Lima testen

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
RainR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 12
Registriert: Fr 23. Apr 2004, 23:39
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Lima testen

#1

Beitrag von RainR » Mo 21. Aug 2006, 16:07

Hallo,
bei mir stimmt irgendwas nicht mit dem Ladesystem.
Nachdem mein alter Regler mit 17Volt die Batterie verkocht hat,
habe ich beides ausgetauscht gegen neues.
Aber jetzt gibt es ein neues Rätsel, nach der Montage lud das System
mit 13,5Volt. Aber nach ner kleinen Testfahrt von einer 1/2Stunde,
blieb ich mit leerer Batterie liegen.
Den Stator hab ich nach der Messanleitung mit nen Messgerät gemessen
und es wurden mir 0,9Ohm auf jeder Leitung angezeigt.
Ist jetzt der Stator defekt?
Wer kann mir weiter helfen?

MfG
RainR
0
Zuletzt geändert von RainR am Mo 21. Aug 2006, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
:winken2:
daheim in Augusta Vindelicorum

hondaralle
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 88
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 15:17
Wohnort: Speyer

RE: Lima testen

#2

Beitrag von hondaralle » Mo 21. Aug 2006, 19:40

Das problem kenn ich.

kannst du im Leerlauf mit einem Zangenamperemeter die einzelnen Spulen messen?
möglicherweise sind bei deinem Neuen Regler ne Diode putt
0

Gast
Likes:

RE: Lima testen

#3

Beitrag von Gast » Mo 21. Aug 2006, 19:55

Batterie laden... Messanleitung aus dem Board runterladen... Fahrzeug warm fahren ... Messungen gem. meiner Messanleitung durchführen... Ergebnis mir zumailen....

RainR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 12
Registriert: Fr 23. Apr 2004, 23:39
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

RE: Lima testen

#4

Beitrag von RainR » Di 22. Aug 2006, 23:18

Original von ManfredK
Batterie laden... Messanleitung aus dem Board runterladen... Fahrzeug warm fahren ... Messungen gem. meiner Messanleitung durchführen... Ergebnis mir zumailen....
Das warmfahren war ja bis jetzt das Problem.
Da isse ja ausgegangen, Batterie werd ich mal wieder aufladen und den Regler hab ich zum Austausch eingeschickt.
Jetzt warte ich aufn nen neuen Regler.
Dann kommt der nächste Test und das Ergebnis bekommste per mail.
Tschö,
RainR
0
:winken2:
daheim in Augusta Vindelicorum

hondaralle
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 88
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 15:17
Wohnort: Speyer

RE: Lima testen

#5

Beitrag von hondaralle » Do 5. Okt 2006, 14:12

zunächst mal vielen Dank den lieben Teilelieferanten hier im Forum.

So bei mir war ja alles putt. Reglerschaden auf Grund von Wicklungsschaden.

Mit dem Regler hat man ja nicht solche Probleme einen vernüftigen zu finden. Ich habe mich für ein SC24 Modell entschieden war gerade günstig und hat eine Fühlerleitung.

das eigentliche Problem ist die Statorspule gewesen. Wickeln 120-140€ lieferzeit ?? Zubehör 190€
Gebraucht für ne 24II nix zu finden. Obwohl so ein Stator ja wie ein rohes Ei behandelt werden muss denn die ND Statoren neigen zu einer versprödung der Isolierung. Schwarze Stellen in der braunen Isolierung bedeuten den sicheren Tot der Wicklung. Auch platzt derweilen Stellenweise der Isolack ab.

Irgend so ein heini hat mal in der Bucht Statormaße angegeben und hat sich im Text verwurstelt. Danach wären 24II und 36I gleich . Exakt gleich ist nur der Limagehäusedeckel der Stator 36I ist 4mm breiter, sollte aber für ein geübten Bastler kein Problem darstellen aus 4mm Alu ne Distanz auszukauen, um nicht noch ne Baustelle mit dem Rotor aufzumachen.

läuft Prima mit 14,5 Volt- Sensorleitung ab 16,2V
0
Zuletzt geändert von hondaralle am Do 5. Okt 2006, 14:23, insgesamt 3-mal geändert.

hondaralle
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 88
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 15:17
Wohnort: Speyer

RE: Lima testen

#6

Beitrag von hondaralle » Do 5. Okt 2006, 14:13

so sieht es dann fertig aus

Gruß rallemann
0

Antworten