Shims

VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
Benutzeravatar
MacJoerg
Forums-User
Beiträge: 601
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 6 Mal
Likes erhalten: 25 Mal

Shims

Beitrag von MacJoerg » 30.10.2017, 12:53

Moin,

woher bekommt man (wenn möglich günstig) Shims zum Ventile einstellen.
Ist zwar noch nicht eilig, aber wenn ich den Motor draußen habe kontrolliere ich das natürlich (genau wie die Kompression).
Wäre schön wenn ich dann eine Adresse zur Hand hätte.

Gruß, Jörg
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Beiträge: 1734
Registriert: 17.11.2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 12 Mal

Shims

Beitrag von Thomas » 30.10.2017, 13:53

Beim nächstgelegenen Honda/Suzuki/Yamaha/Kawa-Dealer freundlich fragen, ob er die Shims im Tausch gegen nen Unkostenbeitrag herausgibt. Einzelne Shims kaufen ist Blödsinn, die ausgebauten brauchste später wahrscheinlich nie wieder.

Benutzeravatar
alex1977
Moderator
Beiträge: 5119
Registriert: 06.11.2003, 18:29
Wohnort: Hessen, LDK 35641
Motorrad: RC 46/1 schwarz
Modell 1999/EZ 2000
Interessen: VFR, fahrradfahren, spazierengehen
Hat geliked: 12 Mal
Likes erhalten: 15 Mal

Shims

Beitrag von alex1977 » 30.10.2017, 17:14

ich habe sie damals bei EBAY bestellt. musst allerdings bissl zeit dafür einplanen.

motor öffnen, ventilspiel messen und nötige shim-dicken ermitteln.
dann in der bucht kaufen und nach eintreffen verbauen.
wenn du es geschickt timest, dauert es nur 2 tage.

die idee mit dem fragen beim händler ginge zwar auch.
weiß nur nicht, ob der händler sich drauf einlässt.
zudem dauert es auch, weil die die dinger gerne mal nicht da haben.
und die kosten richtig knete beim händler.
insofern käme der unkostenbeitrag vermutlich höher.
Zuletzt geändert von alex1977 am 30.10.2017, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
BildAlex
...Mitglied des VFR-OC

Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Verbrauch meiner VFR: Bild

Benutzeravatar
NK - 24
Forums-User
Beiträge: 153
Registriert: 25.10.2009, 13:54
Wohnort: da wo die Kehrwoche noch Tradition hat und man auch noch die Kandel kehrt !
Interessen: na was wohl - ich fahre Motorrad
Sonstiges: JH2RC46D01M304222
Hat geliked: 1 Mal

Shims

Beitrag von NK - 24 » 30.10.2017, 17:23

Hallo,

Sh(r)imps beim Händler: ca. 5,- Euro pro Stück waren auf der Rechnung bei der letzten Kontrolle.
Wie gut, dass der fHH 11 Stück getauscht hat. Das hat sich dann wenigstens gelohnt mit der Kontrolle.

:deal:

NK - 24

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 572
Registriert: 16.11.2003, 11:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 16 Mal

Shims

Beitrag von Thurn Gerhard » 30.10.2017, 18:17

MacJoerg hat geschrieben:  
30.10.2017, 12:53
Moin,

woher bekommt man (wenn möglich günstig) Shims zum Ventile einstellen.
Ist zwar noch nicht eilig, aber wenn ich den Motor draußen habe kontrolliere ich das natürlich (genau wie die Kompression).
Wäre schön wenn ich dann eine Adresse zur Hand hätte.

