Pilot Road 4

Welcher Reifen passt zu welcher VFR?
Benutzeravatar
ralef68
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 103
Registriert: 13.07.2005, 13:52
Wohnort: Bollendorf
Sonstiges: VFR 800 RC46/II

Pilot Road 4

Beitrag von ralef68 » 24.02.2014, 20:55

Hi Leute,

hat von Euch schon jemand Erfahrungen / tests vom neuen PR4 gelesen??

Grüße Ralf


VFR OC Mitglied NR 2387 :top1:

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Beiträge: 2082
Registriert: 22.07.2011, 17:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de
Hat geliked: 11 Mal
Likes erhalten: 9 Mal

RE: Pilot Road 4

Beitrag von Moppedtouri » 25.02.2014, 11:47

Ist wohl noch zu früh für Erfahrungen oder gar Tests. Ich kenne bislang lediglich die Werbekampagne von Michelin. Da wird u.a. vollmundig propagiert:
• 17% kürzerer Bremsweg auf nasser Fahrbahn im Vergleich zum nächsten Konkurrenten**, dank der neuen XST+-Technologie
• 20 % langlebiger als der MICHELIN Pilot Road 3***
Wäre mal interessant zu wissen wer denn der nä. Konkurrent ist - MeZ8 M/O? Oder Pirelli Angel GT?
Und ob das mit der 20%ig längeren Haltbarkeit auch nur annähernd stimmt muss sich wohl erst noch beweisen.

Übrigens gibt es hier schon einen Fred über den MPR4.



Benutzeravatar
ralef68
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 103
Registriert: 13.07.2005, 13:52
Wohnort: Bollendorf
Sonstiges: VFR 800 RC46/II

Beitrag von ralef68 » 25.02.2014, 21:06

also ich habe ihn nun bestellt und werde ihn testen...hatte bisher den MPR2 und war super zufrieden. der MPR3 kostet im Moment das gleiche wie der MPR4...werde es testen und berichten


Grüße


VFR OC Mitglied NR 2387 :top1:

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Beiträge: 2082
Registriert: 22.07.2011, 17:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de
Hat geliked: 11 Mal
Likes erhalten: 9 Mal

Beitrag von Moppedtouri » 27.02.2014, 12:04

Original von ralef68
also ich habe ihn nun bestellt und werde ihn testen...
Ralf, hast Du vorne und hinten bestellt?
Ich fahre derzeit mit dem 2. bzw. 3. MPR3 und bin ebenfalls sehr zufrieden. Ob da noch eine merkliche Verbesserung möglich ist!? Schade dass Du diesbezüglich keinen Vergleich hast. MPR2 ist bei mir schon 'ne Weile her. Wie viel fährst Du ungefähr im Jahr?
Auch wenn Du nicht den direkten Vergleich zum MPR3 hast so würden mich Deine Erfahrungen dennoch interessieren.

Gruß vom Moppedtouri



Benutzeravatar
ralef68
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 103
Registriert: 13.07.2005, 13:52
Wohnort: Bollendorf
Sonstiges: VFR 800 RC46/II

Beitrag von ralef68 » 27.02.2014, 13:36

Hi,
ja habe vorne u hinten bestellt. Preis vom MPR 4 war der gleiche wie beim MPR3 daher habe ich mich für den MPR 4 entschieden.
Fahre zw 9 - 12.000 im Jahr.
Werde Euch auf dem laufenden halten...

Grüße Ralf


VFR OC Mitglied NR 2387 :top1:

Benutzeravatar
VFR2002ABS
Forums-User
Beiträge: 155
Registriert: 19.11.2003, 21:23
Wohnort: LB
Sonstiges: VFR 2010 ABS (II)

Beitrag von VFR2002ABS » 02.03.2014, 15:51

...gibt es denn schon eine Reifenfreigabe für die VFR?



ManfredK
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 527
Registriert: 08.12.2013, 17:34
Motorrad: CRF 1000 L DCT
Sonstiges: Africa Twin CRF 1000 DCT/ABS

Beitrag von ManfredK » 02.03.2014, 16:24

Hast du denn bei deiner 2010er VFR überhaupt noch eine Reifenbindung in den Papieren stehen?

http://moto-reifenkompass.cultdev.de/myFile/show/1812
Zuletzt geändert von ManfredK am 02.03.2014, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.


