Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
Benutzeravatar
Olf
Forums-User
Beiträge: 870
Registriert: 19.11.2003, 14:02
Sonstiges: RC 36/I KTM Duke I

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Olf » 31.08.2017, 06:23

Servus miteinander !

Mein Gasgriff hat mittlerweile soviel Axialspiel, dass ich unter das Lenkergewicht eine Unterlegscheibe legen mußte damit das Griffgummi nicht am Lenkergewicht bremst.

Kann mir jemand die Ursache sagen ?

Verschleißt der Gasgriff 53141-KT8-710 mit der Zeit oder
die Armatur (Schaltereinheit) ?

Danke.
Gruss,
Olf



Benutzeravatar
Michael Falter
Moderator
Beiträge: 1010
Registriert: 15.11.2003, 19:57
Wohnort: Heppenheim
Interessen: VFR / Tischtennis / Computer
Sonstiges: RC46 I (1x)/ RC36/1 (2,5x) RC36 /2 (0,5x)
Hat geliked: 16 Mal
Likes erhalten: 17 Mal

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Michael Falter » 31.08.2017, 07:08

Hallo,

die Schaltereinheit mit den Zügen und Gasgriff dran ist eigentlich über einen kleinen Kunststoffpin im Lenkerstummel unten in der Position fixiert.
Event. ist dieser Pin ab, dadurch kann die ganze Schaltereinheit auf dem Lenker wandern.
Würde ich mal prüfen.

Gruß
Michael



Benutzeravatar
Olf
Forums-User
Beiträge: 870
Registriert: 19.11.2003, 14:02
Sonstiges: RC 36/I KTM Duke I

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Olf » 31.08.2017, 08:12

Hallo Michael,
nein nein. Nicht die Schaltereinheit hat Spiel (also das Ding mit Startknopf und Licht etc.), das ist fixiert. Der Drehgriff selbst läßt sich auf dem Lenkerstummel in Achsenrichtung hin- und herbewegen.
Ein wenig Spiel muss der ja haben, aber mittlerweile ist das recht groß, deshalb frage ich.

Gruss,
Olf



Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Beiträge: 1692
Registriert: 17.11.2003, 09:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II
Likes erhalten: 9 Mal

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Thomas » 31.08.2017, 09:13

Die Hülse hat keinen erweiterten Verschleiß. Wenn das Griffgummi dezent am Lenkergewicht schubbert, ist es meistens das Gummi selber, welches sich ein Wenig auf der Hülse nach außen bewegt hat. Drück das Ding mal vorsichtig in Richtung Armatur. Wenn das wiederholt vorkommt, das Griffgummi im äußeren Bereich mit der Hülse verkleben.



Benutzeravatar
Michael Falter
Moderator
Beiträge: 1010
Registriert: 15.11.2003, 19:57
Wohnort: Heppenheim
Interessen: VFR / Tischtennis / Computer
Sonstiges: RC46 I (1x)/ RC36/1 (2,5x) RC36 /2 (0,5x)
Hat geliked: 16 Mal
Likes erhalten: 17 Mal

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Michael Falter » 31.08.2017, 10:12

Hmmm,

wenn Olf aber schreibt, dass der komplette Gasgriff axial wackelt muß doch irgendwas an der Gasgriffhülse oder im inneren der Schaltereinheit wo die geführt ist verschlissen sein. Ansonsten hat die nicht so viel Spiel.
Event. kann man durch einen Distanzring am Gasgriff das Spiel etwas reduzieren.
Würde auf alle Fälle mal die Schaltereinheit aufmachen und schauen wo das Spiel herkommt !

Gruß
Michael



Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Beiträge: 1692
Registriert: 17.11.2003, 09:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II
Likes erhalten: 9 Mal

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Thomas » 31.08.2017, 11:27

So etwa 1,5-2mm hab ich hier an jeder rumstehenden Honda, wobei das Spiel an der 170tkm-24er so groß ist wie das an der 34tkm-36er oder der 7tkm-Rebel. Ich kam da auch nur drauf wg. der Aussage mit der Scheibe unterm Lenkergewicht...



Benutzeravatar
Olf
Forums-User
Beiträge: 870
Registriert: 19.11.2003, 14:02
Sonstiges: RC 36/I KTM Duke I

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Olf » 04.09.2017, 06:19

Sodele.

