreifen zu wechseln, durch das höhere TemperaturFenster sollte beim schnell fahren weniger Schlupf stattfinden, andererseits fahr ich so schnell ja auch nicht ?(
0

Benutzeravatar
corno801
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 55
Registriert: Di 1. Okt 2013, 00:50
Wohnort: ulm

#3

Beitrag von corno801 » Sa 15. Aug 2015, 21:27

Oder ob der Eindruck des Schmierens in großer Schräglage dann kommt weil ganz außen ja doch etwas weniger abgefahren ist als in dem"normalen" Schräglagenbereich? Oder ob ich mir das nur einbilde?
Also vom Schmieren gab's ich den Angel gt bisher am besten. Der z8 machte auf den ersten 500 km jetzt sich erstmal nen sehr guten Eindruck, aber am Anfang War das bei mir selbst beim Road4 so. Also mal sehen wie sich das so entwickelt
0

Benutzeravatar
Jeorch
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 71
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 19:22
Wohnort: Halle/S.

#4

Beitrag von Jeorch » Di 17. Nov 2015, 18:54

Guten Abend! *buddelbuddel*

Ich kram das Thema mal wieder aus... Wie stehst um die Reifen? Was kannst du nach einer halben Saison für eine Empfehlung abgeben?

Ich wollte mir eigtl den T30 Evo holen, aber die haben bei dir ja sehr schnell schlapp gemacht.. Hast du sie eventuell mit deiner Gangart überhitzt/überfordert? ;)
0
Honda VFR800 V-Tec RC46/2 in Silber
LeoVince Evo2 Carbon, getönte Blinker, KZH von Thurn, Felgen in Ardenblau gepulvert, T30 Evo, Spaß :klatsch:
---------------
Geradeaus kann Jeder! :applaus:

Benutzeravatar
corno801
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 55
Registriert: Di 1. Okt 2013, 00:50
Wohnort: ulm

#5

Beitrag von corno801 » Sa 7. Mai 2016, 11:51

Also ein bisschen spät die Antwort aber: ich bin bisher sehr zufrieden mit dem z8 m/O. Nix zu meckern und so wie es aussieht wird die Laufleistung auch ziemlich gut werden. Dabei muss ich zu geben dass der z8 ganz so schwer ran musste wie der t30 EVO quer durch die Alpen. Aber von Frankreich bis nach Hause waren super und auch die Hausrunden sehr angenehm. Und der Elefant ist auch schon weg. Ich werde ihn wahrscheinlich nochmal drauf ziehen
0

Antworten