RC24 Kaltstartverhalten

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
vfr-Globetrotter
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 7
Registriert: Do 18. Mär 2004, 10:04
Wohnort: Saarländer
Kontaktdaten:

RC24 Kaltstartverhalten

#1

Beitrag von vfr-Globetrotter » Do 18. Mär 2004, 10:28

Ich habe eine RC24/BJ.86/79000km, läuft wunderbar. :respekt:

Hab nur ein Problem, wenn ich morgens zur Arbeit fahre und es ist noch sehr kalt ( so um die 6-7 Grad), bekommt der Motor nach ca. 2-3 KM Autobahnfahrt keinen Sprit mehr und geht aus.
Der Motor ist dann schon warm, Kaltstarter nicht mehr betätigt.
Nach einem kurzem Stop (ca. 2-3 Minuten) springt sie dann wieder an und ich kann problemlos weiterfahren. Dies passiert nur einmal am morgen.

Ich hab schon versucht zuerst ein Stück Landstraße zu fahren und dann erst auf die Autobahn, egal sobald ich auf der Autobahn bin und 2-3 Km bei 120 oder 140 Km/H gefahren bin tritt der Fehler auf.

Im sonstigen Fahrbetrieb gibt es keine Probleme, egal ob das jetzt stundenlanges Heizen von Spanien nach Hause ist oder Klettertouren in den Alpen, sie läuft immer, nur wenn ich morgens auf die Arbeit fahre streikt sie einmal.

Vermutlich liegt es daran das die Vergaser/Kraftstoffzufuhr irgendwie/irgenwo vereist, da das Motorrad jedoch vollkommen original ist, frag ich mich was man hier tun kann.

Die Honda-Vertragshändler im Saarland habe ich schon kontaktiert, hier gibt es nur ein Schulterzucken. :lmaa:
0



Benutzeravatar
vfr-Globetrotter
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 7
Registriert: Do 18. Mär 2004, 10:04
Wohnort: Saarländer
Kontaktdaten:

RE: RC24 Kaltstartverhalten

#2

Beitrag von vfr-Globetrotter » Di 30. Mär 2004, 09:34

Hat sich erledigt, habe das Relais der Kraftstoffpumpe überbrückt.
0



Antworten