Von V-2 zu V-4 zu R-2 - aber immer noch bei Honda

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Beiträge: 2082
Registriert: 22.07.2011, 17:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de
Hat geliked: 11 Mal
Likes erhalten: 9 Mal

Beitrag von Moppedtouri » 03.03.2014, 12:35

Original von VFR2002ABS
...gibt es denn schon eine Reifenfreigabe für die VFR?
Lies mal den Parallelfred. Da steht's, zumindest für die RC36. Für die übrigen Modelle kann man die entsprechenden Freigaben auf der Homepage von Michelin downloaden.
Übrigens sind alle Reifen der MPR-Serie, für die es Freigaben gibt, untereinander frei mischbar.



Benutzeravatar
ralef68
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 103
Registriert: 13.07.2005, 13:52
Wohnort: Bollendorf
Sonstiges: VFR 800 RC46/II

Feedback

Beitrag von ralef68 » 17.04.2014, 14:00

Hi Leute,

also bin jetzt ca 800km mit dem MPR 4 gefahren...ich muß sagen bin sehr zufrieden. Vom ersten km an ein gutes Gefühl gehabt.

Der einzige Kritikpunkt den ich habe ist die etwas schmale Optik des Reifen.
Da sah mein MPP 2CT deutlich breiter aus.
Ob er aber auch breiter war läßt sich nicht mehr feststellen...kann auch eine optische Täuschung sein.


VFR OC Mitglied NR 2387 :top1:

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Beiträge: 2082
Registriert: 22.07.2011, 17:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de
Hat geliked: 11 Mal
Likes erhalten: 9 Mal

RE: Feedback

Beitrag von Moppedtouri » 18.04.2014, 16:28

Original von ralef68
Hi Leute,
Der einzige Kritikpunkt den ich habe ist die etwas schmale Optik des Reifen.
Da sah mein MPP 2CT deutlich breiter aus.
Ich tippe mal darauf dass die Reifen ähnlich breit sind, aber die Kontur eine andere ist. Bin in den letzten Jahren ausschließlich mit MPR unterwegs. Die sind von der Kontur her ziemlich rund und haben bei mir rechts uns links "Angststreifen".



Benutzeravatar
ralef68
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 103
Registriert: 13.07.2005, 13:52
Wohnort: Bollendorf
Sonstiges: VFR 800 RC46/II

Beitrag von ralef68 » 21.04.2014, 16:19

So nun ist es amtlich,

habe nachgemessen....im Vergleich zum MPP 2CT sind es in der Reifenbreite 1,2 cm..

Trotzdem mit dem Gripp und Fahrverhalten bin ich zufrieden....aber Optik ist auch wichtig.

LG


VFR OC Mitglied NR 2387 :top1:

Benutzeravatar
VFR Klaus
Forums-User
Beiträge: 556
Registriert: 03.09.2006, 17:34
Wohnort: NRW - OWL
Interessen: Motorsport,RC-Modellbau,Mein Shiba
Sonstiges: Crosstourer DCT
Likes erhalten: 1 Mal

Beitrag von VFR Klaus » 24.04.2014, 17:42

Breit muss ja nicht zum Vorteil sein!!! 8)



Benutzeravatar
ralef68
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 103
Registriert: 13.07.2005, 13:52
Wohnort: Bollendorf
Sonstiges: VFR 800 RC46/II

Beitrag von ralef68 » 24.04.2014, 19:25

nein ich weiß das....aber schmal sieht echt Sch....aus ;(


VFR OC Mitglied NR 2387 :top1:

Benutzeravatar
Martin206
Forums-User
Beiträge: 276
Registriert: 27.12.2012, 16:49
Wohnort: Franken
Interessen: Kajak, Motorrad, Garten, PC
Sonstiges: VFR 800 VTEC ABS Mod.05 silber
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin206 » 24.04.2014, 20:43

Da bin ich mal froh daß ich mein Moped lieber fahre als ansehe ...und höchstens einmal den Hinterreifen eines anderen sehe, aber weniger den eigenen :D


-Martin-
-------------------------------
Vau Four forever! :top2:

1996-1997: Kawa KLR 650 Tengai, Bj.92, km 10.500-39.500
1997-2013: Honda ST1100 PanEurop. Bj.94, km 8.700-145.500
2013-?: Honda VFR800 VTEC ABS, Bj.05, km 27.000-...?

