Gestern beim Händler

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
philip
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 20:46

Gestern beim Händler

#1

Aug 2006 10 01:09

Beitrag von philip » Do 10. Aug 2006, 01:09

bin ich fast umgefalen als ich mein Moped abgeholt habe...
Habe mir die dringend notwendigen neuen Reifen geholt, dann neue Scheiben und Beläge vorne, hinten neuen Belag und dann neues Öl und Kupplungsflüssigkeit, Bremsflüssigkeit für vorne.
918 Euro, naja denke das ist schon o.k. aber war anfangs schon ein wenig geschockt... davon 5 Arbeitsstunden für 250 Euro.
also ich muß sagen die bremse an der vfr kann ja richtig was, habe jetzt lucas scheiben und beläge, jetzt blockiert auf den letzten metern wenn ich will auch mein vorderrad, das hat vorher nur mit brutalstem reißen geklappt und dann nur bei 5 km/h... macht schon viel aus so kaputte bremsscheiben und dann neue...
die reifen habe ich jetzt in originalgröße gewählt, 110 und 130 , von dunlop, arrowmax ist ein sehr kippeliges fahren im vergleich zu den vorherigen.
Meine Pendelneigung bei über 200 km/h habe ich auf der Heimfahrt auch nciht gehabt, waren dann wohl doch die alten Reifen die runter waren...
Gruß
Philip
0

Benutzeravatar
RC36II_Jimbo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 280
Registriert: Fr 26. Mai 2006, 14:08
Wohnort: NRW

#2

Aug 2006 10 11:28

Beitrag von RC36II_Jimbo » Do 10. Aug 2006, 11:28

hört sich ja an, als hättest du jetzt n ganz neus motorrad :D...schien wohl wirklich nötig gewesen zu sein die "restauration" ;)...viel spass mit deinem "neuen" motorrad
0
[CENTER]Der gute Fahrer fährt nicht schnell in die Kurve, sondern schneller als die Anderen wieder heraus![/CENTER]

123...VFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 85
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 13:33
Wohnort: FFM

RE: Gestern beim Händler

#3

Aug 2006 11 10:00

Beitrag von 123...VFR » Fr 11. Aug 2006, 10:00

918 Euro sind ne Menge Kohle - aber dafür hast Du jetzt mehr Spaß damit. Beim nächsten mal kannst Du ja ein paar Kleinigkeiten (Öl, Bremsbeläge, etc.) selbst machen, dann fällt die Rechnung geringer aus...
0

auchnochbmw
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 19:33
Wohnort: südbaden

RE: Gestern beim Händler

#4

Aug 2006 11 12:17

Beitrag von auchnochbmw » Fr 11. Aug 2006, 12:17

da bist du aber mit 918€uronen "günstig" weggekommen!! der KV für NUR 2 Scheiben vorne, OHNE Beläge lag bei 800€+MwSt. Das war vor ca. 2 Jahren. Das ist mehr als mein Händler mir für meine RC24/1 noch bezahlen würde!! das war übrigens auch seine meinung...lohnt das noch??? die spinnen die händler!!! :motzen:..ich habe mich dann entschieden keine originalen zu verwenden..France Equipe kosten beide ca 350€, und mit guten Belägen blockiert mein Vorderrad locker!!! Die Scheiben habe ich allerdings auch erst bei 103000km gewechselt...weil: wer bremst verliert..schwung!!! :D
0
seit 15 jahren unzertrennlich!!

philip
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 20:46

#5

Aug 2006 11 22:22

Beitrag von philip » Fr 11. Aug 2006, 22:22

Hi,
wenn man bedenkt das ich für das Motorrad 900 bezahlt habe :) aber fährt sich wirklich wieder ganz anders.
Die Scheiben und Beläge sind von Lucas.
Durch selbst machen kann man da auch nicht so viel sparen, die Arbeitszeit war das kleinste... 5 Stunden für 250 €, da kann man nicht meckern. Achso ich hatte vergessen, den Stecker zu Lima habe ich auch noch erneuern lassen.
Naja Reifen kann man schlecht selbst wuchten und aufziehen, naja bei der Bremse beim Mofa und Roller habe ich das selbst gemacht, aber bei 250 km/h da will ich schon wissen das die mit dem richtigen Drehmoment angezogen sind, sauber entlüftet usw...
Gruß
Philip
0

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast