Lenkererhöhung

VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 564
Registriert: 16.11.2003, 10:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 14 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von Thurn Gerhard » 20.02.2017, 09:51

Nachdem wir bei Vorstellung der Lenkererhöhung für RC36 vom TÜV „grünes Licht“ erhalten haben, beginnt in den nächsten Tagen die Fertigung. Die Teile wurden so konstruiert, dass die Verwendung sowohl an RC36/1 als auch an RC36/2 mit allen Serienteilen ohne weitere Änderung am Fahrzeug möglich ist. Ein wichtiges Kriterium hierbei war Freigängikeit in allen Positionen der Lenkbewegung. Die Höherstellung beträgt 18mm. Durch den Winkel der Gabelstellung kommt der Lenker auch noch etwas näher zum Fahrer. Durch eine Verschlußschraube oben an der Lenkererhöhung ist eine Einstellung der Federvorspannung weiterhin möglich (gilt für Gabeln ab Modelljahr 1992), ohne dass hierzu der Lenker demontiert werden muss.
Preis für Lenkererhöhung 79 Euro (Paar)
Aufpreis für TÜV-Papiere 49 Euro
Es gelten die vereinbarten Sonderkonditionen für Newsletter-Abo und VFR-OC Mitglieder.
Vorbestellung möglich
Abbildungen zeigen RC36/1 und RC36/2
Kontakt:
info@thurn-motorsport.de
++ 49 9352 6734

Gruß
Gerhard Thurn
99-LH0036_an_RC36.2_Bild2.JPG
99-LH0036_an_RC36.2_Bild1.JPG
99-LH0036_anRC36.1_Bild5.JPG
99-LH0036_anRC36.1_Bild1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Rolli
Forums-User
Beiträge: 561
Registriert: 20.01.2014, 18:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot
Hat geliked: 5 Mal
Likes erhalten: 10 Mal

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von Rolli » 27.02.2017, 08:51

Feine Sache :D , aber wie verhält es sich mit dem TÜV Bericht?
Ist eine Eintragung der Erhöhung notwendig, wozu dann der TÜV Bericht benötigt wird?

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 564
Registriert: 16.11.2003, 10:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 14 Mal

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von Thurn Gerhard » 27.02.2017, 19:06

Rolli hat geschrieben:Feine Sache :D , aber wie verhält es sich mit dem TÜV Bericht?
Ist eine Eintragung der Erhöhung notwendig, wozu dann der TÜV Bericht benötigt wird?
Der TÜV-Bericht (Begutachtung) ist unter bestimmten Voraussetzungen (die wir erfüllen) in Verbindung mit einer im Original unterschriebenen Einzelbaubestätigung (für das Bauteil) einem Teilegutachten vom Gesetzgeber her gleichgestellt.
Von der rechtlichen Seite, ist eine Eintragung erforderlich. Wir haben allerdings auch schon Erhöhungen "neutral", d. h. ohne die vom TÜV zur Auflage gemachten Kennzeichnung ausgeliefert (RC46).
Dafür ist man als Halter eigenverantwortlich,

Gruß
Gerhard Thurn

Benutzeravatar
palace
Forums-User
Beiträge: 56
Registriert: 31.01.2011, 14:32
Wohnort: Österreich
Sonstiges: RC36/1 Bj.93

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von palace » 02.04.2017, 19:46

Hi!
Hier ein paar vorher-nachher Bilder.
Bin sehr zufrieden mit der Erhöhung. Für mich, 180cm groß, fühlt sich das irgendwie "richtiger" an als original.
Platztechnisch ist es schon recht knapp, die Stummel müssen maximal nach unten/hinten gerichtet montiert werden.
Lg
20170328_202117-756x1008.jpg
20170328_200143-756x1008.jpg
20170328_194552-756x1008.jpg
20170328_200209-1008x756.jpg
20170328_194614-1008x756.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Rolli
Forums-User
Beiträge: 561
Registriert: 20.01.2014, 18:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot
Hat geliked: 5 Mal
Likes erhalten: 10 Mal

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von Rolli » 23.05.2017, 07:52

Herr Thurn,verstehe ich das richtig, das die Erhöhung für die RC36 für alle Baujahre (90-97) passt?

Benutzeravatar
Drachenleder
Forums-User
Beiträge: 17
Registriert: 03.05.2017, 20:38
Wohnort: 47647
Motorrad: VFR 750 rc36/1
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 6 Mal

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von Drachenleder » 24.06.2017, 16:36

Hallo palace,
sieht ja schon besser als das Original aus, aber ist die Sitzposition dadurch wirklich höher?
Hast die den Umbau selber gemacht (wie lange hat es gedauert und wie aufwendig war es)?
Oder hat eine Werkstatt den Umbau übernommen?
Danke für die Antwort.
LG

Benutzeravatar
Knut
Forums-User
Beiträge: 66
Registriert: 26.05.2016, 21:26
Sonstiges: RC36/II Bj.97

Re: Lenkererhöhung

Beitrag von Knut » 24.06.2017, 21:35

Bin zwar nicht Palace, aber der Umbau dauert 15 Min. Stummel losmachen,abnehmen,den Aufsatz drauf,den Lenker drauf ,das Mittelteil reinfallen lassen und alles ist gut!