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Beiträge: 2082
Registriert: 22.07.2011, 17:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de
Hat geliked: 11 Mal
Likes erhalten: 9 Mal

Beitrag von Moppedtouri » 25.04.2014, 12:12

Original von ralef68
nein ich weiß das....aber schmal sieht echt Sch....aus ;(
Ein Reifen mit einer runderen Kontur ist in der Regel handlicher als einer, der optisch breiter erscheint aber tatsächlich in erster Linie einfach einen größeren Laufflächenradius hat. Dazu zählt neben einem besseren Einlenkverhalten auch ein geringeres Aufstellmoment beim Bremsen in Schäglage.

Jeder muss sich im Leben mal entscheiden. Dazu gehört als Moppedfahrer, ob man den Schwerpunkt seiner Wertschätzung der Reifen lieber auf gute Fahreigenschaften oder eine bessere Optik legen möchte.



Benutzeravatar
ralef68
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 103
Registriert: 13.07.2005, 13:52
Wohnort: Bollendorf
Sonstiges: VFR 800 RC46/II

Beitrag von ralef68 » 30.04.2014, 09:24

Klar ihr habt alle recht....und ich weiß das auch. Wollte auch nur darauf hinweisen das der reifen echt schmaler ist und Sch... aussieht aber super Gripp hat.

LG


VFR OC Mitglied NR 2387 :top1:

Benutzeravatar
Ralf1915
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1232
Registriert: 18.10.2003, 17:56
Wohnort: Schwarzwälder Wahlbayer
Sonstiges: S1000RR, Street Triple, SuperDuke GT
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf1915 » 30.04.2014, 18:36

@ralef: Dein Zitat aus einem anderen Beitrag: "das manche einfach jedes Thema ausdiskutieren müßen.". :laugh:


Kopf drehen, abwinkeln, und Gaaas...
Ralf1915 ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
ralef68
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 103
Registriert: 13.07.2005, 13:52
Wohnort: Bollendorf
Sonstiges: VFR 800 RC46/II

Beitrag von ralef68 » 01.05.2014, 19:38

@ Ralf

es war nicht die Absicht das Thema auszudiskutieren....sondern die anderen daruf hinzuweisen das der MPR 4 von der Optik her sehr schmal ausschaut...und tatsächlich zum MPP 2CT 1,3 cm schmaler ist.

Es gab schon mal eine Anfrage hier nach einem Reifen mit schmaler Reifenbreite...

THEMA DURCH

:winken1:

Gruß Ralf


VFR OC Mitglied NR 2387 :top1:

Benutzeravatar
Honda Ralle
Forums-User
Beiträge: 32
Registriert: 28.04.2014, 07:50
Wohnort: Bad Wurzach
Interessen: Motorrad Musik Forst mein Garten
Sonstiges: RC 36 II Transalp CB 500

RE: Pilot Road 4

Beitrag von Honda Ralle » 01.05.2014, 20:59

Bin mal gespannt wie die Laufleistung des MPR 4 ist,
hatte auf der RC 36 I den MPR 2 und den 3er war immer zufrieden!
Fuhr bis jetzt auf der RC36II den S20 und nun den T30.
Gib uns doch mal ein Feedback!
Gruß
Ralle


es ist egal was du dir für ein Motorrad kaufst, solange Honda auf dem Tank steht :laugh: :laugh: :laugh:

Benutzeravatar
ralef68
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 103
Registriert: 13.07.2005, 13:52
Wohnort: Bollendorf
Sonstiges: VFR 800 RC46/II

Beitrag von ralef68 » 03.05.2014, 19:23

Hi Ralle..

Klar Feedback kommt in Etappen....hatte bisher auch den MPR2 als Favoriten....
Kann bisher nach 300 km noch nicht viel sagen..aber Gripp und Handlichkeit auf Landstrassen glatte Note 1

Gruß Ralf


VFR OC Mitglied NR 2387 :top1:

Carsten Massel

Beitrag von Carsten Massel » 16.06.2014, 07:56

Guten Morgen,

also das mit der schmaleren Optik kann ich bestätigen. Dazu kommt, dass ich gefühlt weniger Schräglage mit dem Reifen fahren kann. Allerdings kommt mir das Motorrad handlicher vor.

Frage an die Fachleute hier, ob das möglich sein kann?


Gruß Carsten



Benutzeravatar
H3NK
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 17.09.2013, 20:44
Wohnort: Münster/Stuttgart
Sonstiges: RC46/1

Beitrag von H3NK » 16.06.2014, 10:01

Mit einem breiteren Reifen braucht man soweit ich weiß mehr Schräglage bei gleicher Geschwindigkeit.

