Federrate Originalfeder Federbein RC36/1

VFR 750 F RC36/1 Bj 1990-1993
VFR 750 F RC36/2 Bj 1994-1997
Antworten
Benutzeravatar
Olf
Forums-User
Likes: 2
Beiträge: 860
Registriert: Mi 19. Nov 2003, 15:02

Federrate Originalfeder Federbein RC36/1

#1

Beitrag von Olf » So 12. Nov 2017, 19:39

Hallo liebe Gemeinde,

kann mir jemand sagen, welche Federrate die ORIGINALFEDER des Federbeins(Art.Nr.52401-MY7-003) an einer RC36/1 Bj. 92 hat ?

Ich habe das Federbein vor mir liegen und finde absolut keinen Aufdruck auf der Feder.
Die Federlänge habe ich mit 175 gemessen.

Mein verbautes WP Federbein mit Wilbers Feder hat nur eine Federlänge von 150.
Aufdruck: 59/59-190-150. Ich gehe mal davon aus, d.h. 190N/mm und 150 mm Länge. Die 59/59 kann ich nicht deuten.

Wäre nett, wenn mir jemand Auskunft geben könnte.
Danke,
Olf
0



Benutzeravatar
schneekönig
Forums-User
Likes: 6
Beiträge: 546
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet

Federrate Originalfeder Federbein RC36/1

#2

Beitrag von schneekönig » Mo 13. Nov 2017, 07:08

Hi,

schau mal hier http://www.racetech.com/.
Musst dich etwas durchklicken (spring rate search). Als stock rate wird angegeben: 16 kg/mm.

Grüße, Markus
0


Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...

Benutzeravatar
Lemmy
Mitglied VFR-OC
Likes: 29
Beiträge: 861
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 07:46
Wohnort: OPF

Federrate Originalfeder Federbein RC36/1

#3

Beitrag von Lemmy » Mo 13. Nov 2017, 08:35

Olf hat geschrieben:
So 12. Nov 2017, 19:39
Hallo liebe Gemeinde,

kann mir jemand sagen, welche Federrate die ORIGINALFEDER des Federbeins(Art.Nr.52401-MY7-003) an einer RC36/1 Bj. 92 hat ?

Ich habe das Federbein vor mir liegen und finde absolut keinen Aufdruck auf der Feder.
Die Federlänge habe ich mit 175 gemessen.

Mein verbautes WP Federbein mit Wilbers Feder hat nur eine Federlänge von 150.
Aufdruck: 59/59-190-150. Ich gehe mal davon aus, d.h. 190N/mm und 150 mm Länge. Die 59/59 kann ich nicht deuten.

Wäre nett, wenn mir jemand Auskunft geben könnte.
Danke,
Olf
Hi Olf,

da ich das YSS-Federbein fahre und da auch die Zahlen aufgedruckt sind, versuch ichs mal zu deuten.
Auf dem YSS steht YSS-60-180-150.
Das bedeutet die Feder hat nen Innendurchmesser von 60mm, 180Nm Federkennlinie und eine Länge von 150mm.

Bei deinen Zahlen würde ich also davon ausgehen, dass die Feder 59mm Innendurchmesser hat.
Die Info, die ich von Gerhard dazu noch erhalten hab, betrifft die progressive Wicklung, wenn das Monobein denn so gewickelt ist.
Da hat YSS geschrieben, dass z.B. ein 40-25-35-200 Federbein einen Innendurchenmesser von 40mm hat, die Federrade 25Nm bis die progressive Stufe auf Block geht, die Federrate 35Nm bis die lineare Stufe auf Block geht und die Länge der Feder ist 200mm.

Die 160er Feder auf dem originalen Bein ist auch das was ich dazu gehört hab, deckt sich also mit Markus bzw. racetech.
0


"Wir die guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen,versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht,dass wir jetzt qualifiziert sind,fast alles mit nichts zu bewerkstelligen" OCM#2352

Benutzeravatar
Olf
Forums-User
Likes: 2
Beiträge: 860
Registriert: Mi 19. Nov 2003, 15:02

Federrate Originalfeder Federbein RC36/1

#4

Beitrag von Olf » Mo 13. Nov 2017, 21:49

Danke ihr beiden :!o

160´er Federrate also.

