Km leistungen des motors "wieviel habt ihr"

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
motor2rad
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2006, 16:55
Sonstiges: ktm 500zweitakt. gsxr600SRAD,vfr750, vespa135zirri wassergekühlt

Km leistungen des motors "wieviel habt ihr"

Beitrag von motor2rad » 15.10.2006, 17:00

hab mir ne vfr besorgt ganz günstig und da sie optisch nicht so schlecht aussieht, aber schon 72tkm runter hat, bin ich mir unsicher ob es sich auszahlt noch was zu machen.

wieviel km habt ihr den schon abgespult ?
oder wem kennt ihr der schon mehr km runter hat?



Benutzeravatar
fraiser
Forums-User
Beiträge: 50
Registriert: 06.07.2006, 14:01
Wohnort: Buchloe heisst das hier ;)
Sonstiges: VFR RC36/1
Kontaktdaten:

Beitrag von fraiser » 15.10.2006, 17:32

was ich hier so geleen hab, zählt das doppelte nicht als seltenheit ;)



Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 11:57

Beitrag von MarkusT » 15.10.2006, 17:49

Hallo
Ich denke es kommt drauf an was kaputt ist aber ich denke zu 80% lohnt es sich Geld zu inverstieren. Wobei es halt auch die Frage ist was du von dem Motorrad erwartest. Wenn du aus ihr einen supersportler machen willst dann kauf die besser eine andere.
Aber zu deiner eigentlichen Frage:

Meine 1. hat so ca. 130tkm (wobei das auch 230tkm gewesen sein könnten) drauf ; da war die Auspuffanlage dann hin und meine 2. bekam ich dann mit 85tkm und die hat nun über 107tkm drauf.
Was regelmässig kam, zumindest bei meinen:

alle 4-6tkm Reifen
alle 20-40tkm Kette
ca.alle 50tkm LKL
alle 100tkm neue Vorderradlager, Federbein, Gabelfedern, Bremsscheiben vorn

der Rest funktioniert recht zuverlässig. Auspuffanlagen gehören auch zu den verschleißteilen. Meine alten waren wie gesagt nach 130tkm platt wobei ein Sturz ihnen den Rest gegeben haben vermutlich hätten die sonst noch länger gehalten.

Neulich habich von einer gehört die 300tkm drauf hatte und im OC gibt es eine mit ähnlich vielen km. Aber gewisse Dinge waren da dann sicherlich auch kaputt (evtl. Kupplung, Schwingenlagerung etc.)

markus



Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2603
Registriert: 11.04.2005, 18:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Motorrad: RC36/2
RC60
Interessen: Spritvernichten, Lesen, Reiten
Hat geliked: 11 Mal
Likes erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von AlteMöhre » 15.10.2006, 20:16

Meine erste hatte ich mit knapp 80tkm gekauft (mit dem Vorbesitzer, der sie die 70tkm vorher hatte bin ich seit geraumer Zeit verheiratet), mit 117tkm verkauft, dieses Frühjahr wurde sie wieder verkauft, hat mittlerweile etwas über 130tkm und läuft wie 's Lottchen.

Reparaturen: alle 40tkm Lenkkopflager, bei 70tkm Bremsscheiben ersetzt, bei ca. 100tkm Lima + Folgeschäden (Regler, Batt.), ansonsten nur Verschleißteile wie Öl, Ölfilter, Reifen + Kettensätze (alle 30tkm)

Es geht die Geschichte um von einer RC24, die mittlerweile (bei 500tkm) doch einen neuen Motor bekam, weil die Reparatur des alten teurer gewesen wäre (in der Bucht sind brauchbare für um die 200€ zu haben)
Zuletzt geändert von AlteMöhre am 15.10.2006, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.


:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
Ka-Ha
Forums-User
Beiträge: 229
Registriert: 28.11.2003, 23:00
Wohnort: Schwäbische Alb
Interessen: mopped und mehr
Sonstiges: CBF 1000 / Triumph Boss Bj 1954

KM - VFR

Beitrag von Ka-Ha » 16.10.2006, 08:09

Hallo,
meine hat jetzt 110 000 km runder :D und läuft wie ne eins :D
Ist halt ne VFR RC24 :respekt:.!
Ölverbrauch gleich Null, erste Bremsscheiben, erste Kupplung braucht nur die üblichen verschleißteile.
Hab sie 2001 mit 75 000 km gekauft! Also keine hemmungen :nein: vor hoher Kilometerlaufleistung.
Grüßle Ka-Ha
Zuletzt geändert von Ka-Ha am 16.10.2006, 08:11, insgesamt 1-mal geändert.