Ich habe die Armatur mal geöffnet, aber nichts abnormales feststellen können. Die Drehgriffhülse ist halt ein gutes Stück schmaler als die Kunststoffführungen und die Differenz daraus ergeben das Spiel. Inwieweit jetzt was abgeschliffen ist kann ich nicht sagen. An der Schaltereinheit kann ich nichts erkennen, die Gasgriffhülse sieht auch normal aus.

Ich habe noch eine Schaltereinheit einer 2001´er CBR hier, bei der sind die Stege in der Armatur deutlich dicker (allerdings auch anderer Zulieferer bei Honda) und der Abstand (=Breite für den Drehgriff) schmaler. 8,5mm. An der VFR bereits bei 9,2- 9,6. Wäre natürlich blöd wenn es die Schaltereinheit ist.

Habe erstmal eine neue Hülse mit neuen Griffgummis bestellt. Mal sehen ob es hilft.

Womit klebe ich das Griffgummi am besten fest auf der Hülse. Hat jemand einen Tipp ?

Habe bei einer Superduke gestern am Griff gewackelt, nun ja...so wie meiner nach 25 Jahren. Vielleicht ist das heutzutage "in".

Gruss,
Olf



Benutzeravatar
Rolli
Forums-User
Beiträge: 479
Registriert: 20.01.2014, 18:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 7 Mal

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Rolli » 07.09.2017, 15:03

Hallo Olf, ich kann dir jetzt nichts zur Ursache sagen, aber Axialspiel hat meine 92er nach 85Tkm da kaum fühlbar, kaum einen Milimeter. Ich bin zwar erst seit 3 Jahren der Besitzer,aber bei dem ungepflegten Zustand beim Kauf, kann ich mir nicht vorstellen, das da schon etwas gemacht wurde.


Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
Olf
Forums-User
Beiträge: 870
Registriert: 19.11.2003, 14:02
Sonstiges: RC 36/I KTM Duke I

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Olf » 07.10.2017, 17:52

Guten Tag !

Da man gestellte Fragen und Probleme auch zu Ende behandeln soll, hier nun mein Abschlußbericht:

Der Austausch gegen eine neue Griffhülse und neue Lenkergriffe (Original Honda/mit Griffkleber von Honda installiert) brachte hinsichtlich des Axialspiels keine Verbesserung.

Dennoch war ein Austausch der abgegriffenen Gummis nicht von Nachteil.

Was mir noch vorschwebt ist, evtl. eine schmale Distanzscheibe aus Kunststoff einzusetzen um das Spiel zu verringern. Aber jetzt wird erstmal gefahren, solange es das Wetter noch zuläßt.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einige schöne Herbsttage.

Gruss,
Olf



Benutzeravatar
NK - 24
Forums-User
Beiträge: 149
Registriert: 25.10.2009, 12:54
Wohnort: da wo die Kehrwoche noch Tradition hat und man auch noch die Kandel kehrt !
Interessen: na was wohl - ich fahre Motorrad
Sonstiges: JH2RC46D01M304222

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von NK - 24 » 07.10.2017, 19:18

Hallo Forum,

auch bei mir finde ich ein Axialspiel von ca 1mm.
Jedoch ist der Abstand Gummi zu Lenkergewicht oder
Schaltereinheit gleich groß und der Gummi stößt nirgends an.

NK - 24



Benutzeravatar
Olf
Forums-User
Beiträge: 870
Registriert: 19.11.2003, 14:02
Sonstiges: RC 36/I KTM Duke I

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Olf » 08.10.2017, 08:37

Hallo,
ich habe hier noch zwei Bilder zur Veranschaulichung, wie sich das Griffgummi im Laufe der Zeit längt und damit zwangläufig am Lenkergewicht schleifen wird aber die Griffhülse selbst kaum verschleißt.

Gruss,
Olf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
Rolli
Forums-User
Beiträge: 479
Registriert: 20.01.2014, 18:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 7 Mal

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Rolli » 08.10.2017, 13:29

Aber das Axialspiel ist trotzdem unverändert groß?


Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
Olf
Forums-User
Beiträge: 870
Registriert: 19.11.2003, 14:02
Sonstiges: RC 36/I KTM Duke I

Ist der Gasgriff ein Verschleißteil

Beitrag von Olf » 11.10.2017, 19:39

Yep.