Benutzeravatar
palace
Forums-User
Beiträge: 56
Registriert: 31.01.2011, 14:32
Wohnort: Österreich
Sonstiges: RC36/1 Bj.93

Lenkererhöhung

Beitrag von palace » 10.07.2017, 20:23

Sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Emailbenachrichtigungen waren nicht aktiviert...

Wie Knut schon geschrieben hat, gehts bei der Umrüstung um nix. Sollte auch für ungeübte Schrauber kein Problem sein. Wunder darf man sich natürlich keines erwarten bezüglich Sitzposition. Mir gefällts sowohl beim cruisen als auch bei schnellerer Gangart :cool:

Benutzeravatar
Schnetty
Forums-User
Beiträge: 109
Registriert: 23.02.2012, 16:55
Wohnort: Beckum
Motorrad: VFR 750 RC36/I
Interessen: Motorrad fahren, Segelfliegen

Lenkererhöhung

Beitrag von Schnetty » 28.12.2017, 19:11

Hallo,
ich war schon ne Weile nicht mehr on und seh grad diese Lenkererhöhung.
Hat schon jemand diese Teile verbaut und vorher VFR800 Lenkerstummel gehabt und kann sagen ob es einen merklichen Unterschied macht? Ist die Sitzposition noch etwas mehr aufrecht als mit den 800er Lenkerstummeln?

Und noch ne Idee, passen die 800er Stummel inkl. der Thurn-Erhöhung auch noch ans Mopped?
Ich bekomm langsam Altersbedingt Stress mit 6. und 7. Halswirbel. Das bedeutet "Kopp in Nacken" ist schon echt schmerzhaft weil meine Bandscheiben an den Wirbeln Verschleiß zeigen. Mopped verkaufen und z.B. Crossrunner oder etwas in der Art kaufen, mag ich irgendwie nicht. Dazu häng ich dann doch zu sehr an meiner alten Dame :-D

Greets
Schnetty

Benutzeravatar
Rolli
Forums-User
Beiträge: 561
Registriert: 20.01.2014, 18:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot
Hat geliked: 5 Mal
Likes erhalten: 10 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von Rolli » 28.12.2017, 23:09

Wer sie verbaut hat, siehst du ja an den Fotos oben. Dort siehst du auch, das mit der ca. 18 mm Erhöhung das "Ende" des Maximalen erreicht ist, ohne an der Verkleidung zu schneiden. Herr Thurn schrieb auch, das durch die Erhöhung die Stummel auch etwas näher zum Fahrer kommen, klar weil schräg. Ob dir das schon hilft mit deinem Rücken???
Stummel der RC 46 (ca. 1,5 cm höher als die Originalen) plus die Erhöhung passen nicht ohne die Verkleidung zu schneiden.
Zuletzt geändert von Rolli am 28.12.2017, 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
Schnetty
Forums-User
Beiträge: 109
Registriert: 23.02.2012, 16:55
Wohnort: Beckum
Motorrad: VFR 750 RC36/I
Interessen: Motorrad fahren, Segelfliegen

Lenkererhöhung

Beitrag von Schnetty » 28.12.2017, 23:25

danke.
also der Lenker kommt ja nur durch den Lenkkopfwinkel nach hinten, je höher der Stummel desto weiter nach hinten.
Ich vermute mal, das der Unterschied zwischen den 800er Stummeln und den Thurn Teilen kaum merklich weiter nach oben/hinten kommt.
Hat das schon jemand probiert? (Also vorher 800er Stummel und dann auf die Erhöhungsteile gewechselt)

Greets
Schnetty
Zuletzt geändert von Schnetty am 28.12.2017, 23:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 564
Registriert: 16.11.2003, 10:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 14 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von Thurn Gerhard » 29.12.2017, 07:34

Schnetty hat geschrieben:
28.12.2017, 23:25
danke.
also der Lenker kommt ja nur durch den Lenkkopfwinkel nach hinten, je höher der Stummel desto weiter nach hinten.
Ich vermute mal, das der Unterschied zwischen den 800er Stummeln und den Thurn Teilen kaum merklich weiter nach oben/hinten kommt.
Hat das schon jemand probiert? (Also vorher 800er Stummel und dann auf die Erhöhungsteile gewechselt)