A bissle domm isch jeder, blos so domm wia mancher isch koiner :jetzt:
Schwaub aus iberzeigong :applaus:

Benutzeravatar
scholli
Forums-User
Beiträge: 22
Registriert: 19.01.2004, 06:55
Wohnort: Tuebingen
Interessen: Mopped und Fussball

Beitrag von scholli » 20.10.2006, 19:45

Zur Zeit knapp 120.000km auf der RC24 - BJ1988 :respekt:
Original ist Motor/Bremsscheiben/Auspuff :respekt:
Kein Ölverust - Verbrauch ca.5,5Liter :respekt:

Warum was neues kaufen??? :nixweiss:


:respekt:und fährt...und fährt...und fährt... :respekt:
:P :P :P HU OHNE AU - Gnade der frühen Geburt! :P :P :P

Benutzeravatar
motor2rad
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2006, 16:55
Sonstiges: ktm 500zweitakt. gsxr600SRAD,vfr750, vespa135zirri wassergekühlt

vfr

Beitrag von motor2rad » 20.10.2006, 21:00

ich glaub i werd mir die wirklich wieder als altagsschlampe aufbauen, währe schade darum sie gerade in der mitte der blütte zu verwerten.


danke für die hilfe zur entscheidung.



Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 11:57

Beitrag von MarkusT » 22.10.2006, 17:10

Also Alltagsschlampe ist jetzt aber Zukunft für ein Motorrad das noch nicht eingefahren ist :winken2: :nein:



Benutzeravatar
gremlin
Forums-User
Beiträge: 20
Registriert: 19.08.2005, 22:01
Wohnort: RO - Bayern
Interessen: Hobbies ??
Sonstiges: VFR 750 F RC 24 Bj. 86

RE: Km leistungen des motors "wieviel habt ihr"

Beitrag von gremlin » 05.11.2006, 13:13

Meine hat jetzt erst knapp über 90.000 km. Bj. 1986 RC24, leider lässt der Job und die Familie nicht mehr zu.
Sonst wärn`s schon mehr. aber so bleibt sie mir noch länger erhalten, denn sie läuft, und läuft, und läuft .....
Spasseshalber hat der Prüfer von der DEKRA bei der letzten HU den Abgastest gemacht (ist ja keine Pflicht mit Bj.1986 *grins*) und war begeistert. Die Kiste erreichte noch nicht einmal die Hälfte der erlaubten Werte. Da schau her..............hätt ich selber nicht gedacht.



Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Beiträge: 322
Registriert: 27.10.2006, 22:07

Beitrag von kesrith » 05.11.2006, 20:52

da biete ich doch gleich 'mal mit: :D

meine ist nun auch über 110.000km gelaufen, kein Teil musste bisher ausgetauscht werden - Verschleiss- u. Sturzteile - *seufz* - natürlich ausgenommen. Kupplung und Bremsscheiben sind noch original.
Modifiziert habe ich lediglich das Fahrwerk und Bremsen:
progressive WhitePower Federn vorne, und das Zentralfederbein hinten habe ich ziemlich früh durch 'n edles Öhlins ersetzt, die vorderen Gummibremsleitungen durch Stahflex.
Die Kiste ist echt stabil und der Motor nicht umzubringen - vernünftige Behandlung natürlich vorausgesetzt.

Gruß
kesrith



Benutzeravatar
Nostromo
Forums-User
Beiträge: 129
Registriert: 07.04.2005, 20:37
Wohnort: Bremen
Sonstiges: VFR 800 RC46/1

Beitrag von Nostromo » 31.12.2006, 16:22

Meine hat nun 76.000 km auf der Uhr.

Habe sie mit 52.000 km bekommen. In der Zeit rutsche der Anlasserfreilauf und ich mußte die Bremse vorne und hinten komplett überarbeiten (lassen).

Rest war nur der übliche Verschleiß.

