Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
User avatar
Huschel1975
Forums-User
Posts: 90
Joined: Sat 18. Mar 2017, 10:51
Location: Hamm
Bike: VFR 750 RC36/2
interests: Sport, Motorrad fahren, Familie

Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

Post by Huschel1975 » Wed 10. Jan 2018, 20:29

Hallo Gemeinde!

Kann jemand mit den Unterschied zwischen den Gaszügen und das Aussehen der beiden Modelle 90-93 und 94-97 erklären?

Grund: Ich habe für meinen SB Lenker Umbau bei Matthies die SB Züge des Bj 94-97 bestellt und diese bekommen:
51905B27-5C87-490B-BA5F-FDE3AD0CF44D.jpeg
B5171F10-B21C-4E7F-B97D-381811E2E08E.jpeg
Brauche aber für meine 97er diese Anschlüsse:
50D39203-718F-4D68-A07A-13BDDD3A9646.jpeg
39710B71-623C-448A-9D32-039E756048F9.jpeg
Also, zurückgeschickt und dann die SB Züge des Bj 90-93 bestellt, da gerade der Öffner die gleiche Bebilderung hat.
Bekommen habe ich dann diese:
5ED5D3A0-6654-43F6-A9C6-6E5202949857.jpeg
E3FDD455-F4AC-48E1-871D-5FA37613B2CB.jpeg
AB7352C6-C274-491F-8C2E-A4EBC73B1F9A.jpeg
Hülse ist gleichlang wie das Original und die Ader ist noch 2-3cm kürzer!
Wo in drei Gottes Namen kann ich Züge bestellen die auch den Versteller am Öffner haben die insgesamt 5-6 cm länger sind?!
Matthies scheint es nicht zu raffen!
591AC161-9F24-4450-A56E-BA0E00494DED.jpeg
Bebilderung mit Baujahrbezeichnung ist falsch bei Matthies! Interessiert sie aber anscheinend nicht!
Kann mir irgendjemand helfen und vielleicht mal per Bebilderung darstellen wie Züge der 90-93 und 94-97 aussehen?

Gruss
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



User avatar
Thomas
Forums-User
Posts: 1683
Joined: Mon 17. Nov 2003, 10:49
Location: Weser/Ems
other: RC 24/II
Been thanked: 5 times

Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

Post by Thomas » Wed 10. Jan 2018, 21:28

Die SB-Züge für die 36/I hab ich an so eine schon mal verbaut. Das passte einwandfrei. Wenn die für die 36/II gedachten nicht passen, ist wohl in der Fahrzeugzuordnung ein Fehler drin oder der Zulieferer aus Asien ist etwas desorientiert. Matthies übernimmt gemeinhin die Angaben der Zulieferer. Meistens stimmt sowas auch, oft genug ist da aber auch mal was fehlerhaft.
Für Brazos hab ich welche bei bowdenzugmanufaktur.de anfertigen lassen. Alte Züge hin, Maß der Verlängerung dazu - perfektes Ergebnis. Bei kawa-schrauber.de gibts Züge nach Maß. Geholfen wurde mir auch schon bei dannermotorradteile.de.

Irgendwie wirst du das schon hinkriegen ;)



User avatar
Huschel1975
Forums-User
Posts: 90
Joined: Sat 18. Mar 2017, 10:51
Location: Hamm
Bike: VFR 750 RC36/2
interests: Sport, Motorrad fahren, Familie

Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

Post by Huschel1975 » Wed 10. Jan 2018, 21:35

Bin was das Thema angeht auch schon mit Lemmy dauerhaft im Kontakt.
Wir haben beide den gleichen Lenkerumbau gemacht und benötigen beide längere Züge.
Ich hab gedacht ich könnte mal den Vorreiter machen in dem Thema, aber so einfach macht man es mir nicht.
Wenn man jetzt mal die genaue Länge hätte wäre es ja einfach bei Kawaschrauber zu bestellen. Hab aber keine Lust wieder Geld zu verbrennen weil dann auf einmal nen cm zu viel oder zu wenig ist!
Bin schon mal gespannt ob Matthies die Züge ein zweites mal zurücknimmt
Last edited by Huschel1975 on Wed 10. Jan 2018, 21:35, edited 1 time in total.