Greets
Schnetty
wie Rolli bereits richtig geschrieben hat, ist eine größere Höherstellung bei Verkleidung im Serienzustand nicht möglich. Eine aufrechtere Sitzhaltung wird nur durch Umrüstung auf Superbike-Lenker möglich. Bei Interesse bitte melden (Tel. 09352-6734 oder email info@thurn-motorsport.de)

Benutzeravatar
Michael Falter
Moderator
Beiträge: 1036
Registriert: 15.11.2003, 19:57
Wohnort: Heppenheim
Interessen: VFR / Tischtennis / Computer
Sonstiges: RC46 I (1x)/ RC36/1 (3,5x) RC36 /2 (0,5x)
Hat geliked: 22 Mal
Likes erhalten: 27 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von Michael Falter » 29.12.2017, 08:32

Hallo,

die Lenkererhöhung von Gerhard Thurn ist minimal höher als die Stummel der 800er. Macht aber nicht mehr wie 2mm aus.

Wenn du höher brauchst, dann Superbikelenker.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Schnetty
Forums-User
Beiträge: 109
Registriert: 23.02.2012, 16:55
Wohnort: Beckum
Motorrad: VFR 750 RC36/I
Interessen: Motorrad fahren, Segelfliegen

Lenkererhöhung

Beitrag von Schnetty » 29.12.2017, 13:27

Michael Falter hat geschrieben:
29.12.2017, 08:32
Hallo,

die Lenkererhöhung von Gerhard Thurn ist minimal höher als die Stummel der 800er. Macht aber nicht mehr wie 2mm aus.

Wenn du höher brauchst, dann Superbikelenker.

Gruß
Michael
das wars was ich wissen wollte - also die paar Millimeter werden´s dann nicht rausreißen. Verkleidung zersägen wär allerdings nicht das was ich machen wollen würde. Da gab's ja nen Hersteller (ich mein ABM) wo der Umbau auch ohne Sägerei geht.

Greets
Schnetty

Benutzeravatar
Etze
Forums-User
Beiträge: 144
Registriert: 28.07.2017, 06:05
Hat geliked: 5 Mal
Likes erhalten: 5 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von Etze » 29.12.2017, 13:51

Stauch und Rairotec meines Wissens nach.
Freundliche Grüße
Christof

Benutzeravatar
Michael Falter
Moderator
Beiträge: 1036
Registriert: 15.11.2003, 19:57
Wohnort: Heppenheim
Interessen: VFR / Tischtennis / Computer
Sonstiges: RC46 I (1x)/ RC36/1 (3,5x) RC36 /2 (0,5x)
Hat geliked: 22 Mal
Likes erhalten: 27 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von Michael Falter » 29.12.2017, 16:12

Hallo,

das Problem beim Superbikelenker ohne Verkleidung schneiden ist, dass du dann wahrscheinlich keinen großen Gewinn an Höhe haben wirst, da der Lenker relativ flach gestellt werden muß.

Für geraderes sitzen denke ich wirst du um das Einkürzen der Verkleidung nicht herumkommen.
Event. kann man durch verschieben der Flüssigkeitsbehälter nach innen noch etwas mehr Platz gewinnen.
Muß man halt mal testen.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
MacJoerg
Forums-User
Beiträge: 581
Registriert: 12.10.2017, 07:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 6 Mal
Likes erhalten: 25 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von MacJoerg » 29.12.2017, 16:34

Richtig. Die Höhe begrenzen ja die Kupplungs- und Bremspumpe. Die Behälter kollidieren mit der Verkleidung.
Gruß, Jörg

Benutzer 32579 gelöscht

Lenkererhöhung

Beitrag von Benutzer 32579 gelöscht » 03.04.2018, 10:43

Hallo,

bin durch Zufall auf diese Seite mit der Lenkererhöhung geraten.
Wo kann ich denn diese bestellen ?
Welche Artikelnummer und kostet diese immer noch 79,00€

Viele Grüße

Holly

Benutzeravatar
hermann2124
Administrator
Beiträge: 2315
Registriert: 21.11.2003, 16:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Motorrad: RC36/2, RC46/1 Jubi
Interessen: Moppeds, Forum
Hat geliked: 30 Mal
Likes erhalten: 43 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von hermann2124 » 03.04.2018, 10:51

V50103248532501R hat geschrieben:
03.04.2018, 10:43
Hallo,

bin durch Zufall auf diese Seite mit der Lenkererhöhung geraten.
Wo kann ich denn diese bestellen ?
Welche Artikelnummer und kostet diese immer noch 79,00€

Viele Grüße

Holly
viewtopic.php?p=293836#p293836
Gruß, Hermann

Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems

Beiträge als Administrator oder Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
Knattermax
Forums-User
Beiträge: 35
Registriert: 04.04.2011, 16:16
Wohnort: OAL
Motorrad: VFR /Hawk/CBF1000
Interessen: Tanzen u. Mopedfahren

Lenkererhöhung

Beitrag von Knattermax » 07.06.2018, 00:18

Wie ich lesen kann, haben auch andere RC36 Fahrer Gedanken wegen der Lenkerhöhe.
Hier meine Lösung: Siehe Bilder mit Maßangabe und Ansicht. Motorrad ist auf dem Hauptständer und vorne mit der Standrohrhalterung 8mm tiefer gelegt (Steuerkopfwinkel und Nachlaufveränderung ohne Federwegeinbuße). Ich habe keine Behinderung im Lenkereinschlag.