Leider habe ich sie im Harz mal weggeworfen und nun mache ich sie nackig. :boese01:

Aber technisch gibbet da nicht viel zu meckern. :top1:
Zuletzt geändert von Nostromo am 31.12.2006, 16:23, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Beiträge: 2734
Registriert: 22.11.2003, 22:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main
Motorrad: VF1000R + VFR RC24/30/36/46/NC30 + NTV Hawk + CB400/500/750 four + BMW Boxer
Interessen: Motorräder (Youngtimer) / Kameras / Garten / Reisen

RE: Km leistungen des motors "wieviel habt ihr"

Beitrag von Georg-W. » 31.12.2006, 17:32

Hallo,

meine RC36/1 hat 125.000 (wird in 2007 wieder bewegt nach einem Jahr Pause), meine 24/2 knapp 100.000 (die habe ich aber so vom Vorbesitzer übernommen). 100.000 sind aber wirklich nichts besonderes. Schaut mal auf der VFR-OC HP ( http://www.vfr-oc.de/ ) und dort unter "Gallerie" und dann "Just, Bruno" Da ist eine 24/1 mit 365.000 km (Stand 2004) abgebildet. Ich habe Bruno Just mal besucht und er hat mir erzählt, dass er in dem Jahr allerdings den Motor wegen zu hohem Ölverbrauch gewechset hat (ein neuer gebrauchter Motor ist halt billiger wie ein neuer Dichtungssatz). Er dürfte inzwischen die 500.000 km anpeilen.

Einen guten Rutsch in das hoffentlich gute Jahr 2007!


Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
Mad Michel
Forums-User
Beiträge: 549
Registriert: 14.07.2006, 15:47
Wohnort: Lünen an der Lippe Ruhrgebiet
Interessen: Familie, und Motorradfahren
Sonstiges: RC36 I BJ.93

Beitrag von Mad Michel » 01.01.2007, 15:43

Ich hab letzten Sommer im Münsterland eine RC 36 II gesehen mit 177000 Km auf der Uhr. Kein Rasseln kein Klackern oder ähnliches, hört sich an wie am ersten Tag. Wenn ich da so an meine GPZ zurück denke...
da war bei 38000 Km eine Generalüberholung fällig, verbrauchte bald mehr Öl als Benzin.
Ich denke wegen der geringen Nachfrage sind VFR Motoren auch relativ günstig zu bekommen, im vergleich mit GSXR usw... :D


Ich denke also bin ich,hier falsch!

Benutzeravatar
Suhler-VFR
Forums-User
Beiträge: 213
Registriert: 06.07.2006, 18:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)
Interessen: Motorräder, Party
Sonstiges: EHEMALS VFR 800 RC 46 II ABS, und vfr 750f RC24/2

RE: Km leistungen des motors "wieviel habt ihr"

Beitrag von Suhler-VFR » 04.01.2007, 18:35

Hab meine diesen Juli gekauft it 33000km und im November mit 42000km in die Garage, bin also in den paar Monaten ordentlich gefahren :D

Mal ne andere Frage: Was kostet Ventile nachstellen, "Muss" ich laut Papieren bei 40000km machen?


1250bandit 8)

Benutzeravatar
Harald
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.01.2007, 18:21

RE: Km leistungen des motors "wieviel habt ihr"

Beitrag von Harald » 06.01.2007, 13:06

Meine erste RC 24 hat bei 160000 schlapp gemacht(Lichtmaschiene)Motor ist aber noch gut-Die 10000 km als sich nur das Hinterrad gedreht hat sind nicht nicht mitgerechnet-Habe wieder eine RC 24 (88-89)gekauft mit nur 52000 auf der Uhr-Die erste dient nun als Ersatzteillager-



Benutzeravatar
valkrider
Forums-User
Beiträge: 24
Registriert: 01.06.2005, 07:53
Wohnort: Schweiz
Interessen: Töff fahren
Sonstiges: Honda GL 1500 F6 Custom - Valkyrie - meine "Dicke"

RE: Km leistungen des motors "wieviel habt ihr"

Beitrag von valkrider » 18.01.2007, 14:01

Also, meine RC24. Jg. 1986 hatte "schlappe" 84'000 drauf, als ich sie für noch CHF 1'600.00 verkauft hab. Die Töpfe waren wohl etwas ausgebrannt, aber kein Problem bei der MFK (in D: TÜV). Meine Neue, RC24-II hatte beim Kauf runde 45'000 drauf, wird aber wahrscheinlich an die 100'000 kommen, so viel wie ich fahre...

Greetz

wstone :D:wheel: :wheel: :wheel:


Es gibt kein schlechtes Wetter - nur unpassende Kleidung