Vielleicht beantwortet der Artikel deine Frage:
http://www.motorradonline.de/lexikon/wi ... -aus/41382

H3NK


Keep the rubber side down! 8)

Benutzeravatar
Oldbiker
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 63
Registriert: 03.07.2009, 06:55
Wohnort: Berlin/ Deutschland
Motorrad: HONDA VFR 1200X Crosstourer (SC 70)
Interessen: Motorrad/ WoWa-Camping

Beitrag von Oldbiker » 19.06.2014, 07:46

Ein freundliches Hallo,

so, da ich ja auch den MP 4 Trial ( wegen 97 % Straßenfahrten) auf meiner Crossi seid 2.000 km drauf habe,
hier ein paar Erfahrungen
- Super Haftung schon kurz nach dem Anfahren :)
- bei Kopfsteinpflaster kein rutschiges Verhalten (auch nicht bei Nässe) ;)
- gutes Handling und Haftung auch bei Regen :D
- Ruhiges Verhalten bei Kurvenfahrten :rolleyes:
- Shräglage bei der Crossi macht echt Spass :laugh:
- Eigendämfungsverhalten finde ich gut :)

Ich habe mit einem Erfahrenen Piloten ( Ex RennPilot HONDA) meine Fahrwerkseinstellungen
angepasst. :top1:


Grüssli aus BERlin

oldbiker



ManfredK
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 527
Registriert: 08.12.2013, 17:34
Motorrad: CRF 1000 L DCT
Sonstiges: Africa Twin CRF 1000 DCT/ABS

Beitrag von ManfredK » 19.06.2014, 15:52

Naja auf der Crossi, zeigt er bei artgerechter Haltung an den Flanken massive Auflösungserscheinungen und beginnt nach 30 Minuten Spass auch gut zu schmieren.....

Längskanten mag er gar nicht....


Von V-2 zu V-4 zu R-2 - aber immer noch bei Honda

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Beiträge: 2082
Registriert: 22.07.2011, 17:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de
Hat geliked: 11 Mal
Likes erhalten: 9 Mal

Der Spaß kann beginnen

Beitrag von Moppedtouri » 30.06.2014, 20:51

Der MPR4 in der GT-Version in 170er Breite.
Sollte es sich bewahrheiten, dass mit dem MPR4 eine um 20% höhere Lebensdauer zu erwarten ist gegenüber dem Vorgänger, so sollte ich die 15.000er Marke knacken können, natürlich bei immer noch StVO-konformem Restprofil. Womit ich wohl erstmals mit einem Satz Reifen pro Saison auskommen sollte.
Fazit nach 800km, davon ein paar Hundert bei Nässe: Der fällt förmlich in die Kurven hinein. Ach ja, bisher habe ich nur den hinteren gewechselt, da der vordere noch ein paar Tausend abkann.

Ich habe mal das ganz frische Profil gemessen. In Bezug auf das dritte Bild habe ich in den gekennzeichneten Mulden bis auf den Grund folgende Profiltiefen gemessen:
1 - 6,0 mm
2 - 5,0 mm
3 - 4,0 mm

Da es immer wieder mal Diskussionen um preiswerte Reifen gab - hier noch mal der Versuch eines möglichst objektiven Statements:
Ich habe für den Satz Michelin Pilot Road 4 GT 275 EUR bezahlt. Klingt teuer.
In einem Nachbarfred hat ein Kollege gerade einen Satz Michelin Pilot Power für 187 EUR aufziehen lassen. Der Unterschied klingt erst mal viel - stolze 88 EUR.
Ich ziehe, um die Laufleistungen zu mitteln, einen anderen Nachbarfred zu Rate. Hier geht es um die Laufleistung von Reifen allgemein. Ich habe mal alle Modelle des Michelin Pilot Power gemittelt, vorne und hinten gemischt. Im Schnitt fuhren alle Fahrer mit verschiedenen Moppeds damit 6.118 km.
Das Gleiche mit allen Modellen des Michelin Pilot Road:
Durchschnitt 11.860 km.
Wenn ich jetzt die Anschaffungskosten mit der durchschnittlichen Laufleistung verrechne, ergeben sich folgende Preise:
Michelin Pilot Road - 2,32 Cent je km
Michelin Pilot Power - 3,05 Cent je km
Objektiv? Vergleichbar? Das kann jeder für sich selbst entscheiden.