User avatar
hermann2124
Administrator
Posts: 2236
Joined: Fri 21. Nov 2003, 17:10
Location: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Bike: RC36/2, RC46/1 Jubi
interests: Moppeds, Forum
Has thanked: 4 times
Been thanked: 30 times
Contact:

Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

Post by hermann2124 » Wed 10. Jan 2018, 21:55



Gruß, Hermann

Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems

Beiträge als Administrator oder Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

User avatar
Huschel1975
Forums-User
Posts: 90
Joined: Sat 18. Mar 2017, 10:51
Location: Hamm
Bike: VFR 750 RC36/2
interests: Sport, Motorrad fahren, Familie

Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

Post by Huschel1975 » Wed 10. Jan 2018, 22:16

Danke, aber ich finde dort keine Maße und wenn geht es ja um die 46er, oder bin ich mal wieder auf der falschen Fährte!?



User avatar
hermann2124
Administrator
Posts: 2236
Joined: Fri 21. Nov 2003, 17:10
Location: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Bike: RC36/2, RC46/1 Jubi
interests: Moppeds, Forum
Has thanked: 4 times
Been thanked: 30 times
Contact:

Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

Post by hermann2124 » Wed 10. Jan 2018, 22:26

Einfach mal anrufen und die Sachlage erläutern. Beim Gerhard Thurn ist es meines Wissens so, dass die alten Züge zu ihm geschickt werden und dann neue nach den Vorgaben erstellt werden.
Ich kann mir vorstellen, dass es bei dem anderen Link genau so ist.


Gruß, Hermann

Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems

Beiträge als Administrator oder Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

User avatar
Huschel1975
Forums-User
Posts: 90
Joined: Sat 18. Mar 2017, 10:51
Location: Hamm
Bike: VFR 750 RC36/2
interests: Sport, Motorrad fahren, Familie

Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

Post by Huschel1975 » Thu 11. Jan 2018, 08:45

Habe gestern noch bis spät in die Nacht die originalen Züge wieder verlegt und dann bis zur Gasspindel gemessen.

Für den Lenkerumbau mit ABM Aufsatzgabelbrücke und 229 Lenker bin ich auf folgendes Maß gekommen:

Öffner: Länge Innenzug original 90cm + 10cm= 100cm / Aussenzug mit Ende original 74,5 + 10 = 84,5 / nur Hülse original 61,3 + 10 = 71,3

Schließer : 88,5 + 10 = 98,5 / 73 + 10 = 83 / 63 + 10 = 73

Wenn ich die original Züge also immer um 10 cm verlänger, dann sollte es also passen. Werde bei Kawaschrauber bestellen und das Ergebnis hier mitteilen.

Verlegung Spannungsfrei mit vollem Anschlag rechts vor dem rechten Gabelholm her, dann unter dem Zünschloss durch und dann hinter dem Gabelholm her. Also original Verlegung!

Habe auch gemessen wenn der Zug beides mal hinter den Gabelholmen hergezogen wird, da wären es nur ca 7 cm. Allerdings ist dann beim vollen Anschlag Lenker rechts, ein ganz schöner Spannungsbogen im Zug. Habe mich dann für die originale Verlegung entschieden.

Übrigens sind die Gaszüge der Bj 90-93 und 94-97 beide gleich, bedeutet Öffner mit Verstellmöglichkeit oben und doppelter Schraube unten, sie unterscheiden sich nur in der Länge:
Standdardbebilderung Öffner.doc
Wenn jemand mal ein Bild machen könnte von den Gaszügen mit Anschlüssen für ne 90-93, dann würde sich diese Tatsache bestätigen! Vielleicht befinde ich mich auch hier auf dem Holzweg.

Wenn nicht, werde ich erstmal diverse Hersteller (Matthies und Co) mit ihrer falschen Darstellung und auch falschen Lieferung darauf hinweisen, dass sie da dringend mal etwas ändern müssen.

Hier nochmal die Lieferung von Matthies bei Bestellung von SB Zügen Bj 94-97, sehen beides aus wie Schliesser:
IMG-2944.JPG
IMG-2945.JPG
Bis dahin
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.



User avatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Posts: 550
Joined: Sun 16. Nov 2003, 11:13
Location: Lohr am Main
interests: Motorrad, Fussball
other: RC46/1
Been thanked: 10 times
Contact:

Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

Post by Thurn Gerhard » Thu 11. Jan 2018, 09:28

Huschel1975 wrote:
Thu 11. Jan 2018, 08:45
Habe gestern noch bis spät in die Nacht die originalen Züge wieder verlegt und dann bis zur Gasspindel gemessen.

