RC36/2 Ventilschaftdichtung defekt

VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
Benutzeravatar
marcussteyer
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26.05.2013, 11:04

RC36/2 Ventilschaftdichtung defekt

Beitrag von marcussteyer » 13.08.2019, 17:44

Hallo liebe VFR Gemeinde,

ich hab mal eine Frage, ich hatte ja vor einiger Zeit von meiner VFR berichtet, das sie beim Beschleunigen in unteren Drehzahlen deutlich gestottert hat und das bei warmem Motor sogar immer schlimmer wurde, jetzt habe ich sie in der Werkstatt, und die hat wie schon einige mal geschrieben auch erst vermutet das es der Vergaser sein könnte, jetzt habe ich Heute Rückmeldung bekommen das die Ventilschaftdichtungen defekt wären und sich die Reperatur sich nicht mehr lohnen würde da es so 1200-1500Euro kosten würde.

Hat vielleicht jemand auch schon mal so einen Schaden gehabt und ist die Reparatur wirklich so teuer?

Vielen Dank im Voraus

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Rolli
Spezi
Beiträge: 854
Registriert: 20.01.2014, 19:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot

RC36/2 Ventilschaftdichtung defekt

Beitrag von Rolli » 13.08.2019, 19:55

Die Dichtungen sind hier unter Nr.2 zu sehen. Da muss schon einiges zerlegt werden und mit dem Stundenlohn einer Werkstatt.....
Bisher habe ich allerdings von solchen Problemen des RC36 Motors nichts gelesen und kann auch nichts dazu sagen, bin aber skeptisch. Wie begründet denn die Werkstatt diese Vermutung? Was deutet denn genau darauf hin?
Übrigens ist gerade zu einem ähnlichen Problem im RC24 Bereich die Vermutung, das der elektrische Nehmer des Impulsgebers für die Zündung bei Wärme seine Werte ändert und dann sogar zum Abstellen führt. Da einige Teile auch sicher im RC 36 Motor stecken, wäre dies vielleicht auch eine "Spur".
„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten. Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
marcussteyer
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26.05.2013, 11:04

RC36/2 Ventilschaftdichtung defekt

Beitrag von marcussteyer » 13.08.2019, 20:04

Hallo,

die Werkstatt hatte den Vergaser schon ausgebaut und auch ultraschallgereinigt jetzt hat er mich aber gestern angerufen und gesagt das auch Öl in den Motorraum eindringen würde und er wäre sich jetzt sicher das es die Ventilschaftdichtungen wären und die Reparatur den schon beschriebenen Preis kosten würde.
Gruß Marcus

Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1837
Registriert: 17.11.2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S

RC36/2 Ventilschaftdichtung defekt

Beitrag von Thomas » 13.08.2019, 21:19

Puhhh, Ventilschaftdichtungen...
ich schraube ja schon etwas länger an Mopeds rum, aber größere Probleme mit den Schaftdichtungen sind mir so gut wie nie untergekommen. Wenn der Motor das Stottern anfängt aufgrund in den Brennraum eindringenden Öls, müsstest du auf jeden Fall einen starken Ölverbrauch haben. Und falls das mal der Fall gewesen ist, war immer Verschleiß des Kolbens/der Ringe die Hauptursache.

Wie beim Arzt evtl. mal ne zweite Meinung anhören.

Benutzeravatar
gerejoki
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 64
Registriert: 14.07.2017, 12:58
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Motorrad: Honda RC36 / PC17
Zündapp SX80 im Aufbau

RC36/2 Ventilschaftdichtung defekt

Beitrag von gerejoki » 13.08.2019, 21:39

Sollte man nicht auch die Schaft Dichtungen an der großen blauen Fahne hinter einem sehen?
Plus natürlich Ölverbrauch.

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
Knattermax
Forums-User
Beiträge: 74
Registriert: 04.04.2011, 18:16
Wohnort: OAL
Motorrad: VFR /Hawk/CBF1000
Interessen: Tanzen u. Mopedfahren

RC36/2 Ventilschaftdichtung defekt

Beitrag von Knattermax » 13.08.2019, 22:58

Das ist für mich eine sehr unlogische Erklärung. Logischer wäre wenn das Ventilspiel zu klein ist.
Mögliche elektrische Ursache wären Zündaussetzer in Folge von: Defekten Zündkerzen, Kerzenstecker, Zündkabel oder Zündspule weil bei höherem Druck mehr Zündspannung benötigt wird, welche dann fehlt oder einen leichteren Weg auf Masse findet als über den Abstand an der Kerze.
Wenn das in Ordnung ist, ist die Zündsteuerung prüfen.
Der Vergaser stottert nur wenn das Gemisch zu mager ist, wenn er zu Fett wäre würde am Auspuff Benzingeruch austreten und der Aussaß wäre Rußschwarz und eventuell feucht.
Ob die Gleichdruckschieber funktionieren kannst Du ja selber prüfen in dem Du sie bei offenem Luftfilterkasten beim Gas geben beobachtest.

Gruß Willi

Benutzeravatar
Moppedtouri
Alter Hase
Beiträge: 2200
Registriert: 22.07.2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de

RC36/2 Ventilschaftdichtung defekt

Beitrag von Moppedtouri » 13.08.2019, 23:49

Vorab - auch ich habe noch nie von Problemen der Ventilschaftdichtungen (oder Kolben/Ringe/Zylinder) bei einer VFR gehört. Was nicht gleichbedeutend ist mit gibt's nicht - ab einer gewissen Laufleistung halte ich das für durchaus denkbar. Aber ganz sicher nicht bei 40.000.
Ich weiß ja nicht wie Deine schrauberischen Fähigkeiten sind - aber wenn die gut sind würde ich bei Gert mal per E-Mail nach einem gebrauchten Motor für die VFR fragen. Das kostet Dich - Selbsteinbau voraus gesetzt - nur einen Bruchteil der geschätzten Instandsetzungskosten für die Ventilschaftdichtungen und Du hättest einen Teileträger.
Sollte ein Motorentausch deine schrauberischen Fähigkeiten übersteigen so könntest Du die Werkstatt Deines Vertrauens mal nach den Kosten für einen Motorentausch fragen. Aber ich befürchte mal, das wird auch nicht weniger sein als die Instandsetzung, und dann kommen natürlich noch die Kosten für den gebrauchten Motor selbst hinzu - die dürften allerdings vergleichsweise niedrig ausfallen.
Sollten meine Befürchtungen bezüglich Werkstattkosten für den Motorentausch zutreffen dann hak' die VFR besser ab und beschaff' Dir eine Andere.

Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1005
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.

RC36/2 Ventilschaftdichtung defekt

Beitrag von MacJoerg » 14.08.2019, 08:03

Ich glaube, die Werkstatt weiss nicht weiter und erzählt jetzt irgend was was richtig teuer wird damit der Kunde nicht wieder kommt.
Durch verhärtete Ventilschaftdichtungen kommt nur ganz minimal Öl. Niemals in den Mengen dass es das Zündgemisch beeinträchtigten könnte.
Aber auf die anstehende Ventilspielkontrolle haben sie nicht aufmerksam gemacht?
Such Dir einen fähigeren Schrauber und lass es da machen.
Gruß, Jörg