Ich war ehrlich gesagt überrascht, dass meine Wilbers Feder nur 150 lang ist ist statt der 175 langen des Originals.
Lemmy: Da du aber auch "nur" eine 150 mm lange Feder hast, scheint das wohl zu stimmen. Wäre ja sonst auch viel zu tief gewesen.

Beim Originalfederbein finde ich die mechanische Vorspannung irgendwie genial. Bei der hydraulischen Vorspannung hatte ich schonmal einen Defekt. Nicht so schön auf Urlaubstour. Wurde kostenlos behoben, aber der Spaß war getrübt.

Ich bin halt am überlegen, ob ich nicht mein altes Originalfederbein umbauen lasse auf harte Feder und Servicefreundlichkeit (also Anschluß bohren für Befüllung) oder doch wieder mein WP Federbein (mit Wilbers Feder) nebst hydr. Vorspannung und Längenverstellung (kaum nutzbar bei 1´er Rc 36, wegen Auspuffsammler) zum Auffrischen zum Spezialisten gebe. Wobei das WP auch bereits 20 Jahre alt ist.

Mal sehen.
Gruss,
Olf
0



Benutzeravatar
Lemmy
Mitglied VFR-OC
Likes: 29
Beiträge: 861
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 07:46
Wohnort: OPF

Federrate Originalfeder Federbein RC36/1

#5

Beitrag von Lemmy » Di 14. Nov 2017, 14:08

Olf hat geschrieben:
Mo 13. Nov 2017, 21:49
Danke ihr beiden :!o

160´er Federrate also.

Ich war ehrlich gesagt überrascht, dass meine Wilbers Feder nur 150 lang ist ist statt der 175 langen des Originals.
Lemmy: Da du aber auch "nur" eine 150 mm lange Feder hast, scheint das wohl zu stimmen. Wäre ja sonst auch viel zu tief gewesen.

Beim Originalfederbein finde ich die mechanische Vorspannung irgendwie genial. Bei der hydraulischen Vorspannung hatte ich schonmal einen Defekt. Nicht so schön auf Urlaubstour. Wurde kostenlos behoben, aber der Spaß war getrübt.

Ich bin halt am überlegen, ob ich nicht mein altes Originalfederbein umbauen lasse auf harte Feder und Servicefreundlichkeit (also Anschluß bohren für Befüllung) oder doch wieder mein WP Federbein (mit Wilbers Feder) nebst hydr. Vorspannung und Längenverstellung (kaum nutzbar bei 1´er Rc 36, wegen Auspuffsammler) zum Auffrischen zum Spezialisten gebe. Wobei das WP auch bereits 20 Jahre alt ist.

Mal sehen.
Gruss,
Olf
Hi Olf,

die kürzere Feder ergibt sich wohl aus der Federrate und dem größeren Durchmesser. Hier in dem Beitrag hab ich ein Bild verlinkt, wo beide Beine nebeneinander liegen: YSS-Federbein

Bei der Entscheidung welches Bein passt, solltest du mal Kostenvoranschläge einholen. Ich denke eine Überholung bei WP könnte sogar günstiger sein, als eine Überholung / Umbau des originalen Beins plus neuer Feder. Da wurde ja auch hier schon einiges über Franz Racing geschrieben.

Gefühlt würde ich persönlich zum WP-Federbein tendieren. Die Feder sollte ja noch gut in Schuss sein und das ist ja schon servicefreundlich gebaut, oder?
0
Zuletzt geändert von Lemmy am Di 14. Nov 2017, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.


"Wir die guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen,versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht,dass wir jetzt qualifiziert sind,fast alles mit nichts zu bewerkstelligen" OCM#2352

Benutzeravatar
Olf
Forums-User
Likes: 2
Beiträge: 860
Registriert: Mi 19. Nov 2003, 15:02

Federrate Originalfeder Federbein RC36/1

#6

Beitrag von Olf » Sa 18. Nov 2017, 13:28

Moin Lemmy,
danke für die Infos.
Ich glaube auch, dass ich das WP wieder auffrischen lasse. Vielleicht können die an den Shims ein wenig was drehen, dass es etwas steifer wird.
Wegen der Wiederverwendbarkeit habe ich es 1996 ja extra gekauft. Da gab es allerdings noch nicht die Möglichkeit, das originale Federbein umzubauen. Das Wort "update" war da noch nicht so geläufig.
Zumindest habe ich schon erfahren, dass es meinen Federbeinspezialisten noch gibt und er sowas auch noch macht.
Gruss,
Olf
0



Antworten