Für den Lenkerumbau mit ABM Aufsatzgabelbrücke und 229 Lenker bin ich auf folgendes Maß gekommen:

Öffner: Länge Innenzug original 90cm + 10cm= 100cm / Aussenzug mit Ende original 74,5 + 10 = 84,5 / nur Hülse original 61,3 + 10 = 71,3

Schließer : 88,5 + 10 = 98,5 / 73 + 10 = 83 / 63 + 10 = 73

Wenn ich die original Züge also immer um 10 cm verlänger, dann sollte es also passen. Werde bei Kawaschrauber bestellen und das Ergebnis hier mitteilen.

Verlegung Spannungsfrei mit vollem Anschlag rechts vor dem rechten Gabelholm her, dann unter dem Zünschloss durch und dann hinter dem Gabelholm her. Also original Verlegung!

Habe auch gemessen wenn der Zug beides mal hinter den Gabelholmen hergezogen wird, da wären es nur ca 7 cm. Allerdings ist dann beim vollen Anschlag Lenker rechts, ein ganz schöner Spannungsbogen im Zug. Habe mich dann für die originale Verlegung entschieden.

Übrigens sind die Gaszüge der Bj 90-93 und 94-97 beide gleich, bedeutet Öffner mit Verstellmöglichkeit oben und doppelter Schraube unten, sie unterscheiden sich nur in der Länge:
Standdardbebilderung Öffner.doc

Wenn jemand mal ein Bild machen könnte von den Gaszügen mit Anschlüssen für ne 90-93, dann würde sich diese Tatsache bestätigen! Vielleicht befinde ich mich auch hier auf dem Holzweg.

Wenn nicht, werde ich erstmal diverse Hersteller (Matthies und Co) mit ihrer falschen Darstellung und auch falschen Lieferung darauf hinweisen, dass sie da dringend mal etwas ändern müssen.

Hier nochmal die Lieferung von Matthies bei Bestellung von SB Zügen Bj 94-97, sehen beides aus wie Schliesser:

IMG-2944.JPG IMG-2945.JPG

Bis dahin
hallo,
wie Hermann bereits geschrieben hat: schicken Sie uns die originalen Züge zu, geben das Wunschmaß an. Das hat bisher in 100 % aller Fälle funktioniert.
Für alle, die es noch nicht wissen: wir bieten unser Programm nur für Honda-Modelle an, da zu 90 % für VFR-Modelle.

Und wenn man uns die paar Euro an den Gaszügen nicht gönnt, dann kann ich dies auch akzeptieren

Gruß
Gerhard Thurn
Last edited by hermann2124 on Thu 11. Jan 2018, 17:35, edited 1 time in total.
Reason: Beitrag angepasst



User avatar
Huschel1975
Forums-User
Posts: 90
Joined: Sat 18. Mar 2017, 10:51
Location: Hamm
Bike: VFR 750 RC36/2
interests: Sport, Motorrad fahren, Familie

Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

Post by Huschel1975 » Thu 11. Jan 2018, 09:43

Ist nicht despektierlich gemeint lieber Gerhard, aber ich wusste bis gerade garnicht das Ihr auch Züge habt bzw bearbeitet.
Gut zu wissen, wohin und mit welchen Daten soll ich die Züge schicken?
Last edited by Huschel1975 on Thu 11. Jan 2018, 09:44, edited 2 times in total.



User avatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Posts: 550
Joined: Sun 16. Nov 2003, 11:13
Location: Lohr am Main
interests: Motorrad, Fussball
other: RC46/1
Been thanked: 10 times
Contact:

Gaszüge Unterschied RC36 1 und 2

Post by Thurn Gerhard » Thu 11. Jan 2018, 17:32

Huschel1975 wrote:
Thu 11. Jan 2018, 09:43
Ist nicht despektierlich gemeint lieber Gerhard, aber ich wusste bis gerade garnicht das Ihr auch Züge habt bzw bearbeitet.
Gut zu wissen, wohin und mit welchen Daten soll ich die Züge schicken?
hallo,
wir hatten heute ja email-Kontakt. Weitere Vorgehensweise, wie dort geschildert,

Gruß
Gerhard Thurn