Antriebswelle Kupplung

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 0

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland

Antriebswelle Kupplung

Aug 2006 22 13:18

Beitrag von Lion666 » Di 22. Aug 2006, 13:18

Hallo Leutz,

Ich würd gern mal von euch hören was ihr machen würdet.

Folgendes Problem ist aufgetreten:

Die Zähne der Primärantriebhilfsrads (ist das Teil was mit Federn gegensätzlich zum Primärantrieb verspannt ist um das Zahnradspiel auszugleichen) sind in der Kupplung eingelaufen, irgendwann stand Zahn auf Zahn und es kam wie es kommen musste. Das Hilfsrad ist im Motor verteilt, die Kupplung ist nicht mehr zu gebrauchen und mein Anlasserfreilauf hat beschädigte Noppen(für die kontaktlose Zündung). ;(

Ich habe alle Teile recht günstig bekommen und wollte sie tauschen. Natürlich hab ich auch die Ölwanne abgebaut um die Zahnradreste zu entfernen. Muss man eigentlich immer den Motor halb ausbauen um die hinteren Krümmer abzubauen?

Auf jeden Fall wollte hab ich beim Ausbau der defekten Teile festgestellt, dass die Welle auf der die Kuplung sitzt unrund dreht. Zuerst dachte ich es kommt vom Crash mit dem Primärantriebshilfsrad, aber als ich gesehen habe wie einseitig die Kupplung eingelaufen ist muss es wohl schon früher mal zum Crash gekommen sein.

Der Primärantrieb selber ist nicht eingelaufen.

Jetzt bin ich am überlegen ob ich den alten Primärantrieb ohne Hilfsrad verbaue oder den neuen Gebrauchten mit Hilfsrad und hoffen es läuft sich nicht so schnell wieder ein.

Die Welle zu tauschen wird wohl zu aufwendig und teuer werden, da könnt ich mir fast nen kompletten gebrauchten Motor zulegen.

Gruß Lion666
0
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Mopped-Jo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 61
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 15:32

Aug 2006 22 19:03

Beitrag von Mopped-Jo » Di 22. Aug 2006, 19:03

kriegste guten gebrauchten motor von mir :winken1:

150,- euros - und du kannst starten !
0

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast