Dunlop RoadSmart III (Drei) (RC46II)

Welcher Reifen passt zu welcher VFR?
Welcher Reifen passt zu welcher VFR?
Benutzeravatar
Daenni
Spezi
Beiträge: 827
Registriert: 30.08.2005, 10:00
Wohnort: OWL
Interessen: Computer, Motorrad, Sport
Sonstiges: VFR 800 ABS '03, Blau

Dunlop RoadSmart III (Drei) (RC46II)

Beitrag von Daenni » 07.03.2019, 09:17

Hallo zusammen,

meine Reifen - A.D. 2007 - möchten mal getauscht werden.
Fragt nicht welche ich nun habe, interessiert mich auch nicht, weil ich sie irgendwie immer kippelig fand, ich unzufrieden, war blablubb *mimimi*.
Ich glaube Continental..

Meine damalige GSX-F hatte die Roadsmart drauf. Muss so um 2002-2004 gewesen sein.
Damit kam ich wunderbar mit ein wenig Nachdruck(!) um's Eck.

Wie verhalten sich denn die neuen RoadSmart heute? Vielleicht gibt's ja RoadSmart Veteranen die alle Versionen durch haben :)
Würde mich freuen wenn jemand berichten mag.

Danke euch und viele Grüße
Dan

Benutzeravatar
MS_MagnaR43
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1399
Registriert: 01.06.2009, 17:14
Wohnort: Münster NRW
Motorrad: R1200GS LC und ...
Interessen: Motorrad, Fahrrad, Urlaub in den Bergen oder am Meer...
Sonstiges: Touren fahren .... gerne in Deutschland und den Südlichen Ländern I, A.
Hat geliked: 68 Mal
Likes erhalten: 31 Mal

Dunlop RoadSmart III (Drei) (RC46II)

Beitrag von MS_MagnaR43 » 07.03.2019, 17:41

Hallo,

bin lange Dunlop RoadSmart II auf der VTec (RC46II) gefahren. War für mich ca. 65Tkm über immer der Reifen.

Der Metzeler Roadtec 1 ist noch um einiges besser.
Gruß Hubert VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs !
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !

Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1815
Registriert: 17.11.2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 19 Mal

Dunlop RoadSmart III (Drei) (RC46II)

Beitrag von Thomas » 07.03.2019, 21:24

Roadsmart 3 ist ein Top-Reifen, nach meinem Empfinden mit Abstand der beste der Roadsmart-Serie. Wenns auf die km-Leistung nicht so ankommt, kann man auch mal den GPR300 in Betracht ziehen. Wirklich sehr günstig, auch recht handlich (hab ihn bisher auf ner Z900RS als Serienschluffen und auf ner CBF1000F erlebt - passt!), Laufleistung eher wie ein Sportreifen (wobei auch manche 8tkm mit nem PiPo fahren). Ne andere Kundin hat den T30EVO auf der 46/2, funktioniert auch gut. Letztlich musst du anhand deines Fahrprofils selber entscheiden.

Benutzeravatar
Daenni
Spezi
Beiträge: 827
Registriert: 30.08.2005, 10:00
Wohnort: OWL
Interessen: Computer, Motorrad, Sport
Sonstiges: VFR 800 ABS '03, Blau

Dunlop RoadSmart III (Drei) (RC46II)

Beitrag von Daenni » 08.03.2019, 14:49

Hey ihr zwei,
danke euch :)

Das Fahrprofil ist eher: Sonne, maximal feuchte Straße.
Wenig Autobahn, nicht bis zu den Rasten... und vorallem bin ich ein leichter Fahrer.

Nach dem Unfall hängt's irgendwie im Gedächtnis dass der nächste Sturz einiges kaputt machen kann, was jetzt schon nicht heile ist. Also, die Zeiten des "unbekümmerten" Fahrens sind vorbei.
Wie gesagt, dieses Einlenken nur wenn man daran 'denkt' macht mich wahnsinnig. Und der RS, als auch der damalige BT20 waren da super.
Wobei ich gerade überlege ob ich nicht etwas durcheinander bringe... ich bin gespannt.

So oder so... die Reifen sind 12 Jahre alt und waren damals, als sie aufgezogen wurden, bereits 2 Jahre alt.
Daher kommen sie runter.

Mal schauen was mein Reifendealer dafür aufruft.

Benutzeravatar
Daenni
Spezi
Beiträge: 827
Registriert: 30.08.2005, 10:00
Wohnort: OWL
Interessen: Computer, Motorrad, Sport
Sonstiges: VFR 800 ABS '03, Blau

Dunlop RoadSmart III (Drei) (RC46II)

Beitrag von Daenni » 11.03.2019, 12:54

Ich erwähne mal was witziges...

