Kleines Rädchen

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
guedo
Forums-User
Beiträge: 54
Registriert: 05.01.2007, 14:19
Wohnort: A, Fulpmes
Sonstiges: VFR750F-RC24-I (EZ87), Cagiva Gran Canyon 900 i.e., Vespa150 VBB2T (EZ63)
Hat geliked: 1 Mal

Kleines Rädchen

Beitrag von guedo » 23.02.2007, 16:55

Hallo Forianer!

Beim heutigen Frühjahrsputz :wuerg: habe ich vorne links unter dem
Bremssattel ein kleines Justierrad, Einstellung 1-4 wäre möglich, entdeckt...

Da die Neugierde ja ein richtiges Luder ist: hat irgendjemand eine Ahnung was oder wozu dieses kleine Rädchen wohl sein könnte :nixweiss:!?

THX
Guedo



Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Beiträge: 2734
Registriert: 22.11.2003, 22:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main
Motorrad: VF1000R + VFR RC24/30/36/46/NC30 + NTV Hawk + CB400/500/750 four + BMW Boxer
Interessen: Motorräder (Youngtimer) / Kameras / Garten / Reisen

RE: Kleines Rädchen

Beitrag von Georg-W. » 23.02.2007, 17:51

Hallo Guedo,

da die RC24/2 das Rädchen nicht mehr hat tippe ich auf Einstellung des Anti-Dive. Ich habe aber leider von der /1 keine Bedienungsanleitung um nachzuschauen, welche Einstellung was bedeutet.
Zuletzt geändert von Georg-W. am 23.02.2007, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.


Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 11:57

Beitrag von MarkusT » 23.02.2007, 17:57

1. bedeutet mehr eintauchen 4. weniger.

Ich als Grobmotoriker hab da keinen Unterscheid bemerkt und hab es auf 1. eingestellt.

Fazit: Lass es wie es ist das hast du doch bisher auch noch nicht vermisst, oder.

Grüße Markus



Benutzeravatar
guedo
Forums-User
Beiträge: 54
Registriert: 05.01.2007, 14:19
Wohnort: A, Fulpmes
Sonstiges: VFR750F-RC24-I (EZ87), Cagiva Gran Canyon 900 i.e., Vespa150 VBB2T (EZ63)
Hat geliked: 1 Mal

Beitrag von guedo » 23.02.2007, 19:13

@Georg-W:
Anti-Drive????? :nixweiss:

@MarkusT
THX, werde trotzdem mal rumspielen...
Ich hatte soetwas mal am ProLink Federbein meiner XR500R. Dort war das Rädchen aber um vieles größer.
Bei der VFR ist es ja geradezu winzig - wie soll denn dass funktionieren ?(?

LG
Guedo



Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Beiträge: 2734
Registriert: 22.11.2003, 22:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main
Motorrad: VF1000R + VFR RC24/30/36/46/NC30 + NTV Hawk + CB400/500/750 four + BMW Boxer
Interessen: Motorräder (Youngtimer) / Kameras / Garten / Reisen

Beitrag von Georg-W. » 23.02.2007, 19:35

Original von guedo
@Georg-W: Anti-Drive????? :nixweiss:
Dive= (engl.) tauchen / Drive = (engl.) fahren:
Das System soll das Eintauchen der Gabel und nicht das Fahren verhindern!
geklauter Text: "Das Anti Dive-System (heißt bei Honda kurz und einfach Anti-Nose-Dive-Control-System) ist vierfach verstellbar und soll das abrupte Eintauchen beim scharfen Bremsen zeitlich etwas verzögern. Tatsächlich: Nach einer Vollbremsung aus 100 km/h sackt die Vorderhand nicht so blitzartig zusammen. Allerdings ist zu empfehlen, das Anti Dive-System bei solch zackiger Fahrweise auf die härteste Stufe vier zu stellen."
Hatten viele Motorräder aus der Ära (nicht nur HONDA´s), viele Fahrer haben es aber später stillgelegt :nixweiss:
Zuletzt geändert von Georg-W. am 23.02.2007, 19:38, insgesamt 2-mal geändert.


Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
guedo
Forums-User
Beiträge: 54
Registriert: 05.01.2007, 14:19
Wohnort: A, Fulpmes
Sonstiges: VFR750F-RC24-I (EZ87), Cagiva Gran Canyon 900 i.e., Vespa150 VBB2T (EZ63)
Hat geliked: 1 Mal

Beitrag von guedo » 23.02.2007, 19:48

Uuuups- hatte auf die Schnelle Anti-DRive gelesen .... :blind:

Hab´s kapiert...
THX
Guedo



Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: 16.01.2004, 16:55
Wohnort: Olpe
Interessen: Biken,
Sonstiges: ZRX 1200 R

Beitrag von Rasch » 23.02.2007, 20:55

Tach.
Mich würde aber jetzt mal interessieren wie man denn diese Systhem stilllegt?Weil mich es nämlich ein bisschen stört.Immer wenn ich die Vorderbremse an tippe kommt es mir so vor als sei das Lenkkopflager defekt.Aber das klicken kommt davon wenn der Mechanismus sich bei einer Bremsung in die Gabel drückt.Wie legt man das Still ???????



Benutzeravatar
guedo
Forums-User
Beiträge: 54
Registriert: 05.01.2007, 14:19
Wohnort: A, Fulpmes
Sonstiges: VFR750F-RC24-I (EZ87), Cagiva Gran Canyon 900 i.e., Vespa150 VBB2T (EZ63)
Hat geliked: 1 Mal

Beitrag von guedo » 24.02.2007, 08:32

Hallo Rasch!

Genau - ich dachte auch an ein defektes Lenkkopflager. Auf den Zusammenhang mit dem Anti-dive bin ich aber nicht gekommen...

LG
Guedo



Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: 16.01.2004, 16:55
Wohnort: Olpe
Interessen: Biken,
Sonstiges: ZRX 1200 R

Beitrag von Rasch » 24.02.2007, 13:31

Es hat auch lange gedauert bis ich darauf kam.Hatte das Lager auch mal kontrolliert.Aber das blöde klicken ging nicht weg.Hab das Anti-Dive auch mal demomtiert.Konte aber keinen defekt feststellen.Die Feder darin ist in Ordnung aber woran soll es den liegen.Hatte schon mal daran gedacht diee Feder einfach raus zu lassen.Ist es damit eigentlich schon still gelegt??????



Benutzeravatar
Mad Michel
Forums-User
Beiträge: 549
Registriert: 14.07.2006, 15:47
Wohnort: Lünen an der Lippe Ruhrgebiet
Interessen: Familie, und Motorradfahren
Sonstiges: RC36 I BJ.93

Beitrag von Mad Michel » 24.02.2007, 15:48

Ihr braucht das nicht stilllegen, das Funktioniert sowieso nicht. :winken1: Wie George schon sagte, war es in dieser Ära Mode, die Motorräder damit auszustatten. Ich hatte es damals an meiner GPZ750 UT und an der VF1000R auch. Ich hab dran herumgestellt wie ein Weltmeister, nur nie einen Unterschied bemerkt. :gruebel:


Ich denke also bin ich,hier falsch!