Bild Bild BildBild
Zuletzt geändert von hermann2124 am 07.06.2018, 14:54, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Bilder-Links angepasst

Benutzeravatar
Michael Falter
Moderator
Beiträge: 1036
Registriert: 15.11.2003, 19:57
Wohnort: Heppenheim
Interessen: VFR / Tischtennis / Computer
Sonstiges: RC46 I (1x)/ RC36/1 (3,5x) RC36 /2 (0,5x)
Hat geliked: 22 Mal
Likes erhalten: 27 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von Michael Falter » 07.06.2018, 04:53

Hallo,

wenn du das tieferlegst vorne, bist du vorne tiefer als vorher, d.h. du hast ja noch mehr Last auf den Handgelenken. Ist dann das Gegenteil von der Erhöhung.
Alles was Gabel durchstecken betrifft hat so gut wie keinen Einfluß auf den Abstand Fahrer zum Lenker, da die Stummel immer noch auf der Gabelbrücke in der selben Position sind.
Lenkererhöhung bringt den Lenker etwas mehr zu dir hin.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Knattermax
Forums-User
Beiträge: 35
Registriert: 04.04.2011, 16:16
Wohnort: OAL
Motorrad: VFR /Hawk/CBF1000
Interessen: Tanzen u. Mopedfahren

Lenkererhöhung

Beitrag von Knattermax » 07.06.2018, 07:27

Nimm doch mal nen Meterstab und miß. - Das Maß habe ich trotz der tieferen Maschine.

Automatisch dem Beitrag hinzugefügt nach 10 Minuten 1 Sekunde.
Es geht auch ohne messen, hier ein Vergleichsbild. ext/dmzx/imageupload/files/25402011d0b9 ... c4945e.jpg

Benutzeravatar
Thurn Gerhard
ORGA-Team
Beiträge: 564
Registriert: 16.11.2003, 10:13
Wohnort: Lohr am Main
Interessen: Motorrad, Fussball
Sonstiges: RC46/1
Likes erhalten: 14 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von Thurn Gerhard » 07.06.2018, 13:32

Knattermax hat geschrieben:
07.06.2018, 07:37
Nimm doch mal nen Meterstab und miß. - Das Maß habe ich trotz der tieferen Maschine.

Automatisch dem Beitrag hinzugefügt nach 10 Minuten 1 Sekunde.
Es geht auch ohne messen, hier ein Vergleichsbild. ext/dmzx/imageupload/files/25402011d0b9 ... c4945e.jpg
was soll dieses Vergleichsbild aussagen?

Gerhard Thurn

Benutzeravatar
Lemmy
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1031
Registriert: 19.08.2009, 05:46
Wohnort: OPF
Motorrad: VFR 750 RC36/II, MZ ETZ 250
Interessen: Autos, Motorräder
Hat geliked: 4 Mal
Likes erhalten: 19 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von Lemmy » 07.06.2018, 13:44

Knattermax hat geschrieben:
07.06.2018, 07:37
Nimm doch mal nen Meterstab und miß. - Das Maß habe ich trotz der tieferen Maschine.

Automatisch dem Beitrag hinzugefügt nach 10 Minuten 1 Sekunde.
Es geht auch ohne messen, hier ein Vergleichsbild. ext/dmzx/imageupload/files/25402011d0b9 ... c4945e.jpg
Hi Max,

könnte es sein, dass du ganz andere Lenkerstummel hast und der Lenker deshalb höher ist? :think: Die Kröpfung ist doch ganz anders wie bei der linken Maschine...
"Wir die guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen,versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht,dass wir jetzt qualifiziert sind,fast alles mit nichts zu bewerkstelligen" OCM#2352

Benutzeravatar
Etze
Forums-User
Beiträge: 144
Registriert: 28.07.2017, 06:05
Hat geliked: 5 Mal
Likes erhalten: 5 Mal

Lenkererhöhung

Beitrag von Etze » 07.06.2018, 13:57

Ich verstehe auch nicht was hier überhaupt verändert wurde?
Freundliche Grüße
Christof