Gruß, Jörg
wir bieten die Shims für RC36 pro Stück für 6 Euro an.
Bei Interesse bitte telefonisch
09352-6734
oder info@thurn-motorsport.de

Gruß
Gerhard Thurn

Benutzeravatar
MacJoerg
Forums-User
Beiträge: 601
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 6 Mal
Likes erhalten: 25 Mal

Shims

Beitrag von MacJoerg » 30.10.2017, 19:00

Die sitzen doch auch zwischen Ventil und Stößel (also kleiner Durchmesser). Richtig?
Wie ist denn der Durchmesser?
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
alex1977
Moderator
Beiträge: 5119
Registriert: 06.11.2003, 18:29
Wohnort: Hessen, LDK 35641
Motorrad: RC 46/1 schwarz
Modell 1999/EZ 2000
Interessen: VFR, fahrradfahren, spazierengehen
Hat geliked: 12 Mal
Likes erhalten: 15 Mal

Shims

Beitrag von alex1977 » 30.10.2017, 20:03

7,48mm bzw. 7,50mm - stückpreis aktuell beim händler 10,00€
melde dich bei gerhard thurn (thurn-motorsport), das ist günstiger :top2:
Zuletzt geändert von alex1977 am 30.10.2017, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.
BildAlex
...Mitglied des VFR-OC

Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Verbrauch meiner VFR: Bild

Benutzeravatar
schneekönig
Forums-User
Beiträge: 758
Registriert: 27.06.2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet
Sonstiges: RC46/1
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 19 Mal

Shims

Beitrag von schneekönig » 30.10.2017, 21:59

MacJoerg hat geschrieben:  
30.10.2017, 19:00
Die sitzen doch auch zwischen Ventil und Stößel (also kleiner Durchmesser). Richtig?
Wie ist denn der Durchmesser?
Die Empörung über die Hondapreise mag gerechtfertigt sein. Aber vor dem naheliegenden Gedanken, die Shims selbst zu fertigen, möchte ich ausdrücklich warnen. Hatten wir hier im Forum schon einstweilen diskutiert. Abgesehen von der notwendigen Maßhaltigkeit muss auf jeden Fall die Materialeigenschaft stimmen. Der Shim ist die einzige Stelle, an der Ventilschaft und Tasse zusammentreffen, eine Kreisfläche mit ca. 5mm Durchmesser. Die Kraft der Ventilfedern sind einige Kilo (Versucht mal, mit dem Daumen ein einzelnes Ventil rein zu drücken! Keine Chance!). Bei 8000 u/min hämmert die Tasse ca. 70 Mal pro Sekunde auf den Schaft. Wenn da das Material und die Härte nicht stimmen, ist der Shim nach ein paar Sekunden so platt, dass sich das Ventilspiel wahrscheinlich verdreifacht.
Wenn man an 20 Tagen im Jahr jeweils 1 Stunde fährt mit einem Mittel von 5000 u/min, dann sind das im Ganzen 3.000.000 Schläge auf den Ventilschaft. Möchte den selbstgefertigten Shim sehen, der das aushält.

Shims so weit wie möglich mit den anderen Ventilen tauschen. Den Rest bei Gerhard kaufen oder eben bei Honda (Beispiel ZSF: 9,25 Euro ohne Märchensteuer).
Zuletzt geändert von schneekönig am 30.10.2017, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...

Benutzeravatar
Racer64
Ganz Neu
Beiträge: 1
Registriert: 20.10.2017, 09:34
Interessen: Motorrad Rennsport

Shims

Beitrag von Racer64 » 31.10.2017, 10:03

Hallo.Ich kaufe meine Shims seit Jahren immer bei diesem Händler.
Meine Motorräder VFR 750 RC 36/Kawasaki ZX7R/ GSXR 600 Srad, nur Rennstrecken Betrieb.
Null Probleme.

http://www.mxladen.com/epages/61162899. ... ts/0926-15

LG Norbert

Benutzeravatar
MacJoerg
Forums-User
Beiträge: 601
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 6 Mal
Likes erhalten: 25 Mal

Shims

Beitrag von MacJoerg » 31.10.2017, 10:30

Danke. Dort hab ich auch die Shims für unsere Suzuki DRZ400 gekauft. Da hab ich sogar noch welche.
Deswegen die Frage nach dem Durchmesser. Für die großen Durchmesser (Yamaha etc.) hab ich einen ganzen Kasten. :D
Gruß, Jörg