Derzeit sind die Road Smart (I) drauf... ;rolleyes;

Benutzeravatar
Silberrücken
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 781
Registriert: 04.10.2007, 10:41
Wohnort: Ruhrgebiet
Sonstiges: Ex-VFR'ler
Hat geliked: 12 Mal
Likes erhalten: 10 Mal

Dunlop RoadSmart III (Drei) (RC46II)

Beitrag von Silberrücken » 12.03.2019, 10:12

und, schon was bestellt?

wenn nicht...

die roadsmart 3 (= DRS3) würe ich bei deinen angaben nicht empfehlen.

klar, alle aktuellen reifen sind besser als deine ollen pellen!

und es ist nix bekannt das neue reifen-typen irgendwo schlechter wären als der modell-vorgänger...

aber: der DRS3 ist recht steif, dafür bei sportlicher fahrweise (hohe reifentemperatur) recht haltbar,
vielfahrer die bei 10° außentemperatur starten bemerken da schon einen unterschied zu z.b. AngelGT oder Conti-RoadAttack3 oder Metzeler -roadtec01.

du bist ein leichterer fahrer, vermutlich eher gemütlich-normal unterwegs (stichwort "unbekümmertes fahren ist vorbei"...),
spätestens bei nässe könntest du da kleine rutscherchen haben, ganz einfach weil du den nicht ins passende temperaturfenster bringst.

außerdem hat dunlop auch heute -leider!- noch gröbere qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen chargen! vorsicht!
kannste u.a. was zu im ktm-forum nachlesen. mich selbst hat es da mit dem 2. satz auch betroffen, ging gar nicht...

(übrigens: es ist immer noch ein wenig handarbeit heutzutage bei der reifenherstellung nötig.
aktuell gibt es neue pirellis/metzeler "made in china", die sorgen zur zeit für einigen verdruss bei den käufern,
obwohl neue pellen ja immer besser sein sollten als die alten abgefahrenen... :whistle: )

mein tipp wäre daher der gute alte AngelGT für dich.
immer noch ein klasse reifen, trotz bereits angekündigtem nachfolger...

aktuell sollte der daher überall sehr günstig zu bekommen sein,
gute laufleistung,
gute eigendämpfung trotz eher stabiler karkasse (wiederum gut beim bremsen, oder fahrten mit sozia),
sehr gute bremswege (besonders im nassen),
und bei nässe auch kaum schlechter und mit sehr gutmütigem grenzbereich.
und er lässt in seinen eigenschaften bis zum letzten gummibelag kaum nach...

insgesamt vermutlich immer noch der ausgewogenste unter den aktuellen tourenpellen.
der roadtec01 is übrigens aus dem gleichen material (kunststück, gleiche reifenküche ;) ) mit neuem "moderneren" profil...

klar, es gibt tlw. "bessere" reifen, aber ob diese vorzüge bei speziellen eigneschaften für dich wichtig sind?
(sportlicher-klebriger, auch bei hohen Außentemp.: DRS3, CRA3; bei Nässe MichelinPilotRoad4+5, Laufleistung Avon...)
und keiner davon dürfte günstiger als der AngelGT sein... :cool:

das sind mal meine 50pfennig dazu...

lg christian

Benutzeravatar
Daenni
Spezi
Beiträge: 827
Registriert: 30.08.2005, 10:00
Wohnort: OWL
Interessen: Computer, Motorrad, Sport
Sonstiges: VFR 800 ABS '03, Blau

Dunlop RoadSmart III (Drei) (RC46II)

Beitrag von Daenni » 27.03.2019, 16:17

Wow... danke Dir vielmals :)

Es trifft so ziemlich alles auf den Punkt.
Irgendwie muss ich wieder reinkommen. Wenn ich jetzt noch im Hinterkopf "Reifen" habe... dann nervt es einfach.
Mit Sozia wird's dann noch mieser...

Dann schaue ich mir mal den Engel an bzw. rufe beim örtlichen Laden an und hoffe hier auf einen guten Preis für einen nicht "alten" Reifen :D

Muss nun erstmal wieder zum TÜV, nach drei Jahren :doh:

Benutzeravatar
Daenni
Spezi
Beiträge: 827
Registriert: 30.08.2005, 10:00
Wohnort: OWL
Interessen: Computer, Motorrad, Sport
Sonstiges: VFR 800 ABS '03, Blau

Dunlop RoadSmart III (Drei) (RC46II)

Beitrag von Daenni » 28.03.2019, 08:23

Ich kam gerade auf den damaligen Reifen, der GSX-F.

Es war ein Bridgestone BT-20. Nichts mit Roadsmart...
Der wurde noch strapaziert :-/