Mitas

Welcher Reifen passt zu welcher VFR?
Antworten
Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1943
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 45 Mal

Mitas

Beitrag von Thomas »

And now for something completely different...

Nach dem Conti RA3, der ja wirklich prima für mich war, wollte ich mal ans andere Ende der Preisskala, und da hab ich mir für schmales Geld den Mitas Touring Force aufgezogen (120/70-17 und 160/60-17). Im Hinterkopf immer der Gedanke, daß der bei Missgefallen auch zügig wieder runterfliegt, der finanzielle Schaden wäre ja überschaubar.
Seit 2000km versuche ich seitdem, einen gravierenden Mangel zu finden. O. K., die Karkasse wurde nicht unter der Komfortprämisse gebaut, aber alles Andere gefällt mir ausnehmend. Besonders die Zielgenauigkeit ist frappierend, Rutscher gab's bisher noch nie, auf der heutigen 450km Ausfahrt habe ich weder Längsrillen noch Bitumenstreifen bemerkt (obwohl sicherlich welche unterwegs da waren). Es fühlt sich mit dem Reifen einfach sehr sicher an.
Empfehlung!
Benutzeravatar
irishrOy
Forums-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 22:18
Motorrad: VFR 750 & CBF 1000
Hat geliked: 43 Mal
Likes erhalten: 4 Mal

Mitas

Beitrag von irishrOy »

Super!
Ich bin auch schon über den Mitas Touring Force gestolpert, und hab ein wenig nachgelesen.
Im GSXS 1000-forum wird der auch empfohlen. Da haben ihn ein paar aufgezogen und im Urlaub in Kroatien, etc. richtig hergenommen, sonne, regen, kalt und warm, alles. Und der Reifen wurde von denen die richtig an-gasen auch als gut empfunden. Mein Plan war den nächstes Jahr mal auf die CBF aufzuziehen und da mal für die VFR vorzutesten.

Aber wenn du den schon auf ner VFR probiert hast und keine großen Sachen feststellen kannst, werd ich ihn mir auch mal guten Gewissens zulegen.

Ja, die "harte" Karkasse liest man öfter. Hängt evtl. damit zusammen, dass der Touring Force ein wenig angelehnt ist an den Sport Force +, welcher ne etwas härtere Karkasse hat.

Ansonsten hat der touring force aber alles, was ein touren-reifen braucht. solide trocken und gute nass-performance, vergrößertes Profil im Vergleich zu nem sportreifen für Wasserverdrängung, er hat sogar ne 2-Komponenten-Karkasse mit innen hart und außen weich für Langlebigkeit.
Zuletzt geändert von hermann2124 am Mi 23. Sep 2020, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Komplett-Zitat entfernt
Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1943
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 45 Mal

Mitas

Beitrag von Thomas »

Mein hinterer 160er hat diese Zweierkarkasse leider nicht, daher wird der auch nicht so alt werden wie der Conti vorher. Trotzdem könnte ich mir einen erneuten Einsatz vorstellen.
Benutzeravatar
irishrOy
Forums-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 22:18
Motorrad: VFR 750 & CBF 1000
Hat geliked: 43 Mal
Likes erhalten: 4 Mal

Mitas

Beitrag von irishrOy »

Was? Du hast nen Mitas Touring Force mit keiner 2er Karkasse drauf?

Aber Mitas sagen doch sogar auf der Seite, dass dies standard ist beim Touring Force.

https://www.mitas-moto.com/de/produkte/ ... ing--force
Zuletzt geändert von hermann2124 am Do 24. Sep 2020, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Komplett-Zitat entfernt
Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1943
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 45 Mal

Mitas

Beitrag von Thomas »

Und wenn du weiter unten zu den technischen Daten gehst, steht bei dem 150/70 nd dem 160/60 eben nichts von der "Muli compound tread...". Das gibts anscheinend erst bei den breitern Reifen.
Benutzeravatar
irishrOy
Forums-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 22:18
Motorrad: VFR 750 & CBF 1000
Hat geliked: 43 Mal
Likes erhalten: 4 Mal

Mitas

Beitrag von irishrOy »

Ha, das hab ich nicht gewusst.
Wieder was gelernt. Ja, anscheinend machen die das erst ab ner bestimmten Breite. Hmm, interessant.
Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1943
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 45 Mal

Mitas

Beitrag von Thomas »

Die Trennscheibenbereiften überfallen denselbigen meist nicht mit übermäßigem Drehmoment, dann reicht auch eine Einkomponentenmischung.

;)
Benutzeravatar
irishrOy
Forums-User
Beiträge: 59
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 22:18
Motorrad: VFR 750 & CBF 1000
Hat geliked: 43 Mal
Likes erhalten: 4 Mal

Mitas

Beitrag von irishrOy »

Hast du denn eigentlich bis jetzt schon "Schlechtwettererfahrungen" sammeln können?
Und falls nicht, fänd ichs toll, wenn du sie noch reinstellen könntest, wenns dich mal im Regen erwischt. :D
Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1943
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 45 Mal

Mitas

Beitrag von Thomas »

Da werde ich dich vermutlich enttäuschen müssen. Erstens ist meine VFR inzwischen ein reines Schönwetter-Freizeit-mal-genüsslich-nen-schönen-Tag-verbringen-Motorrad, da gibt's dann meist keinen Regen ;)
Und wenn ich dann tatsächlich mal vom Regen überrascht werde, bin ich auch noch ein bekennender im-Regen-irgendwie-weiter-Schleicher bis es wieder trocken ist. Ich kann zwar sagen, daß der vorige Conti auch bei feuchter Fahrbahn ein sehr gutes Gefühl der Sicherheit bietet, aber inwieweit sich der Mitas in dem Fall bewährt, kann ich noch nicht sagen.
Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2751
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Name: Miriam Schäfer
Motorrad: RC36/2
RC60x0
PC12
RC79
Interessen: Spritvernichten, Lesen, Reiten
Sonstiges: Einige kennen mich
Einige können mich
Und manchmal ist beides zutreffend
Aber selten
Hat geliked: 86 Mal
Likes erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Mitas

Beitrag von AlteMöhre »

Dann machst Du alles richtig - warum auch nicht, bist ja n Profi! Und es bleiben Dir hoffentlich die Erfahrungen erspart, die ich mit faktisch nicht vorhandenem Nass-Grip bei Mitas machen durfte. Uiuiui, es war der einzige Gummi, den ich nach nicht mal 1000 km runterschmiss
Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1943
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S
Hat geliked: 2 Mal
Likes erhalten: 45 Mal

Mitas

Beitrag von Thomas »

@Möhre
Welchen Reifen hattest du wann wo drauf?

Hier gibt's schon einige (außerhalb meiner Kundschaft), die den Touring Force oder den Sport Force + schon mal hatten, unter anderem ein Vielfahrer (15-20tkm/Jahr) mit ner 1290er SD, der eigentlich ganz zuverlässig über Reifen und deren Qualitäten berichten kann und in dieser Hinsicht vom TF nichts großartig Negatives berichtet hat.
Antworten